Home / Forum / Mein Baby / Geburtstag bei McDonald's

Geburtstag bei McDonald's

14. September 2017 um 11:05

Huhuu

Mein Sohn hat bald Geburtstag. Jetzt bin ich am hin und her überlegen, was wir an seinem Geburtstag machen. Ins Spieleparadies will er nicht. Die Kinder sind alle um die 6 Jahre alt.  

Da ich nicht weiß, welches Wetter wir haben, sollte es auf jeden fall indoor sein. 

Aber viele gibt es hier nicht 

Jetzt kam die idee mit mc Donalds. Auf deren Homepage liest sich das ja alles gut, aber entspricht das auch der Realität

Jemand Erfahrung? 

Wollte eigentlich nie mehr zu Hause feiern immer ein riesen Chaos
lg 

Mehr lesen

14. September 2017 um 11:46

Hab ich alles durch gegoogelt. Die meisten Sachen sind auch einfach zu teuer ( Museum 180€ ohne essen oder Getränke) oder es gibt eine Altersbegrenzung. Meistens ab 8. 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 11:49

Kinobesuch hatte ich auch im Kopf. Aber es läuft nur der Ninjago Film und davon bin ich oder auch die anderen Eltern kein Fan. 

Bowling will der herr auch net

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 11:51

Es ist zum Haare raufen. Ich glaub ich versuch ihm doch das Spieleparadies schmackhaft zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 11:58

Die Vorschlag bei Mc Donalds zu feiern, finde ich ehrlich gesagt, gruselig. 

Wo wo kommst du denn her? Vielleicht können wir helfen...

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 12:01

Ah ja ich seh es gerade. 
ging irgendwie an mir vorbei

Das wär doch für die kids 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 12:02
In Antwort auf missesq

Die Vorschlag bei Mc Donalds zu feiern, finde ich ehrlich gesagt, gruselig. 

Wo wo kommst du denn her? Vielleicht können wir helfen...

Aus dem Saarland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 14:08
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Aus dem Saarland

im saarland gibt es doch tausende Möglichkeiten:
Welschbach: Turnahlle, bekommst ddie ganze Turnahlle für deine Kinder

Abenteuerspielplatz Meiersdell und Eschberg (da kannst du auch drinnen feiern)
Kinder und Jugendfarm SLS

Ritterführung im historischen Museum

Kinderführung im Praehistorium in Landweiler, danach bei schönem Wetter  runter in die Wassergärten, bei schlechtem Wetter ins Spieleparadies.

Soccaarena

Schnitzeljagd

Grubenuseum in Bexbach
Verkehrsschule in Bexbach oder Saarbrücken

Eismann/Eisdiele fragen ob er/sie mit euch Eis macht

Führung mit dem Schloßgespenst in Saarbrücken
danach bei trockenem Wetter auf den Spielplatz am Staaden

Kinbdergeburtstag im Wunderkind in Heusweiler

Im Zoo Saarbrücken und Neunkirchen gibt es ERlebnisführungen zu Kindergeburtstagen mit Olympiade der Tiere

Im "Haus der Familie" in Merzig gibt es tolle Angebote für Kindergeburtstage

Kunstmuseum saarbrücken bietet kreativ-Kindergeburtstage an

Frag mal Hilfsorganisationen. gegen eine Spende machen die Sicher für 2 h solche Kleine-Helfer- Kurse mit de Kindern.

Mäcces finde ich das LETZTE !!! dann kann man es auch gleich lassen. D.H nicht, dass man nach einem coolen gemeinsamen Ausflug nicht vielleicht bei Mäcces zu Abend essen könnte.

Ach ja Decathlon in SLS und NK bietet auch lustige Kindergeburtstage an.





 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 14:46
In Antwort auf einschleicherchen

im saarland gibt es doch tausende Möglichkeiten:
Welschbach: Turnahlle, bekommst ddie ganze Turnahlle für deine Kinder

Abenteuerspielplatz Meiersdell und Eschberg (da kannst du auch drinnen feiern)
Kinder und Jugendfarm SLS

Ritterführung im historischen Museum

Kinderführung im Praehistorium in Landweiler, danach bei schönem Wetter  runter in die Wassergärten, bei schlechtem Wetter ins Spieleparadies.

Soccaarena

Schnitzeljagd

Grubenuseum in Bexbach
Verkehrsschule in Bexbach oder Saarbrücken

Eismann/Eisdiele fragen ob er/sie mit euch Eis macht

Führung mit dem Schloßgespenst in Saarbrücken
danach bei trockenem Wetter auf den Spielplatz am Staaden

Kinbdergeburtstag im Wunderkind in Heusweiler

Im Zoo Saarbrücken und Neunkirchen gibt es ERlebnisführungen zu Kindergeburtstagen mit Olympiade der Tiere

Im "Haus der Familie" in Merzig gibt es tolle Angebote für Kindergeburtstage

Kunstmuseum saarbrücken bietet kreativ-Kindergeburtstage an

Frag mal Hilfsorganisationen. gegen eine Spende machen die Sicher für 2 h solche Kleine-Helfer- Kurse mit de Kindern.

Mäcces finde ich das LETZTE !!! dann kann man es auch gleich lassen. D.H nicht, dass man nach einem coolen gemeinsamen Ausflug nicht vielleicht bei Mäcces zu Abend essen könnte.

Ach ja Decathlon in SLS und NK bietet auch lustige Kindergeburtstage an.





 

Das meiste hab ich auch gefunden. Ausser Kunstmuseum. Das hört sich interessant an. 

Aber wie gesagt, es muss drinnen sein. Da man nie weiß, was für ein Wetter ist. Und spontan um entscheiden wird schwierig.

Daher fallen zoo und co. Raus. Zumal unsere zoo's bescheiden sind.

Prahistorium steht, die Kinder sollten lesen können. 

Alles andere ist zu weit weg. Ca. 45 min bis 1 h fahrt. 

Decathlon scheint keine Geburtstage mehr zu feiern. 

Soccerarena macht der große Bruder den Monat darauf.

Grubenmuseum hört sich auch interessant an. Da werd ich mal anrufen.

Danke
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 15:36
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Das meiste hab ich auch gefunden. Ausser Kunstmuseum. Das hört sich interessant an. 

Aber wie gesagt, es muss drinnen sein. Da man nie weiß, was für ein Wetter ist. Und spontan um entscheiden wird schwierig.

Daher fallen zoo und co. Raus. Zumal unsere zoo's bescheiden sind.

Prahistorium steht, die Kinder sollten lesen können. 

Alles andere ist zu weit weg. Ca. 45 min bis 1 h fahrt. 

Decathlon scheint keine Geburtstage mehr zu feiern. 

Soccerarena macht der große Bruder den Monat darauf.

Grubenmuseum hört sich auch interessant an. Da werd ich mal anrufen.

Danke
 

Paehistorium macht auch Führungen für Kindergartenkinder. Da haben wir den 5 von meinem Sohn gefeiert, mit Führung. Das war sehr cool.  Muss man nur dazu sagen. (auch das eventuell der Hai übersprungen wird) 

Die Zoogeburtsttage sind toll, da dürfen die Kinder zusehen wie das Futter gemacht wird, beim Füttern helfen ..usw. bei schlechtem Wetter gehen die halt ins Afrikahaus, oder in die Häuser bzw auch in die Zooschule. Also auch bei schlechtem Wetter zu empfehlen.

Hinter dem Grubenmuseum in bexbach ist der Blumengarten mit großem Spielplatz, falls es trocken ist.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 18:10

Da hast du von Einschleicherchen eine Menge toller Ideen bekommen; da ist bestimmt auch was für euch dabei und allemal besser als Mc Donalds. 

Im übrigen, verstehe ich dieses Wetter Argument immer nicht. Ich gehe erstmal von gutem Wetter aus, plane entsprechend und hab für den Notfall einen Plan B. 3 Tage vorher ist die Voraussage doch ziemlich sicher und in Zeiten von Whats App ist eine eventuelle Planänderung schnell mitgeteilt. Den Eltern ist es doch egal, ob sie ihr Kind nach A oder B bringen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2017 um 21:41

Danke für den ersten Teil der Antwort, aber der letzte Teil musste echt nicht sein. 

Meine Söhne hatten bisher jedes Jahr einen tollen Geburtstag!! Aber je größer sie werden umso schwieriger wird es zuhause. Sie werden immer wilder und meine Wohnung wird auch nicht größer. Es war nur so ein gedanke... Hab ihn auch schon verworfen. 

Und keine Angst, ich weiß was ich meinen Kindern schuldig bin. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 10:57

aber vermutlich nur den Kindern, die es nicht anders /besser kennen und keinen Anspruch an einen besonderen Tag haben.
..Oder so wenig Besonderes in ihrem Leben haben, das SOWAS als toll angesehen wird. 
Tschuldigung. Die Kids sitzen im laufenden Betrieb im Mc DO (wie vermutlich sonst auch bei jedem Besuch, Bekommen eine Führung hinter die Kulissen. Bei richtig schlechtem Wetter können sie auch nicht RAUS.(aufs Außengelände) d.h, dürfen auch nicht so arg wild rumtoben oder rumschreien. Sie sitzen am Tisch,können krims krams aus Pappe basteln... und ihre Kids Menüs futtern. Dann kannst du wie gesagt auch nach nem tollen Ausflug einfach bei MC gem. Abendessen. (dagegen spricht ja nix) aber jemand unmotiviertem irgendeinen 0815 Kindergeburtstag zu überlassen, für das was DIR am wertvollsten ist... boah...   wie gesagt als Teil des Geburtstages vielleicht nett, aber sicher nicht als Hauptteil oder Einziges...

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 13:20
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Huhuu

Mein Sohn hat bald Geburtstag. Jetzt bin ich am hin und her überlegen, was wir an seinem Geburtstag machen. Ins Spieleparadies will er nicht. Die Kinder sind alle um die 6 Jahre alt.  

Da ich nicht weiß, welches Wetter wir haben, sollte es auf jeden fall indoor sein. 

Aber viele gibt es hier nicht 

Jetzt kam die idee mit mc Donalds. Auf deren Homepage liest sich das ja alles gut, aber entspricht das auch der Realität

Jemand Erfahrung? 

Wollte eigentlich nie mehr zu Hause feiern immer ein riesen Chaos
lg 

Mein Sohn wäre begeistert von dem Vorschlag. 
Vor etwa einem Monat kam er ganz begeistert an "Opa geht mit mir am Samstag zu Mc Donalds ". 
Ist eigentlich untypisch für meinen Vater, weil er das Essen nicht mag, aber okay. Ich hatte dann auch bei ihm nachgefragt und er hatte ihm gesagt, dass er mit ihm essen gehen möchte (mein Vater ist von einem Restaurant ausgegangen) und mein Sohn kam mit dem Mc Donalds Vorschlag. 
Das witzige an der Sache war:
Er kam an dem Tag heim und war begeistert, dass er mit Opa bei Mc Donalds war. Meine Frage war dann, was er denn gegessen hat.
"Hamburger mit Pommes und es gab Spielzeug.  ". 
Hat es geschmeckt?
"Ja, die Pommes waren lecker. Der Hamburger nicht. Den hat Opa gegessen, aber das Spielzeug war toll.".

Die Kinder unterhalten sich natürlich in der Kita/Schule auch über Mc Donalds, wenn sie da waren. Das wollte mein Sohn auch, weil wir eigentlich nur alle Jubeljahre wegen dem Eis da vorbei gehen. Das Essen hat ihm nur teilweise geschmeckt, aber hey...er war bei Mc Donalds. Mein Sohn würde trotzdem vor Freude ausrasten, wenn ich ihm sage, dass er seinen Geburtstag bei Mc Donalds feiern kann. Kinder finden das halt cool, weil sie es auch von anderen Kindern vorgelebt bekommen. Das heißt nicht, dass sie sonst nichts geboten bekommen.

Mein Sohn hat im Januar Geburtstag und da suche ich generell nur Sachen aus, die überwiegend drinnen sind.
Wir haben es bis jetzt immer Zuhause gemacht, aber mein Sohn möchte gern die Nachtwächterführung mit "Ritterschmaus" und Lampionumzug machen. Das hatten wir mal durch Zufall bei der allgemeinen Nachtwächterführung mitbekommen und seitdem möchte er das gern machen.
Das Kino bietet auch Kindergeburtstage an und das ist bei uns gar nicht so teuer. Museum finde ich auch immer sehr toll...hier bieten sie das auch an. 
Bei uns gibt es in der Nähe einen Sauerierpark (komplett Indoor). Die machen wohl auch immer tolle Geburtstage, aber mein Sohn hat sich schon festgelegt.
Trotzdem würde er auch "Juhuuuu" schreien, wenn ich ihm jetzt Mc Donalds anbieten würde. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 14:16
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Huhuu

Mein Sohn hat bald Geburtstag. Jetzt bin ich am hin und her überlegen, was wir an seinem Geburtstag machen. Ins Spieleparadies will er nicht. Die Kinder sind alle um die 6 Jahre alt.  

Da ich nicht weiß, welches Wetter wir haben, sollte es auf jeden fall indoor sein. 

Aber viele gibt es hier nicht 

Jetzt kam die idee mit mc Donalds. Auf deren Homepage liest sich das ja alles gut, aber entspricht das auch der Realität

Jemand Erfahrung? 

Wollte eigentlich nie mehr zu Hause feiern immer ein riesen Chaos
lg 

Wir hatten für unsere Tochter einmal genau das Gemacht, beim MD.
War irgendwann 4-5-6 jähriges, kann mich nicht mehr genau erinnern...
Nachdem alle Kids sich versammelt hatten (zuhause) und die Geschenke aufgemacht hatten, packten wir sie in die 2 Autos und fuhren hin. Das Essen dort ist ja bekanntlich nicht allzu gesund, war aber auch nicht wirklich wichtig.
Etwas doof fand ich den "Thron" für das Geburtstagskind... Aber das war den Kindern ziemlich egal.

Kurzum, die hatten dort ca. 3h wildes Spielen (unter Aufsicht einer von MD), anschließend noch 1-2h zuhause gespielt und waren am Ende ganz platt.

Etwas später hatten wir ähnliches im Indoor-Spieleparadies gemacht. War kein großes Unterschied zum MD, nur dass die (etwas erwachsenere) Kinder zum MD gar nicht mehr wollten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 14:32

In dem, wo wir waren (65203 Wiesbaden), gab's ein Spielraum. Bällebad nicht, aber viele "gummi"-Klötze (weiß nicht genau, wie ich das nennen soll), so Plastik-Spielecke, irgendwelche Autos... Aber die Kids waren mehr miteinander beschäftigt.

Wir waren drin; sie hat Geburtstag im Dezember
Und ja, das war ein extra Raum, wo nur diese Gruppe drin war. Auch die Kids anderer Gäste durfen nicht dazu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 14:37

Ergänzend: ich hatte vorher angerufen und einen "Beratungstermin" gemacht, um alles nachzufragen. Die Dame war quasi aus einem anderen Unternehmensbereich (also nicht eine aus der Bedienung) und nahm sich fast die Stunde für mich, um alles auszuloten.

An die genauen Kosten erinnere ich mich nicht mehr. Doch da wir damals nicht gearbeitet hatten und uns das trotzdem leistetet, kann's nicht die Welt gewesen sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 15:26
In Antwort auf 0ojillvalentineo0

Huhuu

Mein Sohn hat bald Geburtstag. Jetzt bin ich am hin und her überlegen, was wir an seinem Geburtstag machen. Ins Spieleparadies will er nicht. Die Kinder sind alle um die 6 Jahre alt.  

Da ich nicht weiß, welches Wetter wir haben, sollte es auf jeden fall indoor sein. 

Aber viele gibt es hier nicht 

Jetzt kam die idee mit mc Donalds. Auf deren Homepage liest sich das ja alles gut, aber entspricht das auch der Realität

Jemand Erfahrung? 

Wollte eigentlich nie mehr zu Hause feiern immer ein riesen Chaos
lg 

Wenn man bei McDoof solche Feiern veranstaltet, kriegt man das Essen dann eigentlich trotzdem in den ganzen Papp-Verpackungen? Oder haben die dann normales Geschirr?
Weil da ansonsten doch wirklich Unmengen an Müll anfallen; eben gerade wenn man da mit mehreren Leuten aufschlägt.
Und das muss eigentlich nicht sein.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 16:36

Wenn man den Müll von Gesamt McDoof betrachtet, sicher nicht.
Schaut man aber auf die "Müllbilanz" des Einzelnen, hier der TE, macht die ganze Papp- und Plastekacke, die ein Kindergeburtstag dort verursacht, schon eine ganze Menge aus, könnte ich mir vorstellen.

Und warum Müll verursachen, wenn das doch ganz bestimmt auch anders geht?
Die finde bei den Anregungen, die hier von einigen gemacht wurden, sind wirklich ganz tolle Sachen dabei. Wo man sicher eine super, finanziell machbare, Kinderparty und weniger Müll als bei Mäckes anfallen würde, unter einen Hut kriegt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 17:07

Doch, finde ich schon.
Gerade wenn es Feiern, also mehrere Personen, mehr als normalerweise in der Familie, sind.

Klar, muss letztlich jeder selber wissen, was er macht und wie er das handhabt.

Ich persönlich finde es halt bescheuert, sich täglich um Müllvermeidung zu bemühen, und dann aber mit zig Personen zu Mäckes zu rennen und dort dann innerhalb von ein paar Stunden mehr an Müll zu verursacht, als sonst über mehrere Tage.  Wie gesagt, für mich käme das nicht in Frage.
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2017 um 17:18

Also, ich glaube meine (besonder der Große) wären begeistert, wenn sie zu einem Geburtstag bei McD eingeladen wären.
Nicht, weil sie nichts besseres kennen, sondern weil wir selber in 5 Jahren nur 3, oder 4 mal da waren (eig. bei Burger King). Wen es nach ihnen ginge, stünde das vermutlich wöchentlich auf dem Plan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2017 um 11:24

Meine Geburtstage wurden oft bei MacDonalds gefeiert und ich fands ehrlich gesagt immer ätzend. Erstens weil ich ganz genau wusste, dass meine Eltern mich da abschieben und zweitens ist das irgendwie eine sehr traurige Kindheitserinnerung. Wer sagt denn schon "Oh, mein siebter Geburtstag war so toll, da waren wir bei MacDonalds".
Ich hab mir immer so eine richtige Geburtstagsparty gewünscht und dann gabs immer nur diesen Mist. Meine Eltern haben auch argumentiert, dass das meinen Freunden ja so gefällt, aber das war mir als Kind so absolut egal.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2017 um 17:41
In Antwort auf wachsperle3

Wenn man den Müll von Gesamt McDoof betrachtet, sicher nicht.
Schaut man aber auf die "Müllbilanz" des Einzelnen, hier der TE, macht die ganze Papp- und Plastekacke, die ein Kindergeburtstag dort verursacht, schon eine ganze Menge aus, könnte ich mir vorstellen.

Und warum Müll verursachen, wenn das doch ganz bestimmt auch anders geht?
Die finde bei den Anregungen, die hier von einigen gemacht wurden, sind wirklich ganz tolle Sachen dabei. Wo man sicher eine super, finanziell machbare, Kinderparty und weniger Müll als bei Mäckes anfallen würde, unter einen Hut kriegt.
 

Bei den Freizeitpark-Vorschlägen fällt sicherlich ebenso Müll an, wie z.B. Pommesschalen, dazu der Benzinverbrauch für die (vermutlich)weitere Anfahrt. Und beim Kindergeburtstag daheim gibt es Unmengen an Ballons und Luftschlangen.
Verstehe gar nicht warum MC Donalds so an den Pranger gestellt wird. Sonst ist doch der Indoorspielplatz ein häufiger Vorschlag. Und nichts anderes ist das doch, mit Bällebad & Co.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2017 um 21:48

Apropooooooos : in der Jugendherberge kann man auch feiern. Nicht teuer und ne Menge Platz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kiss Syndrom und Hüftdysplasie
Von: user7871
neu
16. September 2017 um 14:41
Diskussionen dieses Nutzers
OT: jemand da der sich mit Wohngebäudevereicherungen - Kündigung
Von: 0ojillvalentineo0
neu
1. September 2016 um 17:46
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook