Home / Forum / Mein Baby / Geeignete Trage für Früchen?

Geeignete Trage für Früchen?

28. Juni 2013 um 19:36

Hallo,

ein Freund von mir ist überraschend bei 33+3 Papa geworden. Der kleine Mann liegt noch im Inkubator, mit 1,9 kg, Magensonde, atmet aber selbst. Also sind wir alle optimistisch, daß er vielleicht in 4 Wochen heim darf.

Der Freund und seine Freundin haben sich bei mir schon das große Didymostuch geliehen, weil sie gerne tragen wollen. Aber wie ist das mit einem Frühchen? Ich vermute, das kann man nicht so einfach in der Kreuz-Wickel-Trage tragen? Was sind da die richtigen Varianten? Geht das mit einem normalen Tragetuch?

Wäre schön, wenn da jemand Erfahrung hat.

Grüße,
Cadi mit kleiner Maus

Mehr lesen

28. Juni 2013 um 19:56

Ergobaby
Hatten wir mit dem Neugeboreneneinsatz. Der ist ab 2,5 kg -glaube ich-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2013 um 20:43

Joa...
Für Frühgeborene sind die elastischen (gestrickten) Jersey-Tragetücher besonders gut geeignet. Sie lassen sich sehr einfach und gut festziehen und stützen die Kleinen optimal. Allerdings muss man dann unbedingt eine Trageweise mit drei Tuchbahnen nehmen, also klassisch die Wickelkreuztrage oder die Variante, bei der die vertikal verlaufenden Tuchbahnen unter der horizontalen Bahn verlaufen.
Die WKT-Variante finde ich persönlich auch total super, weil man sie daheim vorbinden kann. Dann kann man das Kind im Auto direkt aus der Babyschale ins Tragetuch heben. Geht total schnell und man ist die blöde schwere sperrige Trage los. Und der Prinz fand das auch viel toller. Wenn ich unterwegs bin knote ich nur einen einfachen Knoten, setze meinen Prinzen rein, löse den Knoten noch mal und zieh alles noch mal sorgfältig nach. Dann erst knote ich doppelt.

Wenn ich ein Frühchen tragen würde, würde ich generell immer mehrere Tuchbahnen bevorzugen, da diese den Rücken besser abstützen. Also ist auch ohne elastisches Tuch die WKT sicher sehr empfehlenswert.

Der Prinz fand es oft nicht so toll, wenn ich die Tuchbahnen aufgefächert habe um den Kopf abzustützen. Zumindest wenn er noch nicht gepennt hat, dann wollte er schauen. Ich hab dann immer einen Waschlappen zusammengerollt und als Nackenrolle am oberen Ende der queren Tuchbahn mit eingerollt. Super Kopfstütze!

Viele hilfreiche Infos zu dem Thema und auch alle Bindeweisen mit bebilderter Anleitung findet man unter www.didymos.de.

Ein Tragekurs ist sicher eine gute Idee.

Wie schon gesagt ist eine Tragehilfe sicher nicht so eine tolle Idee. Mein Mann trägt den Prinzen in der Manduca, aber erst ab der 7. Woche weil der Kleine das vorher echt nicht mochte. Die ist zwar auch schon ab Geburt zugelassen, aber man merkt schon dass die nicht so gut sitzt und stützt wie ein Tragetuch. Spreiz-Anhock-Stellung ja, aber der Rücken kriegt kaum seitliche Stütze. Würde ich also auch erst später machen.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 0:03
In Antwort auf caden_12251010

Joa...
Für Frühgeborene sind die elastischen (gestrickten) Jersey-Tragetücher besonders gut geeignet. Sie lassen sich sehr einfach und gut festziehen und stützen die Kleinen optimal. Allerdings muss man dann unbedingt eine Trageweise mit drei Tuchbahnen nehmen, also klassisch die Wickelkreuztrage oder die Variante, bei der die vertikal verlaufenden Tuchbahnen unter der horizontalen Bahn verlaufen.
Die WKT-Variante finde ich persönlich auch total super, weil man sie daheim vorbinden kann. Dann kann man das Kind im Auto direkt aus der Babyschale ins Tragetuch heben. Geht total schnell und man ist die blöde schwere sperrige Trage los. Und der Prinz fand das auch viel toller. Wenn ich unterwegs bin knote ich nur einen einfachen Knoten, setze meinen Prinzen rein, löse den Knoten noch mal und zieh alles noch mal sorgfältig nach. Dann erst knote ich doppelt.

Wenn ich ein Frühchen tragen würde, würde ich generell immer mehrere Tuchbahnen bevorzugen, da diese den Rücken besser abstützen. Also ist auch ohne elastisches Tuch die WKT sicher sehr empfehlenswert.

Der Prinz fand es oft nicht so toll, wenn ich die Tuchbahnen aufgefächert habe um den Kopf abzustützen. Zumindest wenn er noch nicht gepennt hat, dann wollte er schauen. Ich hab dann immer einen Waschlappen zusammengerollt und als Nackenrolle am oberen Ende der queren Tuchbahn mit eingerollt. Super Kopfstütze!

Viele hilfreiche Infos zu dem Thema und auch alle Bindeweisen mit bebilderter Anleitung findet man unter www.didymos.de.

Ein Tragekurs ist sicher eine gute Idee.

Wie schon gesagt ist eine Tragehilfe sicher nicht so eine tolle Idee. Mein Mann trägt den Prinzen in der Manduca, aber erst ab der 7. Woche weil der Kleine das vorher echt nicht mochte. Die ist zwar auch schon ab Geburt zugelassen, aber man merkt schon dass die nicht so gut sitzt und stützt wie ein Tragetuch. Spreiz-Anhock-Stellung ja, aber der Rücken kriegt kaum seitliche Stütze. Würde ich also auch erst später machen.

Liebe Grüße!

Ähm
Gerade für Frühcehn sidn elastische Tücher absolut nicht zu empfehlen. Frühchen haben einen niedrigen Muskeltonus udn für Kinder mit niedrigem Muskeltonus sind elastische Tücher ungeeignet.
Mit einem gewebten Tuch rate ich von mehrlagigen Bindeweise bei den ganz Kleinen generell ab, da dadurch der Rücken zu sehr platt gedrückt wird.
Manduca empfehle ich erst ab Sitzalter, auf gar keinen Fall für ein Frühchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 0:03
In Antwort auf yaron_12701173

Ergobaby
Hatten wir mit dem Neugeboreneneinsatz. Der ist ab 2,5 kg -glaube ich-

Kann ich leider
erst ab Sitzalter empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 0:06

Hallo
Mein erster Rat ist eine Trageberatung. Möglichst jemand der Erfahrung mit Frühchen hat und ein Frühchentuch zum verleihen. Ein Frühchentuch ist ein normales gewebtes Tragetuch, das einfach schmaler ist wie die normalen Tücher.

Am besten geeignte finde ich für Frühchen das Känguru. Wickelkreuztrage ist eine Alternative, mit den Minibeinen aber nciht ganz einfach zu binden.

Tragehilfen sind eher ungeeignet bei Frühchen, es sei denn es näht einem jemand einen Frühchen-Mei Tai, der dann aber richtig gut sein muss, damit das Baby optimal gestützt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 18:34

Wow
Ein sehr fortschrittliches Krankenhaus. War das zufällig in Dresden? Ich glaube hier in uneserm nächstegelegenen KH mit Neointensiv ist das nicht möglich. Eien Beratungskundin hat letztens erzählt, dass sie gedulded wurde bei ihrem ein paar Tage altem Baby im KH. Rumtragen war gar nicht erlaubt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 20:50

Wir hatten
für unser Frühchen erst das Tragetuch und eine gute Beratung und als er poperer wurde den abgebundenen Bondolino.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 16:47

Uns wurde gesagt,
dass man frühchen erst ab 3 kg tragen soll. wir hatten eins (1170g) mit 2200 kam er aus dem kh raus. und die drei erreichte er recht schnell dann. wir haben mit nem tuch angefangen und mit 5 monaten paßte er dann in den manduca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 19:14
In Antwort auf oktuba

Uns wurde gesagt,
dass man frühchen erst ab 3 kg tragen soll. wir hatten eins (1170g) mit 2200 kam er aus dem kh raus. und die drei erreichte er recht schnell dann. wir haben mit nem tuch angefangen und mit 5 monaten paßte er dann in den manduca

Ja
das ist eher die Realität im KH. Leider absolut falsch. Man kann viel früher schon tragen, wichtig ist nur, dass man richtig trägt. Je kleiner umso mehr wert ist auf eine perfekte Trageweise zu legen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2013 um 19:59

Welches kh war das in Österreich?
Bin mich ständig am informieren, ob ich bei meiner nächsten Geburt nicht lieber etwas weiter fahre, wenn ich ein geeignetes finde.
Nur wenn du möchtest, natürlich.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2013 um 11:00


Danke für die vielen Infos.

Ich nehme jetzt mit: gewebtes Tuch, gerne für fruhchen (weil schmalere bahnen), Känguru. Am besten erst eine trageberatung.

Danke!

Cadi mit kleiner maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen