Home / Forum / Mein Baby / Frühchen Flasche geben - nach Bedarf?!

Frühchen Flasche geben - nach Bedarf?!

4. Dezember 2016 um 18:17

Hallo!

Ich habe ein 5 Wochen altes Frühchen. Er wäre jetzt in der 38. SSW. Wir würden am Dienstag mit 49cm und 2.600 Gramm entlassen. Im KH wurde er 7x60ml gefüttert. Muttermilch und Pre.

So, jetzt kommts.... Wir füttern Aptamil und geben ihm 70ml (Michverhältnis was am nächsten an den 60ml dran kommt). Dachten, wenn er austrinkt dann ok, wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Seitdem trinkt er 6x70ml. Seit gestern hat er allerdings öfters nach 2 oder sogar 1,5 Stunden wieder Hunger. Hab die letzte Mahlzeit einfach mal 100ml versucht und die hat er auch getrunken und bisher auch drinbehalten. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, darf man das überhaupt? So viel aufeinmal hoch setzen? Oder soll ich lieber bei 70 bleiben und dann halt öfters füttern? Bin mir so unsicher.....

Mehr lesen

4. Dezember 2016 um 18:50

😂

Ja ich weiß, dass er bald das doppelte isst 😂 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2016 um 18:50

Ich würde es ihm auch geben, wenn er es trinkt. Ist doch super. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2016 um 18:55

Bin nur irgendwie so unsicher, da die im KH gesagt haben, dass er 1/6 vom Körpergewicht trinken soll. Gut... dann kommt er halt weniger. Also nur 5 Fläschchen am Tag. Aber ist das bei den kleinen ok? Oder haben die dann mit der Verdauung zu viel zutun? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2016 um 19:55

Solange er es vertägt, gib ihm was er möchte. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 10:33
In Antwort auf karline2011

Hallo!

Ich habe ein 5 Wochen altes Frühchen. Er wäre jetzt in der 38. SSW. Wir würden am Dienstag mit 49cm und 2.600 Gramm entlassen. Im KH wurde er 7x60ml gefüttert. Muttermilch und Pre. 

So, jetzt kommts.... Wir füttern Aptamil und geben ihm 70ml (Michverhältnis was am nächsten an den 60ml dran kommt). Dachten, wenn er austrinkt dann ok, wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Seitdem trinkt er 6x70ml. Seit gestern hat er allerdings öfters nach 2 oder sogar 1,5 Stunden wieder Hunger. Hab die letzte Mahlzeit einfach mal 100ml versucht und die hat er auch getrunken und bisher auch drinbehalten. Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, darf man das überhaupt? So viel aufeinmal hoch setzen? Oder soll ich lieber bei 70 bleiben und dann halt öfters füttern? Bin mir so unsicher.....

bei uns ist es schon 8 jahre her ....  als der kleine Mann aus dem Krankenhaus kam hatte er ein 4 Stundenrhythmus. an die Menge erinnere ich mich nicht mehr, aber er hat schnell länger geschlafen ( 5 h), dafür dann mehr getrunken. Wichtig ist doch, dass er gut zunimmt. und wenn er die Menge veträgt, dann braucht er das auch. Essen tut er auch immer noch jede Menge und die Rippen kann man trotzdem zählen...
Passt schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 11:08
In Antwort auf oktuba

bei uns ist es schon 8 jahre her ....  als der kleine Mann aus dem Krankenhaus kam hatte er ein 4 Stundenrhythmus. an die Menge erinnere ich mich nicht mehr, aber er hat schnell länger geschlafen ( 5 h), dafür dann mehr getrunken. Wichtig ist doch, dass er gut zunimmt. und wenn er die Menge veträgt, dann braucht er das auch. Essen tut er auch immer noch jede Menge und die Rippen kann man trotzdem zählen...
Passt schon

Danke für deine liebe Antwort! Ich geb ihm einfach weiterhin die 100ml. Damit kommt er 4 Stunden hin. Finde zwar 600ml ziemlich viel für sein Gewicht, aber der Kinderarzt wird schon was sagen, wenn was nicht ok ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2016 um 15:51

Beim stillen weiß man doch auch nicht wieviel das Baby trinkt,  insofern würde ich ihm Pre anbieten wie er mag und er wird schon spüren wieviel er braucht.  Unser Sohn hat auch immer viel auf einmal getrunken,  dafür lange Pausen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2016 um 16:06

Hallo,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu eurem Baby. Als 2-fache Mama, kann mir vorstellen, dass du dir viele Gedanken machst. Da ich beruflich viel auf den Frühgeborenen-Station zu tun habe (bin Ernährungswissenschaftlerin)dachte ich mir, dass ich mal eine Antwort verfassen. Es ist doch super, dass dein Kleines so guten Appetit hat. Wie meine Vorrednerinnen, würde ich dir auch empfehlen keine Milch vorzuenthalten. Wenn dein Kleines Hunger hat - immer füttern Du verwendest eine sehr verträgliche Milch, die optimal für das Wachstum und Gedeihen zusammengesetzt ist. Pre-Milch kannst "nach Bedarf" füttern, also immer wenn Hunger angesagt ist. Soviel das Baby möchte. Ausserdem: Pre kannst du die gesamte Säuglingszeit verwenden. Ein Wechsel auf eine andere Stufe ist nicht zwingend notwendig, wenn ihr damit gut klar kommt. Ich wünsche Euch alles Gute und eine schöne Adventszeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram