Home / Forum / Mein Baby / Freunde übernachten und das Badezimmer

Freunde übernachten und das Badezimmer

10. August um 23:24

Wir haben zwei Kinder, beide 8 Jahre alt (Zwillinge) Junge und Mädchen. Beide sind lebhaft, spielen viel draußen und benötigen daher abends öfter mal ein Bad.

Nachdem unser Sohn gestern einen seiner Freunde zu Besuch hatte und ich vorher mit seiner Mutter auf ihre Anfrage hin ein Gespräch hatte wie wir es mit dem Schlafen und dem Waschen von Besuchern haben möchte ich doch fragen wie ihr anderen es so handhabt.

Meine beiden gehen meistens zusammen ins Badezimmer oder auch mal mit einem Elternteil wenn sie das möchten. Ob Dusche oder Badewanne hängt immer von diversen Faktoren ab (Zeit Lust etc.)


Gestern kamen die beiden Jungen dann auch vom Spielen rein und sie hatten ein Bad nötig. Ich schicke die Jungen dann immer zusammen ins Bad und in dem Fall unter die Dusche. Was meine Tochter angeht wenn sie sagt dass sie mit möchte dann lass ich den Besucher entscheiden wie auch gestern. Wenn dieser Nein sagt muss sie warten wenn es so wie gestern in Ordnung geht sind alle drei dann im Bad. Wenn sie Besuch hat ist es übrigens genau so. Meistens geht das aber klar außer sie können sich nicht leiden oder es wird irgendwas gespielt wo die dritte Person stört (z.B. Legoboot in der Badewanne)


Zum schlafen ist es bei beiden wieder unterschiedlich. Unsere Tochter hat ein 90x200 Bett und eine kleine Couch zum ausklappen für den Besuch Unser Sohn hat ein breiteres Bett dafür aber keine couch er lässt seine Freunde dann bei sich im Bett schlafen unter einer eigenen Decke (wobei es auch schon vor kam das beide am nächsten morgen unter der selben lagen)


Wie habt ihr das so geregelt und wie machen das eure Kinder? Ich weiß auch von Familien wo jeder einzeln ins Bad muss was ich aber übertrieben finde gerade in dem Alter.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

11. August um 21:00

Bitte, das ist doch voll der Horst Dieter Thread. Guckt mal bei dem alten Thread von Pupsigel rein. Da will nur jemand lesen, wie sich die Kinder waschen, wie frei sie dabei sind und mit dem schlafen genauso.

Mama Annika ist auch so eine Kandidatin.

Das interessiert doch keinen wirklich, wie sich die Kinder waschen und schlafen. Hauptsache sie tun es.

 

1 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

11. August um 14:37

Ich bade/dusche Besucherkinder eigentlich nie. Und meine Tochter (auch 8) macht das bei ihren Freunden auch nie. Finde das eigentlich auch nicht nötig. Gibt ja Waschlappen fürs gröbste...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August um 17:55
Beste Antwort
In Antwort auf 4kopffamilie

Wir haben zwei Kinder, beide 8 Jahre alt (Zwillinge) Junge und Mädchen. Beide sind lebhaft, spielen viel draußen und benötigen daher abends öfter mal ein Bad.

Nachdem unser Sohn gestern einen seiner Freunde zu Besuch hatte und ich vorher mit seiner Mutter auf ihre Anfrage hin ein Gespräch hatte wie wir es mit dem Schlafen und dem Waschen von Besuchern haben möchte ich doch fragen wie ihr anderen es so handhabt.

Meine beiden gehen meistens zusammen ins Badezimmer oder auch mal mit einem Elternteil wenn sie das möchten. Ob Dusche oder Badewanne hängt immer von diversen Faktoren ab (Zeit Lust etc.)


Gestern kamen die beiden Jungen dann auch vom Spielen rein und sie hatten ein Bad nötig. Ich schicke die Jungen dann immer zusammen ins Bad und in dem Fall unter die Dusche. Was meine Tochter angeht wenn sie sagt dass sie mit möchte dann lass ich den Besucher entscheiden wie auch gestern. Wenn dieser Nein sagt muss sie warten wenn es so wie gestern in Ordnung geht sind alle drei dann im Bad. Wenn sie Besuch hat ist es übrigens genau so. Meistens geht das aber klar außer sie können sich nicht leiden oder es wird irgendwas gespielt wo die dritte Person stört (z.B. Legoboot in der Badewanne)


Zum schlafen ist es bei beiden wieder unterschiedlich. Unsere Tochter hat ein 90x200 Bett und eine kleine Couch zum ausklappen für den Besuch Unser Sohn hat ein breiteres Bett dafür aber keine couch er lässt seine Freunde dann bei sich im Bett schlafen unter einer eigenen Decke (wobei es auch schon vor kam das beide am nächsten morgen unter der selben lagen)


Wie habt ihr das so geregelt und wie machen das eure Kinder? Ich weiß auch von Familien wo jeder einzeln ins Bad muss was ich aber übertrieben finde gerade in dem Alter.  
 

Wenn meine Tochter Gäste zum Übernachten hat, wird geduscht. Also es wird jeden Abend geduscht, entsprechend auch die anderen Kinder. Sie hat ein eigenes Badezimmer, und da toben sich die Mädels dann aus. Nennt mich komisch, aber ich mag keine Ungeduschten über Nacht 🙃

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. August um 18:19
In Antwort auf 4kopffamilie

Wir haben zwei Kinder, beide 8 Jahre alt (Zwillinge) Junge und Mädchen. Beide sind lebhaft, spielen viel draußen und benötigen daher abends öfter mal ein Bad.

Nachdem unser Sohn gestern einen seiner Freunde zu Besuch hatte und ich vorher mit seiner Mutter auf ihre Anfrage hin ein Gespräch hatte wie wir es mit dem Schlafen und dem Waschen von Besuchern haben möchte ich doch fragen wie ihr anderen es so handhabt.

Meine beiden gehen meistens zusammen ins Badezimmer oder auch mal mit einem Elternteil wenn sie das möchten. Ob Dusche oder Badewanne hängt immer von diversen Faktoren ab (Zeit Lust etc.)


Gestern kamen die beiden Jungen dann auch vom Spielen rein und sie hatten ein Bad nötig. Ich schicke die Jungen dann immer zusammen ins Bad und in dem Fall unter die Dusche. Was meine Tochter angeht wenn sie sagt dass sie mit möchte dann lass ich den Besucher entscheiden wie auch gestern. Wenn dieser Nein sagt muss sie warten wenn es so wie gestern in Ordnung geht sind alle drei dann im Bad. Wenn sie Besuch hat ist es übrigens genau so. Meistens geht das aber klar außer sie können sich nicht leiden oder es wird irgendwas gespielt wo die dritte Person stört (z.B. Legoboot in der Badewanne)


Zum schlafen ist es bei beiden wieder unterschiedlich. Unsere Tochter hat ein 90x200 Bett und eine kleine Couch zum ausklappen für den Besuch Unser Sohn hat ein breiteres Bett dafür aber keine couch er lässt seine Freunde dann bei sich im Bett schlafen unter einer eigenen Decke (wobei es auch schon vor kam das beide am nächsten morgen unter der selben lagen)


Wie habt ihr das so geregelt und wie machen das eure Kinder? Ich weiß auch von Familien wo jeder einzeln ins Bad muss was ich aber übertrieben finde gerade in dem Alter.  
 

Meine jüngste ist 7 und wenn ihre beste Freundin da ist, baden beide immer zusammen, ich bin meist nur drin fürs Haare waschen meiner jüngsten, ansonsten machen die alles alleine.
Schläft die beste Freundin da, geht es zum Zähneüutzen etc gemeinsam ins Bad.
Geschlafen wird im Bett meiner jüngsten da wir keine andere Alternative haben.
Ich finde das einzeln ins Bad gehen auch übertrieben.
Und wenn mein Kind in die Wann geht dann natürlich auch die Freundin vor allem wenn sie verdreckt sind.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August um 18:39

Wir gehen damit auch sehr offen und locker um. Bei der Benutzung des Bades, überlassen wir die Entscheidungen auch völlig den Kids. Und, da kommt es auch nur extrem selten mal vor, dass sie nicht gemeinsam ins Bad wollen. Wobei das dann eigentlich nur von den Besuchern ausgeht. Unsere Kids sind da eben völlig offen und haben keinerlei Probleme damit.
Ob geduscht oder gebadet wird, ist meist auch die Entscheidung der Kids. Meist wird zwar die Dusche bevorzugt, aber gerade bei den Kids, die daheim keine Badewanne haben, wird natürlich meist gebadet.
Geschlafen wird meist auch gemeinsam im Bett unserer Kids. Wenn mal mehrere zu Besuch sind, auch mal auf einer Matratze auf dem Boden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August um 21:00

Bitte, das ist doch voll der Horst Dieter Thread. Guckt mal bei dem alten Thread von Pupsigel rein. Da will nur jemand lesen, wie sich die Kinder waschen, wie frei sie dabei sind und mit dem schlafen genauso.

Mama Annika ist auch so eine Kandidatin.

Das interessiert doch keinen wirklich, wie sich die Kinder waschen und schlafen. Hauptsache sie tun es.

 

1 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 1:46
In Antwort auf obrombeerstrauch0

Bitte, das ist doch voll der Horst Dieter Thread. Guckt mal bei dem alten Thread von Pupsigel rein. Da will nur jemand lesen, wie sich die Kinder waschen, wie frei sie dabei sind und mit dem schlafen genauso.

Mama Annika ist auch so eine Kandidatin.

Das interessiert doch keinen wirklich, wie sich die Kinder waschen und schlafen. Hauptsache sie tun es.

 

Genau das war auch mein Gefühl beim lesen. Vor allem extra für so eine Frage angemeldet, das stinkt doch; deswegen hab ich sowohl Thread als auch User gemeldet.

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

12. August um 3:24
In Antwort auf missesq

Genau das war auch mein Gefühl beim lesen. Vor allem extra für so eine Frage angemeldet, das stinkt doch; deswegen hab ich sowohl Thread als auch User gemeldet.

Das du dieses Gefühl hast ist deine Sache. Das ich mich extra dafür angemeldet habe ist allerdings falsch. Es war einfach eine Frage die aufkam und ich war an einer Stelle als ich den Text geschrieben hatte auch am Überlegen ob ich es wieder lösche weil es jemand in genau die Schublade in die du und Bromberstrauch es versuchen zu drücken, drücken könnte. Ich dachte mir aber dann wenn ich ein Beispiel aus unserer Familie (deswegen das Legoboot) dazu gebe sollte hier jeder sollten fehlinterpretationen nicht mehr möglich sein..: So kann man sich irren 

Dann warte ich mal ab was hier passiert. Die ersten vier haben ja normal und sachlich ohne Fantasien darauf geantwortet, schön wäre es wenn es so weiter geht und natürlich was die Meldung bringen wird  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 9:48
In Antwort auf 4kopffamilie

Das du dieses Gefühl hast ist deine Sache. Das ich mich extra dafür angemeldet habe ist allerdings falsch. Es war einfach eine Frage die aufkam und ich war an einer Stelle als ich den Text geschrieben hatte auch am Überlegen ob ich es wieder lösche weil es jemand in genau die Schublade in die du und Bromberstrauch es versuchen zu drücken, drücken könnte. Ich dachte mir aber dann wenn ich ein Beispiel aus unserer Familie (deswegen das Legoboot) dazu gebe sollte hier jeder sollten fehlinterpretationen nicht mehr möglich sein..: So kann man sich irren 

Dann warte ich mal ab was hier passiert. Die ersten vier haben ja normal und sachlich ohne Fantasien darauf geantwortet, schön wäre es wenn es so weiter geht und natürlich was die Meldung bringen wird  

bringt dir auch nix wenn du weißt wie es andere machen

jedes kind ist anders!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August um 23:01
Beste Antwort

also auf den ersten Blick find ich den fred jetzt auch nicht "komisch". Daher hier meine Antwort.

Meine Kleine ist 8, fast 9 und unter uns beiden gibts keine Scham bisher (kommt ja auch irgendwann). Wenn Sie woanders übernachtet, muss sie so machen, wie es in der Familie gehandhabt wird. Das weiss ich nicht im Detail, aber sie darf eh nur bei Leuten übernachten, bei denen ich ein gutes Gefühl habe und wir uns gut genug kennen, so dass ich da Vertrauen habe. Ihr bester Freund ist ein Junge und im selben Alter und die gehen hier ohne Probleme zusammen baden. Ihr anderer bester Freund ist sogar ein gutes Jahr älter und die baden/duschen auch zusammen, allerdings respektiere ich bei ihm eher, da dann nicht reinzugehen, da ich da die Intuition habe, dass er nicht möchte, dass ich ihn nackig sehe. 
Bei Mädchen mach ich mir da mal überhaupt keine Gedanken! Die müssten sich schon melden, wenn sie nicht wollen, dass meine Tochter oder ich sie nackt seh. Würd ich auch etwas seltsam finden, aber gut. Wir haben da zwei Zwilli MÄdels, die auch gern hier schlafen, und die baden ohne scheiss im Bikini. Ich zwing die dann auch nicht, den auszuziehen. De haben wohl einfach ein anderes Schamverhalten beigebracht bekommen, ist ja auch zu akzeptieren. Mann muss ja nicht immer selber DER Massstab sein...

Schlafen tun die hier kreuz und quer  Im Kura Bett letztens sogar zu dritt, obwohl noch mehr Betten da sind...Oder wir machen Matratzenlager, wer da unter welcher Decke schläft, ist mir völlig worscht.
Bei so wirklich jungen Kindern fände ich persönlich es falsch, da eine Scham aufzubringen, die noch garnicht angebracht ist. Ich glaube, die entwickelt sich irgendwann von ganz allein und dann muss man einfach das Feingefühl haben, die zu erfühlen und zu respektieren.

Meine Kleine hat dieses Jahr angefangen, sich am Strand ein Handtuch umzuwickeln, wenn sie die Badehose anzieht . Das nehme ich auch so an und helfe ihr dann.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen