Home / Forum / Mein Baby / Ganz starker Schmerz in Leistengegend.Strahlte auch in`s Bein. Grund zur Sorge?27.SSW.,ET 16.10.2008

Ganz starker Schmerz in Leistengegend.Strahlte auch in`s Bein. Grund zur Sorge?27.SSW.,ET 16.10.2008

12. Juli 2008 um 14:32

hallo ihr lieben...
heute morgen hatte ich ein richtig starkes ziehen und dann stechen in dem linken unterbauch,...der leisten gegend! das ist sogar in`s inke ober-bein gestrahlt und die puste blieb mir weg mit ein wenig übelkeitsgefühl....
musste mich dann hinsetzen und was dagegen drücken, und nach 5 minuten ungefähr war der schmerz ganz weg.
die kleine maus hat sich auch bewegt im bauch,...also ihr ging s wohl gut.
nur war das echt höllisch!
wie ein pups-quer kann man das beschreiben...schrecklich.
hat einer mit owas schon erfahrungen gemacht? will nu auch nicht hypochonda sein und wegen jedem zimperli zum frauenarzt rennen!!
so weit ich mich hier mal durchgelesen habe könnten das gut die mutterbänder und gebärmutter sein, die sich dehnen....?!
Muss dazu sagen, dass mein bauch auch ab und an hart wird und ich eine fleissige magnesiumtabletten-nehmerin bin...kind lag, laut frauenärztin, sehr tief im becken (bei der letzten ultraschalluntersuchung...so ungefähr 3 wochen her)...und drückt natürlich ein wenig auf den mumu.
dies ist meine erste schwangerschaft und diese ganzen "anzeichen" hier neu für mich...
ist so ein stechender schmerz vollkommen normal in der 27. ssw.??
habe das oft nach dem aufstehen,..nach dem schlafen! ich schlafe mit stillkissen zwischen den beinen und wenn dann nur rechts oder auf der linken seite. wenn ich mal kurz auf dem rücken liege wird der im handumdrehen hart...(oder vielleicht nur das baby was seinen popo da rausstreckt-und das ist was unangenehm!).
auch im liegen, nach einer nacht...kann ich nich mehr liegen, da mir rechts und links die leiste anfängt etwas zu ziehen!
bitte um antwort,...lieben dank
eure butterflysmiles

Mehr lesen

14. Juli 2008 um 10:00

Kenn ich auch
ich dachte auch erst das wäre etwas schlimmes und bin dann natürlich gleich zum Arzt. Waren bei mir die Mutterbänder... Tat mir auch unheimlich weh geht aber nach ein paar Tagen wieder weg... Hilft nur abwarten.. Seit dem hatte ich das aber bis her nicht mehr.
Wenn du dir aber ganz sicher gehen willst dann ruf doch einfach mal bei deinem FA an und frage nach oder geh mal schnell vorbei...

Ganz lieben Gruß Steffi 27.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2008 um 21:36
In Antwort auf lori_12284294

Kenn ich auch
ich dachte auch erst das wäre etwas schlimmes und bin dann natürlich gleich zum Arzt. Waren bei mir die Mutterbänder... Tat mir auch unheimlich weh geht aber nach ein paar Tagen wieder weg... Hilft nur abwarten.. Seit dem hatte ich das aber bis her nicht mehr.
Wenn du dir aber ganz sicher gehen willst dann ruf doch einfach mal bei deinem FA an und frage nach oder geh mal schnell vorbei...

Ganz lieben Gruß Steffi 27.SSW

Danke dir für die antwort...
...ja,...ich hatte das letzten endes auch nur für 2 tage und dann war s wech
ich glaub auch, das ist weil sich da nun alles so extrem dehnt-
muss mich nun ganz langsam von der seite nach oben richten und dann mit etwas gebeugten knien aus m bett aufstehen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2008 um 8:20
In Antwort auf butterflysmiles

Danke dir für die antwort...
...ja,...ich hatte das letzten endes auch nur für 2 tage und dann war s wech
ich glaub auch, das ist weil sich da nun alles so extrem dehnt-
muss mich nun ganz langsam von der seite nach oben richten und dann mit etwas gebeugten knien aus m bett aufstehen.
lg

Ja genau
das kenn ich auch erst rolle ich mich auf die Seite und dann kämpfe ich mich hoch... mein Freund muss dann immer lachen, aber wenn es wieder weg ist dann hat es sich bestimmt nur gedehnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen