Home / Forum / Mein Baby / Frühgeburt SSW 37+5 und 2.530g

Frühgeburt SSW 37+5 und 2.530g

24. April 2008 um 11:24 Letzte Antwort: 24. April 2008 um 20:39

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe gerade bei meiner Krankenkasse angerufen, da meine Tochter Maja etwas eher das Lich der Welt erblickte und ich mich erkundigen wollte, wie wann meine Mutterschutzfrist endet. Voraussichtlicher Entbindungstermin war der 01.05.2008 und entbunden habe ich am 15.04.2008. Die Mitarbeiterin von der Krankenkasse sagte mir, dass es spezielle Richtlinien gibt wann ein Baby als Frühgeburt zählt (zb. unter 2.500g Geburtsgewicht, wenn es sehr schwach ist usw.) und dass mann im Krankenhaus eine Bestätigung darüber bekommt wenn es der Fall ist. Dass die Ärzte aber oftmals einfach vergessen die Bescheinigung auszustellen und die Muttis gar nicht wissen dass sie es sich um eine Frühgeburt handelt.
War das bei euch evt auch der Fall?
Viele Grüße

Mehr lesen

24. April 2008 um 11:46

Noch eine kurze Frage...
Ich habe eben im Krankenhaus angerufen, und sie meinten dass es ab vollendete 37. SSW keine Bescheinigung über einen Frühgeburt gibt, egal wie niedrig das Geburtsgewicht war. Die Mitarbeiterin von der Krankenkasse hatte mir das anders erzählt, sie meine da gibt es mehrere Voraussetzungen. Naja, wie auch immer. Danke für eure Antworten.
Also zählt mein Mutterschutz 8 Wochen nach dem tatsächlichen Entbindungstermin. Die 2,5 Wochen die sie zu früh kam werden nicht hinten drangehangen, oder?

Gefällt mir
24. April 2008 um 12:37

Huhu
38.SSW ist definitiv keine Frühgeburt!
ich habe bei 34+4 entbundne und diese Bescheinigung sofort erhalten!

LG Dani mit Emilia *31.05.07*

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:16

38. SSW
ist keine Frühgeburt. Ich habe bei 35+5 entbunden und eine Bestätigung bekommen.

Grüsse
Melanie und Max (13.01.2008)

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:24

Ich hatte ne Frühgeburt
Zählt bis 2500 g oder vor Vollendung der 37. SSW.
Wissen aber eigentlich alle KK selbst, denn die bekommen ja schließlich immer solche Bestätigungen.

Also du hast keine
Freu dich doch, man macht sich sonst nochmehr Sorgen als normal.

Lg

Gefällt mir
24. April 2008 um 14:28

Hallo
Hier ein Auszug aus dem Mutterschutzgesetz:

"Die Mutterschutzfrist beginnt grundsätzlich sechs Wochen vor dem berechneten Geburtstermin und endet regulär acht Wochen, bei medizinischen Frühgeburten und Mehrlingsgeburten zwölf Wochen nach der Entbindung. Bei medizinischen Frühgeburten, also in der Regel bei einem Geburtsgewicht von unter 2.500 Gramm, und seit dem Inkrafttreten des neuen Mutterschutzgesetzes am 20.06.2002 auch bei sonstigen vorzeitigen Entbindungen verlängert sich die Mutterschutzfrist nach der Geburt um die Tage, die vor der Entbindung nicht in Anspruch genommen werden konnten. Somit haben alle Arbeitnehmerinnen einen Anspruch auf eine Mutterschutzfrist von insgesamt mindestens 14 Wochen."

Bei mir war das auch so. Mein Kleiner ist genau 14 Tage zu früh gekommen. Also betrug die Mutterschutzfrist vor der Entbindung nur 4 Wochen. Die zwei fehlenden Wochen wurden hinten angehängt (man bekommt dafür auch Mutterschaftsgeld), so dass ich dann nach der Entbindung 10 Wochen Mutterschutz hatte.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

LG Charly

Gefällt mir
24. April 2008 um 20:11

Hallöchen
mein junior kam in 36+5 woche zur welt , mit 2625g un war auch keine frühgeburt...

lg liesl

Gefällt mir
24. April 2008 um 20:39

Hatte auch ein Frühchen..
da sie 36+0 kam..hätte Madam bis 37+0 gewarten wäre es keine Frühgeburt gewesen.

Länge: 47cm
Gewicht: 2570 Gramm
KU: 31,5 cm

Alles liebe

Inge

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers