Home / Forum / Mein Baby / @Frühchenmamas

@Frühchenmamas

26. Juli 2013 um 22:52

Habe mal ne frage

was wogen eure kleinen zur entlassung und in welcher eigendlichen ssw durftet ihr sie mitnehmen?


Mehr lesen

26. Juli 2013 um 23:14

Geboren
Bei 35+0 mit 2390g, entlassen nach 9 Tagen und 2480g. Die im kh hatten andere Kriterien als ssw und Gewicht. Da ging es um gutes Trinken, Körperteil halten, keine Atempause seit x-Tagen. Weiß nicht mehr ganz genau. Ging also drum ob das Kind fit und stabil war, fand ich gut. Bei uns ging es alles sehr flott. War ja auch nicht soo früh.
Wann kam deine kleine nochmal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:16

In der 32 www geboren
Mit 1560 g
Heim durfte sie an ihrem eigentlichen Geburtstag also 8 Wochen späterer mit 2670g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:16

...
sie ist bei 30+4 geboren..wäre jetzt 34+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:19
In Antwort auf aerdna26

Geboren
Bei 35+0 mit 2390g, entlassen nach 9 Tagen und 2480g. Die im kh hatten andere Kriterien als ssw und Gewicht. Da ging es um gutes Trinken, Körperteil halten, keine Atempause seit x-Tagen. Weiß nicht mehr ganz genau. Ging also drum ob das Kind fit und stabil war, fand ich gut. Bei uns ging es alles sehr flott. War ja auch nicht soo früh.
Wann kam deine kleine nochmal?

Nicht Körperteil
Sondern Körpertemperatur halten natürlich. Blödes Handy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:20
In Antwort auf katie_12239343

...
sie ist bei 30+4 geboren..wäre jetzt 34+5

Und
Wie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:20
In Antwort auf katie_12239343

...
sie ist bei 30+4 geboren..wäre jetzt 34+5

Und
Wiegt wieviel? Liegt sie im Wärmebettchen oder noch im Inkubator?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:29

Hallo
wäre heute in der ssw. 35+2, meine Tochter kam am Montag in der ssw 34+5 zur Welt.
War 43cm roß mit einem Gewicht von 2180gramm.
Sie hat Probleme ihre Körpertemperatur zu halten liegt im Wärmebettchen und ißt kaum Selbstständig wird sondiert.
Ich hoffe das sie bald stabil wird und ich sie nicht erst in 5 wochen mitnehmen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2013 um 23:46

...
wärmebett liegt sie jetzt seit vorgestern und wiegt 2040g...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 0:04

Na
Dann geht's doch aufwärts. Durchhalten, bald habt ihrs geschafft.

Nusseckchen
Herzlichen Glückwunsch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 0:34


Geboren bei 30 plus 3 mit 1210g. Entlassen bei genau 37 plus 0 mit 2230g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 0:38
In Antwort auf mattie_12301195


Geboren bei 30 plus 3 mit 1210g. Entlassen bei genau 37 plus 0 mit 2230g.

Vergessen
Achso in meiner Klinik waren die Entlassungskriterien die "normalen" (Temp halten, füttern klappt etc.) und ein Gewicht von 2300g. Wir wurden aber trotzdem bei 2230g entlassen, weil meine Mini-Maus täglich immer so 30-50 Gramm zugenommen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 0:58

Geboren 27 plus 0
Entlassen nach 73 tagen mit 2005 g ( geboren mit 826g)

Bei uns spielte das gewicht keine rolle .

Die kleinen müssen trinken , tempi halten und keine abfälle mehr haben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 9:11


Geboren bei 35 plus 2 entlassen bei 37 plus 0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 9:38

Bei uns gings recht fix....
Geboren ist mein 1. Kind bei 34 2 und wog 2.230g
Wir wurden 13 Tage nach der Geburt entlassen, das Gewicht weiß ich schon gar nicht mehr, aber es wird nicht viel mehr gewesen sein, weil es einKampf gewesen war das Baby zum trinken zu bewegen. Denke also mal es waren ca. 2.300g gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 11:32

Nur knapp Frühchen
Meine Tochter wurde 36 plus 0 geboren, mit 49 cm und 2780 gramm. Entlassen wurden wir 9 Tage nach der Geburt
Welches Gewicht sie da hatte, weiss ich gar nicht. Hat mich in dem Moment auch nicht wirklich interessiert, da ich einfach nachhause wollte

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 12:23


geboren bei 30+6 mit 1200g, nach 6 wochen heekommen mit 2400g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 12:25

Eigentlich
Zähle ich meine Kleine nicht so richtig dazu. Aber trotzdem...

36+0, 46 cm und 2560 Gramm.

Entlassen wurden wir an Tag 4. Ich hatte einen KS.
Also alles ganz normal abgelaufen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 13:57

Geb 35 1
mit 2860 gr, entlassen 4 Tage darauf mit 2500 gr

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 14:30

Geboren 35+1
Mit 1700g und 41cm.

9 Tage später entlassen mit 1800g und 41,5cm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 15:22

Geboren
36 0
2300gr
46cm

Entlassen nach 8 tagen bei 37 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 15:23
In Antwort auf lyubov_11891100

Geboren
36 0
2300gr
46cm

Entlassen nach 8 tagen bei 37 1

Vergessen...
Abgenonnen hat sie nur 90gr und nach hause durften wir als die wieder drauf waren... Gestillt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 15:54

Geb. bei 35+1
Entlassen bei 38+1.
Gewicht bei Kind 1 2100g
Und kind 2 2300g

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 18:01

Hallo
unser sohn kam bei 34+1 .. wog 1815g und war 41,5cm. entlassen wurden wir 2 wochen später mit 2200g. sie hätten ihn aber im prinzip schon nach einer woche auch entlassen.. er hat nur auf mich gewartet .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2013 um 22:41

Hallo
Ich hab zwei extrem Frühchen. Mein Großer wurd 27 3 mit 975g geboren. Nach etwas über 9 wochen, wurd er mit 2240g entlassen.
Der Kleine wurd 26 0 mit 950g geboren. Er hatte aber viel Wasser eingelagert und hat bis auf 780g abgenommen. Insgesamt war er 15 Wochen im KH, 3310g wog er bei der Entlassung.

Beide wurden mit einem Heimmonitor entlassen, mein Großer sogar mit Coffein. Mein Kleiner war in einem anderen KH, da war es ein Kriterium, dass er das Coffein nicht mehr braucht. Beide mussten ihre Tempratur halten können, eine gewisse Menge am Tag trinken und sie durften keine Abfälle mehr haben.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 5:26
In Antwort auf robyn_891273

Hallo
Ich hab zwei extrem Frühchen. Mein Großer wurd 27 3 mit 975g geboren. Nach etwas über 9 wochen, wurd er mit 2240g entlassen.
Der Kleine wurd 26 0 mit 950g geboren. Er hatte aber viel Wasser eingelagert und hat bis auf 780g abgenommen. Insgesamt war er 15 Wochen im KH, 3310g wog er bei der Entlassung.

Beide wurden mit einem Heimmonitor entlassen, mein Großer sogar mit Coffein. Mein Kleiner war in einem anderen KH, da war es ein Kriterium, dass er das Coffein nicht mehr braucht. Beide mussten ihre Tempratur halten können, eine gewisse Menge am Tag trinken und sie durften keine Abfälle mehr haben.

LG

Oh man
Gleich 2 mal das alles durch

Darf ich fragen an was es bei dir lag ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 8:21
In Antwort auf mooopsi

Oh man
Gleich 2 mal das alles durch

Darf ich fragen an was es bei dir lag ?

Beim
Großen ist mir 26 2 die Fruchtblase gesprungen, ohne Vorwarnung. 30 stunden konnte ich noch gezogen werden und die Lungenreife bekommen, dann musste wegen Plazentaablösung ein Not KS gemacht werden.

Jetzt beim Kleinen fingen die Probleme schon früh an. Hämatom in der 13. Ssw, Gmh verkürzung Trichterbildung mit Sluge in der 16.Ssw, da hab ich einen Arabin Pessar gesetzt bekommen. 20 6 dann ein Fruchtblasenprolaps mit Blasensprung. Die Fruchtblase ist über 5cm in den inneren Mumu gerutscht und schaute wie ein kleiner Ballon aus dem äußeren. 26 0 wurd dann geplant der KS gemacht, bevor was passiert, auch wenn ich gerne noch gewartet hätte. Aber bei dem Befund bin ich einfach nur glücklich, dass ich meinen Sohn überhaupt bekommen durfte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 8:23
In Antwort auf robyn_891273

Beim
Großen ist mir 26 2 die Fruchtblase gesprungen, ohne Vorwarnung. 30 stunden konnte ich noch gezogen werden und die Lungenreife bekommen, dann musste wegen Plazentaablösung ein Not KS gemacht werden.

Jetzt beim Kleinen fingen die Probleme schon früh an. Hämatom in der 13. Ssw, Gmh verkürzung Trichterbildung mit Sluge in der 16.Ssw, da hab ich einen Arabin Pessar gesetzt bekommen. 20 6 dann ein Fruchtblasenprolaps mit Blasensprung. Die Fruchtblase ist über 5cm in den inneren Mumu gerutscht und schaute wie ein kleiner Ballon aus dem äußeren. 26 0 wurd dann geplant der KS gemacht, bevor was passiert, auch wenn ich gerne noch gewartet hätte. Aber bei dem Befund bin ich einfach nur glücklich, dass ich meinen Sohn überhaupt bekommen durfte.

27 2
ist mir beim Großen die Blase gesprungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 9:43
In Antwort auf robyn_891273

Hallo
Ich hab zwei extrem Frühchen. Mein Großer wurd 27 3 mit 975g geboren. Nach etwas über 9 wochen, wurd er mit 2240g entlassen.
Der Kleine wurd 26 0 mit 950g geboren. Er hatte aber viel Wasser eingelagert und hat bis auf 780g abgenommen. Insgesamt war er 15 Wochen im KH, 3310g wog er bei der Entlassung.

Beide wurden mit einem Heimmonitor entlassen, mein Großer sogar mit Coffein. Mein Kleiner war in einem anderen KH, da war es ein Kriterium, dass er das Coffein nicht mehr braucht. Beide mussten ihre Tempratur halten können, eine gewisse Menge am Tag trinken und sie durften keine Abfälle mehr haben.

LG

Oh man .. da habt ihr
ja einiges durch.

Das wäre meine größte angst , dass alles noch einmal durchzumachen


Wie geht es deinen beiden ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 10:25

Hallo!
meine Tochter wurde bei 34+0 geboren. 12 Stunden nachdem man den Wehenhemmer (lag schon 3 Wochen im Kh wegen vorz. Wehen) wegen Erreichung der 35. SSW und "Stabilem Befund" (LOL) abgehängt hatte.

Sie wog 2080g, 45cm. Entlassen wurden wir nach 16 Tagen (2240g) in denen sie keine Probleme hatte außer Trinkschwäche und deshalb 7 Tage Nasensonde.
Kriterium war Trinkmenge und Tempi halten.

Mittlerweile ist das schon 5 Monate her...

FRAGE AN DIE Mamis, mit "späten" Frühchen (ab 34) - waren eure Kleinen den Gleichaltrigen (Terminkindern) immer so ein paar Wochen hinterher? Unter hat sich das dann angeglichen? Wenn ja, in welchem Alter? Ich denk nach ca 6 Monaten wird das ja alles immer individueller!?

Glückwunsch und Respekt vor euch!

Lg Insularis und Olivia <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2013 um 12:03
In Antwort auf mooopsi

Oh man .. da habt ihr
ja einiges durch.

Das wäre meine größte angst , dass alles noch einmal durchzumachen


Wie geht es deinen beiden ?

Ja
Ich hätte auch nicht gedacht, dass es nochmal passiert und schon garnicht noch früher.
Wir hatten großes Glück mit den beiden, beide hatten keine Hirn- oder Lungenblutungen. Beide hatten probleme mit dem zunehmen und trinken. Der Große war ganz extrem, er hatte nie Hunger und hat sich gegen jede Flasche gewehrt. Nächsten Monat wird er 3 und isst immernoch sehr schlecht, obwohl man es ihm nicht so ansieht (97cm, ca 13,5kg).
Der Kleine hat ein milde BPD, er hatte doch recht lang eine Atemhilfe und war Sauerstoffpflichtig, hatte eine Retinophatie 1-2 grades, ein Loch im Herz. Er ist jetzt 6 Monate alt und passt auf sein korriegiertes Alter von 11 Wochen.

Wie gehts denn deiner Maus jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest