Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Geburt "Es geht bestimmt früher los"

27. März 2013 um 14:15 Letzte Antwort: 28. März 2013 um 9:17

Hallo
Ich bin in der 37.SSW und war heute bei der FÄ.
Kopf sitzt schon schön tief, Magnesium soll ich absetzen und CTG zeigt "Joar, da ist schon Bewegung drin. Könnte früher als ET kommen"

So Butter bei die Fische, wer hat das auch gehört und hat natürlich nicht früher entbunden als ET?

Grüße und Danke für Antworten

Mehr lesen

27. März 2013 um 14:20

Huhu
Ich ich ich
Hätte nich übertragen wäre es kein not ks geworden.

Gefällt mir

27. März 2013 um 14:22

Pfff
jaja...ich geb auf solche aussagen genauso wenig was wie du

gott sei dank hab ich nen vernünftigen frauenarzt, der son quark nicht von sich gibt

er sagte immer nur, kopf fest im becken...es DARF losgehen, lassen wir uns mal überraschen

Gefällt mir

27. März 2013 um 14:49


Im Grunde kommt es ja wann es möchte, aber ich bin nun natürlich so positiv euphorisch und kann es noch weniger erwarten.
Von mir aus kanns los gehen, natürlich immer unter der Bedingung dem Kind gehts gut!!!!

Gefällt mir

27. März 2013 um 14:56

Bei mir
War's bei beiden Schwangerschaften so.
Bla bla das Kind kommt bestimmt eher bla bla.
Bei der Ersten wurde ich bei ET +10 eingeleitet und es wurde dann ein Not KS.
Bei der Zweiten musste dann bei ET +8 auch per KS entbunden werden.
Was wär ich froh gewesen, wenn sie früher gekommen wären. Vor allem hätte ich gern auf KS verzichtet.
Auf so Aussagen würd ich nix mehr geben. Ich würd's auch keinem aus dem Umfeld sagen, sonst rufen die dich gegen Ende ständig an und fragen ob's Baby schon da ist.

Gefällt mir

27. März 2013 um 14:58

...
Ja ja, bei uns hieß es auch, ich soll mich darauf einstellen, dass mein baby ca 2-3 wochen früher kommt. Ende der geschichte war eine einleitung bei et+11..

Gefällt mir

27. März 2013 um 15:35

Bei
Mir wars andersrum: ich hatte mittwoch den letzten termin beim fa und den nächsten gab sie mir darauf den mittwoch, ich hab dann gefragt ob sie denn denkt dass wir das noch schaffen (war 11 tage vor et) und sie meinte, ja auf jeden fall. Tja und den sonntag war sie dann da

Aber bei meiner mutter hat der fa bei allen 4 kindern gesagt, die kommen auf jeden fall früher und alle vier kamen 3-4 tage nach et

Gefällt mir

27. März 2013 um 16:36


Jap bei mir gleiche Aussage u bei 27 plus 6 ist mir die fruchtblase geplatzt

Gefällt mir

27. März 2013 um 16:37

-.-
Dummes Handy 37plus6 natürlich

Gefällt mir

27. März 2013 um 17:20

Na mal sehen...
vielleicht wirds ja ein Aprilscherz

Danke für die ganzen Antworten

Gefällt mir

27. März 2013 um 18:39

Ich
Habe das auch ständig gehört. " Der Kleine kommt vorher. Das wird kein August-Baby" Blablabla.
Und was war?! ET war 5.8.2012 und ab 14.8. wurde eingeleitet und am 18.8. kam der kleine Prinz. Er wollte seine Mama gar nicht verlassen

Gefällt mir

27. März 2013 um 18:54

Das
habe ich von meiner Frauenärztin auch gehört.
Unsere Tochter kam dann 8 Tage nach ET.

Ich wünsch dir eine schöne Schwangerschaft

Gefällt mir

28. März 2013 um 0:10


Jaaaa, ich.

Kind1 kam vor 5 Jahren 12 Tage vor ET.
Kind2 kam vor 2 Jahren am ET.
Kind3???

Ich hab heute ET.
Und seit der 35. SSW höre ich, das er bestimmt eher kommt, haha!

Gefällt mir

28. März 2013 um 6:45
In Antwort auf dolly_12713853


Jaaaa, ich.

Kind1 kam vor 5 Jahren 12 Tage vor ET.
Kind2 kam vor 2 Jahren am ET.
Kind3???

Ich hab heute ET.
Und seit der 35. SSW höre ich, das er bestimmt eher kommt, haha!

Ich
Meine ärztin hatte bei der untersuchung gesagt sie gibt mir hochsens noch 2 wochen, köpfchen war auch ganz tief im becken. In 5 wochen sollte mein ET sein. Genau 7 Tage nach dem Arzrbesuch war sie da. 1 monat vor ET

Gefällt mir

28. März 2013 um 6:53


Bei mir war es komplett umgekehrt. Och, die Frauenärztin war sich sehr unsicher, ob sie am Et kommt. Sie war eher der Meinung, dass die Kleine mindestens eine Woche später kommt. Der Kopf war noch nicht im Becken, es zeigten sich noch keinerlei Anzeichen... Und was war??

Hannah kam 10 Tage früher in einer Nacht und Nebel Geburt von 2 Stunden.

Gefällt mir

28. März 2013 um 7:08

Bei mir war es umgekehrt....
Ich war Mittags, (12h) in der Klinik, um über eine Einleitung zu sprechen...der Oberarzt meinte: och die Lütte kommt nicht von allein...ist noch nicht tief im Becken usw usw....kommen sie in 2 Wochen wieder...dann leiten wir ein....

12 Stunden später lag ich mit Wehen und geplatzter Fruchtblase im Kreissaal!!!

Gefällt mir

28. März 2013 um 9:13

...
mein FA hats auch so gesagt wie deiner!

"Bis zum ET werden sie es wohl nicht schaffen"

Meine Maus lag schon recht früh richtig tief im Becken in Startposition...

Sie kam dann auch tatsächlich 23 Tage vor errechnetem Termin mit spontanem Blasensprung

Gefällt mir

28. März 2013 um 9:17


Hab das ab der 32. Woche gehört (Kopf im Becken, Gebärmutterhals fast verstrichen etc) , musste liegen bzw. mich schonen bis zur 36. Woche... Am Ende kam sie per Einleitung

Gefällt mir