Home / Forum / Mein Baby / Frauenhaus oder wo hin?

Frauenhaus oder wo hin?

4. Mai 2014 um 19:58

Meine Freundin hat sich endgültig von ihrem freund und vater getrennt. Das er gewalttätig war wusste sie von Anfang an also das sowas seine Vergangenheit ist. Aber er hat sie immer gut behandelt körperlich. Und hatte eigentlich auch keine probleme mehr mit der polizei. Ging jeden tag arbeiten von 7-16 uhr und war dann Zuhause

nur sein wahres ich kommt jetzt nach der Trennung immer mehr zum vorschein. Sie waren 4 jahre zusammen

Er verfolgt sie, bedroht sie, lauert ihr auf, er droht ihr die gemeinsame Tochter mit in sein land zu nehmen. Die kleine trägt seinen nachnamen und haben auch gemeinsames sorgerecht. Er ist eigentlich wirklich ein sehr guter Vater.

Sie traut sich kaum noch raus. Heute lauerte er ihr auf dem spielplatz auf packte sie drückte sie an sich, versuchte sie mit Gewalt zu küssen. Sagt ihr er lässt sie nicht gehen vorher muss sie sterben

mit seiner Vorgeschichte ist ihm das auch durchaus zu zu trauen.

ich hab ihr geraten zum jugendamt zu gehen und zur polizei. Sie hat aber angst das es dann noch schlimmer wird.

sie möchte zu verwandten erst mal gehen die paar hundert kilometer weit weg wohnen. Ist das sinnvoll geht das überhaupt da ja beide sorgerecht haben? Oder lieber frauenhaus?

Könnt ihr mir sagen wie sie am besten vorgehen soll?

Blöde Sprüche wie "wenn man so einen nimmt ist das ja klar" Bitte sparen. Sie hat echt angst um sich und ihre Tochter

Mehr lesen

4. Mai 2014 um 20:08

Sie sollte
NICHT einfach so 100e km weg gehen. Nachher zeigt er sie an wegen Kimdesentführung oder so.

Sie soll ins Frauenhaus und von dort das Jugendamt kontaktieren. Und zwar ganz schnell!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 20:10
In Antwort auf panda_12888222

Sie sollte
NICHT einfach so 100e km weg gehen. Nachher zeigt er sie an wegen Kimdesentführung oder so.

Sie soll ins Frauenhaus und von dort das Jugendamt kontaktieren. Und zwar ganz schnell!!!

...
Ok das dachte ich mir schon :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 20:19

Frauenhaus
Und das ganz schnell. Bei verwanden könnte man sie auflauern. Und wenn sie angst hat sowieso .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 20:19
In Antwort auf lexie_12909406

...
Ok das dachte ich mir schon :/

Leider
Ist das der normale Gang.

Ich kann mir vorstellen, dass das schlimm ist für sie. Aber nur, wenn sie ihn jetzt anzeigt, hat sie die besten Chancen...

Drücke die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 21:46

Besser heute als morgen
ins Frauenhaus. Die Polizei kann man rufen nur leider können die auch nicht viel machen wenn noooch nichts passiert ist. ...traurige Tatsache. Im Frauenhaus ist sie sicher und wird gut beraten wie weiter vorgegangen werden kann.
Kannst du ihr vll anbieten mit ihr hinzufahren? Oft haben die Frauen Angst was auf sie zukommt und werden von Gefühlen überwältigt, so dass sie kaum schildern können was Sache ist. Freundinnen die begleiten sind da Gold wert.
Meine Mum hat mal im Frauenhaus gearbeitet.
Bitte lege ihr es nahe und biete ihr nach Möglichkeit deine Begleitung an.

Alles Gute für deine Freundin!
Lg manguuu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper