Home / Forum / Mein Baby / Für mich politische nulpe...kenne mich null aus...etwas beschämend aber nunja...

Für mich politische nulpe...kenne mich null aus...etwas beschämend aber nunja...

4. Juli 2016 um 9:54

Politik ist nicht so mein Thema...was ist afd und pegida ist das so nazigedöns? sorry Politik ist echt Leerlauf im Gehirn und das gebe ich gerne zu...

Mehr lesen

4. Juli 2016 um 10:17

Kurz und knapp
Ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:18

Erwartest
du jetzt echt, dass dir jemand was vorkaut? du hast internet und gesunde finger: lies das parteiprogramm der afd, schau dir die pegidaseiten an, denk ein bisschen nach und bilde dir dein eigenes urteil.

viel spaß dabei, du wirst merken, was fürn gutes gefühl es ist, sich selbstständig zu informieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:24
In Antwort auf kantasgutsein

Erwartest
du jetzt echt, dass dir jemand was vorkaut? du hast internet und gesunde finger: lies das parteiprogramm der afd, schau dir die pegidaseiten an, denk ein bisschen nach und bilde dir dein eigenes urteil.

viel spaß dabei, du wirst merken, was fürn gutes gefühl es ist, sich selbstständig zu informieren.

Nein ich erwarte nichts...
Ja oder nein würde reichen...Klar ich kann mich selbst informieren aber wer nicht fragt bleibt dumm und wenn hier doch so viele grandiose Frauen sind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:28
In Antwort auf tessie_12955714

Nein ich erwarte nichts...
Ja oder nein würde reichen...Klar ich kann mich selbst informieren aber wer nicht fragt bleibt dumm und wenn hier doch so viele grandiose Frauen sind...

Und nun
kommt vielleicht eine, die sagt, dass das beides nazigedöns ist und eine, die sagt, dass es nicht so ist. was dann? lies dir fakten durch und entscheide selbst. DAS ist der weg, wie man nicht 'dumm' bleibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:34

Hast du irgendwelche tiefergehenden probleme?
sorry aber mich so dumm von der Seite anzublöcken kannst du mal stecken lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:37

Entschuldige
aber so wie du schreibst nutzt die selbst ein jam jein oder nein nicht viel.
Ich bin auch keine Politologin,aber bisher habe ich mich immer ganz gut zurechtgefunden und gebe auch nie zuviel auf die Meinungen anderer.
Mit einem gesunden Mix, selbst beobachten und Beurteilen plus
fundierte Meinungen kommt man meiner Meinung nach am Weitesten. Egal bei welcher Partei. Gerade aber bei ADF, Pegida etc lohnt es sich wirklich gut hinzuhören und zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:38

Sehe es wie Kant
Und kann da in dem Zusammenhang nur schreiben: Habe Mut, dich deines eigenenVerstandeszu bedienen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:40

Es ging mir gar nicht um einfacher...
es gibt ja aber nunmal sehr viele schlaue Frauen hier...es war gar nicht so "ich bin zu faul macht mal" sondern die Sicht verschiedener Personen zu erhalten...und es geht auch darum das ein "entfernteres" Familienmitglied ein pegidamitglied ist und ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll. denn ich bin definitiv kein Nazi ...und möchte mit solchen auch nichts zu tun haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:44

Nein ist es nicht
Meine sprachlichen auslagen sagen rein gar nichts über mich aus...ich kann äussere mich manchmal sehr direkt und auch nicht gerade zimperlich aber das bedeutet nicht das ich kein Niveau habe und ein völliger horst bin, du dagegen, die sich gerade "über mich stellt" mit einer völlig blöden Bemerkung hast dagegen im Moment weniger niveau an den Tag gelegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:53

Inge?
Ist das deine autoaggressive Seite oder warum eröffnest du immer solche Threads?

Du müsstest mittlerweile wissen, dass sowas ein gegundenes Fressen für die üblichen Narzisstinnen des Forums ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 10:58

Mo
Sieh es als einen nicht für alle Menschen auf dieser Welt als großen Vorteil an,dass du dich recht weit informieren kannst.
Auch hier sind wir nicht frei von Kontrolle, Zensur und Verzerrung von Nachrichten.
Aber immer noch besser wie anderswo.

Das ist deine Freiheit. Nutze sie. Verlass dich auch nicht zu sehr auf eine Sparte.

So blöd bist du wirklich nicht .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 11:00
In Antwort auf afonso_12284878

Inge?
Ist das deine autoaggressive Seite oder warum eröffnest du immer solche Threads?

Du müsstest mittlerweile wissen, dass sowas ein gegundenes Fressen für die üblichen Narzisstinnen des Forums ist

Ja ich war mir einen moment lang nicht sicher ob ich es
absenden soll Aber wer nicht wagt...naja ich hoffe einfach auf die netten Aber ist ja wie mit cleo es gibt immer welche die sich über einen stellen müssen um von "oben herab bewerten" ohne zu bemerken das sie damit in den Keller fallen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 11:12
In Antwort auf tessie_12955714

Ja ich war mir einen moment lang nicht sicher ob ich es
absenden soll Aber wer nicht wagt...naja ich hoffe einfach auf die netten Aber ist ja wie mit cleo es gibt immer welche die sich über einen stellen müssen um von "oben herab bewerten" ohne zu bemerken das sie damit in den Keller fallen...

Aber was genau erwartest du den jetzt,
was "die netten" tun sollen?
Du Fragst, was das ist.
Das kannst du überall einsehen.
Geh auf die Facebookseiten und lies, was sie schreiben, lies die Kommentare ihrer Anhänger, lies Berichte der Presse, lies, was die Gegner schreiben, mach dir selber ein Bild und entscheide, wie du dazu stehst.
Du sagst, ein Verwandter ist Befürworter der Pegida. Frag ihn, warum.
Meine Meinung und Erfahrung: Ja, es sind rechte, pöbelnde Idioten. Wem das bislang entgangen ist, muss schon sehr blind für das aktuelle Geschehen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 11:15

Und sie hat auch ein Wahlrecht...
Man man man...

Ard mediathek Tagesschau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 14:06
In Antwort auf adenin

Sehe es wie Kant
Und kann da in dem Zusammenhang nur schreiben: Habe Mut, dich deines eigenenVerstandeszu bedienen.

Sapere aude (bin ein Fan von Kant)
@Mo

Ich kann dir nicht so recht glauben, dass das so an dir vorbei gegangen ist. Was machst du denn den ganzen Tag? Überall hört und liest man doch davon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 14:30
In Antwort auf kantasgutsein

Und nun
kommt vielleicht eine, die sagt, dass das beides nazigedöns ist und eine, die sagt, dass es nicht so ist. was dann? lies dir fakten durch und entscheide selbst. DAS ist der weg, wie man nicht 'dumm' bleibt.

Aber
es ist doch nazigedöhns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 14:44

Wahrscheinlich
ist es kein Selbststudium :p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 15:02

Na solche die menschen hassen und verachten
die nicht ihrer "eigenen" Rasse entspringen....sei es nun deutsche die Flüchtlinge nun als Abschaum sehen oder andere glauben nicht akzeptieren können oder Polen die mit Russen im klinsch sind .... Nationalsozialismus ist ja nicht nur ein deutsches Thema. ich bin zb der Meinung das die Flüchtlinge hier mehr geprüft werden sollten...das heißt Wirtschaftsflüchtlinge einschränken...Aber denjenigen die alles verloren haben mehr helfen...ABER wer kacke baut kann gleich wieder nach Hause, Aber wenn man damit beginnt muss man auch die deutschen mehr in die Mangel nehmen die Dinge tun die verboten sind.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 15:04

Das ich ja so nicht schützendswert bin weil ich einigen so vorkomme
als wäre ich ne dämliche bratze die keinerlei Niveau hat nur weil ich mich nicht äußere wie herzogin von und zu....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 15:09
In Antwort auf frangipani7

Aber
es ist doch nazigedöhns

Es gibt
aber genug Menschen, die das offensichtlich anders sehen und mit den Ideen sympathisieren ohne sich als Nazi zu bezeichnen. Deshalb ist es einfach nicht der richtige Weg, sich über Dritte in einem Forum seine Meinung darüber zu bilden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 16:35

Kann es sein,
dass hier nur etwas eröffnet wurde, damit sich wieder alle die Köppe einschlagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 18:11
In Antwort auf sisasausemaus

Kann es sein,
dass hier nur etwas eröffnet wurde, damit sich wieder alle die Köppe einschlagen?

Na aber natürlich, ich bin immer nur da damit es mal rund geht
ist ja sonst so langweilig hier und wenn cleo nicht kann mach ich es halt oh man...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 18:50

Inge
hast du in den letzten monaten NIE Nachrichten geschaut/gelesen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 18:55
In Antwort auf eddietheheadxxx

Inge
hast du in den letzten monaten NIE Nachrichten geschaut/gelesen?

Ernsthafte frage
ohne hintergedanken oder so ähnlich. Wie oft in der Woche schaust du Nachrichten, oder holst du dir mal eine Zeitung? Wie informierst du dich über das aktuelle Weltgeschehen? Vielleicht machst du die es au h zu umständlich und man kann dir da weiterhelfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 22:29

Hahaha
unter einem stein leben gefällt mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 22:38

Naja aber so wie sie ihre Frage formuliert
finde ich es auch schon komisch. man bekommt den eindruck als hätte sie rein gar nichts mitbekommen und allein schon durch diverse threads hier im Forum hat man schon einiges über Pegida und Afd lesen können.

was ich ein bisschen verstehen kann ist es wenn man durch einige Meinungen irritiert ist- also z.B die Medien ordnen Pegida und Afd als rechts ein.
DIe Anhänger selbst sehen sich aber nicht als rechts und sagen das sei alles eine Verschwörung und Stimmungsmacherei gegen sie. Kann mir gut vorstellen, dass dieser Bekannte von sich sagt, dass er selbst nicht rechts sei, kein Nazi und auch nicht andere Menschen " hasst usw.
Wenn man dann sich nicht nicht selbst schlau macht, was eigentlich diese Parteien/Orgas wirklich sind, kann es doch sehr verwirrend sein.

Nicht destotrotz finde ich auch, wenn es einen sehr interessiert, selbst auf Recherche gehen und sich eine eigene Meinung bilden.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 23:19

Ich bin gerade wirklich einfach nur sprachlos
.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2016 um 23:24

Musst du nicht wissen
Um die afd und pegida ideologie zu verstehen musst du schlauer sein... Zumindest liest man aus den beitraegen von deren anhaengern,das andersdenkende naive gutmenschen sind und keine ahnung haben.
Das du so gar nix bis jetzt mitgekriegt hast,wundert mich schon. Man wird ja regelrecht ueberall mit dem mist konfrontiert.
Liegt bei dir wohl daran, das du nur zu hause bist,keine kontakte pflegst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 9:40

Für eine Frage in einem Forum ist sie falsch gestellt.
Ein Forum dient zum Erfahrungsaustausch. Klar kann man Fragen stellen, bei denen es nur um eine Info geht, wenn man im Internet nichts Passendes dazu findet, muss sich aber bewusst sein, dass die Antworten nie neutral und rein informativ ausfallen werden.

Die meisten fragen hier nach Erfahrungen und Rat zu einem bestimmten Thema.

Hier wurden also keine passenden Antworten gegeben, weil es schlichtweg keine gibt und das Internet voll von Infos ist, die man sich wirklich selbst erarbeiten kann und sollte. Und ja, das hätte man vorher wissen können und ja, das hat auch die TE gewusst, so, wie die Frage gestellt war.

Ich vertrete auch die Meinung "wer nicht fragt, bleibt dumm", aber hey, Google ist echt ein guter Freund, kein Feind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:17

Hmm
ich denke so gesehen, ist die Afd, wenn man ihre politischen Ziele liest nicht rechtsextremistisch und neonazisch. Sie stehen für sehr konservative und patriotische/nationalistische themen.
Das Problem ist, dass einige Parteimitglieder aus rechtsextremen Vereinigungen sind oder in Verbindung stehen, sogar zusammenarbeiten.
Die Partei hat viele Anhänger/Wähler die ein rechtsextremes Weltbild haben- und die Frage ist warum spricht die Afd gerade diese Wähler besonders an?

Ich würde sie vergleichen mit den Republikanern der USA?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:24

Nur mal an giraffe und alle die der selben
Meinung sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:25
In Antwort auf caputschino

Hmm
ich denke so gesehen, ist die Afd, wenn man ihre politischen Ziele liest nicht rechtsextremistisch und neonazisch. Sie stehen für sehr konservative und patriotische/nationalistische themen.
Das Problem ist, dass einige Parteimitglieder aus rechtsextremen Vereinigungen sind oder in Verbindung stehen, sogar zusammenarbeiten.
Die Partei hat viele Anhänger/Wähler die ein rechtsextremes Weltbild haben- und die Frage ist warum spricht die Afd gerade diese Wähler besonders an?

Ich würde sie vergleichen mit den Republikanern der USA?

Hmm es ist schwierig
aber ich würde sagen rechte und nazis haben eines gemeinsam= sie stehen für sehr konservative themen und betonen das nationalistische, patriotische. Und grenzen damit andere bewusst aus.

Rassisten müssen nicht unbedingt nur poltisch gesehen auf der rechten seite stehen, rassismus gibt rechts, mitte, links. Die einen sprechen das offen aus, die anderen nur unterschwellig. Auch die sogenannten "gutmenschen" können rassistisch sich äußern oder handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:40
In Antwort auf tessie_12955714

Nur mal an giraffe und alle die der selben
Meinung sind

Anstatt dich hier jetzt auf die Giraffe zu versteifen,
ignoriere sie doch.
Du hast den Thread doch erstellt, weil du etwas wissen wolltest. Dann bring das doch voran und verbeiß dich nicht in Pöbler.
Was weißt du denn? Was denkst du darüber? Was genau willst du hier erfahren?
Die reine Frage, was das ist lässt sich nunmal am besten beantworten, indem man sich selbst ein Bild macht.
Irgendwas muss dir ja schon bekannt sein und du hast dir sicher auch schon eine Meinung dazu gebildet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:40
In Antwort auf caputschino

Hmm es ist schwierig
aber ich würde sagen rechte und nazis haben eines gemeinsam= sie stehen für sehr konservative themen und betonen das nationalistische, patriotische. Und grenzen damit andere bewusst aus.

Rassisten müssen nicht unbedingt nur poltisch gesehen auf der rechten seite stehen, rassismus gibt rechts, mitte, links. Die einen sprechen das offen aus, die anderen nur unterschwellig. Auch die sogenannten "gutmenschen" können rassistisch sich äußern oder handeln.

Nationalsozialismus hat nichts mit patriotismus
zu tun. finde ich zumindest. Stolz auf sein Land kann man auch ohne Hass auf andere sein. Rechts und Nazi ist für mich das selbe. Hass auf "Ausländer und deren Religionen" egal ob in Deutschland oder anderswo. Ich habe nur angst das ich mich plötzlich stark anpassen müsste dh. Das ich mich aufgeben muss für etwas mit dem ich mich nicht identifizieren kann. Deswegen würde ich auch nie in ein Land auswandern mit deren Kultur ich nicht klar käme, nicht weil ich das hasse sondern wegen der fehlenden indentifizierung meiner seits, wer aber freiwillig in ein Land kommt sollte zumindest bereit sein sich anzupassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:42
In Antwort auf adenin

Anstatt dich hier jetzt auf die Giraffe zu versteifen,
ignoriere sie doch.
Du hast den Thread doch erstellt, weil du etwas wissen wolltest. Dann bring das doch voran und verbeiß dich nicht in Pöbler.
Was weißt du denn? Was denkst du darüber? Was genau willst du hier erfahren?
Die reine Frage, was das ist lässt sich nunmal am besten beantworten, indem man sich selbst ein Bild macht.
Irgendwas muss dir ja schon bekannt sein und du hast dir sicher auch schon eine Meinung dazu gebildet.

Habe weiter unten dazu etwas geschrieben also nicht direkt zu
afd und pegida sondern rechts und Nazi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:49

Dein ganzes Leben ist
ein Leerlauf.

Erlerne doch mal einen Beruf oder mach den Schulabschluss. Dort hast du dann das Fach Sozialkunde. Und dann musst du auch nicht mehr solche Fragen stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:52
In Antwort auf tessie_12955714

Nationalsozialismus hat nichts mit patriotismus
zu tun. finde ich zumindest. Stolz auf sein Land kann man auch ohne Hass auf andere sein. Rechts und Nazi ist für mich das selbe. Hass auf "Ausländer und deren Religionen" egal ob in Deutschland oder anderswo. Ich habe nur angst das ich mich plötzlich stark anpassen müsste dh. Das ich mich aufgeben muss für etwas mit dem ich mich nicht identifizieren kann. Deswegen würde ich auch nie in ein Land auswandern mit deren Kultur ich nicht klar käme, nicht weil ich das hasse sondern wegen der fehlenden indentifizierung meiner seits, wer aber freiwillig in ein Land kommt sollte zumindest bereit sein sich anzupassen...

Nein,
"rechts" und "Nazi" ist sicherlich nicht dasselbe.
Es wird nur, gerade hier in Deutschland, in einen Topf geworfen, aber terminologisch betrachtet gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen rechts und techtsradikal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:52
In Antwort auf elefantenrodeo

Dein ganzes Leben ist
ein Leerlauf.

Erlerne doch mal einen Beruf oder mach den Schulabschluss. Dort hast du dann das Fach Sozialkunde. Und dann musst du auch nicht mehr solche Fragen stelle.

Ich habe 2x realschulabschluss
einmal normalen real und einjährige Berufsfachschule Wirtschaft. Und was ich mache und was nicht geht vorallem nur mich was an. Also steck deine Nase nicht in fremde Menschen Angelegenheiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:54
In Antwort auf sisasausemaus

Nein,
"rechts" und "Nazi" ist sicherlich nicht dasselbe.
Es wird nur, gerade hier in Deutschland, in einen Topf geworfen, aber terminologisch betrachtet gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen rechts und techtsradikal

Der da wäre? ich wüsste den unterschied nämlich nicht
weil es für mich ja das selbe ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:56

Hä? das hab ich jetzt nicht direkt verstanden
....Ist etwas wirr geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 11:58

Wo hacke ich denn?
Es wird noch tiefer in die fehlende Niveaukiste gegriffen als nur zu sagen das es ja beschämend ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:07
In Antwort auf tessie_12955714

Der da wäre? ich wüsste den unterschied nämlich nicht
weil es für mich ja das selbe ist.

Der da wäre,
dass rechts einfach ein konservatives Gedankengut impliziert.
Radikal geht in Richtung Gewalt. Gewalt ist immer schei.., da ist es egal, ob links oder rechtsgerichtet

Es gibt übrigens auch den rechten Flügel der CDU. Meinst du, das wären alles Nazis?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:09

Du "kennst" inge noch nicht ...?!
niemand tut das hier...einschätzenderweise vielleicht 3 hier wobei ich da nicht mal sicher bin....Aber richtig kennen kennt mich hier keiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:11
In Antwort auf sisasausemaus

Der da wäre,
dass rechts einfach ein konservatives Gedankengut impliziert.
Radikal geht in Richtung Gewalt. Gewalt ist immer schei.., da ist es egal, ob links oder rechtsgerichtet

Es gibt übrigens auch den rechten Flügel der CDU. Meinst du, das wären alles Nazis?

Hä nein ich implizieren "rechts" nicht mit der richtung oder der platzwahl
Also ich hoffe man versteht wie ich es meine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:17


Wo lebst du ? Hast du nie den fernseher an oder hörst Radio ? Ich bin auch total dumm wenn es um politik geht , aber das weiß selbst ich !!! Ubd das heißt schon was

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:23
In Antwort auf edana_12520734


Wo lebst du ? Hast du nie den fernseher an oder hörst Radio ? Ich bin auch total dumm wenn es um politik geht , aber das weiß selbst ich !!! Ubd das heißt schon was

Nein ich schaue wirklich kein tv
Radio höre ich auch nicht, habe keines.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:27

Dann sollte dir deine oma auch mal benehmen beibringen
und wie man sich anderen gegenüber respektvoll verhält. Und nicht von oben herab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:29
In Antwort auf tessie_12955714

Nein ich schaue wirklich kein tv
Radio höre ich auch nicht, habe keines.

Aber
ne Zeitung kann man sich ja mal kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 12:30
In Antwort auf annewursttheke

Aber
ne Zeitung kann man sich ja mal kaufen.

Könnte man ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen