Home / Forum / Mein Baby / Geburtsbeginn - wie hat es bei euch angefangen?

Geburtsbeginn - wie hat es bei euch angefangen?

8. November 2015 um 21:22

Huhu!
Was waren denn bei euch die ersten Anzeichen für die Geburt? Wie lange habt ihr gewartet bis ihr ins KH gefahren seit? Bun in der 39ssw und bin gespannt wie es bei mir los geht!
Freu mich über Antworten!
LG Lilly

Mehr lesen

8. November 2015 um 21:59

Hallo
bei meinem 1.Sohn konnte ich die ganze Nacht über nicht schlafen, ich hatte permanent den Drang zu baden, das tat ich auch mehrmals morgens lag ich dann mit "Bauchschmerzen" im Bett und rief dann meinen Mann an, dass ich fahren möchte. Wir sind dann gegen 8Uhr los und abends war dann der Not-KS.

Mein 2.Sohn sollte freitags geholt werden, dienstags rief man mich an und zog den KS auf mittwoch vor, weil freitags eine zwillingsgeburt anstand... wir fuhren dann ins KH und auf dem ctg waren schon regelmässige heftige Wehen zu sehen, die hebamme meinte dann, dass ich mich sofort melden solle falls es noch heftiger werden würde...
ich konnte in der Nacht nicht schlafen und musste die Wehen veratmen...um 11uhr sollten wir dort sein, ich fuhr aber schon um 8uhr hin weil ich es nicht mehr aushielt...beim Warten platzte mir dann unter einer Wehe die FB die hebamme vom Vortag lachte nur und meinte dann: Sehen Sie, ich wusste es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 22:02


Die ersten Wehen hatte ich kurz nach drm Besuch beim Frauenarzt. Die habe ich aber einfach ignoriert, bis mir dann im Einkaufszentrum die Fruchtblase geplatzt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2015 um 22:50

Bei et+1
platzte mir am späten Abend die Fruchtblase und es dauerte nicht lange bis der mir unendlich erscheinende Wehensturm anfing. Um 0.47 Uhr kam sie dann bei Et+2 zur Welt Im Krankenhaus war ich schon aufgrund geplanter Einleitung am nächsten Morgen, um ehrlich zu sein war das auch gut so denn unter dem Wehensturm wäre ich nicht mehr in der Lage gewesen ins Kh zu fahren.. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 7:14
In Antwort auf tanutir


Die ersten Wehen hatte ich kurz nach drm Besuch beim Frauenarzt. Die habe ich aber einfach ignoriert, bis mir dann im Einkaufszentrum die Fruchtblase geplatzt ist.

Ach gott
der Alptraum jeder werdenden Mutter .. und ? ..ist es tatsächlich so peinlich und unangenehm wie man sich das immer ausmalt? Oder doch scheiß egal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 7:21

Hallo
Ich hatte 2 Nächte vorher immer mal unregelmäßige Wehen.. mal 5 min mal 2std später..morgens/tagsüber war alles weg.. um 17h(39+5) fingen regelmäßige Wehen an im 10min takt.. um 23h hatte ich dann einen Blasensprung (erst da war mir bewusst nun ises soweit)..um 0.30h (39+6)..waren wir dann im KH.. um 9.25h war sie dann da. Schleimpropf und ähnliches hab ich nie zu gesicht bekommen. Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 8:00

Beim
Großen unregelmäßige wehen, 4,5 stunden später ins kh weitere 4 stunden danach war er da.

Beim kleinen um 2:15 uhr aufgewacht und aufs klo pipi machen um 2:20 uhr begannen wehen. Sofort stark und im 1-7 min abstand bin duschen und dann gleich ins kh (3:28 uhr waren wir dort) 3:35 uhr war er da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 8:06

14
Tage drüber und Wehencocktail im Kkh. Die Wehen kamen dann ganz schnell.

13 Tage drüber, Blasensprung zuhause und mit vollgas ins kkh gefahren. Wurde dann im Feierabendverkehr auf ner Kreuzung in einen Kankenwagen verladen. Im nächstbesten kkh hat es noch 10 min gedauert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 8:11

Beim ersten
wurde ich morgens mit so komischen Bauchschmerzen wach. Beim zweiten wurde ich Nachmittags plötzlich so müde, hab noch 2 Stunden geschlafen und wurde mit komischen Bauchschmerzen wach. ^^ Hatte aber auch ein ziehen in den Oberschenkeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 9:27

Hat mit wehen angefangen
bin nicht ins Spital gegangen. insgesamt hat die Geburt ab erster Wehe 36 St gedauert.....am Blasensprung 23 Std

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 9:34

Sollte bei
7+ zur Einleitung ins Krankenhaus. Um 8Uhr sollten wir da sein um alles nochmal zu besprechen. Um 22Uhr sind wir schlafen gegangen. I.wann gegen 1uhr bin ich aufgewacht und musste aufs klo. Zumindest dachte ich das. Nach 5mal hin und her von Bett zur Toilette dachte ich mir das i.was nicht stimmt. So hab ich mir warmes Wasser in die Wanne gelassen und mich in der Zeit im Bad vor die Heizung gesetzt um meinen Freund nicht zu wecken. In der Wanne wurden die Schmerzen im Rücken deutlicher und ich wusste es würde los gehen.
Um 5Uhr hab ich meinen Freund geweckt da die Wehen alle 3min kamen. Habe die Zeit gestoppt. Um 6Uhr fing das veratmen langsam an.
Sind dann gegen 6uhr im kh angekommen und haben die Einleitung erst einmal abgesagt.
Das ganze zog und zog sich.
Alle 2std musste CTG gemacht werden und wir sollten den ganzen Tag spazieren gehen. Am nächsten Tag nach ich glaube 24std wehen durfte ich endlich in die wanne im Kreißsaal. Da waren wir dann weitere 16Std bis die kleine endlich da war.
Also 40Std von Beginn bis Ende.
Montag um 1Uhr fing es an. Und am Dienstag den 03.03.03.2015 um 16.46uhr war sie da.
Ich habe immer mal in google gelesen und geguckt wie man merkt das es Wehen sind. Habe öfter mal im CTG beim Fa Wehen gehabt aber nie gemerkt.
Erst als mein Wehen Wert knapp bei 100 war auf dem CTG wurden sie deutlicher. Aber als sie dann wirklich da waren hab ich sofort gewusst was es ist.
Das wird schon werden.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 9:37

Einleitung
hab 2 tage lang tabletten zur einleitung bekommen.

am 2. tag mittags lag ich im KH-bett und hatte den blasensprung. keine ahnung ob ich ihn auch ohne das medikament bekommen hätte.

auf alle fälle ging es da dann los... kurze zeit nach dem blasensprung die ersten wehen, ca. 13 stunden später war's kindlein geboren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 9:52

Blasensprung bei 40 4
Um 15:30 Uhr. Bin dann nochmal duschen gegangen, nachdem ich meine Hebamme angerufen habe. Waren um ca. 16:45 Uhr im KH, bin nach der Untersuchung/CTG nochmal eine Runde im Wald spazieren. Dann kamen auch schon deutliche Wehen. Um 4:15 Uhr war der kleine Mann dann endlich da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 21:14
In Antwort auf endlich2014

Ach gott
der Alptraum jeder werdenden Mutter .. und ? ..ist es tatsächlich so peinlich und unangenehm wie man sich das immer ausmalt? Oder doch scheiß egal?

...
Ich glaub, es hat keiner wirklich mitbekommen. Die Umstandsjeans war wirklich sehr saugfähig. Ich habe meinem Mann dann eine Email geschickt, dass er die Tasche und dann mich holen soll, dann habe ich im DM Binden gekauft und bin da auf Toilette und dann hab ich mich mit einem Buch auf eine Bank gesetzt und auf meinen Mann gewartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 21:25

Regelmäßige wehen
Morgens am et hatte ixh direkt regelmäßige wehen alle 5-7 minuten.
Hatte sowieso um 12 einen termin beim frauenarzt und da wurde dann ein ctg gemacht. Da die wehen aber nur wie normale regelschmerzen waren, bin ich noch shoppen gegangen und danach mit einer freundin und ihrem sohn spazieren und auf den spielplatz, da wurde es dann aber doch ziemlich unangenehm und so gegen 7 uhr abends hab uch dann meine hebamme angerufen, und ihr geraten nochmal ein wenig zu schlafen, da ich mich wohl in der nacht auf den weg machen werde...schlußendlich bin ich aber erst gegen halb 8 morgens losgefahren, also exakt 24stunden nach der ersten wehe...um 8war ich im geburtshaus mit wehen alle 60-90sekunden 2,5 stunden später war meine tochter dann da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 21:37


Bei meinem Großen war ich schon seit 3 Tagen zur Einleitung im KH, als dann endlich mal die FB platzte und ich Wehen bekam Abends um halb 6 ist die FB geplatzt, um 22 Uhr bin ich rüber in den Kreissaal und um 1:52 Uhr war er da


Bei meinem kleinen war ich morgends noch zum CTG beim FA - alles noch zu, keine Geburtsanzeichen, keine Wehen - nix.
Um halb 1 mittags platze mir dann die FB Abends dann ins KH, musste da bleiben - um kurz vor 2 bin ich rüber in den Kreissaal und um kurz vor 4 war er da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 21:38
In Antwort auf tanutir

...
Ich glaub, es hat keiner wirklich mitbekommen. Die Umstandsjeans war wirklich sehr saugfähig. Ich habe meinem Mann dann eine Email geschickt, dass er die Tasche und dann mich holen soll, dann habe ich im DM Binden gekauft und bin da auf Toilette und dann hab ich mich mit einem Buch auf eine Bank gesetzt und auf meinen Mann gewartet.


Die Ruhe selbst, was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 22:31


Erster Sohn:
39+3, Blasensprung (mit platsch, also wie im Film) nachts um 1:30 beim ins Bett steigen, dann ins kh, wehen ab 4 Uhr, Geburt am nächsten Tag mittags um Punkt 12

Zweiter Sohn:
39+5, leichte wehen ab 10 Uhr fühlten sich noch nicht echt an, 15:30 schleimpfropf verloren....lag beim aufs Klo gehen plötzlich auf dem Boden vor mir, fast zeitgleich wurden wehen stärker, um 18 Uhr war der Abstand 5 min. Und es wurde unangenehm, Da sind wir dann los. Um 21:38 war er dann schon da.

Ich hatte beim zweiten übrigens ne Wehen-App....voll praktisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 23:43

.
1. Blasensprung bei 37 2, nachts um 2. 14 Stunden später war die da.

2. von morgens an leichtes Ziehen im Rücken. Musste ohnehin zum Kontroll-CTG ins KH. Unangenehm wurde es ab ca. 14Uhr.
14:30 wurde ich zum Spazierengehen geschickt, um 15 Uhr stand ich heulend vor dem Kreißsaal, kurz vor 16 war sie da - 3 Tage nach ET.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 15:44
In Antwort auf waldmeisterin1


Die Ruhe selbst, was?

...
Ja, da irgendwie schon. Normalerweise bin ich das komplette Gegenteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 19:16

Beim
1. Einleitung bei 40+5 erste wehe um 18 Uhr um 1.07 Uhr war er dann da

2. bei 40+1 morgens zur Kontrolle zum ctg ins Krankenhaus, beim ctg um 9.23 Uhr die fruchtblase geplatzt, danach die ersten wehen. Um 10.39 nach einer presswehe war sie dann da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2015 um 21:13

Blasensprung
9 tage vor et. 17 Stunden später ist er geboren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 0:41

Hallo
1. Kind : 40+1 Blasensprung zu hause im Bett um 7.20 uhr. Dann ins Kh - so langsam kamen wehen 11.35 war er da. 2. kind: 40+6 Blasensprung wieder zu hause im bett um 6.20 Uhr. 7.15 Uhr Ankunft im KH zum CTG schreiben - 7.40 uhr schnell in Kreißsaal und um 08.07 uhr war sie da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 9:45

40+10
Bin Abends ins Bett, und kurz nachdem ich mich hingelegt hatte, kam die erste Wehe. Fühlte sich an wie die Übungswehen, nur intensiver. Ich hatte gleich von Anfang an alle 10 Minuten eine Wehe. Bin dann nach fünf Stunden (nachdem mein Schleimpropf abging und die Wehen im drei minuten takt kamen) ins KH gefahren und hab am späten Nachmittag Entbunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 10:03

...
Kind 1: et minus 3 Blasensprung um 2:30 Uhr. 10 std später war er da. Vorher keine Anzeichen.

Kind 2: et plus 8 mit einleitung. Um 12 Uhr gab es die erste Tablette, um 16 Uhr die zweite. Dann ging es auch los mit den wehen. Um 20:304 ihr war sie da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2015 um 10:56

Danke für eure Antworten!
Das ist ja schon erstaunlich, dass es immer so unterschiedlich ist! Mal vor ET, mal danach... Eigentlich kann man sich ja auf nichts verlassen Man kann ja quasi nur abwarten!
So langsam werd ich schon ein bisschen ungeduldig/vorfreudig/erwartungsvoll/nervös! Oh ich bin so gespannt!
Aber anscheinend hat jede von euch gewusst,wann der richtige Moment ist um ins KH zu fahren!
Liebe Grüße Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 0:21

Oh
Ich warte auch gerade auf den Beginn. Hab am 15.11 Et. Ich bin gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 0:54

Beides mal
mit wehen. blasensprung hatte ich nie, wurde immer in Kreißsaal geöffnet. beide Kinder kamen vor et. beim ersten bin ich auf gut Glück gefahren, beim 2. wusste ich anhand des schmerzgefühls, dass es los geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 15:23


17:20 Wehen Beginn gleich im 5 Minuten Takt, 17:30 Blasensprung. 18:30 Uhr kreissaal (bei Ankunft Mumu 8cm) und um 20:04 Uhr war sie dann da... Sie ist heute 4 Tage jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 16:40
In Antwort auf spotzal2015


17:20 Wehen Beginn gleich im 5 Minuten Takt, 17:30 Blasensprung. 18:30 Uhr kreissaal (bei Ankunft Mumu 8cm) und um 20:04 Uhr war sie dann da... Sie ist heute 4 Tage jung

@spotzel
Du bist doch aus der Novembergruppe..?
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! !
Dann hast du es ja als erste "geschafft" , toll.
LG Lilly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 16:42
In Antwort auf jasper80

Oh
Ich warte auch gerade auf den Beginn. Hab am 15.11 Et. Ich bin gespannt

Ohhhhh
Dann ist ja bei dir die Spannung auch hoch! Ich hab 2 unterschiedliche ETs, 17. Und 24 ... machts auch noch mal spannender, wenn man nicht weiß welcher passt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 16:46

Huhu
23:55 die erste wehe. Erst fünf Minuten, dann zwei Minuten richtig zum veratmen. Erst noch weiter tv geschaut, aufgeräumt, geduscht. 0:45 Uhr hab ich seinen papa Bescheid gegeben (sind getrennt) 1:10 Uhr im Kreißsaal angekommen mit mumu 1 cm. 6:10 Uhr war er da. furchtblase wurde unter der geburt geöffnet.
Eine schöne geburt ist es gewesen und ganz entspannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 16:47
In Antwort auf lilly080510

Huhu
23:55 die erste wehe. Erst fünf Minuten, dann zwei Minuten richtig zum veratmen. Erst noch weiter tv geschaut, aufgeräumt, geduscht. 0:45 Uhr hab ich seinen papa Bescheid gegeben (sind getrennt) 1:10 Uhr im Kreißsaal angekommen mit mumu 1 cm. 6:10 Uhr war er da. furchtblase wurde unter der geburt geöffnet.
Eine schöne geburt ist es gewesen und ganz entspannt.

Ach ja
Geboren wurde er pünktlich zum Termin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2015 um 17:06

Hallo
Bei Kind 1 wurde bei 39+6 eingeleitet .morgends um 10.00 Uhr erstes mal Gel gelegt danach stunden lang spazieren und um 15.30 zweites mal Gel gelegt ,dann ging's direkt los mit knallharten wehen ohne Pause und um 17.08 Uhr war er da.

Bei Kind 2 (40+4)bin ich um 1.26 Uhr wach geworden ,dachte ich hätt in die Hose gemacht bin Hoch ins Bad und es lief nur noch so an mir runter .bin dann noch duschen gegangen weil ich keine wehen hatte ,dachte ich hätte genügend Zeit.Aber meine Gefühl sägte mir ich sollte ins Kh also weckte ich meinen Mann ,haben den Großen noch zu Oma gebracht und dann los .im Auto Bekam ich plötzlich ne starke Wehe und dann alle 3 min.
Im kH angekommen um 2.10 Uhr erst mal ctg ,die Hebamme dachte es würde noch dauern also ging sie nochmal weg .dann ging es aber direkt los und um 3.45 uhr war die kleine Maus dann da das gute war ein Tag vorher sollte eingeleitet werden aber ich hab mich geweigert weil alles in bester Ordnung war und es kein Grund hab einzuleiten .sie wird bald schon 3 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Abends eunschlafen beim Baby
Von: lillyneo88
neu
9. Mai 2016 um 20:59
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen