Forum / Mein Baby

Ganze Familie zur Kur

Letzte Nachricht: 5. Juli 2007 um 20:59
S
sascha_12055804
27.05.07 um 21:56

Hallo,

ich habe folgende Frage.
Habe einen großen Sohn 4 Jahre und Zwillinge 6 Monate. Wir sollen, da der kleinste was mit den Bronchen/Luft hat zur Kur fahren und auch den Streß abbauen.

Der Kleinste bekommt Behandlungen. Geht dann der große in eine Betreuung, denn er hat ja nichts?

Habe bei der IKk gelesen, daß man für Elternkuren 10 Euro pro Tag zuzahlen muß. Gilt das pro Person oder Familie?

Wer war schon mit 3 Kindern zur Kur. Ist es mehr Streß als zu Hause? Wir sollen fahren, wenn die Zwillinge ca. 1 Jahr sind. Keine Ahnung, ob die dann schon laufen!

Wer war schon mal im Winter, also zur kalten Jahreszeit an der Ostsee zur Kur?

Grüsse und noch einen schönen Abend
redama

Mehr lesen

S
shelia_11924977
28.05.07 um 7:45

Hallo!
Also es gibt an der Ostsee (Grömitz) eine Klinik, die bietet jeden Januar einen Zwillingsdurchgang an!Also nur für Muttis, die Zwillinge oder Drillinge haben!Da kann man dann auch für einen geringen Aufpreis eine Begleitperson mitnehmen, damit man nicht allein mit den Kindern ist!Denn ich denke, grad wenn die Mäuse noch so klein sind, brauch ich allein mit ihnen nicht zur Kur, das wird mehr Stress als zu Hause!Meine sind im September 18 Monate alt und wir fahren auch zu einem Zwillingsdurchgang allerdings nach Grafenau!Mein Mann begleitet mich und somit bekomme ich hoffentlich auch etwas Erholung Ich zahle 10 Euro für 21 Tage zu also 210 Euro! Für die Kleinen nichts und mein Mann zahlt 255 Euro für 3 Wochen Unterkunft + Essen! Sicher kann Dein Großer da auch betreut werden,aber ich denke trotzdem, wenn Du allein mit Deinen 3 Kindern fährst, dass es doch ziemlich stressig für Dich wird! LG Bea mit Max und Elli

Gefällt mir

S
sascha_12055804
28.05.07 um 18:59
In Antwort auf shelia_11924977

Hallo!
Also es gibt an der Ostsee (Grömitz) eine Klinik, die bietet jeden Januar einen Zwillingsdurchgang an!Also nur für Muttis, die Zwillinge oder Drillinge haben!Da kann man dann auch für einen geringen Aufpreis eine Begleitperson mitnehmen, damit man nicht allein mit den Kindern ist!Denn ich denke, grad wenn die Mäuse noch so klein sind, brauch ich allein mit ihnen nicht zur Kur, das wird mehr Stress als zu Hause!Meine sind im September 18 Monate alt und wir fahren auch zu einem Zwillingsdurchgang allerdings nach Grafenau!Mein Mann begleitet mich und somit bekomme ich hoffentlich auch etwas Erholung Ich zahle 10 Euro für 21 Tage zu also 210 Euro! Für die Kleinen nichts und mein Mann zahlt 255 Euro für 3 Wochen Unterkunft + Essen! Sicher kann Dein Großer da auch betreut werden,aber ich denke trotzdem, wenn Du allein mit Deinen 3 Kindern fährst, dass es doch ziemlich stressig für Dich wird! LG Bea mit Max und Elli

Ganze Familie zur Kur
Hallo,

das die ganze fährt steht ja schon fest. Mal sehen ob mein Mann parallel auch gleich eine Kur bekommt.

Was meint ihr. Ist es empfehlenswert den Zwillingsdurchgang zu nehmen oder lieber nur so mittendrin.

Ich überlege, ob ich solche Extras wie ZW-durchgang und Ort bei der Ärztin angebe oder einfach nur Abwarte und froh bin, daß der Kleinste eine Kurs bekommt und es ihm besser geht.

Hoffe halt, nicht gerade in der kalten Jahreszeit.

Was macht man als Mutter in der Zeit. Machen die die Behandlungen mit dem Kind oder ich. Bzw. hat man z.B. bei einer Mutter-Kind-Kur überhaupt Behandlungen.

Ich weiß, blöde Fragen, aber sie lagen mir halt auf der Zunge!

redama

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

R
raisel_11875012
05.07.07 um 20:59
In Antwort auf sascha_12055804

Ganze Familie zur Kur
Hallo,

das die ganze fährt steht ja schon fest. Mal sehen ob mein Mann parallel auch gleich eine Kur bekommt.

Was meint ihr. Ist es empfehlenswert den Zwillingsdurchgang zu nehmen oder lieber nur so mittendrin.

Ich überlege, ob ich solche Extras wie ZW-durchgang und Ort bei der Ärztin angebe oder einfach nur Abwarte und froh bin, daß der Kleinste eine Kurs bekommt und es ihm besser geht.

Hoffe halt, nicht gerade in der kalten Jahreszeit.

Was macht man als Mutter in der Zeit. Machen die die Behandlungen mit dem Kind oder ich. Bzw. hat man z.B. bei einer Mutter-Kind-Kur überhaupt Behandlungen.

Ich weiß, blöde Fragen, aber sie lagen mir halt auf der Zunge!

redama

Fahrt in Familie!
Hallo!

Ich würde dir auf jeden Fall zu dem Zwillingsdurchgang in Grafenau raten.Ich war auch mit meinen drei Kindern dort und ich habe mal so richtig abschalten können.
Hast du für dich auch die Bewilligung bekommen?
Denn in Grafenau ,denke ich,gehts in erster Linie um die Mamas,welche gestresst und ausgelaugt sind vom Alltag.Und falls die Kids auch Patienten sind,dann kriegen die natürlich auch Behandlungen.
Ich fand in Grafenau auch einfach super,dass man sich mit anderen Eltern,welche in derselben Situation sind,unterhalten konnte.Erfahrungsaustauch!!!
Es war immer jemand zum quatschen da.Genial!

Dass ich zum Zw-Durchgang mag,hab ich als Wunsch auf den Selbstauskunftsbogen angegeben.Und das war überhaupt kein Problem für meine Kasse.Ausnahmsweise!Denn sonst machen die alles zum Problem!!

LG Sabine

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers