Home / Forum / Mein Baby / Geburtsbericht unsrer prinzessin <3

Geburtsbericht unsrer prinzessin <3

25. Februar 2013 um 1:57 Letzte Antwort: 25. Februar 2013 um 18:16

Hallo ihr lieben, ich wollte euch mal den Geburtsbericht unserer kleinen Maus erzaehlen. Ist zwar schon etwas her (22. August 2012) aber die geburt hat sich so in mein gehirn gebrannt das ich mich noch erinner als waer es erst gestern gewesen
Und da ich es als schwangere geliebt habe geburtsberichte zu lesen (und auch jetzt noch) moechte ich euch meinen geburtsbericht(roman lol ) nicht vorenthalten

Also der errechnete geburtstermin war der 15. August 2012. Ich bin auch an dem tag zum frauenarzt und der muttermund war 1 cm geoeffnet und GMH 75% verkuerzt. Ich war schon etwas enttaeuscht, da ich wirklich dieses kind endlich bekommen wollte. We're schon mal schwanger war weiss wie anstrengend grade der letzte monat ist hihi. So, wir also nochmal nach hause und nen schoenen langen spaziergang gemacht. Was ich auch schon die ganze letzte woche gemacht hatte. Ich habe noch einen (an silvester 5 jahre geworden) sohn, der mich noch dazu schoen auf trab gehalten hat. Lange sitzen is da eh nich drin. Ich habe dann einfach versucht die letzten tage zu geniessen, da ich wusste dies wird meine letzte schwangerschaft sein (ein junge und nun ein maedchen sind einfach perfekt). Am 20. Hatte ich dann nochmal einen termin beim frauenarzt und der sagte mir dann 2 cm offen und immernoch 75% verkuerzt. Wenn das kind bis zum 23. nicht da ist werden wir einen termin zur einleitung machen ich, total bedrippelt wieder nach hause, denn ich hatte total angst vor einer einleitung und wollte das unbedingt verhindern. Also nochmal ganz lange spazieren gegangen mit meinen 2 maennern und einfach versucht mehr treppen zu steigen. Immer vor augen das ich auf keinen fall eine einleitung moechte! Am naechsten morgen dann (der 21.august) hab ich schon leichte wehen immer mal wieder gespuert auf der toilette schwomm dann etwas blut-schleim rum, der beruehmtberuechtigte schleimpfropf juhu ich war so gluecklich und aufgeregt! Hab dann ganz freude strahlend dem werdenden papa erzaehlt das es heute evtl los geht. Er natuerlich ganz aufgeregt nach der tasche gesucht, obwohl ich ihm schon gesagt hab er soll sich noch beruhigen lol. Mit unserem unserem ersten baby war es schon fast 5 jahre her, es war fast wie eine neue situation fuer uns lol. Also tasche bei die tuer gestellt (er musste sie einfach griffbereit haben, hat ihn anscheinend beruhigt lol) hab dann durch den tag verteilt immer staerkere wehen bekommen, aber alles noch aushaltbar. Abendessen gekocht, kind ins bett gebracht und dann ging's langsam los! So um 10 wurden sie echt immer staerker und ab mitternacht konnte ich ueberhaupt nicht schlafen. Um 2 uhr nachts dann ueberhaupt nicht mehr auf einer stelle liegen. Bin aufgestanden, hab mich nach paar schritten nur gekruemmt. Mein mann war zum glueck noch wach! Unglaublich, um 2 uhr nachts war er noch wach, als haette er's geahnt! Zum glueck hatte er auch den naechsten tag frei, sonst waere er schon lange in der haia gewesen! Nun ja, er hat dann schnell unseren sohnemann zu unseren nachbarn und freunden getragen ( die schon vorgewarnt waren) und ist mit mir ins kh gefahren. Dort angekommen war ich schon bei 9 cm die krankenschwester war erstaunt das ich es so lange zu hause ausgehalten hatte HAHA! Ich hatte nicht gedacht das ich schon bei 9 cm war! Aber vom schmerz her haette ich es wissen sollen. Hab dann noch versucht auf dem flur auf und ab zu gehen, da ich echt keine sekunde liegen konnte, aber gehen war ehrlich gesagt auch nicht drin lol. Ich versuchte nur mich mit irgendwas abzulenken. Mein mann versuchte mich dann mit witzigen youtube videos zum lachen zu bringen, das handy hab ich ihm fast aus der hand geschlagen danach hat er versucht mich zu massieren, was ich auch ueberhaupt nicht leiden konnte. Hab ihn dann einfach auf den stuhl neben mir verdonnert. Alles hat mich genervt lol. Ich wollte nur das er neben mir sass. So lag ich dann auf dem bett, hab mich hin und her gewaelzt und platsch ist die fruchtblase I'm liegen geplatzt. Um 5 uhr morgens. Danach ging alles ganz schnell. Mein mann hat der krankenschwester bescheid gesagt, die kam und schon musste ich anfangen zu pressen. Da kam auch schon der arzt und sagte ganz verbluefft das man das koepchen schon sehen kann und ob ich es mal fuehlen will! Nein, ich wollte nicht lol. Ich wollte nur das kind bitte aus mir raus haben jetzt, sagte ich lol. Also presste ich noch ein paar mal was das zeug hielt und schwupps, da war sie um 5.28 morgens hat unser wunderschoenes baby die welt erblickt. Sie wurde mir auf den bauch gelegt und es war so ein tolles gefuehl sie endlich halten und sehen zu koennen dann hat papa, der auch ganz hin und weg war, uebernommen und ich hab die nachgeburt rausgepresst. Was ueberhaupt kein akt war, nur der doktor hat so verdammt feste auf den bauch gedrueckt das mir fast schlecht wurde! Das hat wahrscheinlich mehr weh getan als die ganze geburt. Andauernd haben der arzt und danach die hebamme auf meinem bauch rumgedrueckt um das blut und was auch immer da raus zu druecken (selbst als die nachgeburt schon draussen war) das war echt schmerzhaft..
Am naechsten tag durften wir dann schon nach hause und die kleine maus waechst und gedeiht und ist heute schon 6 monate alt. Unglaublich wie schnell die zeit vergeht!

So, und das war der geburtsbericht. Ich hoffe er gefaellt euch, tut mir leid das er so lang geworden ist..hihi..

Liebe gruesse, Tammy & Haley (6 monate )

Mehr lesen

25. Februar 2013 um 7:21

Super schöner Geburtsbericht...hat mich sehr an die Geburt meiner Tochter erinnert sie ist nun 5 Monate alt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 7:27

Toller bericht
Ich sollte auch nach dem Köpfchen fühlen. Hatte aber die gleiche Antwort wie du auf Lager

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 10:10

Gratulation
zum Mädchen, ein toller Bericht.

P.S. Die ganzen lols müssen nicht sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 11:10


herzlichen glückwunsch! voll die schöne geburt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 11:34


Herzlichen Glückwunsch

Meine Maus kam auch amm 22.8. 2012 abr um 5:44 Uhr


lg Meli mit Mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:02

Danke
Im nachhinein kommt's einem auch viel einfacher vor gell? Naja bei mir war's zumindest beide male so. Zuerst "oh mein gott, ich werde sterben" und dann I'm nachhinein "och joa so schlimm war's ja garnit"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:05
In Antwort auf an0N_1256209299z


Herzlichen Glückwunsch

Meine Maus kam auch amm 22.8. 2012 abr um 5:44 Uhr


lg Meli mit Mia

Oh wie schoen!!
Wow, die beiden sind ja nur ca. Viertel stunde auseinander
Toll, dir auch glueckwunsch zur kleinen maus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:07
In Antwort auf an0N_1257029099z


herzlichen glückwunsch! voll die schöne geburt!

Ja
Dankeschoen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:09
In Antwort auf edina_12135692

Gratulation
zum Mädchen, ein toller Bericht.

P.S. Die ganzen lols müssen nicht sein

Ja stimmt!
Das hat mich selber beim lesen spaeter genervt
Sorry. Ich bin halt echt so ne giggeltante

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:11

Dankeschoen!
Und dir alles gute zur geburt schonmal!! Ich les ja ueberall fleissig mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:14
In Antwort auf thuy_11884840

Toller bericht
Ich sollte auch nach dem Köpfchen fühlen. Hatte aber die gleiche Antwort wie du auf Lager

Ja furchtbar gell
Also ich wollte sie einfach raus haben und nicht noch da unten rum fuchteln. Das war naemlich glaub ich der schmerzhafteste moment kurz bevor das koepfchen kam. Da will man's so schnell wie moeglich hinter sich bringen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2013 um 18:16
In Antwort auf rsis_11847686

Super schöner Geburtsbericht...hat mich sehr an die Geburt meiner Tochter erinnert sie ist nun 5 Monate alt!

Schoen
Danke, dir auch glueckwunsch zur Maus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club