Home / Forum / Mein Baby / Freuden des Mutterdaseins

Freuden des Mutterdaseins

15. Juli 2014 um 21:15

Welche kuriosen, peinlichen, ekeligen Situationen habt Ihr mit Euren Babys schon erlebt?

Mein Favourite von heute: Ich halte das Kind lachend in der Horizontalen über meinem Gesicht - er liebt das üblicherweise - und bedankt sich mit einem Lachen und einem Schwall Mageninnhalt auf meine Kleidung, in mein Gesicht - und in meinem Mund

Mehr lesen

15. Juli 2014 um 21:28

Letztes Jahr im Sommer...
Mein 7 Monate alter Sohn lag nach dem Baden im Planschbecken nackt im Wohnzimmer auf dem Teppich während ich auf der Terrasse die Sachen zusammen sammelte. Ich seh durchs Fenster und bin der Meinung er hätte auf den Teppich gespuckt...
Nunja, als ich ins Wohnzimmer komme hatte er sich tatsächlich auf dem Autoteppich des Groß verewigt. Allerdings nicht mit Magen- sondern mit Darminhalt
Sowohl Kind als auch Teppich waren ordentlich eingeschmiert. Also Kind in die Wanne und Teppich erst in die Wanne dann in die Waschmaschine. Das war vielleicht eine Sauerei. Aber im Nachhinein eine lustige Geschichte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2014 um 21:59

Hi
Ich habe mal bei pekip mitgemacht. Wir bekamen mal die Aufgabe die Mäuse auf unsere angewinkelten Schienbeine zu legen, während wir auf dem Rücken lagen. Meine Maus hat mich volle Kanne angepieselt. Ich saß eine Stunde mit nassem Pulli und nasser Hose da. Gab schon schönere Momente in meinem Leben. lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 0:11

Örgs
Meine Tochter hat sich mal übergeben, als ich mit ihr beim Einkaufen war - im Mei Tai
Das Zeug lief richtig schön zwischen uns. Zum Glück hatten wir da gerade bezahlt und es waren nur gute 10 Minuten Fußweg nach Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 0:41

Als ich Rückbildung gemacht hab
war ich in einem Kurs mit Kind (ist aber schon ein ganzes Weilchen her); wir sollten so eine Übung machen, bei der wir auf dem Rücken liegen, die Knie Richtung Bauch anziehen und das Kind auf die Unterschenkel legen (die dann quasi parallel zu Boden sind). Fünf Minuten vorher hab ich noch gescherzt "bin mal gespannt, wer heute angekotzt wird" und was soll ich sagen? Ich voll, Handtuch voll, Unterlage voll, Kind fand's lustig...

Waren auch mal unterwegs in einer Ausstellung, musste sie wickeln, sie zieht sich die neue Windel unterm Popo weg und pullert den ganzen Sitz voll. Seeeeeeehr schön, wenn's ein fest installierter, relativ neu mit Stoff bezogener Stuhl ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 8:03

Sowas hatte ich auch
hielt meinen grossen hoch als er ca 4 mon. alt war. Naja,da kam's denn aus ihm raus und da ich mit ihm redete landete ALLES in meinem Mund.

vor kurzem hab ich den kleinen gewickelt...puder rauf gemach ordentlich...er pupst und die ganze Puder-Dampfwolke hab ich eingeatmet... Das Zeug schmeckt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 23:43

herrlich
Als mein Sohn gerade 2 Tage auf der Welt war, und auf dem Wickeltisch der Schwester lag (Ich hatte nen KS und durfte vom Bett aus zugucken) Sie wollte seine Temperatur messen und sagte zu mir: "Normalerweise sollen wir uns schräg zum Kind hinstellen, man kann ja nie wissen..." Und so war es auch, Thermometer rein - Raketenmäßiger Kack raus *höhö* die ganze Schwester vollgekackt. ...wie gesagt... Normalerweise stehen wir schräg...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2014 um 10:47

Oooh ja,
als meiner als Neugeborener auch mal plötzlich Stuhlgang beim Wickeln hatte, hingen meine Haare auch unfreiwillig in der Suppe. Seitdem konsequente Haargummibenutzung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen