Home / Forum / Mein Baby / Fußsack, Overall, Schneeanzug einteilig/ zweiteilig - was ist im Herbst/ Winter im Kinderwagen am pr

Fußsack, Overall, Schneeanzug einteilig/ zweiteilig - was ist im Herbst/ Winter im Kinderwagen am pr

14. September 2016 um 22:09

Liebe erfahrene Mamis,

ich brauche mal einen Rat.

Momentan versuche ich gerade, meinen Mann davon zu überzeugen, dass wir demnächst den Kinderwagen ohne Wanne nutzen und schrittweise zum Buggy umbauen. Unser Sohn ist jetzt ein halbes Jahr alt, will immer mehr sitzen und gucken, ein extrem langes Kerlchen und ich finde, es wird Zeit. Mein Mann allerdings glaubt, die Babywanne tut es noch den gesamten Winter. Dabei liegt er jetzt schon darin wie eine Ölsardine.Naja, eigentlich ist das gar nicht meine Frage, aber mal so nebenbei: Wie lange habt ihr die Wanne genutzt?

EIgentliche Frage: Momentan gibt es ja jetzt überall Fußsäcke und Overalls im Angebot. Wenn es im Herbst/ Winter dann irgendwann mal kühler bis kalt werden sollte, wie packt ihr eure Mäuse dann ein?

Overall wäre ja praktisch, gibt es ja in verschiedenen Wärmegraden bis hin zum Schneeanzug. Aber wächst der Zwerg da nicht schnell wieder raus? Ich fänd einen Zweiteiler ja dann praktischer, kann man auch die Jacke separat nutzen.

Fußsäcke sind bestimmt suuper kuschelig (mich könnte auch mal bitte jemand in so einem Ding durch die Gegend fahren!! ) , aber da gucken die Arme ja meist trotzdem raus, also bräuchte man dazu noch eine warme Jacke? Oder gibt es die auch mit Arm?

Ist eine einfache Decke noch praktikabel? Ich fürchte, unser HErr würde die wegstrampeln, der dreht draußen total auf.

Wie macht ihr das?

Ich bin IMMER so ratlos, was ich dem Zwerg anziehen soll.. Warum gibts dafür keine Vorbereitungskurse????

Mehr lesen

14. September 2016 um 22:10


Da war mein Titel wohl zu lang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2016 um 22:22

Fußsack
und oben notfalls noch eine kleine Decke über den Oberkörper.
Würde einen nehmen den man unten auch öffnen kann, falls ein Jahr später die Ölsardine schmutzige Schuhe hat, so macht er nicht alles dreckig oder man zieht die Schuhe aus.
Probier aber aus, ob die Gurte noch zugehen mit Fußsack.
Hatte einen von Kaiser der innen ein dünnes Fleece und außen einen dickeren gepolsterten hatte. Konnte man separat oder zusammen nehmen.

Overalls sind praktisch zum tragen, daher warum nicht, sollte aber ein dünnerer, am besten leicht stretchig sein, wenn du noch tragen solltest. Schneeanzug und Co braucht man den pisswarmen Wintern im Grunde nicht mehr. Es sei denn er ist günstig im Second Hand Laden zu ergattern
Zweiteiler finde ich für so kleine immer etwas unpraktisch. Es rutscht alles so leicht am Rücken hochn und wird hatten meist das Problem, dass wir bei Jacke und Hose andere Größen gebraucht hätten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2016 um 9:29

Unser
Großer lag im ersten Winter noch im Kinderwagen (im Juni geboren). Da fand ich den Polartec Overall vob jakoo genial.
Unser Kleiner (geb im Aprril) saß ab Januar im "Buggy". Er hatte immer eine gefutterte Hose an (wenn es denn mal kalt war), oder ne strumpfhose unter der hose. Obenrum ganz normal mit Pullover und Jacke. Als es mal ein paar Tage etwas kalter war, haben wir ihm einfach ne Wolldecke über die Beine gelegt.
Den Sinn von FußSäcken habe ich nie verstanden finde die so unpraktisch; erst recht wenn sie dann schon ab und zu laufen wollen.
Also nach dem Polartec Overall trugen meine immer Hosen und Jacken separat.
Finde aber eh, dass Babys zu oft viel zu warm eingepackt werden. Da wird bei 15grad das Lammfell ausepackt. Bei 10grad dann die Thermohosen, Decken, Kissen drüber usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Welcher Abendbrei bei Neigung zu Verstopfung?
Von: leni0317
neu
9. Januar 2017 um 13:26
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen