Home / Forum / Mein Baby / Geburtsurkunde kein Vater eingetragen???!!!

Geburtsurkunde kein Vater eingetragen???!!!

14. September 2007 um 10:20

Hallo,
ich habe zwar schon ein wenig im Internet geschaut nach dem Thema aber wollte mich nur nochmal 100% vergewissen ob es so ist. Also in meiner Geburtsurkunde steht kein Vater drin warum? Es ist möglich, zumindest habe ich das so gelesen, dass man vor der Geburt eine Vaterschaftsanerkennung macht, wenn die vor der Geburt gemacht wird, wird der Vater mit eingetragen. Wenn man es nach der Geburt beim Standesamt macht bekommt man erst eine wo nur die Mutter drin steht. Also wenn man die Vaterschaftsanerkennung dann macht wenn das Kind da ist bekommt man, dann eine neue ausgestellt wo bei Eltern drin stehen. Stimmt das? Mich interessiert das nur so weil ich selbst jetzt bald ein Kind bekomme und was ich vorher Regeln kann, mache ich dann auch...also wäre super Lieb von euch wenn Ihr mir eure Antworten / Wissen wie auch immer schreibt.
Danke.....!!!

Mehr lesen

14. September 2007 um 11:03

Hallo!
Ich hoffe ich bekomme das noch auf die Reihe...

Bei uns war es so, dass wir die Vaterschaftsanerkennung nach der Geburt gemacht haben. Mein "Mann" war trotzdem in der Geburtsurkunde eingetragen. Ich glaube, dass wird im Krankenhaus angegeben.
Wenn du die Vaterschaftsanerkennung im nachhinein machst, hast du erstmal automatisch das alleinige Sorgerecht und das Kind trägt deinen Nachnamen. Danach müsst ihr noch das Sorgerecht aufteilen und den Namen ändern, falls gewünscht. Das ergibt zusätzliche Kosten (bei uns in Hamburg ca. 20 Euro)

Wenn ihr die Vaterschaftsanerkennung noch in der SS macht, habt ihr automatisch geteiltes Sorgerecht. Und ihr könnt euch aussuchen, wie euer Kind mit Nachnamen heisst.

Ich hoffe, dass war jetzt alles so richtig, was ich geschrieben hab...

Lg Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:34
In Antwort auf ilay_12294363

Hallo!
Ich hoffe ich bekomme das noch auf die Reihe...

Bei uns war es so, dass wir die Vaterschaftsanerkennung nach der Geburt gemacht haben. Mein "Mann" war trotzdem in der Geburtsurkunde eingetragen. Ich glaube, dass wird im Krankenhaus angegeben.
Wenn du die Vaterschaftsanerkennung im nachhinein machst, hast du erstmal automatisch das alleinige Sorgerecht und das Kind trägt deinen Nachnamen. Danach müsst ihr noch das Sorgerecht aufteilen und den Namen ändern, falls gewünscht. Das ergibt zusätzliche Kosten (bei uns in Hamburg ca. 20 Euro)

Wenn ihr die Vaterschaftsanerkennung noch in der SS macht, habt ihr automatisch geteiltes Sorgerecht. Und ihr könnt euch aussuchen, wie euer Kind mit Nachnamen heisst.

Ich hoffe, dass war jetzt alles so richtig, was ich geschrieben hab...

Lg Jenny

Danke für die antwort!
Ja, das habe ich ja verstanden, aber ich bin nicht verheiratet also müsste rein Theoretisch erstmal nur ich als Elternteil vermerkt sein soweit ich die Vaterschaftsanerkennung vorher nicht gemacht habe oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:48
In Antwort auf tilde_11978393

Danke für die antwort!
Ja, das habe ich ja verstanden, aber ich bin nicht verheiratet also müsste rein Theoretisch erstmal nur ich als Elternteil vermerkt sein soweit ich die Vaterschaftsanerkennung vorher nicht gemacht habe oder???

*grübel*
also, wir sind ja auch nicht verheiratet....
Ich bin der Meinung, dass das mit den Eintragungen für die Geburtsurkunde noch im Krankenhaus gemacht wird. Da kannst du natürlich den Vater angeben.
Wegen dem Sorgerecht und der Vaterschaftsanerkennung müsstet ihr dann nochmal gemeinsam zum Amt.
Ich glaube am einfachsten ist es die VAtersch..... noch in der SS zu machen. Man spart sich unnötiges Rumgerenne bei den Ämtern und etwas Geld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:50
In Antwort auf ilay_12294363

*grübel*
also, wir sind ja auch nicht verheiratet....
Ich bin der Meinung, dass das mit den Eintragungen für die Geburtsurkunde noch im Krankenhaus gemacht wird. Da kannst du natürlich den Vater angeben.
Wegen dem Sorgerecht und der Vaterschaftsanerkennung müsstet ihr dann nochmal gemeinsam zum Amt.
Ich glaube am einfachsten ist es die VAtersch..... noch in der SS zu machen. Man spart sich unnötiges Rumgerenne bei den Ämtern und etwas Geld

Um es nochmal
einfacher zu machen...

Mein Freund war in der Geburtsurkunde mit eingetragen. Obwohl wir noch keine Vaterschaftsanerkennung gemacht hatten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen