Home / Forum / Mein Baby / Fühlt ihr euch auch manchmal einsam?

Fühlt ihr euch auch manchmal einsam?

11. Oktober 2007 um 8:48

ich weiss nicht,manchmal fühle ich mich alleine.beschäftige den ganzen tag die kleine,mahe den haushalt.wenn mein schatz nach hause kommt,dann redet er über die arbeit und wie anstrengend alles ist.aber mich fragt ja auch keiner.nicht mal eine liebe geste,oder das er mal vorschlägt,was schönes zu machen.wir haben schon oft darüber gerdet,aber es wird nie was draus.manchmal erscheint er mir richtig lieblos.sage ihm das auch.er meint,er merkt es nicht und entschuldigt sich dann.beim nächsten mal ist es aber das gleiche.

ist halt nicht immer alles sooo perfekt!geht es euch auch manchmal so?wie fühlt ihr euch?

lg jessi

Mehr lesen

11. Oktober 2007 um 8:58

Also
ich denke das ist normal. wichtig ist, dass du mit jemandem drüber redest und vielleicht auch mal ein paar stunden alleine raus kannst wird schon werden melci & luca (21 tage)

Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 9:09

Männer sind so!!
Das ist ganz normal. Ich glaub, die Männer die den Frauen danken und sehen, was Frau leistet, sind echt selten. Da müssen wir Frauen drüber stehen. Ich weiss, nicht ganz einfach, ich schaffs auch nicht Gerade dann, wenn man einen echt anstrengenden Tag mit dem Kleinen hatte, und der Haushalt eben nicht glänzt, kommt meist irgendein Kommentar...wir haben sie wahrscheinlich früher einfach zu sehr verwöhnt!!!

LG und Kopf hoch
Natalie

Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 10:32

Mir gehts auch so
wir sind kurz vor der geburt umgezogen,300 km weit weg vom alten wohnort. ich hab gedacht, mit kind lernst du sicher schnell andere mamis kennen. war aber überhaupt nicht so, obwohl ich ein sehr offener mensch bin, hab ich hier noch niemanden kennen gelernt. gehe oft auf spielplätze und so, aber da sind immer mamis, die sich schon lange kennen oder mehrere kinder haben und keinen kontakt suchen / brauchen. krabbelgruppen gibt es keine, beim babyschwimmen sind immer alle sofort weg, wollen natürlich nach hause... bei schwiegereltern / eltern rumhängen (wohnen bei ca. 30 min weg von hier) kann ich ja auch nicht jeden tag... und rumjammern möchte ich dann auch nicht, ich bin sonst ja sehr glücklich...

Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 11:26

Huhu
Mir gehts genauso! Mein Freund geht morgends um halb 7 aus den Haus und kommt meistens immer erst um 18 oder 18.30 wieder nach Hause. Er sagt dann immer wie kaputt er doch ist und das alles voll schwer ist. Naja er setzt sich dann auf die couch...spielt was mim kleinen, aber wenn er dann schreit aus hunger oder weil er die windel voll hat gibt er ihn mir sofort wieder. Dann soll ich essen kochen und danach spülen und so weiter. Mein job geht 24std und seiner fängt morgends an und hört abends auf.
Mir gehts echt beschissen. Also ich komm echt super mit Haushalt und Kind klar aber mich regt es einfach auf, das er meine arbeit nie sieht, mir nicht mal am wochenende hilft. Zudem beschwärt er sich andauernt, das ich angeblich keine Zeit mehr für ihn hätte. Naja,..

Lg, dini und tyler *13.09.07

Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 11:44

HAllo Jessi,
JA, einsam fühle ich mich auch schon manchmal. wir sind aufs Land gezogen, meine Freundinnen sind noch alle Kinderlos (jetzt sind die ersten schwanger; ich hab schon drei Mäuse!!), und wohnen außerdem weit weg.

ABER: ich habe den besten aller Männer, Gott sei Dank!Kann also der einen Vorrednerin nicht Recht geben ("Männer sind so). Mein Mann kommt immer gegen halb fünf von der arbeit und freut sich riesig wenn ich was leckeres gekocht habe und so.
Manchmal würde er zwar gern mit mir tauschen, aber nicht weil mein Haushaltjob so easy ist, sondern weil er unsere Kinder liebt und gerne Zeit mit ihnen verbringt (inklusive Windeln wechseln; erbrochenes aufwischen...). An manchen Tagen sagt er dafür sehr ehrlich: "Heute bin ich froh, dass ich in mein ruhiges Büro fahren und keiner Hundertmal Mama/Papa ruft, kein Baby schreit, nicht überall Spielzeug rumliegt, musim dudelt, sich Kinder streiten...

Kannst du nicht deinen Mann mal einen mit Kind allein lassen, damit er sieht wie schwierig unser Job ist?

Wünsche dir alles Gute; es ist nicht immer leicht, da stimme ich dir voll zu!!

LG,Nina

Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 12:17

Na Süße,
Mir gehts genauso...
Mein mann glaubt mir einfach nicht, dass es ganz schön anstrengend ist mit der Kleinen.
Und oft kommt es vor, dass er mich anmotzt wenn der haushalt nicht glänzt! Manchmal komm ich echt zu nichts, das kann er sich einfach nicht vorstellen!
Wir haben oft Streit deshalb, ich würd ja soo gerne mal ne Woche mit ihm tauschen...

Ich komm mir auch oft allein vor, die ganzen Freunde sind kinderlos und melden sich viel weniger. Wir können noch nicht mal am Wochenende abends alleine weg, weil die kleine abends immer ihre Schreiphase hat und ich sie da nicht abgeben will.

Manchmal könnt ich nur heulen - hab dann das Gefühl ich seh nur noch
PAMPERS-SCHNULLIS-PAMPERS-SCHNULLIS-BABYSPIELZEUG-- PAMPERS-
bald bin ich nicht mehr gesellschaftsfähig



Gefällt mir

11. Oktober 2007 um 13:08

Jaja...
...ich glaub das ist einfach so. Ich würde ja auch gerne mal mit meinem Männe am wochenende mehr Zeit verbringen, aber er meint, er muss sich von der streßigen Woche erholen und hat mal wieder keine lust. Zudem ist er EIFERSÜCHTIG auf unser KIND!! Ich mein hallo? Ist doch klar das mich mein 4wochen alter Sohn zurzeit braucht. Immer stillen, Fläschen, Windeln ect. Und er versteht auch nicht, das ich meinen Sohn nicht direkt für ein ganzes Wochenende abgeben will. Klar für ein paar std oder auch einen tag find ich das nicht schlimm. Aber ich hab meinen Sohn nicht bekommen um ihn direkt wenn er noch so klein ist für ein ganzes Wochenende abzugeben.

Lg, dini und tyler

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen