Home / Forum / Mein Baby / Frühgeburt / Frühchen 34+1SSW bitte helft mir und gebt mir rat.......

Frühchen 34+1SSW bitte helft mir und gebt mir rat.......

14. September 2011 um 13:47 Letzte Antwort: 22. September 2011 um 17:02

Hallo Mädels!

Heute suche ich nun leider auch hier Ratschläge ..Kurz zu meiner Geschichte .....Unser Sohn ist am 06.09 mit 2260g und 42,5 cm geboren ......Soweit ist alles stabil und es geht ihm gut.....Leider hat er Gelbsucht bekommen was aber nach einer Lichtteraphie schon besser ist.....Er hat jetzt bis auf 2040g sein Gewicht leider verloren .....Da e seine Nahrung rausspuckt , da die Ärzte der Meinun waren das er 40 ml trinken muss ....Da er nur 25ml über die Flasche schafft wurde er Sondiert und bekommt nun den rest darüber ...Er spuckt aber viel raus das es ihm einfach zuviel is......Seit heute bekommt er aller 3 Stunden essen 20ml Flaschl 15ml Sonde.......Könnt ihr mir sagen wann Eure Zwerge zugenommen haben?????Und wie lang wart ihr im KH????
Ich bin echt nur noch am weinen , ich kann nicht bei ihm bleiben da ich schon 3 Kinder habe und so fahre ich täglich 2mal zu ihm das alles ist kein Problem nur hab ich so Angst um ihn und bin echt verzweifelt weil er von gestern auf heut 10g abgenommen hat.......
Ich hoffe ihr habt Tipps für mich das ich besser damit umgehen kann ......

Lieben dank im vorraus
Lucky und Liam

Mehr lesen

14. September 2011 um 19:35

Mh
das ist eine sehr schwere Zeit, unsere kam bei 32+2 SSW mit einem Gewicht von 1825g und 43cm...hat leider abgenommen bis 1500g.....aber es ging dann bergauf.....mal hat sie nur 10g zugenommen, dann 2 Tage gar nichts, dann 30g zugenommen......10g abgenommen finde ich jetzt nicht soooo dramatisch, es kommt ja immer drauf an wann gewogen wird ( mit leerem/vollem bauch, leerer/voller Blase..)

wir waren genau 4 Wochen im Krankenhaus....., ich weiß wie man sich fühlt, aber er hat doch ein gutes Gewicht!


wünsch Dir alles Gute!

LG

Gefällt mir
14. September 2011 um 21:50

Keine sorge
hallo!
meine kleine maus kam in der 32 ssw per kaiserschnitt zur welt, sie hatte nur ein gewicht von 1480 gramm und dann hat sie bis auf 1395 gramm abgenommen!
es ist ganz normal das die kleinen in der ersten woche abnehmen aber das holen sie ganz schnell wieder auf.
meine kleine ist nun fast 3 wochen auf der früchenstation und ihr geht es prima! hoffe wir können sie bald mit nach hause nehmen!am anfang habe ich auch nur geweint und hatte große angst um meine kleine!
denk immer positiv alles andere überträgt sich auf deinen kleinen! alles wird gut, glaub mir
lg

Gefällt mir
15. September 2011 um 7:33

Hallo!
Danke Mädels.....

Ich weiß man muss positiv denken aber leider geht das nich immer so.... Will hoffen das wen ich dann zu Liam fahre alles ok is da sie gestern beim Sonno festgestellt haben das was an der Niere nicht stimmt und es sein kann das er ne Nierenbeckenentzündung hat mal sehen was noch kommt..Den leider suckt er nun auch noch die Nahrung komplett raus und behält es nur drin wen er es über die Sonde bekommen hat....Ich wünsch Euch alles liebe für Eure Zwerge.....

LG Lucky und Liam

Gefällt mir
17. September 2011 um 21:28

Hallo Lucky...
meine Tochter kam vor 8 Jahren in der 34+0 SSW zur Welt. Ich hatte einen plötzlichen Blasensprung und habe normal entbunden. Sie kam auch auf die Frühchenstation 42cm und 2080g...sie hat auch Gelbsucht gehabt (2mal sogar) beide male wurde auch bei ihr diese Lichttherapie angewand und nach 16 Tagen durften wir nach Hause. Sie lag am Anfang sogar an der Beatmung und wurde auch über die Sonde ernährt. Die kleinen Mäuse schaffen das...das Abnehmen ist auch völlig normal, auch das war bei uns ein ständiges auf und ab...Kopf hoch, es wird alles gut...aber ich kann deine Sorgen sehr gut verstehen. Man fühlt sich so machtlos... Aber du musst deinem Baby vertrauen....ich drück euch die Daumen, dass ihr bald nach Hause dürft!!!

LG maike mit smilla inside (heute 33+0 SSW und sie zickt schon genauso rum wie ihre Schwester, hoffen es wird diesmal kein Frühchen)

Gefällt mir
22. September 2011 um 17:02

Hallo!
Hallo padorahh!

Leider liegt unser kleiner immer noch auf Intensi und wir schriebn heute tag 16 ......Er hat sich letzte Wochen mit dem norovirus angesteckt und liegt seitdem Isoliert das alles wäre nicht so schlimm ihn hat es zwar zurück geschlagen aber mittlerweile sind wir wieder bei 2220g Siet gestern hat er nun Keime im Urin so das er wohl die nächsten 7 tage Atibiotika bekommen wird So langsam verliert man halt echt die Kraft dieses ständige auf und ab is so Nervig... Ich will ihn einfach nur daheim haben...Es tut immer so weh ihn alleine dort zulassen und mehr als 2mal pro tag kann ich nicht zu ihn da ich schon 3 Kinder habe.......Er hat sich schon so sehr verändert und in den 4 Stundne pro tag wo man dort ist bekommt man nur so wenig mit....
Und man muss sich ständig anhören er wäre ja noch nicht da
Danke fürs Daumen drücken können wir echt gut gebrauchen..Ich drück Euch auch die Daumen das Eure kleine Maus noch lange im Bauch bleibt...
Alles liebe Lucky

Gefällt mir