Home / Forum / Mein Baby / Gebrauchte spielsachen zu weihnachten

Gebrauchte spielsachen zu weihnachten

18. Oktober 2014 um 13:41

Huhu,
Ich würde gerne wissen wie ihr das seht,
Wir sind der meinung das gutes gebrauchtes spielzeug genau so gut ist wie neues.
Z.b bekommt unser zwerg eine kinderküche zu weihnachten, neu sind die jedoch sehr teuer(möchten eine aus holz) gebraucht mit zubehör kostet sie in etwa die hälfte.
Wir denken das es bis zu einem bestimmten alter voll ok ist gebraucht zu kaufen ( so bis 3 jahre in etwa)
Wie seht ihr das?
Ist bei euch alles neu oder darf es auch gerne mal gebraucht sein?

Mehr lesen

18. Oktober 2014 um 13:48

Ich lege
Wert auf neue Schuhe, und ich wollte vor der Geburt eine neue Matratze fürs Babybett haben ( in dem sie bislang aber noch keine Nacht geschlafen hat).
Ansonsten darf bei mir ruhig alles gebraucht sein! Klamotten, Kinderwagen, Maxi Cosi und klar auch Spielsachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 13:52

Ich kaufe gerne gebraucht
Und auch für Geschenke finde ich es ok. Warum denn nicht? Egal welches Alter.
Wenn euch eine neue Küche zu teuer ist dann ist die gebrauchte doch perfekt. Dazu könnt ihr noch das Zubehör holen. Da hat euer Kind mehr davon wie ein teures Teil.
Ich hätte zum 1. Geburtstag lieber einen gebrauchten Lauflernwagen bekommen und noch etwas anderes. Aber der Schenker holt nur neu. An solchen Sachen ist ja nix dran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 14:28

...
Klar...kaufe sehr viel gebraucht...gerade sodass wo es ne frage der zeit ist wann er nicht mehr mit spielt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 14:32

Ich bin da relativ pingelig
ich kaufe zwar gerne gebraucht, aber bei Spielzeug hält sich das tatsächlich in Grenzen. ich hab etwas gebrauchtes Duplo...das kann man aber auch super in der Waschmaschine sauber machen, ihr Roller ist gebraucht und ihr Fahrrad von einer Nachbarin...dann sind noch einige Bücher gebraucht.

Aber meist finde ich einfach kein schönes gebrauchtes Spielzeug, einmal weil ich mehr so auf Holz Spielzeug steh und mit allzu viel Plastikram nichts anfangen kann und dann weil mir vieles nicht mehr gefällt, wenn man sieht, dass damit schon Jahre gespielt wurde oder es ist mir, dafür dass es gebraucht ist, einfach zu teuer.


Aber wenn man was schönes findet, fine ich es völlig legitim das auch zu Weihnachten oder zum Geburtstag zu schenken.
Ich hatte ne gebrauchte Kinderkamera für 2 Euro auf dem Flohmarkt bekommen, die sollte für Weihnachten sein, aber sie fand die leider schon vorher

Und ich ziehe da auch keine Altersgrenze...auch mit 10 kann es doch sein, dass man was tolles auf dem Flohmarkt findet, was sich das Kind schon lange wünscht und man es sich eben neu niemals leisten könnte...ich hab mich als Kind auch über gebrauchte Sachen gefreut und genauso gerne hab ich meine Sachen auch wieder auf dem Flohmarkt verkauft.

Der Papa meiner Tochter und seine Mutter, sind da etwas anders, die kaufen sehr gerne auf dem Flohmarkt Spielsachen... und die finden auch immer was, weil meine Tochter da die nötige Dosis Plastik-ich-mach-ganz-viele-Geräausche-Spielzeug bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 15:25

Ja sicher, warum nicht
Bei uns ist es eine Mischung aus neu und gebraucht. Unser kleiner wünscht sich eine Kinderküche. Da diese aber neu unser schmales Budget dieses Jahr komplett sprengt, hab ich vor ein paar Tagen nach einer gebrauchten geschaut und dabei ein super Schnäppchen gemacht: super Zustand und ganz viel Zubehör und das beste: nur 18,-
Für den kleinen macht es keinen Unterschied ob neu oder gebraucht...
Beim großen, 10 Jahre, geht das zum Bsp nicht mehr. Er hat ein Faible für alles elektronische und das kann man schlecht gebraucht kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 17:04

Na klar
Finde ich gar nicht schlimm....ich werde auch ausschau halten nach gebrauchen Sachen sofern sie in Ordnung sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 17:16

Skadiru
ich bin noch ca 6 Jahre von der Frage entfernt, aber Freunde von mir hatten neulich Einschulung (also die Tochter der Beiden) und dieser unglaubliche Hype wegen überteuerter Schulranzen mit irgendwelchen Lillifee-Aufdrucken fand ich persönlich...nunja...anstrenge nd. Ich musste mir einen 30 Minuten Monolog eines erwachsenen Mannes anhören, der über ergonomisch geformte Schultergurte im lila-pink-Glitzer-Look referierte. Also warum kein Ranzen von ebay für wenig Geld? Liebt man dann sein Kind nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 17:31

Den Thread
hab ich wohl verpasst.

Ich sags dir, skadiru... Nur meiner guten Kinderstube ist es zu verdanken, dass ich mir den Monolog anhörte (und der Kuchen war selbstgebacken, insofern...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 18:31

Als
Ich finde das kann man machen bei Spielsachen. wir haben auch viele Spielsachen gebraucht. bei Klamotten haben wir wenige Sachen Gebraucht,aber ich mag auch gerne kleidermärkte,leider sind die gängigen größen schnell vergriffen und es gibt auch meistens mehr Sachen für Mädchen,ich hab 2 Jungs. im Alter von meinem grossen,6, gibt es auch nie so viel,weil die Kinder das,und grade jungs,schnell verschleißen. aber Spielsachen wie gesagt öfters, ist doch viel besser und die Sachen sehen doch meistens aus wie neu!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 20:08

Es ist immer ok
solange es nur gut erhalten ist, warum denn nicht?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 20:15

Jaaa
Es ist sogar besser wenn du es Gebraucht kaufst, solang es noch im guten Zustand ist. Meistens sind die Preise neu für Kinderspielzeug total übertrieben leider..
Wir sollten sowas nicht noch unterstützen.
Dein Kind wird sich soo genauso drüber freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram