Home / Forum / Mein Baby / Gastherme?

Gastherme?

9. März 2013 um 22:48

Hallo Ihr Lieben,

wir sind umgezogen aus finanziellen Gründen!Damals bei der Besichtigung ist mir die Gastherme gar nicht richtig aufgefallen!
Dann sind wir eingezogen und seit dem hab ich Angst
Hab mich per Google durchgelesen:
Tod
Kohlenmonoxidvergiftung
Verpuffung
da darf kein Staub,Deo oder Spräh in die Nähe!Kein Waschmittel!Ständig macht es Geräusche!Ich kenn sowas nicht!

Hab jetzt immer das Badfenster gekippt!
Wer lebt mit so einem Ding?Vielleicht gibt es ja auch positives zu berichten!

Mehr lesen

9. März 2013 um 22:59

Brrr
Da kann ich deine Angst total verstehen! Würde mich da auch keine Sekunde wohlfühlen.... Für mich wär das sogar ein Grund schleunigst wieder auszuziehen und wenn das schon nicht, gibt es doch sone Gasmelder, so wie Rauchmelder, oder täusch ich mich da?
Aber echt, ich kanns voll verstehen das du da schiss hast! Hab auch mal ne Wohnung abgelehnt (eigentlich war die toll!) weil da n riesen Gastank im Garten stand....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 0:28

XD
Habe eine Gasheizung und Herd... Seit sage und schreibe 11 Jahren meine Mutter seit 37 Jahren... Bie was passiert oO...


Man kann sich auch ein wenig verrückt machen..
Passiert schon nichts..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 0:40

Keine angst
solche Unfälle durch Kohlenmonoxid passieren bei falscher Anwendung.
Kohlenmonoxid kann man nicht riechen, man schläft dann einfach ein und wacht nie wieder auf
Falls Gas austritt kannman das sehr schnell riechen. das stinkt bestialisch noch lange bevor es eine kritische Menge erreicht hat.
Bei Gasgeruch sofort raus, keine Schalter benutzen, Nachbarn warnen ( aber klopfen, NICHT klingeln) und von draußen die Feuerwehr rufen. Die verständigen dann gleich die Stadtwerke.

Bei einer Gastherme ist wichtig, dass diese genug Sauerstoff zur Verbrennung hat. Also NIE Schlitze in der Tür (falls vorhanden, muss nur sein, wenn das Bad zu klein ist) abkleben oder zuhängen.
Achte darauf, dass der Vermieter die Therme regelmäßig warten lässt. Dann kann nichts passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 7:33


Keine Sorge. Einmal jährlch muss die Therme gewartet werden und auch der Schornsteinfeger muss messen...

Schau mal auf den Aufkleber, wann das das letzte Mal gemacht wurde.
Die meisten habe eine, nur eben nicht in der Wohnung sondern eine Große unten im Keller. Das wäre dir dann wahrscheinlich gar nicht aufgefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 8:06


Es gibt im baumarkt einen kohlenmonoxid melder ( funktioniert wie ein rauchmelder) ist leicht selber zu montieren kostet nicht all zu viel und kann im fall der fälle rechtzeitg leben retten. Und vor allem dir wieder ruhige nächte bescheren lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 10:46

Aber auto oder bus fährst du?
da ist auch hohexplosives Zeig drin. Und im Grunde ist es ziemlich Wurst ob ein Gastank oder ein Benzintank hochgeht. Und ein abgebrantes Haus mit Öltank brent auch schön lange. Der Gashahn hat ne Schmelzsicherung, so wird eine Explosion verhindert und es brennt dann "nur". Zudem kann man von außen das Gas abdrehen.

Und die Zahl der Hausbrände durch Elektro sind auch nicht zu vergessen!

Die meisten Gasexplosionen sind übrigens Flüssiggasexplosionen. Viele stellen die Gasflaschen in den Keller (was nicht zugelassen ist und auch drauf steht) und wenn so eine dann alt und undicht ist, geht das Sicherheitsventil auf und lässt das Gas kontrolliert ab. Tja nur im Keller kann das Zeug halt nicht raus.

Monoxidmelder sind auch nie schlecht. Ist einfach nochmal sicherer. Also im Vergleich wie die Angelcare Sensormatte manche können dann einfach besser schlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 11:53

Wartung
Für die Wartung ist aber der MIETER und nicht der Vermieter verantwortlich. Jedoch muss man dem Vermieter jedes Jahr die Quittung zusenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 11:59

Jetzt mal ganz ruhig!
Sorry, aber das ist doch sehr übertrieben. - Das ist nicht böse gemeint, will dich nur beruhigen!

Wenn man damit noch nie zu tun hatte, kann ich verstehen, dass es einem Angst macht. Aber die Unfälle gehen oft auf Fahrlässigkeit zurück. Es ist wohl wahrscheinlicher, dass dir bei einem Autounfall was passiert, als das die Gastherme explodiert.

Wir hatten sogar mal die Therme in der Küche und dadrunter die Waschmaschine, auf der Waschmittel stand.

Habt die einen E- oder Gasherd? Denn die Gasunfälle passieren häufig beim Gasherd, der nicht richtig ausgemacht wird.

Genießt eure neue Wohnung und mach dich nicht fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen