Home / Forum / Mein Baby / Geburtsbericht meiner Maus Lilly Joleen 29.6.08

Geburtsbericht meiner Maus Lilly Joleen 29.6.08

29. August 2008 um 11:34

es ist zwar schon zwei monate her,aber ich komme ehrlich gesagt erst jetzt dazu ein bericht zu schreiben

so dann fange ich mal an
mein eigentlicher Entbindungstermin war der 19.6.08 da meine kleine sich da aber noch nicht auf den weg gemacht hat und die nächsten 10 tage auch nicht wurde ich am 29.6 eingeleitet

am 29.6.08 sind wir dann also um 7.30 in den kreißsaal.
dort wurde erstmal 45mins ctg geschrieben
danach kam ein doc und hat noch die letzte ultraschalluntersuchung gemacht um zu gucken,ob mit gel eingeleitet wird oder doch lieber mit tabletten..
ich hab so auf tabletten gehofft,aber nix da
dann musste ich mich umziehen (so ein sexy rosa hemdchen mit knöpfen aus pappe und ein netzhöschen :fou
naja als ich mich denn fertig umgezogen hatte konnte ich mich ins bett legen und der doc hat dann das gel vorm mumu platziert.
jetzt musste ich erstmal 2 stunden im bett liegen und in den 2 stunden wurde dann ctg geschrieben.
meine mum und mein freund waren zum glück die ganze zeit bei mir.
meine mo hat zeitung gelesen und mein freund fotos gemacht und ich hab die ganze zeit aufs ctg geguckt um zu guckem ob endlich wehen kommen.lol
naja nach 90 mins kamen dann die ersten wehen und wurden auch langsam regelmäßig.schmerzhaft waren sie allerdings nicht..
hab mich schon gefreut und gedacht das es so bleibt,aber pustekuchen *g*
naja nach 2 stunden haben die mich dann endlich wieder "laufen" lassen.
wurde dann auf die entbindungsstation gebracht und konnte da erstmal meine sachen auspacken.
um 12 wurde dann zum glück das nächste ctg geschrieben..
mit einem schlag wurden die wehen nämlich so schmerzhaft,das ich bei jeder wehe dachte "ach du scheiße"
der wehenschreiber zeigte dann zahlen von 150 an und dann hab ich erstmal die hebi gefragt wie weit der noch ausschlagen kann ud da meine sie "wow sie haben ja schon ganz schön wehen,andere schreien jetzt schon nach nem KS,denn eigentlich geht das nur bis 125" lol
wurde dann wieder vom CTG losgemacht und eine hebi hat den mumu kontrollier "3 cm auf.guter befund.sie können wieder in Kreißsaal"
so dann wurd ich in kreißsaal geschoben.neben mir immer mein FREUND und wer kam uns auf den weg in Kreißsaal entgegen?
Mein EX der ist nämlich Medizinstudent naja mittlerweile hat er fertig studiert und ist jetzt wohl gyn
so im kreißsaal angekommen hat eine hebischülerin mir erstmal ein einlauf verpasst..
oh gott es war schrecklich,eigentlich sollte ich das wasser 30 mins halten,aber ich musste gleich auf klo rennen und hab dann noch so arge magenkrämpfe bekommen und dann noch diese schmerzhaften wehen die alle 2 mins kamen..ich hätte am liebsten losgeheult.dann kam auch noch blut und ich hab ein totalen schrecken bekommen,aber die hebi meinte ist alles i.o.
hab dann zu der hebi meinem freund und meiner mum gesagt,dass ich nicht mehr kann und mir alles so weh tut und ich das nicht mehr aushalte vor schmerzen und dann musst ich inne wanne ein entspannungsbad nehmen..
naja gut hab ich gedacht,eigentlich wollt ich das nicht,aber in dem moment war mir alles wirklich alles scheiß egal
bin dann in die wanne und bei jeder wehe zu meiner mum und meinem freund gesagt "ich will hier raus, ich kann nicht mehr, das ist so scheiße warm und ich sterb glaub ich gleich"lol
und als die wehe vorbei war "ok ich bleib noch bissl drin" und dann wieder ne wehe "ich will raus" und immer so weiter
naja nach 7 mins bin ich dann wirklich raus weil es nur noch heftiger wurde.
mein freund hat mir dann geholfen da wieder rauszukommen, und meine mo hat mir mein hemdchen angezogen.
sind dann wieder zurück ins zimmer und dann sollte ich aufs bett steigen.bin da nach 10 sekunden wieder runter gesprungen,weil ich das vor schmerzen da nicht ausgehalten habe..konnte nur stehen alles andere war HORROR.
so dann kam die hebi und dann hab ich schon langsam angefangen zu heulen und gesagt "KS KS KS ich kann nicht mehr mir ist soooo schlecht vor schmerzen und ich hab so einen druck auf den darm ich glaub ich hab mir in die hosen gemacht *G*
hebi hat in das sexy netzhöschen geguckt "nein alles sauber" puuhhh glück gehabt :g:
naja dann hat die hebi nachm mumu geguckt "oh komplett offen.bei der nächsten wehe einfach nach unten pressen.wollen sie so stehen bleiben oder sich hinlegen"
ich hab nur noch gesagt "is mir scheiß egal.ich bleib jetzt stehen "
gut die wehe kam und ich hab gepresst was ich konnte
haare waren schon zu sehen und dann noch einmal pressen und köppi war draußen und beim dritten mal pressen war meine kleine ganz draußen.
als sie draußen war musste ich die im stehen zwischen meinem beinen festhalten weil die hebi da irgendwas gemacht hat ..ja ih glaub die nabenschnur abgeklemmt.
dann konnt ich mich auf den gebärhockersetzen und die plazenta kam,danach aufs bett und dann wurde ich genäht,weil ich ein dammriss hatte.

da war sie nun
am 29.6.08 um 14.30
mit 52cm einen ku von 35cm udn gewicht von 3280 gramm

lg julia+lilly joleen heute genau 2 monate alt

Mehr lesen

29. August 2008 um 11:51

Herzlichen Glückwunsch
Wenn auch fast nachträglich, aber trotzdem...

Schönen Namen hat Deine Süße

LG Antje mit Nelly und Lenya

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 11:56
In Antwort auf tami_11901345

Herzlichen Glückwunsch
Wenn auch fast nachträglich, aber trotzdem...

Schönen Namen hat Deine Süße

LG Antje mit Nelly und Lenya

Danke
=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 14:27

Ja das kenn ich
als die wehen begonnen haben dachte ich auch noch, dass das ja nicht mehr viel schimmer werden kann.
naja, viiiiieeeeeeeeel schlimmer wurde es dann. und bei jeder wehe dachte ich dass ichs gleich nicht mehr schaffe. dazwischen gings mir gut.
aber nach 20 stunden wehen hatte ich leider einen geburtsstillstand. mein kleiner hat seinen kopf nicht drehen wollen. dann bekam ich einen ks. war mir im moment aber egal, ich wollte nur dass es vorbei ist.

glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook