Home / Forum / Mein Baby / Gebt ihr euren Kindern Fruchtzwerge?

Gebt ihr euren Kindern Fruchtzwerge?

15. September 2010 um 10:20

Huhu,
Celine ist bald 10 Monate alt und bekommt jeden Tag entweder ihren Milchbrei mit Vollmilch oder ein Naturjoghurt mit Obst gemischt....

Vor ein paar Tagen hab ICH MIR Fruchtzwerge gekauft und sie mal einen Minischwups probieren lassen. Natürlich schmeckt ihr das.... was auch sonst....

Ich frage mich, ob ich ihr ab und an mal ein Löffelchen davon geben kann? Naturjoghurt mit Obst isst sie sehr gerne, das würde ich auch gern so beibehalten.

Ist es noch zu früh für ab und an einen Fruchtzwerg??

Danke für Eure Antworten.
LG Susanne mit Celine (*27.11.2009)

Mehr lesen

15. September 2010 um 10:23

Oh...die böse Frage
also ich hab meinen hin und wieder mal einen Fruchtzwerg essen lassen!

er ist jetzt 2 und bekommt fast täglich einen...........ich persönlich finds jetzt nicht so schlimm,aber warte mal ab...was hier noch so für Antworten kommen,das gibt wieder ne Grundsatzdiskussion


lg Becky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 10:25


Hi Becky,
ich LIEBE Grundsatzdiskussionen. Mein Kind wird gesund und ausgewogen ernährt, das tuen wir Eltern auch. Und dennoch essen wir ab und an mal was ungesundes. Ich bin der Ansicht, wenn man das verbietet, gibt es irgendwann Heißhunger drauf

Aahhh, ich freu mich schon auf die Diskussion, die eigentlich gar keine werden sollte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 10:58

Es gibt
im babyregal eine super alternative. das ist so ein obstmus von hipp, mit biojoghurt verfeinert, auch im fruchtzwergformat.
unser schatz, 15 monate, darf höchstens mal den fruchtzwergbecher von der großen schwester auskratzen
bei unserer tochter waren wir wesentlich strenger, die durfte erst mit ca 2 jahren fruchtzwerge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 11:23


Ojee ojee, tatsächlich eine kleine Diskussion.

Also ich sag mal so: ICH esse immer wieder gerne Fruchtzwerge und es ist MIR egal, ob da viel Zucker drin ist oder nicht. Ob ich nun Schokolade oder einen Fruchtzwerg esse, ist ja eigentlich egal. Manche mögen es, andere eben nicht. ICH mag sie total gerne

Der Löffel von dem Fruchtzwerg hat ihr bestimmt nicht geschadet, von HIPP die Gläschen mit Joghurt bekommt sie, wenn wir unterwegs sind und ich es eilig habe bzw. keinen Getreidebrei mit Früchten vorher angerührt habe. Aber die isst sie natürlich auch gern.

Sie wird weiterhin ihr Naturjoghurt mit Obst bekommen und ab und an mal was Süßes.

Danke für Eure Antworten
LG Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 11:29

Nee, ich hab Schiss vor den Dingern....
aber nicht wegen des Zuckers (wobei das natürlich auch nicht gerade ein Brüller ist), sondern wegen des hohen Fettanteils in dem Zeug.... mein kleiner (jetzt Großer) Neffe hat damals mal Fruchtzwerge bekommen... so mit 6,7 Monaten - und er hatte davon sooo heftige Bauchschmerzen bekommen, dass sie sogar mit ihm ins KH gefahren sind.... kann Dir leider nicht mehr genau sagen, WAS er hatte, aber es folgte halt direkt auf den Verzehr von den Fruchtis....

deswegen gebe ich sie (unter Anderem) nicht!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 11:48

JA *oute mich*
Ich sehe da auch ehrlich gesagt keine Schande drin!!!

Mein Sohn (fast 3) geht rüber zu seinem Freund zum Spielen.
Dort bekommen sie auch (gelegentlich, wie bei uns auch) Fruchtzwerge, mal ne Milchschnitte oder Eis.

So...nun sage sind die Kinder bei uns...und bei uns gibt es "nur" Vollkornriegel????

Mhhhh...klar....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 11:58

Naja
fruchtzwerge sind ja kein gift. die kritik an den kinderlebensmitteln ist, dass sie beworben werden als wären sie was ganz tolles, gesundes und ne hauptmahlzeit und das sind sie nicht.

ich sehe sie als süßigkeiten und finde auch, dass süßigkeiten zum kind sein dazugehören. meine tochter ist genauso alt wie deine (23.11.) bisher hat sie noch keinen fruchtzwerg bekommen. aber sie bekommt auch schonmal ein bisschen vom kuchen oder sowas, das finde ich jetzt nicht besser und nicht schlechter als ein löffelchen fruchtzwerg.

bei uns geibt es gesundes, ausgewogenes essen zu den hauptmahlzeiten und dann kanns am nachmittag auch mal ein keks oder sowas sein. später sicher auch mal eine andere süßigkeit, wie fruchtzwerg oder milchschnitte (denn es sind süßigkeiten).

ich würde allerdings nie so tun, als wären es gesunde, sattmachende lebensmittel. also gibts nicht milchschnitte und fruchtzwerg statt käsebrot und apfel als kindergartenfrühstück. (das ist in unserem kindergarten allerdings auch nicht erlaubt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 12:00

Hahahaha Geil
Hab ich auch schon gekauft....lecker...nicht nur für Kids...!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 12:08

Jawoll !!! Immer diese Übertreibung.
Hallo Susanne

Meine Tochter ist jetzt 19 Monate alt und mein Großer ist nun 5 Jahre alt.

Ich habe meiner Tochter schon ab und an mit 8 Monaten Fruchtzwerge gegeben, warum auch nicht?! Sie isst doch schließlich nicht ein halbes Kilo davon. Also was soll die Übertreibung!

Natürlich koche ich ausgewogen und es gibt 2 warme Mahlzeiten am Tag aber was zum naschen muss auch mal sein. Natürlich nerven einen manchmal die Sätze so von wegen wenn sie mit...früher war es so und so beginnen. Aber es ist doch tatsächlich so, mensch ich habe früher auch oft Fruchtzwerge & Co. gegessen, oft Überraschungseier usw.

Diese Gesundheitsfanatik überall geht mir bis zum Hals. Das nervt!

LG ninchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 12:44


Na dann sind wir ja größtenteils einer Meinung..... Kuchen oder so mag sie nicht, der ist wohl zu bröselig. Aber letztens auf einem Geburtstag hat sie auch ein oder zwei kleine Löffel Käsekuchen gegessen.... Und ich finde es sogar wichtig Natürlich nicht als "Hauptmahlzeitersatz" so wie schon gesagt wurde, sondern als "Naschi"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 12:49

In Maßen, nicht in Massen
Ich schließe mich ninchens Meinung an. Man kann es auch übertreiben... es redet ja niemand davon, seinem Kind jeden Tag eine Packung Fruchtzwerge zu geben, sondern ab und zu mal einen. Dagegen spricht meiner Meinung nach überhaupt nichts.

Kinder müssen auch mal naschen dürfen und sollen keinen Heißhunger danach entwickeln. Dann lieber ab und zu mal was Ungesundes...

Mit 10 Monaten darf deine Tochter ruhig mal von deinem Fruchtzwerg naschen, das wird ihr sicher nicht schaden.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 13:34


Lies dir durch, was da drin ist und überleg dir dann, ob du das willst und ab wann du das willst. Ich bin schon der Meinung, daß wir unsere Kinder nicht von allem fern halten können, früher oder später wollen die dasselbe wie andere Kinder auch, nur solange dem nicht so ist, bekommen meine sicher kein Chemie-gurt bzw. Chemie-Quark. Und nichts anderes sind Fruchtzwerge.

LG Zimt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 15:40

Also ich
hab mit fruchtzwergen kein problem. Valentin liebt die u so bekommt er immer mal auch einen mit in die kita!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 16:11

Also ich hab letztens welche gekauft
für uns aber meine Tochter will die gar nicht (15 Monate) die isst dann lieber Naturjoghurt allerdings ohne Obst ..... oder wenn der Papa nen Bauer Joghurt oä isst dann probiert sie da

Find Fruchtzwerge jetzt auch nicht so schlimm allerdings muss ich sagen das die echt auch schon besser geschmeckt haben

Gruß Candy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 18:43


also fruchtzwerge ist ja eigentlich ein scherz das die so heißen. nix mit frucht. grad mal 6%, aber naja. also es ist eher eine süßigkeit. also nicht für den täglichen bedarf.

wenn mich nicht alles täuscht, ist da auch ein milch anteil drinn. also kuh milch und kuh milch soll man ja erst ab 12 monaten geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 19:41

Och..
ab und an bekommt er schon mal einen Fruchtzwerg. Besonders bei Oma...das finde ich auch nicht ganz so schlimm. Krasser finde ich ne "Bekannte", die gibt ihrem Kleinen jeden Tag ein Monte und zur Vesper gibts Löffelbisquit mit Zuckerstreuseln... Das, finde ich, muss nicht unbedingt sein.
Aber jeder so wie er denkt...

LG
knuffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 19:53

Nöö
auch wenn meine kleine erst 9 monate
Aber kenne inige die ihren kleine das schon mit 6 oder 7 monaten bekommen haben

KA auch wenn sie es "theoretisch" schon essen könnten bin ich einfach dagegen!
In meiner familie gibts soweiso diabets da brauch ich mein kleines baby nicht auch noch früh genug mit son süßkram vollstopfen

In meinem freundeskreis bekommen teilweise 10 monate alte babys, milchschnitte, fruchtzwerge
und weiß der geier was zum frühstück

Ich selber habe als kind wenig süßes bekommen, vllt. 1x in der wo. 1 stück
Kein scherz!!!

Ich esse zwar selber gerne süßes aber verkneife es mir und kaufe es so gut wie garnicht!

Naja aber jeder wie er will

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 19:55
In Antwort auf pippa_12857360

Nöö
auch wenn meine kleine erst 9 monate
Aber kenne inige die ihren kleine das schon mit 6 oder 7 monaten bekommen haben

KA auch wenn sie es "theoretisch" schon essen könnten bin ich einfach dagegen!
In meiner familie gibts soweiso diabets da brauch ich mein kleines baby nicht auch noch früh genug mit son süßkram vollstopfen

In meinem freundeskreis bekommen teilweise 10 monate alte babys, milchschnitte, fruchtzwerge
und weiß der geier was zum frühstück

Ich selber habe als kind wenig süßes bekommen, vllt. 1x in der wo. 1 stück
Kein scherz!!!

Ich esse zwar selber gerne süßes aber verkneife es mir und kaufe es so gut wie garnicht!

Naja aber jeder wie er will

LG

Uahhhhhhhhh
das RECHTSCHREIBMONSTAA hat wieder zu geschlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:06


Aaaahhhh um Himmels Willen,
was zum Teufel ist denn hier los? Ich guck rein, dachte mich trifft der Schlag

ES WAR EIN MINI LÖFFELCHEN zum PROBIEREN!! Ojee Mineee Nicht mehr und nicht weniger....

Hätte ja im Leben nicht gedacht, dass das tatsächlich zu so einer Diskussion werden kann

Mädels, ihr seid herrlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:07

Ich find es ist das normalste der welt...
seinem kind auch vl mal nen joghurt oder puddig zu erlauben.vl im baby alter müssen sie es noch nicht haben.aber was ist schon dabei wenn man ab 1 jahr mal ab und zu nen fruchtzwerg serviert oder ne nuttella schnitte.ich denke das es wirklich so ist wenn man sein kind so öku erzieht und ne dies nicht und das nicht das das kind sich später wundert wenn andere kinder das dürfen. keiner sagt das man sein kind den ganzen tag damit vollstopfen soll aber ab und an why not.seinen kindern alles verbieten und nur gestrüpp oder ALLES SELBST GEMACHT geben finde ich albern.man kann auch ne gute mutti sein wenn man die kleinen sünden ab und an erlaubt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:11

Okay, jetzt wo es um süßes im allgemeinen geht,
geb ich auch mal meinen senf dazu!
ich finde, kinder unter einem jahr brauchen kein süßkram.
ich will es so machen, das mein sohn erst so spät wie möglich süßkram bekommt. also dann, wenn es eh nicht mehr zu vermeiden wäre. also auch erst wenn es ihn interessiert. also von mir aus anbieten würde ich es ihm nicht im alltag.
und wenn er dann was haben möchte, dann auch nur in maßen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:12

@Noeleen
Jetzt halt fei mal die Füße still. So gut wie jede Mama ernährt ihr Kind gesund und bewusst. Es ging hier nicht darum, dass ein Kind statt Gemüse, Fleisch, Naturjoghurt, Obst und PRE Fruchtzwerge bekommt, sondern ob man ihm mal AB UND AN ein "Naschi" erlaubt....

Wenn man das so liest, hört sich das so an, als wollte jemand seinem Kind kein Essen sondern einen Topf Nutella vor die Nase stellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:14


Hatte es auch nicht auf mich bezogen, sondern ganz allgemein geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:16

Tja du wirst hier sicherlich viele meinungen erleben die dir vl nich so in kram passen
ist nunmal meine meinung.
ich achte auch darauf was mein kind isst .ausgewogen und gesung.trotzdem erlaube ich mir auch mal die frechheit mit maggi fix zu kochen oder sie bekommt nen fruchtzwerg.
ich finde das einfach total albern immer zu sagen mein kind darf dies nicht und das nicht. was machst du denn wenn du mal heisshunger hast.man sollte eben nicht alles verbieten ,und AUSNAHMEN bestätigen die REGEL!!!! daher sollte man auch mal was loocker sehn und nicht gleich so aaahh hilfe süsskram dies das.die kinder leben doch voll hinterm mond dan!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:43


Also meine Maus bekommt keine Fruchtzwerge, nicht weil da Zucker drin ist, sondern weil ich sie echt eklig finde, schmecken total fies künstlich finde ich und wenn man mal auf die Zutaten guckt sind sie das auch.
Künstliche Aromen und Zucker sind in den meisten anderen Fruchtjoghurts aber auch drin, die bekommt sie auch und wenn sie woanders mal nen Fruchtjoghurt bekommt, werde ich auch nichts dagegen sagen, sie darf ja auch Kekse, Kuchen und hat auch schon mal etwas Schokolade bekommen.
Ich sträube mich nur gegen Fruchtzwerge, weil ich finde, dass sie nicht nur künstlich sind sondern auch noch so schmecken und ich sie deshalb auch gar nicht erst kaufe, aber das ist halt Geschmackssache.
Ansonsten denke ich, dass jeder selbst entscheiden muß wann sein Kind in welchem Maße Zucker bekommen darf. Manche sind da sehr konsequent, andere überhaupt nicht. Wir haben glaub ich ein gesundes Mittelmaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 20:58


Waaaaas!!

Die is ja krass drauf

Ohhh, mann und das sind dann die kinder die hinterher schwarze milchzähne haben oder so
Weils cola, fanta & co. ja so tolle energie spenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:32


Hey,

@ all: ihr seid ja echt süß und wir haben die 100 Beiträge geknackt. Das hab ich bisher noch NIE geschafft Jetzt weiß ich ja, wie es geht

Also nochmal für alle: Ich hatte nicht vor, Celine jeden Tag einen Fruchtzwerg zu geben. Ich kauf mir diese Teile für MICH vielleicht alle 3 Monate, und da würde sie dann mal ein oder zwei Löffel abbekommen. Ansonsten bekommt sie den Naturjoghurt mit Früchten, was sie sehr gerne mag...

Hammer, was man mit so einer "banalen Frage" hier auslösen kann

@ Manu: Klar sehen wir uns Ende September, meldest dich einfach. Evtl können wir ja Jule dann auch schon mitnehmen, wenn sie sich "eingelebt" hat....

LG Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 10:50

Na...hab ichs nicht gesagt ?
und zu der Mama mit der Cola das geht ja mal gar nicht!

mein ältester ist 9 und darf jetzt so langsam mal im Restaurant ne Cola bestellen!aber Restaurantbesuche kommen bei uns höchst selten vor

und zu der Fruchtzwergdebatte sach isch nur:
leben und leben lassen!!!

mach es so,wie du es für richtig hälst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 21:12

So sehe ich das auch...
...ist absolut überteuert und voller Zucker. Kann dem nichts gutes abgewinnen...
Hier was zum lesen darüber:
http://www.geldsparen.de/sparen/Einkaufen/lebensmittel-fuer-kinder-oft-zu-suess-zu-fett-zu-teuer.php

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 21:21

Also ich
finde es nicht schlimm!! Meine kleine ist jetzt 12 Monate alt und ab und zu bekommt sie auch mal einen Fruchtzwerg oder einen Monte!
Wenn ich aber den Fruchtzwerg auf dem Tisch stehen habe und eine Mandarine liegt daneben, will sie lieber die Mandarine haben. Also sie essen dann nicht nur noch süß!

Deine kleine wird auf keinem Fall einen schaden davon tragen wenn sie ab und zu mal einen Löffel bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 21:25

Ja
Mein Sohn bekommt 1-2x in der Woche einen kleinen Becher....
Er ist 17 Monate alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 22:32

Fruchtzwergeis -
Selbstmacheis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
SCHNELLE HILFE bei HUSTEN - Erwachsener
Von: aimie_12869275
neu
18. August 2011 um 7:53
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen