Home / Forum / Mein Baby / Geburtsbericht von Dilayla

Geburtsbericht von Dilayla

29. Oktober 2009 um 19:57

so ich werde jetzt ,mal versuchen die geburt von 20std in kurzen zusammen zu fassen
sorry wenn schreibfehler dabei sind aber die kleine ist gleich wieder mit essen dran

also ich bin ja am 22.09 wegen vorwehen ins KH eingewiesen worden da wurde festgestellt das ich ein vekürzten gmh habe hab dann wehenhemmer und lungenreife bekommen wurde nach einer woche wieder entlassen....


soweit war auch alles ok hab mich auch geschont usw.
am 15.10 hatte ich dann ein termin bei meinen FA hatte schon voher immer senkwehen als ich bei mein FA war hatte ich am ctg 2leichte wehen...er hat mich dann vaginal untersucht und meinte uiiiii die liegt aber tief und der gmh hat sich auch auf 2cm vekürzt und der mumu ist ca 2cm auf
ich dahchte nur okkkkkkk......er hat dann gesagt das er mir auch gleich eine einweisung mitgibt weil sich schon was getan hat....ich bin dann total entspannt nach hause wo ich schon immer ein ziehen im bauch hatte und ein druck nach unten hab mir aber nichts weiter bei gedacht das ging dann auch den ganzen tag so.

Abends wollte ich mich dann hinlegen wurde aber nichts weil die schmerzen immer stärker wurden mein mann hat dann immer auf die uhr geschaut zwischendurchbin ich noch mal baden gegangen aber nix die schmezen waren immer noch da....
als die abstände immer kürzer wurden so ca 4-6min hat mein mann gesagt das ich im KH anrufen soll und mal fragen soll das tat ich auch nachts um ca 3.40uhr die sagten ich solle meine tasche nehmen und laaaaannngsam zu denen kommen das hört sich nach wehen an...
Haben wir dann auch getan im KH angekommen waren auf denn ctg schon deutliche wehen zusehen...
ja dann musste ich erstmal warten an ctg und das ging dieganze zeit so am vormittag hab ich dann schmerzmittel bekommen weil das immer döller wurde in der zwischenzeit hab ich mein mann nocjmal nach hause geschilkct damit der sich stärken tut meine mama und meine beste freundin waren ja da....leider haben sich die wehen nicht auf den muttermund ausgewirkt da haben ärzte und hebamme sich entschlossen mit ein wehentropf zugeben der hat aber auch nicht viel gebracht...

naja am späten nachmittag dann haben sie mir eine pda mit katheter gesetzt also eine dauer pda damit sie denn wehentropf auf vollepulle einstellen konnten ...da ging der mumu ca 3weitere cm auf der gmh war natürlich schon vestrichen ich hatte mitlerweile kaum noch kraft...mein mann war auch shcon wieder da..und konnte garnicht glauben das wir HEUTE noch eltern werden...

da leider aber auch der hochgestellte wehentropf nichts gebracht hat haben sie sich nach ca 19std entschieden die fruchtblase zu sprengen mitlerweile hatte ich schon seid 36std kein schlaf und war total am ende die wehen die dann kamen war der hamma ich dachte ich muss sterben natürlich sah ich das so weil ich schon total erschöpft war...ich hab am ganzen körper gezittert und in meiner vezweiflung nach ein KS gebettelt die hebamme hat natürlich gesagt nein ...nach ca fast 20std hat sie dann gesagt sooo ich werd jetzt schauen ob sich der mumu geöffnet hat sonst gibts ein ks auch wegen der kleinen als sie nach den mumu geschaut hat hat sie geschriehen jaaaaa der mumu ist auf ich seh die haare es kann losgehen dann durfte ich anfangen zupressen und dann ca 6presswehn um 23.34uhr hat meine maus das licht der welt erblickt vor erleichterung haben ich und mein mann geweint natürlich warim entspurtz nur mein mann mitdabei....

sie lag kurz auf mein arm das war das schönste dann musste sie in die kinderklinik da sie zu früh war und atemprobleme hatte auf einaml hat sich alles so leer angefühlt!!!!!

dann musste ich auch noch ausgescharbt werden da nicht alles vom mutterkuchen mit raus gekomme ist...man war ich fix und fertig..
ich bin nicht gerissen und hatte kein dammschnitt!!!!!!!!!!!

Als ich am nächsten morgen bei meiner maus war musste ich erstmal wieder weinen es stellte sich aber heraus das sie nur fruchtwasser in der lunge hatte..und durfte nach 5tagen nahc hause...


sooo ich hoffe ich hab alles rein bekommen und ich bin froh das ich kein KS hatte es war echt wunderschön auch wenn lang das ist aber alles vergessen wenn sie da ist....zur zeit vermiss ich aber irgendwie miene schwangerschaft totaaaallll
aber dann schau ich sie an und alles ist vergessen...




Lg angi &dilayla 13tage jung

hab ein paar fotos in album sind leider nicht die besten da sie von mein handy sind aber die tage kommen ein paar mit der camara ich hoffe trotzdem das reicht

Mehr lesen

29. Oktober 2009 um 20:04

Herzlichen Glückwunsch
und eine super schöne Zeit wünsche ich euch dreien...

LG Nora

Hat die PDA nicht gewirkt oder warum hattest Du trotzdem so starke Schmerzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 20:11

Dankeee
für die glückwünsche den namen hat der papa ausgesucht finde den auch total schöön

@nora naja die pda hat nacher nicht mehr genützt leider ich hatte ja wie gesagt ne dauer pda aber leider hat die am ende nichts mehr genützt aber ich habs ja übetlebt und alle haben sie mich gelobt das ich einer der angenehmsten frauen bin die sie jeh hatten und das sie sich wundern das ich nacher noch sone kraft hatte

Lg angi&dilayla 13tage jung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook