Home / Forum / Mein Baby / Geburtsbericht - die geburt eines kindes...

Geburtsbericht - die geburt eines kindes...

17. April 2016 um 20:04

.... ist wie die Entstehung einer neuen Welt...!

Schon früh - ganz anders als bei meinem Sohn - machte sich diesmal bemerkbar, dass die Geburt nicht mehr lange auf sich warten lässt!

Sobald ich zur Ruhe kam, besonders am Abend, spürte ich leichte Wehen.
Ich war schon voller Vorfreude und hoffte am 3. Abend, die Wehen würden heute bleiben! Der Wehenzähler lief schon mit und zeichnete regelmäßiges Ziehen alle 7-10 Minuten auf!

Gegen 22:00 Uhr wachte unser Sohn heftig hustend auf! Wie mein Mann und ich schon vor dem Einschlafen vermutet hatten, bekam unser Prinz einen Pseudokruppanfall... Und damit verschwanden die Wehen ins nichts.

Der kleine Mann wurde krank - und ich auch. Und die Maus im Bauch musste nun wohl warten...

Am Wochenende besuchte uns unsere liebe Hebamme und vermutete schon, dass sich unser Baby eventuell ein Osterhäschen wird. Solange wir so krank waren würde erstmal alles ruhig bleiben.
Unglaublich die Natur!

Aber die kleine Prinzessin war schon bereit, denn das Köpfchen war tastbar und der Muttermund fingerdurchlässig. Am nächsten Tag begann kam eine leichte Zeichnungsblutung. Alles arbeitet...

Nun schnell gesund werden und das große Warten beginnt...

Und es passiert erstmal lange nichts!

Es ist Donnerstag, der 31.03.16 und welche Freude... Heute habe ich wieder dieses leichte Ziehen im unteren Rücken! Ich hoffe, diesmal bleiben die Wehen!!

Auch am Freitag sind leichte Wehen da! Unsre Hebamme besucht uns. Der GMH ist nun komplett weg. Alle Zeichen stehen auf Geburt... Die Prinzessin macht es ganz schön spannend!

Aber wie das so ist bei richtigen Damen, sie lässt uns weiter Warten und auch dieses Wochenende vergeht ohne weitere Anzeichen...

Die kleine Maus macht es wirklich spannend, denn von meinem Soh. kenne ich das gaaaanz anders... Tja, so hat jedes Kind schon früh seinen eigenen Kopf! *g*

11.04.16

21:30 Uhr - Ich liege im Bett und lese... Sohnemann schläft neben mir tief und fest. Es knackt! Mhm...

Ich glaube das könnte die Fruchtblase gewesen sein! Wehen sind schon ein paar leichte da, wie so oft in letzter Zeit.

Nun denn, stehe ich mal auf... Und ja, es läuft.

Um kurz nach 22:00 Uhr trifft I.nge - unsere Hebamme ein. Der Muttermund öffnet sich! Sie bleibt und informiert B.rigitte, die zweite Hebamme die uns begleiten wird.

Ich entspanne in der Badewanne mit ein paar Wehen. Während dessen bauen mein Mann und I.nge im Wohnzimmer den Pool auf und richten alles für L.ias Ankunft!

Gehen 23:00 Uhr kommt B.rigitte mit Hebammenschülerin C.aroline.

Um 23:30 Uhr ist der Pool bereit und nun wird es richtig spannend...

Um 00:05 Uhr beginnt alles zu drücken und zu schieben. Nicht mehr lange, dann bist du endlich da kleine Maus!! Ich im Pool und mein Mann davor zum Händchen halten!

Ruckzuck geht's zum Endspurt und am 12.04.16 um 00:24 Uhr erblickt im Eiltempo unsre süße L.ia das Licht dieser Welt!

- Herzlich Willkommen -

Eine ganze Weile kuscheln wir zusammen im Pool. Nachdem der stolze Papa die Nabelschnur durchtrennt hat, darf er nun auch kuscheln.

Während dessen plumst die Plazenta förmlich aus mir heraus.

Kurzer Check... Ein kleiner Laibenriss, der nicht genäht werden muss. Der Damm hat gehalten!

Nun wird aber wieder gekuschelt und direkt gestillt! B.rigitte macht die erste Untersuchung! Alles super - Agpar 10/10 und schwups noch etwas Vitamin K und dann kann weiter geschmust werden...

Unser Großer verschläft im der Zwischenzeit den ganzen Trubel!

Während wir nun zu dritt auf dem Sofa liegen, räumen die Hebammen alles wieder auf und machen etwas sauber.

Um kurz nach 02:00 Uhr kehrt Ruhe ein...

Müdigkeit mischt sich unter die Aufregung!

So lange gewartet und immer wieder Vorwehen und dann kam sie plötzlich auf die Welt gerauscht...


L.ia

12.04.16
00:24 Uhr
3780 Gramm
35,5 KU
51 cm

Nach einer nicht so schönen und anstrengende Schwangerschaft durfte ich mit wundervoller Begleitung durch unsre tollen Hebammen und meinen Mann, eine schnelle und schöne Geburt zu Hause erleben!

In diesem Sinne - Unterstützt den Berufsstand der Hebamme - er ist so wichtig!

Danke fürs Lesen!

Mehr lesen

17. April 2016 um 20:09

Herzlichen glückwunsch!
Sehr schöner geburtsbericht. Wünsche euch viel spaß beim kuscheln!
Alles gute!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 20:17

Was für eine tolle geburt
herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 20:26


erstmal herzlichen Glückwunsch zu dieser wundervollen kleinen Dame und zu dieser tollen Geburt. Ich habe Gänsehaut und Tränchen in den Augen gehabt, wundervoll und mit viel Herz geschrieben Euch vieren alles erdenklich Liebe und Gute auf eurem weiteren Weg. Tolle Hebammen, sie sind wirklich so wichtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 20:54

So
So schön geschrieben.
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt.
Alles liebe.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 21:03

Da
habt Ihr ja noch ganz schon warten müssen, bis es losging. In welcher Woche kam sie denn dann?

Deine Geburtsberichte klingen immer so gechillt, ganz toll! Genießt die Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2016 um 21:54

Danke euch allen
Übertragungsanzeichen... Sie hatte kaum Käseschmiere. Nur in den Leisten noch etwas. Ansonsten ist ihre Haut schon trocken und schält sich etwas. Ihr Fingernägel waren sehr lang. Also insgesamt würde ich sagen, sie war schon gut reif

Es gab Terminunklarheiten... Hatte sozusagen 3 Termine zur Auswahl

Laut FA war ich bei der Geburt bei 40 6
Laut meiner Rechnung bei 39 6. Mein Sohn wurde auch bei 39 6 geboren und hatte wie L.ia nun auch kaum noch Käseschmiere.

Beide Geburten waren tatsächlich sehr unkompliziert und schnell. Ich denke, mir hat unter anderem Hypnobirthing dabei geholfen entspannt zu bleiben.

Jetzt muss es nur noch mit dem Stillen klappen... Noch schafft sie keine volle Mahlzeit an der Brust da sie noch nicht genügend Vakuum halten kann und bekommt abgepumpte Milch zusätzlich gefüttert. Aber noch ein paar Tage Zeit und Übung und dann klappt das bestimmt auch bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 12:23

Herzlichen Glückwunsch
Ein sehr schöner Bericht
Ich beneide jeden um eine Hausgeburt, hier bei uns leider nicht mehr möglich
Alles liebe für die Zukunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 12:29


Herzlichen Glückwunsch
Wirklich ein ganz toll geschriebener Text!
Man spürt beim Lesen förmlich wie entspannt alles ablief!
Toll, von so einer schönen Hausgeburt zu lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2016 um 16:56

Danke euch beiden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest