Home / Forum / Mein Baby / Fühlt Ihr Euch auch als alleinerziehende Mutter, trotz Partner?

Fühlt Ihr Euch auch als alleinerziehende Mutter, trotz Partner?

17. Juli 2011 um 18:34

Hallo,

kennt Ihr das? Euer Mann oder Freund wollte ein Kind, und jetzt, wo es da ist, lässt er alles an Euch hängen, füttern ... ins Bett bringen, gemeinsam Spazieren, nur auf Bitten. Es ist selbstverständlich, dass wir alles machen ... verstehe ich nicht so ganz. Irgendwie schade ...

Ich denke manchmal, dass ich ohne genauso drann wäre, wie mit ihm. Wobei ich ihn natürlich als Mann an meiner Seite auch nicht missen möchte. Aber als Papa hält er sich halt gerne mal aus allem raus

Er liebt sein Kind, gar keine Frage, ist auch total liebevoll im Umgang, aber freiwillig macht er halt wenig.

Mehr lesen

17. Juli 2011 um 20:08

Jap kenn ich,
irgendwie blieb alles an mir hängen, dass er mal mit dem kleinen alleinerausgeht oderso? neeee, mama muss mit -.-

allerdings bin ich nun seit einem halben Jahr wirklich alleinerziehend. und ich muss sagen....SO ist es viel besser...

ich und mein Sohn haben unseren alltag, unsere gewohnheiten...keiner der dazwischen funkt und laberpalaber UND ich habe glücklicherweise, da ich und exi uns noch super verstehen, viel viel VIEL mehr freizeit als zuvor, obwohl er ja vorher irgendwie immer da war....eigentlich schizzophren...

1 LikesGefällt mir

17. Juli 2011 um 21:48

Meiner ist auch nicht anders
Ja das kenn ich.
Unsere Tochter ist nun 13 Monate alt, ich arbeite nun auch wieder (50% Stelle) als Krankenschwester, er Krankenpfleger (kein Schichtdienst) ich bring Maus um 5:30 uhr zu meiner Mutter damit sie versorgt ist, liegt noch im Bett, denn er muss erst um 7:30 Uhr auf der Arbeit sein. Auf die Idee die Kleine zu Oma zu bringen, weil sie dann länger schlafen könnte kommt er nicht.
Ich hol sie ab, ok hab vor ihm Feierabend.
ich mach den Animateur den Tag über , es gibt essen, ich bring sie ins Bett , ich steh nachts auf , weil sie weind (ist selte n, schläft meistens durch) ich bade Maus, ich bin in der Krabbelgruppe zweimal die Woche, ich bin mit ihr schwimmen.
Die Liste kann ich lange weiter führen und wenn man was sagt, dann ist der herr halt müde von der Arbeit. Oder wat auch immer.
Klar liebt er seine Maus auch, aber das es auch heißt sich zu kümmern ist in den ganzen Monaten nicht wirklich angekommen.

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 22:13


Du bist bei euch die die Zuhause bleibt und er ist arbeiten.
Bei uns ist es so, dass er und ich arbeiten und er sich zum beispiel null Gedanken bezüglich der Betreuung macht. Da kann ich alles planen und organisieren. Und ich denk, da kann man(n) sich auch gedanken zu machen.
In der Elternzeit hab ich mich auch komplett um unsere Tochter gekümmert und er war Arbeiten.
Und am Wochenende soll der Herr ja nicht mit dem Kind alleine spazieren gehen, dass machen wir auch zusammen, aber wenn gerade Bundesliga läuft wird es mit meinem Mann dann wieder schwer ihn vor die Türe zu bewegen
.
Nun ja , jede wie er will. Aber ich finde auch ein Kind hat das Recht auf ein Papa und der sollte dann auch mal Zeit haben und sich nicht für jeden Pups bitten lassen.
Ich denk dass kann man als Mama und Ehefrau/Partnerin schon erwarten

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 22:22

Was ich nochmal anmerken wollte
Man ist ja als Alleinerziehende nicht nur alleine mit dem Kind, sondern man ist auch Gefühlsmäßig alleine.

Also im Sinne von Partner und Zärtlichkeiten. Das fehlt einem ja als Alleinerziehende ebenso, was andere in einer Beziehung eben haben. Man wird damit ja auch ausgeglichen.

Wie steht ihr zu dem Thema?

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 22:48
In Antwort auf raluca_12566124

Was ich nochmal anmerken wollte
Man ist ja als Alleinerziehende nicht nur alleine mit dem Kind, sondern man ist auch Gefühlsmäßig alleine.

Also im Sinne von Partner und Zärtlichkeiten. Das fehlt einem ja als Alleinerziehende ebenso, was andere in einer Beziehung eben haben. Man wird damit ja auch ausgeglichen.

Wie steht ihr zu dem Thema?

Also
mein sohn kuschelt soooviel mit mir, seift mir unter der dusche den rücken ein, massieren bringe ich ihm auch grad bei und er teilt mein bett jede nacht mit mir...irgendwie fehlt mir da kein mann xD

und an bewerbern mangelts nich...weiß nich..hab da gar kein richtiges bedürfnis nach...

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 22:58
In Antwort auf edwina_11984477

Also
mein sohn kuschelt soooviel mit mir, seift mir unter der dusche den rücken ein, massieren bringe ich ihm auch grad bei und er teilt mein bett jede nacht mit mir...irgendwie fehlt mir da kein mann xD

und an bewerbern mangelts nich...weiß nich..hab da gar kein richtiges bedürfnis nach...

Wo
kommen denn die Bewerber her?

Gib mal einen ab, ich hatte seit fast 2 Jahren kein Bewerber am Start

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 23:04
In Antwort auf raluca_12566124

Wo
kommen denn die Bewerber her?

Gib mal einen ab, ich hatte seit fast 2 Jahren kein Bewerber am Start

Ja
gute frage, ausm bekanntenkreis oder man lernt mal so jemanden kennen
... geb se dir gerne ab xD

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 23:17

Hahaha
ohje jetzt wird mir ja was unterstellt

also wir duschen halt zusammen und er macht das abseifen von sich aus, allerdings spült er mir auch gerne die haare mit duschgel oder so...

und wenn er mir aufm rücken rumkloppt, sag ich knete mal und er machts

und ja mein sohn schläft in meinem bett ...und? mache viele kinder...

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 23:25

Neinein
keine sorge...was nähe betrifft gibt mir mein sohn genug

aber das sexuelle is was anderes aber da is mein bedürfnis recht mau grad

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 23:28

Ja
aber ick will ja gar nich glaub bin grad asexuell

Gefällt mir

17. Juli 2011 um 23:41

Hi
ich finde mein freund ist ein super papa.

aber das was du beschreibst, trifft bei uns trotzdem zu momentan, weil er so viel zu tun hat. er ist so viel am arbeiten. das haus bauen bleibt ja jetzt an ihm hängen, weil ich ja bei dem Kleinen bin u. auch so haben wir nicht viele helfer dafür. dann hat er einen neuen job u. arbeitet 3 schichten u. da er gelernter kfz-mechaniker ist, kommt auch noch ständig jmd. der seine hilfe will u. da kann er auch immer nicht nein sagen.

bin ihm also nich böse darum, ich mach es ja gern alles.

aber vom gefühl her ist es sdchon oft so wie du schreibst, weil erja fast nie zu hause ist u. auch arzttermine zB mach ich dann oft mal mit meiner mama u. weil ich noch so jung aussehe u. auch jung bin (21) fühl ich mich dann manchmal weng unwohl, weil es dann aussieht für ausenstehende als wär ich eine alleinerziehende teeniemutter...aber egal, was solls. ist ja nicht so u. wir sind eigentlich glücklich...muss nur das haus endlich fertig sein, dann ist alles perfekt - hoffe ich.

glg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen