Home / Forum / Mein Baby / Gebrauchte Kleidung bei Ebay :N

Gebrauchte Kleidung bei Ebay :N

5. März 2009 um 14:23

Mal wieder EBAY, war schon häufiger Thema hier in letzter Zeit!

Sind denn da echt fast nur noch so ASOZIALE, EKELHAFTE Verkäufer unterwegs!!!

Hab eigentlich schon lange nur noch NEUE Sachen bei Ebay ersteigert, am besten Neu mit etikett.

Nun hab ich seit langem mal wieder 2 gebrauchte MARKENTEILE für meine Tochter ersteigert,
WEIL sie in der Artikelbeschreibung DEUTLICH als

WIE NEU!! oder 1x getragen!!!!

beschrieben wurden!!!

1 Esprit-Kleid, so soß, wollte das unbedingt, mit ner Erdbeere vorne drauf, weiß.
In der Beschreibung stand: 1x getragen, ohne Mängel, wie neu!!

Kommt das Ding an, auf den 1. Blick alles ok, aber wenn man das Kleid im hellen betrachtet, sieht man LAUTER kleine Flecken, hinten am Rücken ist sogar richtig viel schmutzig!!!

Auch, wenn es nicht direkt um die Flecken geht- ich ekel mich dann vor solchen Teilen

Und ich hab für das Teil inklusive Versand 16 EURO BEZAHLT

------------------------------

Und von nem anderen Verkäufer einen Rock! Auch beschrieben als "Wie neu, keine Mängel"
Vorne totaal verfleckt!! Das Ding ist sofort aus der Verpackung in den Müll gewandert!


Und irgendwie schreck ich dann doch davor zurück, negativ zu bewerten
Hab dann immer en schlechtes Gewissen

NERV!

Nee nee, NIX Gebrauchtes mehr, zu viele eklige Leute bei ebay

LG
Kathrin

Mehr lesen

5. März 2009 um 14:46

Hab
ich bei dem Typ mit dem Rock gemacht, kam keine Antwort.......

Und vor 2 Wochen hab ich ne Esprithose bekommen, die ich ersteigert hatte (NEU.MIT ETIKETT),
war das B-WARE!!!! Hatte sie nicht erwähnt, und ich Blödmann hab wieder zu viel bezahlt!! 17Euro

Der hab ich auch gaaanz höflich geschrieben echt, hab gedacht die kommt mir entgegen- aber auch NICHTS, keine Reaktion auf 2 Emails.....

Gefällt mir

5. März 2009 um 15:00

Ging mir letzten Sommer so...
Hab ne Fleecejacke für meine Tochter ersteigert, was kam, war aber leider normale Baumwolle und kein Fleece und für die gedachten Fahrradtouren viel zu luftig

Der gute Mann meinte nur "wurde als Fleecejacke gekauft"

Wenn ich nun ein Fahrrad verkauft und behaupte, es ist ein roter Ferrari - darf ich dann auch sagen: "Wurde aber als Ferrari gekauft" ???


Liebe Grüße
Diane

Gefällt mir

5. März 2009 um 15:03

Ich denke
manchen ist echt alles egal, und die wollen sogar mit dem letzten Fetzen noch Geld machen

Sorry, aber ich hätte da kein gutes Gefühl dabei

Fleckiges oder abgenutzes Zeug landet bei uns direkt im Müll

Hab auch schon Zeug bei Ebay eingestellt, und ich bin da gaaanz anders- im gegenteil- guck immer alsses 190x durch und hab dann immer noch Angst, irgendwas übersehen zu haben
oder nicht objektiv genug zu bewerten

LG

Gefällt mir

5. März 2009 um 15:10

Schmatzepuffer
Da hast du auch Recht

Dei Seite kenn ich auch, hab nämlich auch schon öfter mal was von der Maus VERKAUFT bei Ebay...

Aber gerade deshalb kann ich auch nicht verstehen, wie manche Verkäufer so ahctlos sind, denn ich kontrolliere immer alles ganz genau, und wenn ich nur den leisesten Zweifel hab, dass ein Teil nicht mehr einwadfrei sein könnte, wirds nicht eingestellt bei Ebay.

Ich bin beim kauf nicht ÜBERMÄßIG kritisch, ehrlich.
Aber wenn dann so richtig schäbiges Zeug ankommt, was als NEUWERTIG bezeichnet wurde, fühl ich mich echt verarxxht

LG

Gefällt mir

5. März 2009 um 15:25

Denke auch,
dass man als Käufer bei Ebay die Möglichkeit wahrnehmen sollte, neg. Bewertungen abzugeben.

Würde das jeder machen (natürlich nur, wenn berechtigt) wärst wohl auch du gewarnt gewesen und hättest dir den Ärger ersparen können!

Naja, ich bin da der Meinung, man sollte nicht von Anderen auf sich schließen und das Richtige tun.

Kennst die Leute doch sowieso nicht persönlich.
Und die nehmen doch auch keine Rücksicht.
Also, wozu Hemmungen oder gar ein schlechtes Gewissen?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen