Home / Forum / Mein Baby / Freundin treibt 2tes mal ab

Freundin treibt 2tes mal ab

22. März 2006 um 23:23

Hallo meine Freundin hat sich dazu entschieden das zweite mal abzutreiben.
Meine Frage nun: Hat man dann mit einer gewünschten Schwangerschaft später keine Probleme? Ich meine schließlich ist es ein Eingriff in der Gebärmutter und ich könnte mir gut vorstellen dass man später auch Komplikationen mit der Schwangerschaft bekommen kann. Was meint ihr?

Mehr lesen

23. März 2006 um 8:39

...
Du kannst pecht haben und bei der ersten schwangerschaft geht was schief oder totales glück und kannst fünfmal abtreiben und bekommt danach noch normal kinder. Also das ich zum teil ein glücksspiel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2006 um 17:44

Schade...
das deine Freundin auch nicht abgetrieben wurde ..tzt tzt tzt..


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2006 um 17:16
In Antwort auf jerrie_12627003

Schade...
das deine Freundin auch nicht abgetrieben wurde ..tzt tzt tzt..


@ kuzucukx
schade, dass niemand deine geistlosen kommentare sofort löscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2006 um 22:04

@ kuzucukx
mich interessiert deine Meinung zum Thema abtreiben nicht! Bevor du sowas hirnloses ablässt schau mal nach was ich überhaupt frage!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2006 um 20:44

...
Hirnlos und Geistesgesört ist jemand der das 2 mal abtreibt.
Sowas Unmenschliches gibt es wohl nicht.
Wie hirnlos muss denn den sein ,das man nicht verhüten kann und auch noch das 2 mal einen Lebewesen das Leben nimmt.

Es<kann sein sogar das sie Probleme kriegt und vieleicht auch garnicht schwanger wird.Sowas darf das Glück einfach nicht kriegen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2006 um 20:47
In Antwort auf erdbeere2006

@ kuzucukx
schade, dass niemand deine geistlosen kommentare sofort löscht.

Schade das es noch mehr ..
so geistesgestörte Gegenkommentare gibt geschweige denn die sowas auch noch vieleicht tolerieren!!!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 11:13

Hallo!
Ich denke, dass ein gewisses Risiko einer Sterilität nach einem solchen Eingriff immer besteht, es ist jedoch nicht allzu hoch. Habe folgenden link im wikipedia gefunden, hoffe er funktioniert.
http://de.wikipedia.org/wiki/Abtreibung#K.C3.B6rpe-rliche_Risiken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2006 um 16:15
In Antwort auf jerrie_12627003

Schade das es noch mehr ..
so geistesgestörte Gegenkommentare gibt geschweige denn die sowas auch noch vieleicht tolerieren!!!



Gut nachgeplappert!
die frage ist nur, wer hier geistesgestört ist. aber diejenigen, auf die das zutrifft, merken es ja leider selbst nicht. nicht wahr, kuzu? tut mir leid, aber dein baby-fanatismus macht mich echt wütend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 21:17
In Antwort auf erdbeere2006

Gut nachgeplappert!
die frage ist nur, wer hier geistesgestört ist. aber diejenigen, auf die das zutrifft, merken es ja leider selbst nicht. nicht wahr, kuzu? tut mir leid, aber dein baby-fanatismus macht mich echt wütend!

Fanatismus????
O Gott,ist ja absurt diese Denkensweise.
Ein Baby ist auch ein Mensch hallo .

Tut mir leid aber du bist unter meinem Nivo.
Das ist nicht mehr Menschlich.
Schade das es sowas gibt.!!!

Wirklich sehr schade !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 21:43
In Antwort auf jerrie_12627003

Fanatismus????
O Gott,ist ja absurt diese Denkensweise.
Ein Baby ist auch ein Mensch hallo .

Tut mir leid aber du bist unter meinem Nivo.
Das ist nicht mehr Menschlich.
Schade das es sowas gibt.!!!

Wirklich sehr schade !!!!

Erdbeer
is away!nur kurz zur info.sie ist als fake aufgeflogen!

lg eine maimami

dir noch einen schönen abend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 23:20

Asd
asd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 23:22

Das reicht!
Danke an diejenigen die mir auf die Frage antworteten und für die hilfreichen Antworten!
An die anderen die es einfach nicht in ihr Hirn bekommen mich interessiert eure Meinung zum Thema Abtreiben nicht!!Erzählts doch eurem Frisör oder in nem anderen Forum okay?! meine Frage wurde beantwortet ihr braucht nix mehr zu antworten Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 1:12
In Antwort auf linda1986

...
Du kannst pecht haben und bei der ersten schwangerschaft geht was schief oder totales glück und kannst fünfmal abtreiben und bekommt danach noch normal kinder. Also das ich zum teil ein glücksspiel.

.
Hallo Du! Auch wenn ich es jetzt schon oft geschrieben habe: das hier ist ein Forum- ene Plattform zum diskutieren.Wenn Dich die Meinung der anderen nicht interessiert, dann hör auf solche Dinge hier zu fragen. Du kannst Gegenmeinungen eben nicht einfach so ausschalten- und das ist auch gut so! Oder denkst Du,dass man in einem anderen Forum auch vernünftige Antworten bekommen kann, wenn man berichtet, dass die Freundin 2mal einen Mord begannen hat und sich nur Sorgen um sich selsbt macht. Sorry... Einmal abtreiben ist nicht toll- aber im Nachhinein verurteile ich die Leute, die es bereuen, nicht mehr. Aber 2mal abtreiben? Wie geht denn sowas? Wie kalt muss man denn sein, um sowas ein 2tes Mal allein emotional nochmal durchzustehen? Also- auch wenn das jetzt ein wenig abgleitend ist: ich wünsche Deiner Freundin, dass sie irgendwann in einigen Jahren einen großen Kinderwunsch hegt und dann keine mehr bekommen können wird! Sie hat es nicht verdient! Kinder sind immerhin keine Bestellwaren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 14:03
In Antwort auf aline_12627063

.
Hallo Du! Auch wenn ich es jetzt schon oft geschrieben habe: das hier ist ein Forum- ene Plattform zum diskutieren.Wenn Dich die Meinung der anderen nicht interessiert, dann hör auf solche Dinge hier zu fragen. Du kannst Gegenmeinungen eben nicht einfach so ausschalten- und das ist auch gut so! Oder denkst Du,dass man in einem anderen Forum auch vernünftige Antworten bekommen kann, wenn man berichtet, dass die Freundin 2mal einen Mord begannen hat und sich nur Sorgen um sich selsbt macht. Sorry... Einmal abtreiben ist nicht toll- aber im Nachhinein verurteile ich die Leute, die es bereuen, nicht mehr. Aber 2mal abtreiben? Wie geht denn sowas? Wie kalt muss man denn sein, um sowas ein 2tes Mal allein emotional nochmal durchzustehen? Also- auch wenn das jetzt ein wenig abgleitend ist: ich wünsche Deiner Freundin, dass sie irgendwann in einigen Jahren einen großen Kinderwunsch hegt und dann keine mehr bekommen können wird! Sie hat es nicht verdient! Kinder sind immerhin keine Bestellwaren.

".."
Hey aelsking ich verstehe schon wie du das meinst aber da es mich persönlich nicht betrifft sondern meine Freundin und sie hier nicht mitredet brauch ich echt keine Moralaposteln! Ich kann doch da nicht mitdiskutieren wenns mich gar nicht betrifft ich wollte nur wissen welche Risiken eine Abtreibung bringt weil ich mir auch Sorgen um meine Freundin mache und nicht wie andere darüber denken!
Dann habt ihr hier das Thema verfehlt sorry aber ist so. Wieso schreibt ihr eure Meinung nicht in diesen Mörderforum oder sonst irgendwo??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2006 um 14:53
In Antwort auf yunai_12440783

".."
Hey aelsking ich verstehe schon wie du das meinst aber da es mich persönlich nicht betrifft sondern meine Freundin und sie hier nicht mitredet brauch ich echt keine Moralaposteln! Ich kann doch da nicht mitdiskutieren wenns mich gar nicht betrifft ich wollte nur wissen welche Risiken eine Abtreibung bringt weil ich mir auch Sorgen um meine Freundin mache und nicht wie andere darüber denken!
Dann habt ihr hier das Thema verfehlt sorry aber ist so. Wieso schreibt ihr eure Meinung nicht in diesen Mörderforum oder sonst irgendwo??

.
Ja,vielleicht hast Du Recht.Aber was Dir die Mädels durch die Blume versuchen mitzuteilen, ist, dass Du Deiner Freundin lieber helfen sollst sich selbst zu helfen- und sie nicht in so einem Vorhaben zu unterstützen. Natürlich verstehe ich, dass Du auf vernünftige Antworten hoffst- aber die wirst Du zum größten Teil auf so ein unvernünftiges Vorhaben nicht bekommen. Manch einer drückt sich vielleicht mehr als unglücklich aus... das gebe ich zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April 2006 um 20:37

@ thefireprintproject
"(aber wenn sie eine echte freundin ist, wird sie das hoffentlich auch nicht tun... war eigentlich irgendwie die rede davon, oder hast du das jetzt nur dazuerfunden?)" --> was meinst du damit?? Ansonsten kann ich dir nur Recht geben das Niveau manchmal lässt zu wünschen übrig...Außerdemfind ich es echt krank wie manche Ihre Meinung einem aufzwingen wollen hallo jeder hat seine eigene Meinung also lasst es es bringt nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2006 um 17:09

Ignorier die blöden antworten einfach
hallo, auch ich war leider schon 2 mal in dieser schrecklichen Situation. Die ganzen gegner und blöden Sprüche von diesen christlichen bösen Weibern waren für mich nur ein Zeichen dafür dass sie eigentlich nur Böses in sich haben. man muß sie einfach ignorieren und sich auf gar kein Gespräch mit ihnen einlassen. Sage Deiner Freundin sie soll sich auf der internetseite nachabtreibung.de mal einklicken. Dort interessiert man sich wirklich für ihre Probleme und man wird da wirklich verstanden und wieder aufgebaut. Nun zu Deiner Frage, natürlich kann sie wieder schwanger werden, wenn sie die tablette eingeführt hat, ist die gebärmutter so geöffnet und weich dass sie nicht verletzt werden kann.Und nach einiger zeit zieht sie sich wieder ganz zusammen dass später wieder alles im normalen zustand ist. Also unterstütze deine Freundin, egal für was sie sich entscheidet.
ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2007 um 10:53
In Antwort auf misspiggy11

Ignorier die blöden antworten einfach
hallo, auch ich war leider schon 2 mal in dieser schrecklichen Situation. Die ganzen gegner und blöden Sprüche von diesen christlichen bösen Weibern waren für mich nur ein Zeichen dafür dass sie eigentlich nur Böses in sich haben. man muß sie einfach ignorieren und sich auf gar kein Gespräch mit ihnen einlassen. Sage Deiner Freundin sie soll sich auf der internetseite nachabtreibung.de mal einklicken. Dort interessiert man sich wirklich für ihre Probleme und man wird da wirklich verstanden und wieder aufgebaut. Nun zu Deiner Frage, natürlich kann sie wieder schwanger werden, wenn sie die tablette eingeführt hat, ist die gebärmutter so geöffnet und weich dass sie nicht verletzt werden kann.Und nach einiger zeit zieht sie sich wieder ganz zusammen dass später wieder alles im normalen zustand ist. Also unterstütze deine Freundin, egal für was sie sich entscheidet.
ganz liebe Grüße

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
ich hab eigentlich nichts gegen abtreibungen und wünsch deiner freundin das beste.

dennoch ist es für mich unverständlich, dass man gleich 2mal in diese lage kommt. wenn man im moment keine kinder haben will sollte man über die verhütung vor dem sex nachdenken - abtreibung ist wirklich die allerallerletzte lösung.
ich kenn da so ne story von ner bekannten - die hatte mal ne mitbewohnerin die hat 5 jahre lang jedes jahr 1 mal abgetrieben weil ihr das verhüten zu umständlich war - sie hat inzwischen 2 kinder, also es geht doch, aber es gibt genügend fälle wo es später nicht mehr geklappt hat.
deine freundin sollte wirklich vorsichtiger sein. außerdem könnte sie doch auch mal ihren Arzt fragen, die wissen da in der Regel realtiv gut Bescheid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2007 um 23:22

Freundinn treibt 2tes mal ab
ok hy ich bin mia und wollt dir ein typ geben anscheinend machste dir sorgen um sie das solltest du lassen denn es bringt nix.sie hatt sich entshieden und wenn sie meint aber sie sollte die pille nehmen denn das 3te mal wäre echt zu krass ok beim2ten ja auch meinne freundinn hatt auch ma abgetrieben aber das weil der erzeuger ein arsch ist.ich selber auch ma aber ich würde es nie mehr tun 1mal kann man es machen aber selbst da ist immer mit der psyche so das wenn du ein kind sihst denkste so nach naja so ist das leben und stell dir vor deine freundinn hätte jetzt2kinder?voll krass ich weiss ja nicht wie alt sie ist aber das ist schon viel belastung!ich würde dir raten mit ihr zum frauenartzt zu gehen weil so gehts nicht oder?ok machs gut bye

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 12:06
In Antwort auf yunai_12440783

@ thefireprintproject
"(aber wenn sie eine echte freundin ist, wird sie das hoffentlich auch nicht tun... war eigentlich irgendwie die rede davon, oder hast du das jetzt nur dazuerfunden?)" --> was meinst du damit?? Ansonsten kann ich dir nur Recht geben das Niveau manchmal lässt zu wünschen übrig...Außerdemfind ich es echt krank wie manche Ihre Meinung einem aufzwingen wollen hallo jeder hat seine eigene Meinung also lasst es es bringt nix!

Gibt es noch Hoffnung?
Hallo cutegirl19, ich bin gerade neu hier und lese mit Erstaunen, dass deine Freundin abtreiben möchte. Hat sie schon einmal darüber nachgedacht, das Kind auszutragen und es zur Adoption frei zu geben. Es gibt Tausende Paare, die ein solches Kind mit Freunde und Liebe aufziehen würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2008 um 23:11

Folgen
Hallo cutegirl19

Also, jetzt mal eine andere Antwort:

Ich habe abgetrieben (1. und hoffentlich letztes Mal) und mir wurde gesagt, dass es bei jeder Abtreibung eine gewisse Gefahr für eine weitere Schwangerschaft gibt - also, dass es möglich ist, danach nicht wieder Schwanger zu werden. Dies ist jedoch bei etwa 3-10% aller Frauen die Abgetrieben haben der Fall.

Ob es richtig ist oder eine dummheit oder was auch immer...., kann ich nicht beantworten, will ich auch gar nicht. Ich persönlich weiss jetzt, dass ich nie wieder abtreiben werde. NICHT, weil ich es als Mord betrachte, denn das tu ich nicht. Sondern weil es eine Erfahrung ist die ich nicht wieder erleben möchte. Nicht, das meine Abtreibung schlimm war oder so. Im gegenteil, bis jetzt ist alles gut gelaufen. Der einzige Grund, weshalb ich nochmals abtreiben würde wäre, wenn ich wieder Schwanger werden würde und es sich herrausstellt, dass das Kind behindert wäre. Dann würde ich wieder abtreiben. Wieso? Weil ich einem Kind mit Behinderung dieses Leben ersparen möchte. Ich arbeite mit Behinderten Menschen (zwar nur im Büro, aber kriege doch viel mit) und diese Menschen tun mir so oft leid, weil die meisten einfach Grundlos von der Öffentlichkeit dumm angestarrt, veräppelt oder nicht geachtet werden. Dabei sind sie genau so Menschen wie wir. Doch wegen einer Behinderung werden sie kaum eine Chance haben, das Leben so zu leben wie wir. Und bis sich der Lebens- und vor allem Denkstandart unserer Gesellschaft nicht ändert, möchte ich kein Behindertes Kind in diese Welt lassen. Mir würde es das Herz zerreissen, mitansehen zu müssen, wie es jeden Tag lachend nach Hause kommt, weil es denkt, ihm wurde ein Witz erzählt, dabei machten sich die anderen Kinder über ihn lustig...

Nun bin ich etwas vom Thema abgekommen. Sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram