Home / Forum / Mein Baby / Geburtsanzeigen 29.10. (zum Anregen oder Bewerten)

Geburtsanzeigen 29.10. (zum Anregen oder Bewerten)

31. Oktober 2010 um 1:40

Auch in dieser Woche habe ich wieder einige Vornamen bei den Neugeborenen entdeckt. Vielleicht ist ja für die eine oder andere von Euch DER Name dabei, der Euch fasziniert. Wer Lust hat, kann auch seinen Kommentar zu den Namen bzw. Kombis abgeben. In Klammern stehen die Namen der Geschwister.



Johanne
Malea
Alva
Damian
Maurice
Ilias
Isabella
Erna
Dana
Molly-Louise

Tarisja Philine
Rocco Jonathan
Toni Lou
Jasper Hennes
Matti Paul
Ron Dominik
Nina Marlie
Ferdinand Fynn
Lucia Maria
Melina Julie
Frederik Hans Carl Fritz

Arjen (Viviane)
Jonas (Janina)

Benjamin Matteo (Julia)
Clemens Julian (Sarah Mikala)
Bastian Robin (Benjamin)
Till Bjarne (Ira Katharina)
Tristan Johannes (Kester Heinrich)
Amelie Lucia (Jaron)
Jette Frieda Ylva (Piet)

Jordy (Sören, Luca)
Johann (Ruben, Julian)
Jona (Emily, Linus)
Robin (Kjell-Fabrice)

Mara (Lea, Nina)
Rick (Timo, Mike)

Jano Moritz (Kimi, Lisa)
Matthes Peer (Bjarne, Phillip)
Beeke Ruth (Alma Lilli, Dörthe Johanna)
Lea Sophie (Jacqueline, Saskia)
Jana Antonia (Julian, Jannik)
Rosa Helene (Konrad, Hannes)
Johann Karl Georg (Pauline, Henriette)

Melvin Xaylon Joe (Luca, Alessio, Amelie Joy, Jascha)

Mehr lesen

31. Oktober 2010 um 1:45

Ups....doppelter Beitrag
Zuerst wird der Beitrag gar nicht erfasst, und als ich ihn das 2.Mal poste (zum Glück hatte ich meine Liste gespeichert), steht er doppelt hier....
Naja, Ihr könnt Euch aussuchen, auf welchen Ihr antwortet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 17:02

Auch hier nenne ich mal Favoriten und Nicht-Favoriten
schön:

Isabella
Lucia
Lea (Sophie nur als EN), trotzdem schön
Antonia


Jonathan
Tristan
Matteo
Jonas

Alle nur einzeln schön, die Kombis passen irgendwie nicht


Ganz seltsam


Erna
Molly
Tarisja, da macht man sich ja n Knoten in die Zunge
Jette Frieda Ylva Oh mann....
Beeke Ruth


Rocco
Kester Heinrich
Jordy
Melvin xaylon Joe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 22:15


Erna, Alma, Rosa, Lisa, Dörthe, Frieda... läuft das noch unter Friedrichismus oder ist das Kuhstallismus?
Ich find's ja irgendwie cool.... oder eben *kuhl*

lol... In der heranwachsenden Generation wird es einmal völlig normal sein, wenn Joy-Lou Talirissima mit Hans-Friedrich liiert ist und Erna den Xaylon ehelicht... auf die Heiratsanzeigen freue ich mich heute schon! Schade, aber auch gut so, dass nur noch wir "älteren" Generationen das dann amüsant finden werden (wenn überhaupt)... die Generation selbst wird ihre Namensbandbreite sicherlich nicht als ungewöhnlich wahrnehmen.


Vergebbar sind:

Johanne (wo Hanna und Hanne existieren, muss es auch Johanna und Johanne geben)
Alva
Damian (deutsch gesprochen)
Ilias (Elias wäre schöner gewesen)
Isabella
Erna (puhhh.... mutig... vom Klang her aber ein aparter Name... )
Dana
Louise
Philine
Jonathan
Jasper (find' ich ja ganz schrecklich)
Hennes
Paul
Dominik
Nina
Ferdinand
Lucia
Maria
Melina
Frederik
Hans
Carl
Fritz
Arjen
Viviane
Jonas
Janina
Benjamin
Matteo (funktioniert im Deutschen)
Julia
Clemens
Julian
Sarah
Bastian
Till
Bjarne
Ira
Katharina
Tristan
Johannes
Kester (find ich selbst auch echt schrecklich)
Heinrich
Amelie
Lucia (wenn nicht spanisch, sondern mit ß oder z gesprochen)
Jaron
Jette
Frieda
Ylva (nun ja...)
Sören
Johann
Ruben
Linus (deutsch gesprochen)
Mara
Lea
Timo
Jano
Moritz
Lisa
Matthes
Peer
Bjarne
Phillip
Beeke
Ruth
Alma
Dörthe (nun ja... )
Johanna
Sophie
Saskia
Jana
Antonia
Jannik (wie ich diesen Namen einfach nicht leiden kann)
Rosa (bisschen albern, aber na gut)
Helene
Konrad
Hannes
Karl
Georg
Pauline
Henriette
Melvin (funktioniert im Deutschen)
Alessio (dito)
Amelie


Für mich grenzwertig:

Malea... wirkt erfunden, erinnert mich an Krankheit
Maurice... find' ich sehr schön, ist bei uns schwierig
Tarisja... wirkt erfunden und albern
Toni... ist okay, aber lieber Anton, und wenn Toni, dann um Himmels Willen nicht Lou dahinter
Ron... der Ronny der 2010er Jahre... fällt in die Kategorie abgekürzter Namen, die sich als eigenständig etablieren, à la Ben und Mia... von daher genau so okay oder nicht okay... ich gewöhn' mich noch dran, denn sie sind ja okay
Marlie... nette Idee, scheint aber bei google nicht zu existieren... Marie oder Marlies?
Mikala... albern, aber naja, Mika gibt's ja, und -la macht das Geschlecht wenigstens eindeutig
Piet... zu sehr Kosename
Emily... etwas englisch-albern
Kjell... *argh* *ächz* *jörg* *kjell*
Fabrice... schön, aber problematisch
Lilli... für mich zu kindlich und kosenamig
Jacqueline... ja, der schöne französische Name Jacqueline... schade drum!
Robin... ich mag's (leider).... funktioniert ja im deutschen, so wie Melvin... aber Robin Hood...
Jascha... zu sehr Kosename


Für mich No-Go:

Molly
Rocco
Lou
Matti... wirkt kosenamig, kindlich, albern
Man muss nicht alles aus Skandinavien einschleppen, was sich hier wie ein niedlicher Spitzname anhört
Fynn... Finn wäre grenzwertig, Fynn ist albern
Jordy
Luca... ich find's zu weiblich für einen Jungen
Jona... dito
Rick... Spitzname
Mike... Spitzname
Kimi... siehe Matti
Xaylon
Joe
Joy
Damian (englisch gesprochen)
Julie... sowohl deutsch als auch französisch gesprochen viel zu problematisch... Jacqueline bekommt der geneigte Deutsche ja ausgesprochen, aber Julie schön zu sagen ist zu schwierig... auf deutsch ist er wiederum zu niedlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club