Home / Forum / Mein Baby / Gebt ihr euer baby immer ab?

Gebt ihr euer baby immer ab?

27. Juli 2011 um 20:10

hallo,
wir wohnen (noch) bei meinen schwiegereltern in der unteren wohnung des mehrfamilienhauses.
mein freund wenn mit unsrem sohn hoch zu seinen eltern geht, gibt ihn immer gleich seiner mutter. ist für mich auch okay.
ich selber geh nicht so oft hoch, meistens nur mit meinem freund zusammen (wir sind nicht so eine wellenlänge meine schwiegi u. ich). wenn ich aber mal hoch gehe aus irgendnem grund weil ich was fragen muss oder jmd. an mich ne frage hat (runter zu uns kommt nur mein schwiegervater, sie nicht, k.A. warum) dann hab ich unsren sohn ja auf den arm u. da bleibt er dann i.d.R. auch.

wenn ich ihn ihr mal gebe dann dehnt sich der besuch oben immer ewig aus u. ich muss quasi um meinen sohn kämpfen dass ich ihn wieder krieg u. endlich wieder runter kann u. danach ist er dann oft total unruhig u. quengelig.

das am rande bemerkt.

nun zu meiner eigentl. frage.: gebt ihr in so einem fall wie bei mir immer eure Kleinen an die großeltern oder ist es ok wenn ich das nicht immer mache?

wenn wir jetzt meine eltern besuchen u. extra hinfahren dann ist klar dass sie ihn gleich in die arme schließen. aber jetzt bei den schwiegis im haus, muss das doch nicht immer sein oder seht ihr das anders?
ich muss zugeben mir f ällt es schwer, daher lass ich ja meinen freund oft mit ihm hoch, dass keiner was sagen kann aber wie ist das bei euch so?

glg
engelche u. kl. Prinz (3,5 monate)

Mehr lesen

27. Juli 2011 um 22:07


schieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee b

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 22:10

HuHu
also in der Regel bin ich froh, wenn mir jemand mal die bald neun Monaten alten 13 kg abnimmt Aber wenn es mir nicht recht ist, bin ich auch nicht um eine kleine Notlüge verlegen....

Er kränkelt ein wenig....
Er ist etwas quengelig....
Er fängt etwas an zu fremdeln...
Das pucht ihn zu sehr sehr auf und gleich ist Schlafenszeit....


usw.

ich denke wenn man sein Kind nciht jemand Anderem in den Arm geben möchte, sollte man das auch nicht tun, allerdings würde ich bei Familie und Co um den Frieden Willen, eben die oben genannten Ausreden benutzen...

Bei flüchtigen Bekannten und dergleichen, sage ich allerdings klar, dass ich mein Baby nicht Jedem gebe

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2011 um 22:19

Hi
danke euch, hab jetzt gar nicht mit (solchen) antworten gerechnet

ja, ich nehm auch immer "ausreden" her bzw. sind es dann wirklich auch mir willkommene tatsachen z.B. heute, sollte ich hoch kommen und wir waren zuvor unterwegs und jan (und ich) waren total verschwitzt und es war schon sieben uhr und wir wollten noch baden/duschen u. dann ist ja bett-zeit u. da hab ich ihn dann zum "runte rkommen" in ein tuch gewickelt u. bei mir auf dem arm gelassen

wenn ich jetzt hoch komm, mein sohn ist wach, ich bin nicht unter zeitdruck und mein sohn hat auch nix besonderes etc. dann würde ich ihn schon hergeben aber sonst - nicht unbedingt glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 7:34


nee, mach ich nicht. mama oder papa, der rest sind superseltene ausnahmen und schwiemo sowieso nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 8:25

Also
Meine mutter wohnt auch unter uns. Sobald ich an ihrer tür klingel hat mein sohn schon so ein breites grinsen im gesicht, weil er weiß wer da gleich die tür aufmacht. Sobald sie offen ist springt er ihr in die arme. Das selbe gilt bei schwiegis. Sind fast jeden tag dort. dann bin ich abgeschrieven für ne zeit

So ists toll und so fin ichs gut

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram