Home / Forum / Mein Baby / Gallenschmerzen - was hilft?

Gallenschmerzen - was hilft?

8. November 2011 um 20:48

Ihr lieben, hab schon wieder so ne Frage
Ich hab schon seit Jahren immer mal wieder Gallenbeschwerden...
Ich hatte vor ca. 3 Jahren mal üble Koliken und war dann 3 Tage Stationär in Behandlung und konnte meine Galle gerade so noch behalten weil sich die Steine gelöst hatten und ich keine all zu schlimme Entzündung hatte...

Seit 4 Wochen hab ich jetzt nach jedem essen wieder Schmerzen, ich würde sie als stark beschreiben aber nicht halb so stark wie bei den Koliken
Ich hab am Freitag nen Termin zum Ultraschall um das abklären aber was mach ich den solang????
Gerade jetzt im sitzen wenn ich die kleine am Schoß hab ist es echt heftig *schnief*
Denkt ihr ne Buscopan hilft? Ruf ich morgen nochmal beim Arzt an? In ca.2 Stunden sind die Schmerzen auch bestimmt von selber wieder weg (war zumindest in den letzten Tagen so)
Mein eigentlicher Hausarzt ist im Urlaub, deswegen würd ich auch gern bis Freitag warten...

Mehr lesen

8. November 2011 um 21:43

Hey danke erstmal
Für eure Antworten (hab grad noch alle Kinder im Bett verstaut)
Vor der Pankreatitis hab ich auch ein bisschen Angst, ich denke ich werd morgen nochmal in der Praxis anrufen und fragen ob ich früher dran kommen kann, muss ich halt zur Vertretung....
Oh man echt, sowas braucht kein Mensch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 22:14

Hey
ich habe letztes jahr die gallenblase entfernt bekommen, hatte heftige koliken du kannst den koliken höchsten damit vorbeugen das du auf kaffe und fettiges essen verzichtest bzw. dich generell an nen diätplan hältst..ich kann dir auch echt nur raten dir das ding rausholen zu lassen wenn die koliken aber erstmal wieder richtig da sind wirst du dich sicherlich auch schnell dazu entscheiden gute beserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2011 um 22:15
In Antwort auf lili_12447224

Hey
ich habe letztes jahr die gallenblase entfernt bekommen, hatte heftige koliken du kannst den koliken höchsten damit vorbeugen das du auf kaffe und fettiges essen verzichtest bzw. dich generell an nen diätplan hältst..ich kann dir auch echt nur raten dir das ding rausholen zu lassen wenn die koliken aber erstmal wieder richtig da sind wirst du dich sicherlich auch schnell dazu entscheiden gute beserung

Achja
buscopan ist krampflösend, sollte ich bei koliken auch nehmen aber meiner meinung nach bringt das gar nichts bei jedem schlagen ja aber die medikamente anders an..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper