Home / Forum / Mein Baby / Funktioniert Stillen mit Zwillingen?

Funktioniert Stillen mit Zwillingen?

28. Juni 2007 um 21:32 Letzte Antwort: 5. Juli 2010 um 21:13

Hallo,

bin zum 3. mal schwanger und diesmal mit Zwillingen. Meine beiden Töchter habe ich immer voll gestillt. Nun mache ich mir Sorgen, dass bei Zwillingen die Muttermilch nicht ausreichen könnte. Wer hat damit Erfahrungen gemacht? Wie ist es im Krankenhaus gelaufen? Wäre toll, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könntet! Vielen Dank

Mehr lesen

28. Juni 2007 um 23:13

Hallo sz260370
Ich bin seit 12 Wochen Mama von Zwillingen. Ich kann dir sagen das ich voll stille. Erst habe ich probiert beide auf einmal und dann habe ich einen nach dem anderen gestillt.Das dauerte aber mindestens 1 h mit wickeln. Nachdem ich eine Stillberaterin bei mir hatte stille ich wieder beide auf einmal. Sie sagt sie seien jetzt alt genugt die können jetzt besser trinken. Es funktioniert und mein Sohn benötigt auch kein Hütchen mehr.
LG Carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2007 um 1:19

Geht super
Hi!

Meine beiden sind am 15.6. geboren (6 Tage vor ET - Wahnsinn) und ich stille beide voll. Je nach dem wie sie Hunger haben einzeln oder beide gleichzeitig! Muss nichts zufüttern bisher.

LG BellaMia84

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2007 um 11:56

Klappt super!
Hallo, mach Dir bloß keine Sorgen, wo einer satt wird / wurde, da schaffen es auch 2!
Ich selbst habe meine Zwerge 3 Monate voll gestillt und es was einfach klasse.
Allerdings habe ich erst nach dem Abstillen gemerkt, wie sehr mich das Geschlaucht hat.
Meine Freundin stillt ihr Zwillies immernoch voll, sie sind jetzt 6 Monate alt und fängt ganz normal an zuzufüttern.
Gruß Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2007 um 20:26
In Antwort auf avia_11963225

Hallo sz260370
Ich bin seit 12 Wochen Mama von Zwillingen. Ich kann dir sagen das ich voll stille. Erst habe ich probiert beide auf einmal und dann habe ich einen nach dem anderen gestillt.Das dauerte aber mindestens 1 h mit wickeln. Nachdem ich eine Stillberaterin bei mir hatte stille ich wieder beide auf einmal. Sie sagt sie seien jetzt alt genugt die können jetzt besser trinken. Es funktioniert und mein Sohn benötigt auch kein Hütchen mehr.
LG Carina

Habe gestillt und Flasche gefüttert
Hallo,

unseren großen Sohn habe ich 6 Monate voll gestillt.

Bei den Zwillingen (2 Jungs)hat die Milch nicht für Beide gereicht. Ich habe daher jeden nacheinander 10 Minuten angelegt (meistens jeder die selbe Seite) und danach gab es Flasche. Das hat zwar alles insgesamt 1 h gedauert mit wickeln etc., aber was tut man nicht alles für die kleinen, süssen Racker. Das habe ich 5 Monate lang gemacht, dann ca. 3 Wochen nur nachts gestillt und dann mit Brei angefangen.

Mittlerweile sind sie 8 Monate und halten ihre Flaschen alleine. Die Flasche ist in 5 min. ruck zuck leer. Du hörst also, es wird alles besser.

Gruß und schönen Abend
Redama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2007 um 21:23

Von Anfang an die Flasche!
Ich habe im Krankenhaus gestillt, war aber nicht wirklich glücklich damit. Hat auch nicht wirklich geklappt. Zuhause saß ich dann entweder beim Stillen oder beim Abpumpen. Eigentlich war ich nur noch damit beschäftigt. Meine Hebamme riet mir dann zu den Fläschchen. Damit fing ich an mit den Zwillingen zu leben und Spass zu haben. Ich fühlte mich nicht mehr wie eine "Milchkuh"(sorry). Außerdem kann jemand einspringen oder helfen.

Gruß Annette

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2007 um 17:27

Stillen von Zwillingen
Hallo,
wenn Du bereits gute Erfahrungen mit dem Stillen eines Einlings gemacht hast, wirst Du wahrscheinlich keine Schwierigkeiten mit 2 Kindern haben. Ich habe meine Zwillinge 1 Jahr gestillt, wobei ich anfangs zugefüttert habe. Nachdem ich eine Stillberaterin angerufen habe, klappt auch das Vollstillen ohne Probleme.
Das wäre auch mein Tipp: Kontakt zu einer Stillberaterin während der Schwangerschaft aufnehmen. Es gibt übrigens einen Stillratgeber "Stillen von Zwillingen" und "Zwillinge stillen".
Lieben Gruß
jula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2007 um 14:47

Kann klappen
Hallo

bei mir hat es echt super geklappt es ging zwar leider nur drei monate aber ich glaube das es ihnen gelangt hat man kommt sich halt eher vor wie eine kuh wenn man beide gleichzeitig gestillt hat aber funktioniert definitiv ich denke aber das es von frau zu frau verschieden ist aber wenn man schon erfahrungen mit stillen gemacht hat dann klappt das auch bei zweien.
also viel spass dabei und einfach ausprobieren es wird schon klappen.

lg saskia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juli 2007 um 10:46

Bei mir hats geklappt!
Hallo!
Ich wollte umbedingt stillen! Habe noch im Krankenhaus angefangen abzupumpen, da meine Kinder am Anfang noch eine Magensonde hatten und zu schwach zum Selbsttrinken waren! Zuhause hat alles supergeklappt! Habe meist nacheinander gestillt, da mir das Zusammenstillen etwas zu unbequem für mich war! Habe meine Tochter nach drei Monaten abrupt abgestillt, da sie einfach nicht mehr trinken wollte und nur noch gebissen hat! Meinen Sohn habe ich dann langsam abgestillt, was ich allerdings jetzt bereue, da er immer noch gerne getrunken und gekuschelt hat! Er hat einfach immer noch meine Nähe gesucht! Abends ist er immer erst ins Bett gegangen, wenn er noch ausgiebig mit mir gekuschelt hat! Denke jetzt immer öffter, dass ich ihn hätte noch weiter stillen sollen! Aber nun ist es zu spät! Sie sind jetzt schon 13 Monate und alles ist gesund!
An deiner Stelle würde ich es einfach mal probieren! Die Milch stellt sich ja auch auf zwei Kinder ein! Die Krankenschwester sagte immer zu mir ich hätte Milch für die gesamte Station! Ich denke da ist auch viel Kopfsache!
Viele liebe Grüße
Sara mit Anna & Adrian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. März 2010 um 21:33

Kann Zwillingsstillen nur empfelen
Also ich kann Zwillingsstillen nur empfehlen. Ich finde es viel einfacher und paktischer als ständig Flaschen zuzubereiten. Milch hatte ich immer genug. Da passt sich die Menge dem Bedarf an. Man muss nur am Ball bleiben und zur Not auch mal vorübergehend häufiger stillen/pumpen. Am Anfang haben mir ziemlich die Brüste weh getan. Da habe ich dann mehr gepumpt und das Ganze pe Flasche gefüttert. Eine E-Pumpe kann man sich beim Gyn verschreiben lassen. Je nach Schmerzstand habe ich dann mal mehr mal weniger gepumpt bzw. gestillt. Irgendwann habe ich dann nur noch gestillt. Nur Mut, die Schmerzen gehen vorbei.Das kann zwischenzeitlich schon sehr anstrengend sein, vor allem, wenn man das Gefühl hat nicht genug Milch zu haben und dann ständig stillt/pumpt. Hab viel Stilltee und Malzbier getrunken. Ob es geholfen hat weiss ich nicht. Ich hatte jedenfalls ein gutes Gefühl. Irgendwann (ich glaube mit ca. 6 Monaten) wollten meine Kinder dann auch keine Flasche mehr. Nur noch stillen oder gar nichts.
Für den Notfall hatte ich immer einen Beutel HA Milch im Schrank, habe die Packung aber nie angebrochen. Hat mich aber doch beruhigt. Inzwischen sind meine Zwillinge 13 Monate alt und ich stille sie immernoch und das mache ich auch gerne. Inzwischen ist es viel leichter und rückenschonender geworden. Ich lege mich einfach auf den Rücken, mache die Brüste frei und die Kinder kommen mit einem riesen Lächeln im Gesicht auf mich zugestürmt und können problemlos gleichzeitig trinken.

Für uns ist Stillen definitiv eine tolle Sache und schöne gemeinsame Erfahrung. Wenn es aber nicht so klappen sollte, dann sollte sich auch niemand als schlechte Mutter fühlen. Es gibt viele Wege seine Kinder gesund und glücklich großzuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juni 2010 um 14:01

Bei mir hat das nicht so reibungslos geklappt
hallo alle!

ich hab meine jungs vor 5,5 Monaten bekommen und nur 5 wochen gestillt (+zufüttern). Leider hat bei mir die milch nicht gereicht. ich denke, dass es bei mir einfach der ganze stress war.... immerhin hatten die zwei zwerge koliken (3 - monats - koliken) , war ehrlich gesagt kein spass

mit dem fläschchen ist es dann doch stressfreier geworden. muss echt sagen, dass ich alle zwillinngsmamis bewundere, die stillen !!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2010 um 21:13

Zwillinge stillen
Hey, also ich habe 3 Monate alte Zwillinge u. das Stillen klappt wunderbar. Der Milchbedarf passt sich selbst den Babys an, keine Sorge. Anfangs hab ich mir auch 1000 Gedanken gemacht ob ich das kann und wie es in der Praxis läuft usw... Mittlerweile sind wir 3 schon ein eingespieltes Team, können im Sitzen im Liegen und sogar im Gehen stillen!!! Meist stille ich beide parallel im Fußballgriff, damit beide den selben Rhythmus behalten. Manchmal aber auch einzeln, falls mal eine schon 1 Std vor der anderen hungrig ist oder auch mal einfach die Mama alleine genießen will. Alles in allem kann ich es nur empfehlen und ich stelle es mir viel einfacher vor als ständig Fläschchen zuzubereiten u. zu sterilisieren usw.. Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest