Home / Forum / Mein Baby / geburtsbericht von meiner kleinen süßen evelyne leider ist sie ein frühchen

geburtsbericht von meiner kleinen süßen evelyne leider ist sie ein frühchen

23. November 2008 um 16:08

ch kopier mal den geburtsbericht hier rein. geht einfacher und schreib dann ganz unten das neueste dazu.

also ich bin am 9.11. ins krankenhaus auf drängen einer guten freundin und von meinem mann weil mein bauch immer hart wurde. ich fand es gar nicht so schlimm. ja und die kleine hat sich an dem tag auch sehr wenig bewegt.
im krankenhaus wurde ich sofort ans ctg angeschlossen. ja und da waren regelmäßige wehen. mein mann wurde dann runtergeschickt um mich anzumelden. ich wurde dann sofort an den wehenhemmer tractocile angeschlossen. da wurden die wehen auch besser. dann hat man beim ultraschall festgestellt das ich viel zuviel fruchtwasser habe.

bei weiteren untersuchungen am nächsten tag stellte sich herraus das ich SSdiabetes habe. so dann hatte ich am abend höllische schmerzen im oberbauch. und einen ruhepuls von 130. keiner wusste was das ist. ja nachdem ich mich dann übergeben musste wusste man das die schmerzen vom magen kommen das viele fruchtwasser hat den ausgang vom magen verschlossen und da kam nichts mehr durch. am dienstag hatte ich dann wieder wehen trotz wehenhemmer. die hat man dann wieder in den griff bekommen.

am donnerstag hat man dann überlegt ob man mich punktiert und fruchtwasser entzieht. ich durfte dann endlich duschen. auf einmal waren die magenschmerzen weg. mein bauch hatte sich gesenkt. damit hatte sich das punktieren auch erledigt. das war am nachmittag. abends hab ich dann tierische schmerzen an meiner alten ksnarbe bekommen. ich wurde dann wieder in den kreissaal geschoben zum ctg weil ich wieder wehen hatte. man hat mich dann ans parasisten angeschlossen die wehen waren wieder weg aber die schmerzen immer noch da.

am nächsten morgen der 14.11. wurde dann per us die narbe ausgemessen und festgestellt das sie sehr stark gegedehnt war. durch das senken des bauches und des vielen fruchtwassers war eine sehr große belastung der narbe da. nach langem überlegen von den ärzten und uns wurde sich für einen kaiserschnitt entschieden. die lungenreifespritze hatte ich ja am 9.11. und 10.11. bekommen. am 14.11. war ich bei 32+3. und lustigerweise hatten mein mann und ich an dem tag 5 jähriges.

tja und dann wurde am 14.11. um 13:40 uhr kam dann meine kleine evelyne sie hatte ein gewicht von 2050g eine länge von 46cm und einen kopfumfang von 32cm.

sie liegt immer noch im inkubator. aber sie macht sich echt gut. sie braucht keinen sauerstoff, hält die temperatur einigermaßen alleine. trinkt teilweise schon aus der flasche wird aber meistens noch über die magensonde ernährt. leider hat sie 300g abgenommen aber das ist nicht so schlimm.
sorry wenn das ganze etwas wirr geschrieben ist.


so und jetzt das neueste. sie hat heute endlich 30g zugenommen. gestillt habe ich sie gestern und heute auch schon. sie hat zwar nur 5ml getrunken aber darum geht es ja nicht sondern darum das sie weiß wie es funktioniert. das mit der menge gibt sich noch. dann wurde sie auf ein anderes zimmer verlegt. jetzt ist es keine intensiv überwachung mehr. sondern das nennt sich päppelzimmer. und wenn sie sich so entwickelt wie jetzt dann ist sie an weihnachten zuhause.
heute kam sie aus dem inkubator in das wärmebett. und sie hat jetzt ein gewicht von 1810g.

lg nadine + mathieu + evelyne

Mehr lesen

23. November 2008 um 16:19


Süß.... ich wünsch dir alles erdenklich Gute und das dein Schatz wirklich Weihnachten mit euch zu Hause feiern darf!!

GLG Sabi

Gefällt mir

23. November 2008 um 16:43
In Antwort auf sabidani208


Süß.... ich wünsch dir alles erdenklich Gute und das dein Schatz wirklich Weihnachten mit euch zu Hause feiern darf!!

GLG Sabi


danke! ja wir hoffen wirklich das sie an weihnachten zuhause ist. das wäre das schönste weihnachtsgeschenk. bis jetzt sieht es gut aus

Gefällt mir

23. November 2008 um 18:15

Herzlichen glückwunsch
zur Tochter!!!!

und weiterhin alles gute!

jetzt habt ihr nächstes jahr zum 6jährigen jubiläum noch mehr zu feiern!

lg
bine und madeleine 9,5m

Gefällt mir

23. November 2008 um 22:53
In Antwort auf jessie_12753429

Herzlichen glückwunsch
zur Tochter!!!!

und weiterhin alles gute!

jetzt habt ihr nächstes jahr zum 6jährigen jubiläum noch mehr zu feiern!

lg
bine und madeleine 9,5m


danke
ja genau und jetzt kann auch mein mann den jahrestag nicht mehr vergessen

Gefällt mir

23. November 2008 um 23:09

@anja
oh ja sie macht sich echt gut. sie hat heute bei der schwester sogar schon ihre kompletten 40ml aus der flasche getrunken. und aus der brust 15ml.

Gefällt mir

24. November 2008 um 4:26

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!!
deine kleine hat ja schon ordenntlich gewicht, da geht das zunehmen dann ja ganz schnell!!!
das mit weihnachten sollte wohl klappen. dann bist du ja schon über die 37. woche (das war beiuns unteranderen kriterium) und gewichtsmäßig seid ihr ja eh im grünen bereich.

viel spaß beim kuscheln, das tut den kleien mäusen immer gut

Gefällt mir

15. Dezember 2008 um 12:55

evelyne ist daheim
seit donnerstag ist sie endlich daheim. und es klappt echt super.

lg nadine + mathieu + evelyne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen