Home / Forum / Mein Baby / Geburtsbericht anfordern-bei uns gar nicht so einfach!!!

Geburtsbericht anfordern-bei uns gar nicht so einfach!!!

11. April 2008 um 15:39

habe soeben mit dem kh telefoniert, da wollt ich den geb-bericht haben, so als erinnerung und auch, damit ichs mal ohne schmerz sehen kann, was so abging...
hmmm und das personal war höchst überascht und hat gesagt, so einfach komm ich nicht an die unterlagen etc... am montag soll ich nochmal mit der zuständigen frau reden. JETZT will ich ihn erstrecht haben! warum stellen die sich quer? haben die was zu verbergen? andere kriegen den ohne wenn und aber! und die haben sich alle an mich erinnert, die geburt ist immerhin bald 7 mon her!

jetzt bin ich echt verunsichert! hmmm gottseidank ist sie wohlauf...

lg marina mit mellina

Mehr lesen

11. April 2008 um 15:57

...
Ich würde an deiner Stelle den Bericht schriftlich anfordern!
Ich hatte meinen nach genau einer Woche im Briefkasten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 15:58

Also
ich hab grad bei meinem kh angerufen weil ich die idee klasse fand und sie macht es sofort fertig! kriege es dann zugeschickt.

muss nur pro kopie 0,25 bezahlen.

kann mir nicht erklären warum das bei dir anders sein sollte. vielleicht haben die mist bei den akten gebaut???

LG Maimami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 16:03

Ich weiss es nicht so genau.
also die kurzfassung ist in etwa so: als ich kam, hatte die eine hebi gerade schluss, die zweite kam, sie war sehr jung, ich lag nu auf dem bett und hab die wehen durchgehalten. als sie den gmh untersuchen wollte, bin ich weggetreten, der schmerz war größer, als die presswehen-das muss man sich mal vorstellen,ich weiss echt net was die gemacht hat. tja schlussendlich hab ich ne pda bekommen müssen, da sich die kleine mit gebärmutter vor den gmh geschoben hat und die geburt stlill stand. zur entspannung---
dann nach zwei stunden pda wechselte die schicht wieder und die nächste hebi hat die hände überm kopf zusammengehauen und gefragt, warum keine kreisübungen gemacht wurden, warum kein gymnastikball etc. als sie die blase sprengte, war das fw grün, mellinas herztöne fielen aus und waren sehr unregelmässig. es stand kurz vor dem not-ks und wir habens aber gottseidank so geschafft.

als sie auf der welt war, ich war so fix und fertig, sie war blau! dunkelblau! ich hab geglaubt, ich bekomm sie nicht zu mir! da wurde sie abgesaugt und sauerstoff wurde ihr zugeführt mit einem schlauch vor das gesicht, aber sie durfte nun gleich zu mir!!!

im endeffekt ist nix passiert, aber ich würds einfach mal gerne so lesen. während der geburt stand ich komplett neben mir und hab so einiges nicht mitbekommen

lg marina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 16:05
In Antwort auf lesia_12290467

Also
ich hab grad bei meinem kh angerufen weil ich die idee klasse fand und sie macht es sofort fertig! kriege es dann zugeschickt.

muss nur pro kopie 0,25 bezahlen.

kann mir nicht erklären warum das bei dir anders sein sollte. vielleicht haben die mist bei den akten gebaut???

LG Maimami

Kein plan, aber
die wusste alle genau wer ich bin. entweder sind die gut im leute merken, oder die haben sich mich gemerkt, weils evtl stunk unter den hebis gab??? keine ahnung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 16:42

Oh, was war denn
bei euch gewesen? hattest du ne spontane oder ks?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 18:12

Hallo
Habe vor kurzem hier erst gelesen, dass man den Geb.Bericht anfordern kann. Meine Tochter wurde im Nov allerdings schon 4. Meint ihr , ich bekomme ihn trotzdem noch ?

@Marina
Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an... Wenn sie ihn nicht raus rücken, würde ich mit dem Anwalt drohen... So gehts ja net

LG
Natalie 31. Woche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 20:59

!
Ich habe meinen letztens per Mail angefordert und ein paar Tage später hatte ich ihn im Breifkasten.

Allerdings war das der Entlassungsbrief, den auch meine FA unf Hebi bekommen hat.

Habt Ihr auch das bekommen oder etwas anderes?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 21:11
In Antwort auf carole_12957545

Hallo
Habe vor kurzem hier erst gelesen, dass man den Geb.Bericht anfordern kann. Meine Tochter wurde im Nov allerdings schon 4. Meint ihr , ich bekomme ihn trotzdem noch ?

@Marina
Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an... Wenn sie ihn nicht raus rücken, würde ich mit dem Anwalt drohen... So gehts ja net

LG
Natalie 31. Woche

Ich glaub
die müssen den 10 oder20 jahre aufheben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 21:13
In Antwort auf hazan_12465558

!
Ich habe meinen letztens per Mail angefordert und ein paar Tage später hatte ich ihn im Breifkasten.

Allerdings war das der Entlassungsbrief, den auch meine FA unf Hebi bekommen hat.

Habt Ihr auch das bekommen oder etwas anderes?

Ne
das ist scheinbar ein bericht, wie die geburt verlaufen ist, jeder schritt wird festgehalten!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 21:21

Sorry
aber wenn Du da heute am Freitag Nachmittag angerufen hast kann ich das schon verstehen.
Ich arbeite im KH und bei uns werden Akten im letzen Eck irgendwo im Keller gelagert und dort abeitet das Archivpersonal. Wenn wir eine alte Akte anfordern müssen wir da anrufen, oder nen Antrag schicken und dann suchen die die Akte raus und sie wird ins Vorzimmer von unserem Prof geschickt, die Sektritöse kopiert dann das gewünschte und verschickt es.
Also vielleicht hat das alles nur orgnaisatorische Gründe warum die dich auf Montag vertröstet haben. Ruf am Montag noch mal an, bevor Du Dich jetzt aufregst. Wenn am Montag auch noch niemand handelt, dann schreibe einen Brief und drohe mit Anwalt.
Kann das Verhalten schon verstehen, wenn Freitag das Telephon klingelt und jeder gerade auf dem Nachhauseweg ist ... ;.)

LG Saphena + Lukas *04.12.07

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 21:39
In Antwort auf hazan_12465558

!
Ich habe meinen letztens per Mail angefordert und ein paar Tage später hatte ich ihn im Breifkasten.

Allerdings war das der Entlassungsbrief, den auch meine FA unf Hebi bekommen hat.

Habt Ihr auch das bekommen oder etwas anderes?

...
Ich habe die Kopien vom Geburtsprotokoll, dass die Hebammen geführt haben, bekommen.
Das waren insgesamt 6 Seiten, bezahlen brauchte ich nichts.

Es ist wirklich genau dokumentiert, wann CTG, wann Fruchtblase geplatzt usw.
Sehr interessant!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 21:53

...
Klar, bis zu 10 Jahre lang müssen die dort mindestens die Akten aufbewahren!
Am besten, du schreibst gleich mal ne eMail hin!
Und ganz wichtig... den GeburtsVERLAUFSbericht anfordern mit sämtlichen Kopien der handschriftlichen Aufzeichnungen, sonst gibts nur die kurze Zusammenfassung, die auch dein FA bekommen hat. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 23:24
In Antwort auf nanaea_12505350

Sorry
aber wenn Du da heute am Freitag Nachmittag angerufen hast kann ich das schon verstehen.
Ich arbeite im KH und bei uns werden Akten im letzen Eck irgendwo im Keller gelagert und dort abeitet das Archivpersonal. Wenn wir eine alte Akte anfordern müssen wir da anrufen, oder nen Antrag schicken und dann suchen die die Akte raus und sie wird ins Vorzimmer von unserem Prof geschickt, die Sektritöse kopiert dann das gewünschte und verschickt es.
Also vielleicht hat das alles nur orgnaisatorische Gründe warum die dich auf Montag vertröstet haben. Ruf am Montag noch mal an, bevor Du Dich jetzt aufregst. Wenn am Montag auch noch niemand handelt, dann schreibe einen Brief und drohe mit Anwalt.
Kann das Verhalten schon verstehen, wenn Freitag das Telephon klingelt und jeder gerade auf dem Nachhauseweg ist ... ;.)

LG Saphena + Lukas *04.12.07

Mir kamen
die eher unkompetent vor. ich fragte nach dem geburtsbericht und die eine meinte, da müssen sie im standesamt anrufen. ich darauf dann häää? was sucht das beim standesamt? da sagt die das kostet aber, denn eine urkunde habe ich ja bekommen zur geburt hahahah
ne bis ich das erklärt hab, war die bearbeiterin glaub schon weg, das ist ja nicht das was mich stört, nur der spruch ja so einfach kommen sie da nicht dran!

naja, mal bis montag warten und dann geb ich vollgas, falls ich muss. aber hoffen wir mal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 23:34

@aylooo
soweit ich mich erinnern kann, hattest du ne angenehme geburt... wollt mal fragen, ob die pda komplett gewirkt hat, oder ob du die presswehen auch gemerkt hast. ich hatte auch ne pda und das war auch notwendig. allerdings nur für 2 stunden von den 14...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 23:58

Wow...
ich glaub, der einzige vorteil von ner normalen geburt ohne pda ist, dass man wirklich weiss was schmerz ist. aber ob das ein echter vorteil ist???

hab grad dein album gekuckt, mann o mann die musst du später vor den jungs aber beschützen hihi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 0:16

Hi
also das hab ich auch gemacht, hab ihn vorgestern dann mit der post bekommen, aber das was ich bekommen hab steht ehrlich gesagt auch in meinem mutterpass- es ist eine frechheit- denn ich hab denen deutlich gesagt ich möchte das als erinnerund - praktisch den ablauf, so wie du wahrscheinlich. naja das was da drin stand steht alles im mutterpass, ich werd da am montag auch nochmal anrufen und sagen das ich den bericht über die geburt haben will. bisschen geärgert hat mich das schon.
aber ich denke die müssen da vorsichtig sein was sie da rausgeben weist du, du könntest ja kommen und sagen hey was habt ihr da geschrieben, was habt ihr da gemacht, die sichern sich einfach ab, indem sie dir sagen du bekommst es ned. aber es ist dein gutes recht, du bist berechtigt diese unterlagen zu bekommen, ich hab im krankenhaus gearbeitet und da kamen öfters leute die ihre ganze akte haben wollten- und das dürfen sie auch wenn sie es wollen.


lg kathy und lukas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 0:20
In Antwort auf baldmami21

Hi
also das hab ich auch gemacht, hab ihn vorgestern dann mit der post bekommen, aber das was ich bekommen hab steht ehrlich gesagt auch in meinem mutterpass- es ist eine frechheit- denn ich hab denen deutlich gesagt ich möchte das als erinnerund - praktisch den ablauf, so wie du wahrscheinlich. naja das was da drin stand steht alles im mutterpass, ich werd da am montag auch nochmal anrufen und sagen das ich den bericht über die geburt haben will. bisschen geärgert hat mich das schon.
aber ich denke die müssen da vorsichtig sein was sie da rausgeben weist du, du könntest ja kommen und sagen hey was habt ihr da geschrieben, was habt ihr da gemacht, die sichern sich einfach ab, indem sie dir sagen du bekommst es ned. aber es ist dein gutes recht, du bist berechtigt diese unterlagen zu bekommen, ich hab im krankenhaus gearbeitet und da kamen öfters leute die ihre ganze akte haben wollten- und das dürfen sie auch wenn sie es wollen.


lg kathy und lukas

Hab grad gelesen,
weiter unten, dass man nicht den geburtsbericht, sondern den geburtsverlaufsbericht verlangen soll...das wäre dann das was wir hier alle wollen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 10:27

Hi
bei mir ging alles reibungslos ab und auch sehr schnell.
wurde auch minütlich alles aufgeschrieben was so passiert ist und gemacht wurde.

sie sind verpflichtet dir den bericht zuzustellen, du hast ein recht darauf und musst auch niemanden sagen wieso und weshalb du den bericht anforderst!

viel glück und bleib dran!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2008 um 10:29

Ach nochwas
bei mir liegt die geburt 14 monate zurück!
darf also auch kein problem sein, die unterlagen hat ja das KH aufzuhaben.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen