Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Geburtstagseinladung 9 Tage vor Feier ok oder zu kurzfristig?

9. November 2015 um 10:27 Letzte Antwort: 9. November 2015 um 14:06

Was meint ihr?
Kenne viele, die die Einladung mind. 2 Wo vor Feier abgeben, aber ich komm wahrsch. erst diese Woche dazu, sie zu verteilen.
Ach ja, es geht um einen Kindergeburtstag (Sohni wird 5

Mehr lesen

9. November 2015 um 10:34

Finde ich noch ok
aber in Zeiten von whats app, mach einfach ne Gruppe auf und schreib die Muttis vorab schon mal an

Gefällt mir

9. November 2015 um 10:37

Ok,
danke für eure schnellen Antworten

Gefällt mir

9. November 2015 um 10:50

Hey
Hier macht man das auch 7-9 tage vor der feier...

Gefällt mir

9. November 2015 um 10:58

Passt doch
Heute flatterte bei uns eine Einladung für Samstag ins Haus. Empfand ich nicht als zu spät. Vor allem ist die Dauer der Tage bis zur Feier für die Kinder leichter zu überschauen und damit die Vorfreude größer.

Gefällt mir

9. November 2015 um 13:05

Dann bin ich da anders
ich gebe die Einladungen 3 bis 4 Wochen vorher ab.

Gerade weil es auch Eltern gibt die am We arbeiten müssen und so besser planen können.

2 Wochen ist okay eine Woche vorher finde ich persönlich zu kurz.

Gefällt mir

9. November 2015 um 13:08
In Antwort auf

Dann bin ich da anders
ich gebe die Einladungen 3 bis 4 Wochen vorher ab.

Gerade weil es auch Eltern gibt die am We arbeiten müssen und so besser planen können.

2 Wochen ist okay eine Woche vorher finde ich persönlich zu kurz.

Wir auch
Meistens bekommen wir Einladungen aber so im Durchschnitt 2 bis 3 Wochen vorher.
Einmal wurde uns einen Abend vorher Bescheid gegeben. War eine spontane Feier

Gefällt mir

9. November 2015 um 13:09

Ich weiß sowas
Gerne früh, hab den Müttern, deren Kinder eingeladen sind, vorher schonmal den Tag zugerufen, damit die sich drauf einstellen können.

Ich hab auch immer gerne etwas Vorlauf, um ein Geschenk zu besorgen.

Gefällt mir

9. November 2015 um 14:06

1 bis 2 wochen
vorher reichen aus. alles was zu weit in der Zukunft liegt, wird gerne auch mal vergessen. da ich spontan bin, hätte ich nicht mal ein Problem mit kurzfristigen einladungen. allerdings wohnen wir auch zentral. da ist ein Geschenk schnell besorgt. nur wenn meine kinder feiern, gebe ich die Einladungen so zwischen 14 und 10 Tage vorher mit. in der Hoffnung, dass ich dann auch die zu und absagen bekomme.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers