Home / Forum / Mein Baby / Geburtstagsparty im Strandbad

Geburtstagsparty im Strandbad

13. Juli 2018 um 13:11

Mein Sohn wurde heute zur Geburtstagsparty eines Freundes eingeladen. Sie feriern bei uns am See im Strandbad.
​Meine Bedenken wurden da eher belächelt, die anderen Mütter sahen da kein Problem. 8 Jungs (5-7) die auch nicht alle schwimmen können und 3 Erwachsene im vollen Strandbad, das find ich nicht ungefährlich.
​Hättet ihr da keine Bedenken?


 

Mehr lesen

13. Juli 2018 um 13:28
In Antwort auf fischliundco

Mein Sohn wurde heute zur Geburtstagsparty eines Freundes eingeladen. Sie feriern bei uns am See im Strandbad.
​Meine Bedenken wurden da eher belächelt, die anderen Mütter sahen da kein Problem. 8 Jungs (5-7) die auch nicht alle schwimmen können und 3 Erwachsene im vollen Strandbad, das find ich nicht ungefährlich.
​Hättet ihr da keine Bedenken?


 

Kommt auf die "Betreuer" an. Ich würde mir selber das durchaus zutrauen, ohne dass ein Kind dabei ertrinkt. Hätte ich ein ungutes Gefühl, weil ich den Eltern des Geburtstagskindes das nicht zutraue, dann würde ich mein Kind nicht hinlassen oder anbieten mitzugehen.

1 LikesGefällt mir

13. Juli 2018 um 21:35

Genau das verstehe ich auch nicht, also dass man so eine Party veranstaltet. Sie sind ja doch noch klein. Und "meiner hat das Seepferdchen" überzeugt mich da nicht wirklich... Meiner kann schwimmen, die Regeln im und am Wasser von klein auf bekannt, aber trotzdem... Wenns da nicht immer so voll wäre und nicht so ein Gewusel wäre ich vielleicht entspannter... Aber irgendwie find ich einfach die Idee grundsätzlich nicht so toll.

Gefällt mir

14. Juli 2018 um 12:32

Würde ihm nicht den Spaß verderben, mich aber als weitere Betreuungsperson aufdrängen. 

1 LikesGefällt mir

14. Juli 2018 um 12:49

Ich hab mich vor kurzen auch als Begleitperson aufgedrängt. Meine Maus war zu einer Geburtstagsfeier an einem Feiertag in einem großen Wildpark eingeladen. 6 oder 7 5-jährige Kinder auf 2 Erwachsene an einem riesen Spielplatz fand ich zu wenig. Ich hab der Mama gesagt, dass meine Maus gerne kommen würde aber mir nicht wohl dabei ist. Und sie gefragt ob sie was dagegen haben wenn ich mitkomme. Hatten sie nicht, zugegeben, sowas kann man ja fast nicht ablehnen.

Gefällt mir

15. Juli 2018 um 23:52
In Antwort auf fischliundco

Mein Sohn wurde heute zur Geburtstagsparty eines Freundes eingeladen. Sie feriern bei uns am See im Strandbad.
​Meine Bedenken wurden da eher belächelt, die anderen Mütter sahen da kein Problem. 8 Jungs (5-7) die auch nicht alle schwimmen können und 3 Erwachsene im vollen Strandbad, das find ich nicht ungefährlich.
​Hättet ihr da keine Bedenken?


 

Ich kann dich da absolut verstehen und du solltest dringendst mitgehen.
Manchen Müttern sind die anderen Kinder komplett egal und achten auf
absolut garnichts, obwohl sie sagen das sie sich auch so gut kümmern
würden. Ich wurde damals auch eingeladen in ein Strandbad und auf einmal
waren alle anderen Kinder weg und meine Mutter holte mich ab. Ein Kind
ist krank geworden und hat das kotzen gekriegt. Ich wurde einfach alleine
gelassen. Ein älterer Herr hatte Interesse an mir gefunden und wollte mich
"begleiten" als meine Mutter kam. Der Typ war schneller weg als man glauben
konnte. Belächelt wirst du da manche Mütter sich da kein Stück kümmern aber
10x sagen wie gut sie sich um -ihre- Kinder kümmern würden. Heute bin ich froh,
daß meine Mutter sich für mich einen Tag frei genommen hatte damals. Später
können die "Supermütter" dann immer noch bedauern und sich schockieren,
daß ein Kind verlorengegangen ist.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen