Home / Forum / Mein Baby / Ganz klare Sache -> Ich bin eine Rabenmutter

Ganz klare Sache -> Ich bin eine Rabenmutter

31. August 2007 um 16:53

Hallöchen an alle schlechten Muttis und die die es noch werden

Mein Kleiner ist jetzt 12 Tage alt und natürlich weiß man da als Mama noch nich genau wie man mit seinem Kind umgehen soll. Aber dafür wissen es dann ja alle anderen besser.^^
Wie zum Beispiel Mutter und Schwester meines Freundes. Es hat ja nich schon gereicht dass die Schwester penetranter Weise darauf hingedrängt hat bei der Geburt dabei sein zu wollen ( was ich verneint habe), was ihr natürlich garnicht geschmeckt hat. NEIN sie musste dafür dann direkt 2 Stunden nach der Geburt im KH auftauchen und den schlafenden Zwerg eine Stunde lang bei sich auf dem Arm hin und her schaukeln. Nun gut, hab ich ja alles noch meinem Freund zuliebe akzeptiert. Nun ist es aber so dass seine Mutter mich bereits bei einem PEKIP-(schreibt man das so?) Kurs angemeldet hat, wovon ich natürlich nicht genaustens bescheid wusste, und sie jetzt einfach mal beschlossen hat, ein Ritual für sich und meinen Sohn festzulegen. Undzwar dass sie für zwei Stunden jeden Mittwoch zu uns kommt, ist ja kein Problem ABER ihre Begrünung hat mich aus alles Socken gehauen WORTWÖRTLICH "Ich hab keine Lust dir hinterher zu telefonieren und dich zu fragen wann es dir passt!"
Na super, schön dass du keine Lust dazu hast -.-
Desweiteren bin ich der Meinung dass man ein Kind ruhig mal eine Minute lang schreien/meckern lassen darf bevor man es sofort hochhebt und Panik bekommt, und dass es feste Strukturen in der Erziehung geben muss die jetzt bereits beginnen, d.h. Nachts schlafen(mit 1stündigen Stillpausen), alle 3 bis 4 Stunden an die Brust usw.
Und das alles auf Anraten meiner Hebamme, mit deren Hilfe wir das auch prima umsetzen. Aber meiner lieben "Schwägerin" sowie auch "Schwiegermutter" passt das so garnich, dass sie gleich mal meine Hebamme darauf hinwiesen dass man Kinder nicht jetzt schon erziehen sollte, und sie einfach nur 24 stunden am tag betüddeln sollte. Ohne Witz! Die Schwester machte ganz große wütende Augen als meine Hebamme meinte ein Kind braucht auch jetzt schon eine gewisse Erziehung und sollte nicht 24 Stunden am Tag rumgetragen werden, und legte sofort los "Also ICH würde das ja nie machen, ich würde immer für mein Kind da sein und alles dafür tun". Meine Schwiegermutter schmatze auch noch ein paar Worte dazwischen denen ich aber keine Beachtung schenkte.
Gestern rief dann das liebe (eigentlich ist sie wirklich ne ganz liebe) Schwesterherz an und als mein Freund von unseren Erfolgen in Bezug auf unser schlafendes Baby erzählte meinte sie wir wären harte Eltern und betonte erneut dass sie das komplett anders machen würde.

Der Witz an der Sache ist dass diese Frau selber kein Kind hat, noch vor hat welche zu bekommen -.-
Wahrscheinlich reagier ich über ich weiss, aber das musste mal von der Seele. Übrigens sieht mein Freund das alles genau so wie ich, was für mich ne große Hilfe ist.
Naja hoffe mein Thread wird nicht falsch verstanden :/

LG

Mehr lesen

31. August 2007 um 17:02

Das hört auch nicht auf...
solche Dinge hör ich mir jetzt seit fast 4 Monaten an. Ob von meinen Eltern oder von den Eltern von Nico's Papa. Jeder weiß alles besser und würde es natürlich ganz anders machen. Ich hör einfach nicht mehr hin und nehm es nicht persönlich. Nico gehts super und er ist ein glückliches Baby.
Genauso schwer hat es Nico's Papa. Ich lass ihn immer machen mit dem Kleinen. Wenn er ihn mal falsch hält oder sonstwas macht,dann bringt das Nico ja nicht um,ausserdem ist er ja auch kein Volltrottel. Seine Eltern hingegen sind der Meinung ihn immer verbessern zu müssen und kritisieren ihn oft. Ich find's zum kotzen. Naja...kann man wohl nix machen. Glaub so sind alle Großeltern bzw. näheren Verwandten.

Mach dir nix drauss...

lg
Evelyn+Nico*12.Mai

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:04

De san alle doof sorry echt
also das man ein kind von angang an erziehen sollte das find ich selber für richtig wann sollts den sonst anfangen mit der erziehung wenn es zu spät ist es heißt ja ned das jetzt mit deien kind spielst sicha kannst das aber das kind sollte immer respekt vor seinen eltern haben und auch wissen was man nicht darf und was schon

genauso das mit den ganzen tag herum tragen voll blödsin echt das haben die bei meiner tochter auch gemeint ja und dann wollte meine tochter nur noch herumgetragen werden gewöhn es deinen kind gar net an ist nur gut gemeint es geht auch in der zeit ins kreuz

und wenn das kind mäckert renn ich auch nicht gleich und nehms hoch dafür sind ja wohl diese so genanten mutter instinkte da natürlich schau ich auch ein paar mal nach wenn mein kleine schlaft aber wennst immer gleich renst und immer gleich hochnimmst das merkt sich das kind und dan wird die erziehung richtig stressig

lass da nix einreden hör auf dein inneres ich bin mir sicher du weißt genau was du machst und wie du es machst

lg babsi und annabel 1j2m

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:05
In Antwort auf yelena_12119032

Das hört auch nicht auf...
solche Dinge hör ich mir jetzt seit fast 4 Monaten an. Ob von meinen Eltern oder von den Eltern von Nico's Papa. Jeder weiß alles besser und würde es natürlich ganz anders machen. Ich hör einfach nicht mehr hin und nehm es nicht persönlich. Nico gehts super und er ist ein glückliches Baby.
Genauso schwer hat es Nico's Papa. Ich lass ihn immer machen mit dem Kleinen. Wenn er ihn mal falsch hält oder sonstwas macht,dann bringt das Nico ja nicht um,ausserdem ist er ja auch kein Volltrottel. Seine Eltern hingegen sind der Meinung ihn immer verbessern zu müssen und kritisieren ihn oft. Ich find's zum kotzen. Naja...kann man wohl nix machen. Glaub so sind alle Großeltern bzw. näheren Verwandten.

Mach dir nix drauss...

lg
Evelyn+Nico*12.Mai

^^
Um Gottes Willen, er könnte ihm ja die Windel nicht 100% korrekt anlegen^^

Naja, wie du schon sagst, links rein rechts raus^^

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:07
In Antwort auf katida_12510377

De san alle doof sorry echt
also das man ein kind von angang an erziehen sollte das find ich selber für richtig wann sollts den sonst anfangen mit der erziehung wenn es zu spät ist es heißt ja ned das jetzt mit deien kind spielst sicha kannst das aber das kind sollte immer respekt vor seinen eltern haben und auch wissen was man nicht darf und was schon

genauso das mit den ganzen tag herum tragen voll blödsin echt das haben die bei meiner tochter auch gemeint ja und dann wollte meine tochter nur noch herumgetragen werden gewöhn es deinen kind gar net an ist nur gut gemeint es geht auch in der zeit ins kreuz

und wenn das kind mäckert renn ich auch nicht gleich und nehms hoch dafür sind ja wohl diese so genanten mutter instinkte da natürlich schau ich auch ein paar mal nach wenn mein kleine schlaft aber wennst immer gleich renst und immer gleich hochnimmst das merkt sich das kind und dan wird die erziehung richtig stressig

lass da nix einreden hör auf dein inneres ich bin mir sicher du weißt genau was du machst und wie du es machst

lg babsi und annabel 1j2m

Vielen Dank
Seh ich genau so, mein Kleiner hat auch nix davon wenn ich n kaputten Rücken hab und ihn garnicht mehr heben kann^^

LG an dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:11
In Antwort auf lillit2

^^
Um Gottes Willen, er könnte ihm ja die Windel nicht 100% korrekt anlegen^^

Naja, wie du schon sagst, links rein rechts raus^^

LG

@lillit
ja z.B. finde das total übertrieben. Ich bin mir sicher ich hab Nico am Anfang die Pampers auch nicht richtig angelegt und auch vieles falsch gemacht. Wenn er üben kann,dann wird er den Bogen bald raushaben. Aber keiner hat ja Bock zu üben,wenn er ständig kritisiert wird. Glaub,je Eigenverantwortlicher man die Männer machen lässt,desto mehr Spaß haben sie am Baby und am Papa sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:12


Natürlich hat sie ihn nicht STÄNDIG rumgetragen, aber ich soll das ja ruhig machen. Ist ja nicht ihr Rücken^^

Sch.... drauf ist schon richtig^^

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:14
In Antwort auf yelena_12119032

@lillit
ja z.B. finde das total übertrieben. Ich bin mir sicher ich hab Nico am Anfang die Pampers auch nicht richtig angelegt und auch vieles falsch gemacht. Wenn er üben kann,dann wird er den Bogen bald raushaben. Aber keiner hat ja Bock zu üben,wenn er ständig kritisiert wird. Glaub,je Eigenverantwortlicher man die Männer machen lässt,desto mehr Spaß haben sie am Baby und am Papa sein.

@ mseve
Ich hoffe mein Beitrag ist richtig angekommen, find ich gut dass du deinen Mann machen lässt! Auch wenn mal was daneben geht.

Hoffe du hast das nich falsch verstanden :/

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 17:29
In Antwort auf lillit2

@ mseve
Ich hoffe mein Beitrag ist richtig angekommen, find ich gut dass du deinen Mann machen lässt! Auch wenn mal was daneben geht.

Hoffe du hast das nich falsch verstanden :/

LG

@lillit
ich denke wir sind einer Meinung
Hab dich schon richtig verstanden.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest