Home / Forum / Mein Baby / Frühchen stillen

Frühchen stillen

7. Dezember 2015 um 20:31

Hallo, war heute morgen wegen kaum vorhandenen Kindsbewegungen beim Arzt und liege nun mit stark verkürztem Gmh, Trichterbildung und Wehentätigkeit im KH. Bin heute erst bei 28 plus 5. Die Ärzte können keine Prognose geben, wie lang er noch drin bleibt. Hat jemand Etfahrung mit Frühchen stillen und kann mir Tipps geben? Wie geht man das an? Ich möchte unbedingt stillen

Mehr lesen

7. Dezember 2015 um 20:49

Hallo
ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich gerade fühlst Ich habe zwar kein Frühchen, aber ich weiß das man je nach Alter des Frühchens auch stillen kann. Ist es nicht kräftig genug zum stillen, dann kannst du abpumpen und es gibt ein Pulver - glaub Fm85? weiß es nicht mehr genau - das kann man in die Muttermilch geben um sie kalorienreicher zu machen damit Babys mit Gedeihstörung schneller zunehmen bzw. Frühchen schnell an Gewicht zulegen. Wenn es dann kräftig genug ist, kannst du immernoch stillen! Ich möchte dir aber erstmal etwas Mut zusprechen! Ist ne ganz miese Situation für eine Mama in der du gerade steckst, aber du bist jetzt im Kh und die Chancen stehen doch idR sehr gut die Wehen mittels Wehenhemmer und Bettruhe in den Griff zu bekommen. Ich selbst lag 14 Tage im Kh damals wegen vorzeitiger Wehen und stark verkürztem Gbh, bekam dort das volle Programm und durfte dann mit Wehenhemmer in Tablettenform nach Hause. Abgesetzt hab ich den dann in der 37. Woche und die Fruchtblase platzte mir "erst" bei 40+1! Und das obwohl mein Mm schon lange vorher leicht geöffnet war Meine Zimmernachbarin lag mit gleichem Befund, hatte dazu aber noch Blutungen und einen leicht geöffneten Mm, hat es aber dennoch bis 2 Wochen vor Et geschafft! Prognosen können und dürfen die Ärzte da eh nicht geben. Lass den Kopf nicht hängen, du stehst dort unter besonderer Beobachtung, das wird schon Drück dir die Daumen das dein Baby noch lange in deinem Bauch bleibt, und das wird es ganz bestimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2015 um 21:07

Auf der Frühchenstation können sie dir da sicher auch weiterhelfen
Der größte Knackpunkt ist, dass viele Frühchen zu schwach sind, um richtig an der Brust zu trinken und vor allem brauchen sie auch teilweise sehr wenig. Man muss also abpumpen und dabei möglichst versuchen, die Milchproduktion im Gang zu halten, bis das eigene Baby stark gebug ist, um die Brust richtig zu "fördern".
Meine Kleine kam in der 30. Woche und musste erstmal beatmet und sondiert werden. Ihr wurde abgepumpte Mumi sondiert.
Ich habe viel abgepumpt (bis zu 10x pro Tag, auf den meisten Frühchenstationen gibt es eine richtige Stillpumpe und deine Mikch wird aufbewahrt), als sie kräftig genug war so oft wie möglich versucht die Kleine abzulegen, auch ungewöhnliche Dinge probiert wie ein Softcups und Fingerfeeding, damit sie das Stillen nicht verlernt. Am Ende haben wir bis zum 15. Monat gestillt. Du musst dir eben klar sein, dass das "normale" Stillen, wie du es jetzt kennst, erstmal nicht funktioniert und du darauf achten musst, das "über die Zeit zu bringen", bis ihr euch umgewöhnen könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2015 um 21:28

Mach dir nicht zu viele gedanken
Ich hab ein Früchen (geboren bei 27 6) und habe am Anfang fleissig abgepumpt. Alle drei Stunden konsequent auch Nachts. Mein kleiner lag zwei Monate im KH und die erste Zeit hat er die Mumi über die Sonde bekommen. Anfangs 2ml und dann immer mehr. Sobald er stabil war und nicht mehr an der Beatmung hing habe ich bei jedem Besuch im KH angelegt. letztendlich haben wir 8 Monate gestillt. Auf der Früchenstation wird dir mit sicherheit geholfen, weil auch die Schwestern und Ärzte hinterher sind, dass man stillt. Also Kopf Hoch und viel Glück, dass die Schwangerschaft noch lange besteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2015 um 20:04

Abpumpen
Hab ich 8 Wochen gemacht und dann gestillt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erhöhter Wert beim Zuckertest...
Von: sfsp
neu
9. Dezember 2015 um 15:02
Frage zum Thema Ernährung
Von: avra_12579177
neu
9. Dezember 2015 um 14:12
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen