Home / Forum / Mein Baby / Geburtsgeschehen

Geburtsgeschehen

21. Juni 2018 um 13:39

Hallo Ihr Lieben,
ich muss mir das jetz mal von der Seele schreiben und zwar die Geburt unserer kleinen Maus ist nun 4 Wochen her. Gestern Abend hatte ich mich mit meinen Mann über die Geburt unterhalten und da fiel mir auf , das ich einige Dinge überhaupt nicht bewusst mitbekommen habe , er meinte wir hätten Kilometergeld im Kreißsaal bekommen können soviel wäre er mit mir Gelaufen , meine Hand gehalten und mit mir geredet aber daran kann ich mich überhaupt nicht erinnern 😢 ich weiß nur das mir nach dem Schmerzmittel (keine Ahnung was ich bekommen habe) was ich gespritzt bekommen habe , Erbrechen musste und bisschen angeheitert war zu mindestens kam es mir so vor und danach wären wir sehr viel gelaufen wovon ich nichts mehr weiß , mittlerweile fühlt es sich wie ein filmriss an. Er meinte auch, dass er die ganze Zeit neben mir saß und Knöpfe drücken musste, bei dem ctg Gerät , weil immer der Alarm los ging, weil ich in den Wehen immer gleichen puls mit meinen Kind hatte und unsere Hebamme sich noch um die andere Frau im neben Kreissaal kümmern musste, sollte das mein Mann übernehmen . Meint ihr es lang an dem Schmerzmittel das ich einiges nicht mitbekommen habe ? Könnt Ihr euch an alles noch erinnern ?

Mehr lesen

21. Juni 2018 um 13:43

Ich kann mich auch nicht mehr an alles erinnern.

Ich glaube das muss nicht unbedingt an den Schmerzmitteln liegen. Ich finde so ein Geburtsvorgang ist auch für die Psyche nicht so ohne... Also kein Wunder, dass man manches verdrängt oder sogar vergisst.

5 LikesGefällt mir

21. Juni 2018 um 14:46

Das muss nicht unbedingt was mit den Schmerzmitteln zu tun haben.
​Bei meiner ersten Geburt hatte ich gar keine Schmerzmittel und ich kann mich trotzdem nicht an alles erinnern, einiges weiß ich nur weil mein Mann es mir erzählt hat.
​Man ist halt so sehr auf die Geburt konzentriert (die Wehen, das Atmen, die Schmerzen...), dass das ganze rundherum zur Nebensache wird.
​Und vielleicht ist das auch ganz gut so! Wahrscheinlich würden viel weniger Frauen noch ein zweites Kind kriegen, wenn sie sich noch so genau an die erste Geburt erinnern könnten

4 LikesGefällt mir

21. Juni 2018 um 18:05

Hallo,

ich würde auch denken, dass es sowohl an den Schmerzmitteln, als auch and er Geburt an sich gelegen haben kann. Ich hatte eine schöne und entspannte Hausgeburt und kann mich auch nciht mehr 100% an alles erinnern, was in welcher Reihenfolge war und so, habe auch nach ein paar Woche von meinem Freund erfahren, dass ich wohl unter den Presswehen noch dem Hund beruhigende Worte zugerufen habe, weil sie gebellt hat.

Gibt es die Möglichkeit, dass du ein Nachgespräch im Krankenhaus über die Geburt haben kannst?

Wünsche dir eine eine schöne Zeit mit deinem Baby

2 LikesGefällt mir

21. Juni 2018 um 20:30
In Antwort auf blutengel20

Hallo Ihr Lieben,
ich muss mir das jetz mal von der Seele schreiben und zwar die Geburt unserer kleinen Maus ist nun 4 Wochen her. Gestern Abend hatte ich mich mit meinen Mann über die Geburt unterhalten und da fiel mir auf , das ich einige Dinge überhaupt nicht bewusst mitbekommen habe , er meinte wir hätten Kilometergeld im Kreißsaal bekommen können soviel wäre er mit mir Gelaufen , meine Hand gehalten und mit mir geredet aber daran kann ich mich überhaupt nicht erinnern 😢 ich weiß nur das mir nach dem Schmerzmittel (keine Ahnung was ich bekommen habe) was ich gespritzt bekommen habe , Erbrechen musste und bisschen angeheitert war zu mindestens kam es mir so vor und danach wären wir sehr viel gelaufen wovon ich nichts mehr weiß , mittlerweile fühlt es sich wie ein filmriss an. Er meinte auch, dass er die ganze Zeit neben mir saß und Knöpfe drücken musste, bei dem ctg Gerät , weil immer der Alarm los ging, weil ich in den Wehen immer gleichen puls mit meinen Kind hatte und unsere Hebamme sich noch um die andere Frau im neben Kreissaal kümmern musste, sollte das mein Mann übernehmen . Meint ihr es lang an dem Schmerzmittel das ich einiges nicht mitbekommen habe ? Könnt Ihr euch an alles noch erinnern ?

Hallo, 
herzlichen Glückwunsch!😊

Mir ging es auch so bei beiden Geburten! Hab mir einfach den Geburtsbericht geholt aus dem Kkh...fand ich ganz schön als Erinnerung! 

2 LikesGefällt mir

21. Juni 2018 um 20:39
In Antwort auf xxxpirlipatxxx

Hallo, 
herzlichen Glückwunsch!😊

Mir ging es auch so bei beiden Geburten! Hab mir einfach den Geburtsbericht geholt aus dem Kkh...fand ich ganz schön als Erinnerung! 

Das habe ich auch gemacht, einfach um den Verlauf nochmal rekapitulieren zu können. Insbesondere an Essen / Trinken, sowie Toilettengänge kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Mein Mann meinte, während der Preßwehen hätte ich vor Hunger nach einem Sandwich verlangt.

2 LikesGefällt mir

21. Juni 2018 um 21:31
In Antwort auf waldmeisterin1

Das habe ich auch gemacht, einfach um den Verlauf nochmal rekapitulieren zu können. Insbesondere an Essen / Trinken, sowie Toilettengänge kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Mein Mann meinte, während der Preßwehen hätte ich vor Hunger nach einem Sandwich verlangt.

Witzig, ich hatte plötzlich so höllischen durst und dachte ich muss jetzt was trinken, dabei war er schon halb draußen 
Ich kann mich auch nicht an alles erinnern, in meiner Erinnerung steht mein Freund gleichzeitig vor und neben mir... 
Ich glaube auch dass das Normal ist dass wir nichtmehr so genau wissen.
Wie fordertman so einen Berichf eigentlich an? 

1 LikesGefällt mir

21. Juni 2018 um 21:32

Wie bekommt man den geburtsbericht ? Bzw an wem muss man sich da wenden ? 

Gefällt mir

21. Juni 2018 um 22:48
In Antwort auf blutengel20

Hallo Ihr Lieben,
ich muss mir das jetz mal von der Seele schreiben und zwar die Geburt unserer kleinen Maus ist nun 4 Wochen her. Gestern Abend hatte ich mich mit meinen Mann über die Geburt unterhalten und da fiel mir auf , das ich einige Dinge überhaupt nicht bewusst mitbekommen habe , er meinte wir hätten Kilometergeld im Kreißsaal bekommen können soviel wäre er mit mir Gelaufen , meine Hand gehalten und mit mir geredet aber daran kann ich mich überhaupt nicht erinnern 😢 ich weiß nur das mir nach dem Schmerzmittel (keine Ahnung was ich bekommen habe) was ich gespritzt bekommen habe , Erbrechen musste und bisschen angeheitert war zu mindestens kam es mir so vor und danach wären wir sehr viel gelaufen wovon ich nichts mehr weiß , mittlerweile fühlt es sich wie ein filmriss an. Er meinte auch, dass er die ganze Zeit neben mir saß und Knöpfe drücken musste, bei dem ctg Gerät , weil immer der Alarm los ging, weil ich in den Wehen immer gleichen puls mit meinen Kind hatte und unsere Hebamme sich noch um die andere Frau im neben Kreissaal kümmern musste, sollte das mein Mann übernehmen . Meint ihr es lang an dem Schmerzmittel das ich einiges nicht mitbekommen habe ? Könnt Ihr euch an alles noch erinnern ?

Mir fehlt fast ein ganzer Tag Donnerstag abend ins Kh wegen zu hohem Blutdruck, Freitag morgen Gespräch das eingeleitet wird wegen mehreren Faktoren dann... Cut!... und dann weiß ich erst wieder abends das letzte cgt schreiben und das mir ca gegen 23h die Fruchtblase geplatzt ist. Am nächsten morgen wieder einleiten und ab da weiß ich leider noch alles aber nicht mehr die genaue Reihenfolge...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen