Home / Forum / Mein Baby / Frauen mit älteren männern - ein vaterkomplex

Frauen mit älteren männern - ein vaterkomplex

16. März 2013 um 19:57

vorab, ich möchte niemanden irgendwie in eine schublade stecken, vor allem hege ich keinerlei negativen meinungen über irgend wen und schon gar nicht, wenn beide frau und mann sehr glücklich sind...

mein mann und ich haben uns heute darüber unterhalten...wir kamen durch ein lied darauf... eine frau sagt " du bist 13 und ich 43 und wir fliehen bla bla bla " ich mein, darüber halte ich nichts gutes , ganz einfach in dem alter ist es einfach nur abstoßend...ich musste an meine ehemalige freundin denken, die sich mit 13 oder 14 von ihrem klassenlehrer hat bügeln lassen und dachte daran, dass sie zehn jahre danach immer noch sehr interessiert an alten oder älteren männern ist.
ihr vater starb als sie noch sehr jung war.
einer meiner besten freunde sagt selber offen, sie habe einen vaterkomplex und stehe deshalb auf ältere männer...
und ansonsten kenn ich noch zwei oder drei mädels, die mit viel älteren männern zusammen sind, die ne sehr schwierige oder gar keine bindung zu ihrem vater haben.

ich sagte dann zu meinem mann, das ich nicht wüsste, wie ich darauf reagieren würde, wenn meine töchter mit einem sehr sehr viel älteren mann zusammen wären, quasi im selben alter wie wir dann oder wenn sie zb seine tochter sein könnte.
er meinte dann, dass würde sicherlich nicht passieren, da die meisten frauen doch sicher einen vaterkomplex hätten und sich deswegen ersatz suchen.

nun würde mich interessieren wie ihr das so seht.


liebe grüße

Mehr lesen

16. März 2013 um 20:14

Für mich persönlich nö
Ich war bisher immer mit älteren Männern zusammen, Spanne reicht von 3 Jahren bis hin zu aktuell 10 Jahren.

Ich habe eine gute Bindung und Beziehung zu meinem Papa

Es hat sich halt irgendwie immer so ergeben das es ältere waren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 20:18

Dein ex is ja
und ich dacht schon mein ex wäre ekelhaft (hat ne frisch 16 jährige geschwängert mit 20 )
(also ich mein nun den, mit der 14 jährigen)

naja, man macht sich ja als mutter viele gedanken...was am end passiert ist nicht absehbar... wenn sie jetzt mit 20 nen 30 jährigen hat, okay...nen 40 jährigen, uah neee...der is dann ja so alt wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 20:34

Also vom alter her
mein ich auch so um die 15-100 jahre mehr
(also so wirklich 15-30 jahre mehr....ganz schlimm fände ich es so ala nicole smith )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 20:45

Hm
Mein Mann ist 17 Jahre älter als ich. Ich lernte in mit 20 kennen und irgendwie war da einfach was. Von uns beiden ist aber eindeutig er der größere Kindskopf

Übrigens habe ich eine sehr gute Beziehung zu meinem Vater. Meine Eltern sind immer noch glücklich verheiratet, mir hat nie eine Vaterfigur in meinem Leben gefehlt.

Es ist einfach so passiert. Vorher war ich in gleichaltrige oder maximal 2-3 Jahre Altersabstand zu mir verliebt. Als wir uns kennen lernten hatte ich gerade mit meiner großen Jugendliebe abgeschlossen. Ich wollte erstmal nichts mehr von Kerlen wissen und hatte mir fest vorgenommen, mich mindestens ein Jahr lang nicht zu verlieben Ich war so damit beschäftigt, alle möglichen "Gefahren" entsprechend auf Abstand zu halten, hatte meinen Mann aber wegen des Alters gar nicht auf dem Gefahrenradar. Und dann war es zu spät, ich war verliebt. Ich hatte einige schlaflose Nächte weil ich viel darüber nachgedacht habe. Mit einem so alten Mann, dann auch noch Fernbeziehung, würde das was werden? Sollte ich da überhaupt Zeit und Gefühle investieren? Ich habe mich dann doch getraut, einfach weil ich meine Gefühle nicht ignorieren konnte. Und heute bin ich so glücklich über meinen damaligen Mut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 21:11


<3 und es war Sommer <3



Sorry für den sinnlosen Beitrag, brannte mir einfach so auf der Zunge.
Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 21:30

Im Studium
gab es eine Studentin, die anscheinend was mit einem Professor hat/te...offiziell war es zwar nicht, da er verheiratet ist und zwei Kinder hat, aber es oft genug Anlass zur Vermutung, dass da mehr läuft...sie war Mitte 20, er um die 40...
Man hat gemunkelt, dass sie einen Vaterkomplex hat, da ihre Eltern getrennt waren...aber ich hatte nicht so viel mit ihr zu tun, um jetzt was genaues sagen zu können.

Für mich persönlich wäre so ein großer Altersabstand nicht in Frage gekommen..bis 5 Jahre fände ich für mich optimal, mein Mann ist 4 Jahre älter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 21:34

Also ich seh da nichts schlimmes dran
Mein Mann ist fast genau 20 Jahre älter als ich.
Klar am anfang ist es befremdlich und die Vorstellung war es für mich auch am Anfang. Aber wirverstanden uns einfach. Wir konnten quatschen über Gott und die Welt. Da war einfach nichts, was eindeutig zeigte, dass das nicht ginge.
Mir selber fällt der Altersunterschied auch gar nicht auf.

Mein Dad hatte selber lange damit zu knapsen. Tut es auch immer noch. Aber ich habe trotzdem ein gutes Verhältnis mit ihm. er ist mein Vater und mein Mann mein Mann. Da ist nichts anders und ich sehe es auch nicht anders.

Für außenstehende ist es sicher immer eine andere Geschichte. Aber bisher kam nie etwas böses, nachdem man uns so als Gespann erlebt hat. Ich muss aber auch sagen das er ein ganz schöner Kindskopf ist und ich in manchen Sachen sicher Erwachsener bin als er. Nicht ohne Grund führe ich die Haushaltskasse und nicht er so als Beispiel.

Ich dagegen verstehen meine ehemaligen Klassenkameraden nicht, welche mit solchen Kerlen in unserem Alter zusammen sind. Für mich sind die einfach nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 21:50

Also
Mein Mann ist 13/14 Jahre älter als ich.
Ich 31 und er nun 45. Kennengelernt mit 25 und 39. Mir ists damals garnicht aufgefallen... Ich kann sowas auch nicht wirklich gut schätzen Sonst davor war ich immer mit ca.Gleichaltrigen zusammen.

Zu meinem Vater kann ich nur sagen, dass er auch 20J älter als meine Mama ist. Er ist jetzt 79.
Meine Mama wäre nun ( ) 59.
Als irgendwie besonders gestört würde ich under Verhältnis nun nicht beschreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:10


Huhu!
Also meiner ist auch 18 Jahre älter als ich. Vaterkomplex habe ich nicht, alles okay daheim Meine Eltern sind immer noch zusammen und verstehen sich gut mit ihm. Ich war aber auch 26 als ich ihn kennen lernte. Viel jünger fände ich auch bedenklich, ich war immerhin schon eine erwachsene Frau. Mein Ex war auch nur zwei Jahre älter als ich. Also mein Freund macht von seiner Art und optisch schon was her, wenn ich manch andere in seinem Alter sehe...nee, das wäre dann auch nichts für mich Einen großen Altersunterschied finde ich dennoch wenig optimal, also ich habs mir nicht ausgesucht. jetzt in noch alles okay, aber wir verschließen auch nicht die Augen davor, wie es in zehn Jahren sein kann. Auch wenn wir schon jetzt leben, aber wegdenken kann man es nicht. Wenn nicht er vor mir gestanden hätte, meine erste Wahl wären nicht Männer, die um so vieles älter sind.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:39

Räusper....
Also....ich kann von einem"krassen"Fall aus meinem Bekannzenkreis berichten:
Sie :32. Er:64
Sie haben 2Kinder im Alter von 10 und 5Jahren....

Und was mich sehr nachdenklich gemacht hat, war eine Aussage von Ihm,die wahrscheinlich als Joke angedacht war, aber.....
Er:,,ich hoffe, dass wenn mein jüngster Sohn in die weiterführende Schule geht, die bis dahin übergänge für Rollstuhl fahrer gebaut haben ......"
...klar denke ich steckt da ein kleiner"Ödipussi" -Komplex dahinter bei soooooo krassen Altersunterschieden....-aber viel schlimmer finde ich wenn wirklich "alte" Menschen sich bewusst dazu entscheiden Kinder zu bekommen,.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2013 um 22:39

Also ich muss sagen
Dass ich ältere männer durchaus attraktiv finden könnte. Die ganz jungen, oberflächlichen, glattrasierten find ich zb gar nicht heiß

So ne gewisse reife, bart und stil find ich sehr anziehend. Das kann ein 25jähriger haben oder ein 52jähriger, mir ist das da fast schon wurst. Muss aich so n charme dabei sein und charme find ich hochgradig selten bei den jungen hüpfern, die auf david guetta und berlin tag und nacht stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 7:12

Wo die liebe hin fällt...
Sehe das nicht so eng. ich stand schon immer auf ältere Männer, schon als Teeny. Zu meinem Vater habe ich ein super Verhältnis! ich kann mich einfach mit Älteren besser unterhalten. mein aktueller Freund ist 15 Jahre älter. War für mich anfangs schon krass u auch ein Problem aber ich lieb ihn eben und da ist es einem egal wie alt man ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 7:55

Hier werden ja mal wieder
sämtliche klischees ausgepackt die es so gibt über das thema. finde das immer wieder befremdlich was sich die leute so alles zusammenreimen. wenn ein 60jähriger mann eine 25jährige freundin hat ist das für alle ok, da werden dann noch solche sprüche ausgepackt wie "guck mal der hats aber noch drauf, hat sich die junge geangelt der glückspilz"... aber die 25jährige mit dem 60jährigen freund hat einen vaterkomplex?! schon klar!

1. mein vater ist nur 1 jahr älter als meine mutter und wir haben schon immer ein gutes verhältnis zueinander gehabt.

2. mein erster freund war 9 jahre älter als ich. ich war 16, er 25. meine eltern mochten ihn im übrigen sehr gerne und ich habe auch heute noch kontakt zu ihm.

3. ich hatte auch schon männer die weit über 20 jahre älter waren als ich, wo bitte ist das problem? ich war damals anfang 20 und ich hätte keinen kerl haben wollen der genauso alt ist wie ich. a) ältere männer sind vernünftiger als so ganz junge kerle und b) (auch das muss man ganz offen sagen) habe ich bisher immer die erfahrung gemacht das sie einfach besser im bett sind als ein 20jähriger. ausserdem gehen sie meistens einer geregelten arbeit nach und wissen wie es im leben läuft.

mein derzeitiger freund ist "nur" 5 jahre älter als ich und manchmal wünschte ich mir er wäre um nochmal um 5 jahre älter.

ich würde sagen toleranz ist das grosse stichwort! leben und leben lassen. und wenn eure tochter irgendwann mit einem älteren mann ankommt dann haltet es doch so wie meine eltern, die haben immer gesagt "du musst mit dem kerl leben, nicht wir! also ist es auch deine entscheidung!"



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 9:01

Hörte sich aber so an!
meine güte es ist doch sch**ß egal welches alter der partner hat, hauptsache man ist glücklich! wenn eine 20jährige mit einem 50jährige glücklich ist dann soll sie es sein! das ganze ist natürlich anders wenn eine 12jährige mit einem 40jährigen ankommt. aber ich glaube über sowas brauchen wir uns nicht unterhalten.

ich würde einen 18jährigen der nur sch**ße baut, kriminell ist oder was auch immer mehr verurteilen als einen 40jährigen der eine 20jährige freundin hat. und ich würde mir für meine tochter auch lieber einen partner wünschen der mit beiden beinen im leben steht und vielleicht auch schon was geschafft hat als einen der selbst noch nicht weiss wo links und rechts ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 9:07


Naja, Toleranz steht meiner Meinung dem kritischen Hinterfragen nicht im Wege. Und das es später mal anders wird, steht ja wohl außer Frage. Wenn man sich mal mit Pärchen unterhält, die schon viel älter sind und wo auch der Altersunterschied da ist, ist der Gedanke nicht von der Hand zu weisen. Ich wünsche meiner Tochter nicht so einen viel älteren Mann, auch wenn es bei uns so ist und er noch sehr jung wirkt. Dennoch ist es nunmal nicht die optimale Ausgangslage. Natürlich wünsche ich ihr, dass sie glücklich ist, aber auch ein jüngerer Mann kann schon voll im Leben stehen. Wieso auch nicht? Das ist nun wirklich ein Klischee. Wer die kommenden Probleme schön redet, belügt sich meiner Meinung nach selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 9:10
In Antwort auf ladylivesey


Naja, Toleranz steht meiner Meinung dem kritischen Hinterfragen nicht im Wege. Und das es später mal anders wird, steht ja wohl außer Frage. Wenn man sich mal mit Pärchen unterhält, die schon viel älter sind und wo auch der Altersunterschied da ist, ist der Gedanke nicht von der Hand zu weisen. Ich wünsche meiner Tochter nicht so einen viel älteren Mann, auch wenn es bei uns so ist und er noch sehr jung wirkt. Dennoch ist es nunmal nicht die optimale Ausgangslage. Natürlich wünsche ich ihr, dass sie glücklich ist, aber auch ein jüngerer Mann kann schon voll im Leben stehen. Wieso auch nicht? Das ist nun wirklich ein Klischee. Wer die kommenden Probleme schön redet, belügt sich meiner Meinung nach selbst.

...
Außerdem können jüngere Pärchen, die ein ungefähres gleiches Alter haben auch zusammen reifen und sich was aufbauen. Daran wächst man auch und es gehört zur Entwicklung dazu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 13:30

Mein Mann
ist ebenfalls viele Jahre älter als ich und ehrlich gesagt, hatte ich eine Diskussion, wie sie hier stattfindet, genau einmal: nämlich mit meinen Eltern, als ich ihnen mitteilte, dass mein Partner eben um Einiges älter ist als ich und ich mich fragte, was sie wohl dazu sagen würden.

Wegen des Vaterkomplexes: es mag durch aus sein, dass Frauen, die in ihrer Adoleszenz auf eine Vaterfigur verzichten mussten, bzw. negative Erfahrungen mit männlichen Rollenvorbildern gemacht haben, eine größere Affinität zu älteren Männern haben als andere Frauen, jedoch kann ich für mich diesen Teil der psychischen Konstruktion ausschließen. Ich habe sowohl zu meinem Vater als auch zu meiner Mutter ein sehr inniges und liebevolles Verhältnis.

Eine Userin schrieb weiter unten, warum Frauen, die mit älteren Männern zusammen sind immer betonen müssen, dass er ja wahnsinnig jung für sein Alter ist. Diese Erfahrung habe ich ebenfalls nicht gemacht. Ein immenser Altersunterschied lässt sich nicht wegdiskutieren und ist natürlich auch sichtbar, jedoch ist mein Mann für mich körperlich wahnsinnig attraktiv, einfach, weil er sich gut anfühlt, auf sich achtet und seine Statur unglaublich anziehend ist (was eventuell auch daran liegt, dass Männer einfach langsamer als Frauen altern und das Bindegewebe der Erdanziehungskraft nicht so schnell zum Opfer fällt wie das der Frauen ).
Und natürlich ist es auch sein fabelhaftes Hirn, das mich von Anfang an angezogen hat und dessen Anziehungskraft bis zum heutigen Tage nicht nachgelassen hat. Und natürlich bewundere ich ihn auch und habe Respekt vor seiner bisherigen Lebensleistung - aber diesen Respekt habe ich auch vor mir selbst. Seine wirtschaftliche Lage stand für mich nie in Zusammenhang mit unserer Beziehungsentscheidung - dass er erfolgreich ist und gut situiert ist wusste ich lange Zeit nicht, da wir uns über ganz andere Sachen den Kopf zerbrochen haben.

Emotionale, materielle und noch schlimmere Abhängigkeiten gibt es in allen möglichen Beziehungskonstellationen - sie beschränken sich sicher nicht auf Paare, die einen großen Altersunterschied aufweisen.

Ich wünsche auf jeden Fall allen, egal ob in hetero- oder homosexuellen Beziehungen, egal ob der Mann oder die Frau jünger oder älter ist und unabhängig von allen Hürden, die wir alle nehmen müssen glückliche und liebevolle Beziehungen, in denen wir uns geborgen und sicher fühlen.

Liebe Grüße!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 13:50

Hallo wont,
hm, es gab so zwei oder drei Situationen, in denen ich ich in den Gesichtern von Frauen, die im Alter meines Mannes sind oder unwesentlich jünger, die Geringschätzung ablesen konnte. Ich weiß jetzt nicht, ob das statistisch relevant ist, jedoch waren alle Frauen beruflich extrem erfolgreich, extrem an meinem Mann interessiert und alleinstehend.

Ich habe in disen Situationen "mein Revier" nicht verteidigt, sondern habe das einfach laufen gelassen und mich anderen Menschen zugewendet und einen sehr schönen Abend gehabt.

Ansonsten kann ich nichts Negatives berichten. Gar nichts. Wenn ich mit Freundinnen weggehe, pflegt mein Mann die Machorolle einzunehmen und sagt: "Komm nicht wieder, ehe du vom Spielen dreckig und verrußt bist und dir der Wind die Haare zerzaust hat."

Ich glaube, dass es eigentlich ganz wenige Unterschiede gibt - "Mädchensachen" habe ich auch früher, als ich gleichaltrige Männer gehabt habe, schon lieber allein mit den liebsten Freundinnen gemacht.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 20:13


tut mir leid, dass ich es widerlich widerwärtig ekelhaft und einfach nur abstoßend finde, dass eine 13 jährige sex mit einem mitte vierzig jährigen hat

tut mir leid, wie kann ich nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 20:20

Danke euch für eure zahlreichen
antworten

ich hab nie behauptet, dass es ein vaterkomplex ist, wollte nur eure meinung dazu.
ich selber hab keinen vater und mein mann ist 4 jähre älter als ich.

mir ist es ziemlich egal, wie hoch der unterschied bei anderen ist, ich finds nur ab 15+ für mich sehr uninteressant. ich wüsste auch eben nicht, wie ich reagieren würde, würde der mann einer meiner töchter im selben alter wie ich sein.
ob homo oder hetero is mir auch egal,einer meiner besten freunde is lesbisch, ebenso wie meine schwester...
wenns um die ilebe geht, bin ich schon sehr offen gestellt, habe keinerlei probleme und würde mich niemals einmischen oder "feuer speien"

nur bei u18 geschichten habe ich probleme es zu verstehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 20:24


Mein Mann ist 6 Jahre jünger, was meint ihr, was man sich DA anhören muss?

Er musste sich mehr als einmal den bescheuerten Spruch "Haha, jaja, auf alten Gäulen lernt man das reiten " hören müssen oder auch den völlig danebenen (schreibt man das so?) Spruch "Und, wie fühlt es sich so an als TOY BOY?"
Oder ich: "Hm, der kann euch doch gar nicht ernähren!" oder "Mir wäre das ja zu unreif" oder "Ich wüsste gar nicht, was ich mit dem reden soll!" oder "Oh Gott, ICH könnte das nicht!" oder "Hast du denn keine Angst, dass er dich mal für eine jüngere verlässt?"

Da frage ich mich, was um aller Welt gibt Leuten das Recht, über Beziehungen mit solchen Sprüchen zu urteilen?
Okay, solche Sachen mit dem Klassenlehrer finde ich auch sehr grenzwertig.

Mein Mann und ich lieben uns sehr, wir haben zahlreiche Krisen durchgestanden und darüber ist unsere Lieber immer stärker geworden. Wir haben zwei tolle Kinder... und wir sind glücklich, und das obwohl ich 35 und er 29 ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 0:32

Ich hatte vier Beziehungen
2 unter 10 jahren Altersunterschied
2 ca 20 jahren Alterunterschied

Glücklicher war ich immer mit den älteren Partnern.
An gleichaltrige Männer kann ich gar nicht ran. das war auch schon immer so.
Die Definition des Vaterkomplexes bzw den Zusammenhang, kann ich auch gar nicht nach vollziehen. Ein Partner ist für mich doch von ganz anderer Bedeutung und von dem erwarte ich auch ganz andere Dinge als von meinem Vater.
Ich würde auch nie die Beziehung zu meinem vater mit der erotischen Beziehung zu meinem Partner vergleichen wollen.

Ich war einfach selber immer etwas reifer als die Ottonormal Mädchen und diese Reife hab ich auch an den Älteren Männern geliebt.
Würde jetzt ein 5 Jahre älterer Mann daher kommen und wäre genauso reif (wie ich mir das wünsche) würde ich den auch nehmen. Man kann das einfach nicht am Alter festmachen.
Meiner Tochter wünsch ich trotzdem einen jüngeren Partner als ich hatte. Einfach weil ich auch die Probleme kenne, die das mit sich bringt (evtl vorherige Ehen und Kinder, andere Vorstellungen, Vorurteile der Menschen). Am Ende wird das aber immer ihre Entscheidung bleiben. Hauptsache er is nett und sie ist glücklich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 5:31

Mein Mann sagte letztens
Ich glaube die Mädels Spinnen der Trend geht zur zeit stark danach das so junge Mädchen Frauen Männer holen die viel zu alt sind! Der Meinung bin ich auch bei uns sind viele liiert mit viel älteren Männern.

Ich glaube wenig dran dass es gut läuft mit so einem enormen Altersunterschied aber wenn es der oder die Person glücklich Macht!

Eine Freundin meinte ja wenn mein Mann älter ist besteht das Risiko dass er mir fremd geht kaum ( weil er älter ist als Sie und er wurde es nicht Riskieren fremd zu gehen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:26
In Antwort auf kanygary

Ich hatte vier Beziehungen
2 unter 10 jahren Altersunterschied
2 ca 20 jahren Alterunterschied

Glücklicher war ich immer mit den älteren Partnern.
An gleichaltrige Männer kann ich gar nicht ran. das war auch schon immer so.
Die Definition des Vaterkomplexes bzw den Zusammenhang, kann ich auch gar nicht nach vollziehen. Ein Partner ist für mich doch von ganz anderer Bedeutung und von dem erwarte ich auch ganz andere Dinge als von meinem Vater.
Ich würde auch nie die Beziehung zu meinem vater mit der erotischen Beziehung zu meinem Partner vergleichen wollen.

Ich war einfach selber immer etwas reifer als die Ottonormal Mädchen und diese Reife hab ich auch an den Älteren Männern geliebt.
Würde jetzt ein 5 Jahre älterer Mann daher kommen und wäre genauso reif (wie ich mir das wünsche) würde ich den auch nehmen. Man kann das einfach nicht am Alter festmachen.
Meiner Tochter wünsch ich trotzdem einen jüngeren Partner als ich hatte. Einfach weil ich auch die Probleme kenne, die das mit sich bringt (evtl vorherige Ehen und Kinder, andere Vorstellungen, Vorurteile der Menschen). Am Ende wird das aber immer ihre Entscheidung bleiben. Hauptsache er is nett und sie ist glücklich.


Besser hätte ich es auch nicht sagen können ich denke genau wie du und ich habe momentan eine Beziehung, wo mein Freund 27 Jahre älter ist wie ich und wir sind glücklich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:46


hm, also ich hatte zwar bisher nie sooo viel ältere Partner (das höchste waren 9 Jahre älter), aber tendieren würde ich auch zu einem älteren!
Ich finde, die älteren stehen meist fester im Leben und lassen sich nicht so auf der Nase rum tanzen, aber wiederrum kann man sie als jüngere Frau teilweise leichter mal um den Finger wickeln .
Kompliziert geschrieben, aber ich hoffe, man versteht es .
Und ehrlich gesagt, denke ich, ist es bei älteren auch so, dass sie dich als jüngere einfach attraktiver finden. Sie selber haben ja normalerweise schon Erfahrung mit Frauen und wissen was sie an dir haben.

Ich war zwar auch 2x länger mit gleichaltrigen zusammen, aber bei ihnen störte mich, dass sie noch nicht wissen was sie direkt wollten. Also eine feste Beziehung schon,aber mir fehlte da irgendwie immer die Sicherheit.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:50

Naja wenn du mal genau gelesen hättest
dann hättest du eventuell mitbekommen das ich geschrieben habe das ich von meinen eigenen erfahrungen spreche, ich habe nichts verallgemeinert also bitte wo habe ich klischees bedient? ich habe in keinster art und weise geschrieben das JEDER ältere mann gut im bett ist oder vernünftig ist nur meine waren es IMMER!! kein klischee - erfahrungswert!! aber künftig schreibe ich dann halt immer dahinter "ACHTUNG DAS IST NUR ERFAHRUNGSWERT" damits auch keine missverständisse gibt!

ist im übrigen auch nicht böse gemeint

frage mich nur immer noch ob man nicht einfach leben und leben lassen kann. warum machen sich leute gedanken darüber was ihre nachbarn machen oder ob eine schulkameradin mit ihrem lehrer ins bett geht? ist jedem seine sache! geht im zweiteren fall vielleicht die eltern was an, aber sonst niemanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 18:54

Mein Mann ist
13 Jahre älter als ich Das hat sich so ergeben. Ich stand nie speziell auf ältere Männer, meine Freunde waren immer in meinem Alter. Ich habe also nicht gezielt nach ihm gesucht. Wir haben usn auf der Arbeit kennengelernt, ich war damals BA-Studentin, er mein Praxisbetreuer in seiner Abteilung. Tja... es ist einfach passiert. Das hat das alles nicht einfacher gemacht, und uns gleichzeitig nur noch mehr zusammengeschweißt.
Meine Eltern waren erst leicht geschockt, ist mein Mann doch nur 10 Jahre jünger als die beiden... aber sie sehen, wie glücklich wir miteinander sind und das zählt für sie. Seine Eltern haben da mehr zum Knabbern gehabt, ich bin jünger als das erste Enkelkind *räusper* Aber auch die haben es mittlerweile akzeptiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 19:04
In Antwort auf rasha_12736580

Mein Mann ist
13 Jahre älter als ich Das hat sich so ergeben. Ich stand nie speziell auf ältere Männer, meine Freunde waren immer in meinem Alter. Ich habe also nicht gezielt nach ihm gesucht. Wir haben usn auf der Arbeit kennengelernt, ich war damals BA-Studentin, er mein Praxisbetreuer in seiner Abteilung. Tja... es ist einfach passiert. Das hat das alles nicht einfacher gemacht, und uns gleichzeitig nur noch mehr zusammengeschweißt.
Meine Eltern waren erst leicht geschockt, ist mein Mann doch nur 10 Jahre jünger als die beiden... aber sie sehen, wie glücklich wir miteinander sind und das zählt für sie. Seine Eltern haben da mehr zum Knabbern gehabt, ich bin jünger als das erste Enkelkind *räusper* Aber auch die haben es mittlerweile akzeptiert.

Einen
Vaterkomplex habe ich übrigens nicht. Ich habe ein super Verhältnis zu meinem Vater und bin nach der Scheidung meiner Eltern freiwillig zu ihm gezogen und er ist auch heute noch mein erster Ansprechpartner. Ich bin "Daddy's Girl".

ABer wer weiß, wie man das tiefenpsychologisch einordnen könnte... vielleicht habe ich mri auch bewusst meinen Mann ausgesucht, damit ich das Gegenstück zu meinem Vater habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2013 um 20:36

Wisst ihr eigentlich, was ein Vaterkomplex wirklich ist?
Die Aussage "Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinem Vater" ist alles andere als ein Kriterium gegen einen Vaterkomplex.

Medizinisch ist ein Vaterkomplex dann gegeben, wenn eine Frau sich einen deutlich älteren Mann als Ersatzfigur für den eigenen Vater sucht. Und zwar NICHT weil ihr der Vater in der Kindheit gefehlt hat! Sondern, weil sie ihren eigenen Vater ja nicht als Mann haben kann. Kennzeichnend für einen Vaterkomplex ist übrigens die Konkurrenzsituation zur eigenen Mutter im Kampf um die Gunst des Vaters. Frauen mit Vaterkomplex haben in der Regel ein gutes und enges Verhältnis zum Vater, aber ein schlechtes zur Mutter.

Insofern ist die Frage schon falsch gestellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club