Home / Forum / Mein Baby / Fremde Post im Briefkasten

Fremde Post im Briefkasten

8. September 2013 um 17:19

Es kám bei uns schon öfters vor, dass ich in meinem Briefkasten Post für meine Mutter hatte und umgekehrt.
Sie wohnt nur einen Hauseingang neben mir und hat, oh wunder, den selben Nachnamen
Da kann das wohl mal vorkommen, sollte nicht...aber dafür hab ich Verständnis....ichverstoße so zwar ab und zu gegen das Postgeheimnis, weil ich ihre briefe einfach aufreisse...da ich nicht immer auf den Namen schaue,aber nun gut
Tja, aber jetzt hab ich "Post" von einem relativ Fremden in meinem Briefkasten....

Nun, wie verhält sich das, bin ich jetzt dafür verantwortlich, dass er seine Post erhält??

Bei der Post handelt es sich um seine Wahlkarte...und ich weiß, dass diese Person der rechten Szene angehört....also, was mach ich jetzt??

Mehr lesen

8. September 2013 um 17:22

Am
Besten bei der Post anrufen, sie sollen das wieder holen.. Hast es schon aufgemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2013 um 17:38
In Antwort auf gerda_12732665

Am
Besten bei der Post anrufen, sie sollen das wieder holen.. Hast es schon aufgemacht?

Da gibt es ja nichts aufzumachen
es war die wahlkarte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2013 um 17:40


manno, ich würde soooo gerne ersteres tun

wobei, wieder geben, ja....nur wann....ich schlage 22.september 18.01uhr vor

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club