Home / Forum / Mein Baby / Gehen eure Babys auch 17 Uhr ins Bett?

Gehen eure Babys auch 17 Uhr ins Bett?

18. März 2013 um 6:39

Meine Kleine ist 10 Monate und 17 Uhr ist für sie finito.
Aber nicht, weil ich das so möchte sondern weil sie dann sowas von müde ist.
Sie schläft dann zwar trotzdem bis 6 Uhr, aber ich muss immer spätestens 16 Uhr zu Hause sein, weil sie ja noch essen bekommen muss etc.
Mit dem Essen, das ist dann auch so ein Problem. Da sie vorher schon müde ist und dann kaum mehr was schafft.

Ich verusche sie nachmittags nochmal hinzulegen, aber da schläft sie einfach nicht.

Ich finde das schon arg früh. Dachte es wäre nur eine Phase, aber die hält mittlerweile seit Wochen an.

Kennt das jemand?

Mehr lesen

18. März 2013 um 6:54


Hatten wir auch die ersten 2 Jahre Ich fands nicht schlecht...so hatten wir Abends immer schön viel Zeit für uns und konnten echt Freunde zum essen zu uns einladen und so. Jetzt ist mein Kleiner 2 Jahre und will nicht vor 19.30Uhr/20Uhr ins Bett, da ist der Abend dann schon gelaufen wenn wir nächsten Tag früh raus müssen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 6:57


wach halten finde ich absolut grausam wenn den Kindern schon die Augen zufallen...warum muss denn ein Kind bis 19Uhr wach bleiben wenn es 17Uhr müde ist? Das Baby schläft doch trotzdem bis 6Uhr....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:02
In Antwort auf freizeitkluge


Hatten wir auch die ersten 2 Jahre Ich fands nicht schlecht...so hatten wir Abends immer schön viel Zeit für uns und konnten echt Freunde zum essen zu uns einladen und so. Jetzt ist mein Kleiner 2 Jahre und will nicht vor 19.30Uhr/20Uhr ins Bett, da ist der Abend dann schon gelaufen wenn wir nächsten Tag früh raus müssen


das stimmt, man hat dann schön viel Zeit am Abend.
Andererseits fehlt mir die Zeit dann am Nachmittag, da ich ja schon 16 Uhr wieder zu Hause sein muss.

Das Problem ist auch, dass der Papa sie dann gar nicht sieht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:03
In Antwort auf freizeitkluge


wach halten finde ich absolut grausam wenn den Kindern schon die Augen zufallen...warum muss denn ein Kind bis 19Uhr wach bleiben wenn es 17Uhr müde ist? Das Baby schläft doch trotzdem bis 6Uhr....


Ne, also wach halten ist auch nicht meins, weil sie mich dann ehrlich gesagt auch nervt , da sie dann nur noch rum meckern würde und ich sie dann ja nicht absetzen dürfte.

Dann soll sie doch lieber schlafen gehen .

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:06


Sie schläft meistens zwischne 9 und 10 Uhr nochmal und dann zwischen 13- 14 Uhr nochmal. Allerdings meistens nur eine halbe Stunde, selten länger.

Ich denke sie bräuchte noch ein kurzes Nachmittagsschläfchen wie früher. Aber das möchte sie jetzt überhaupt nicht mehr selbst wenn sie müde ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:14

Wie sieht denn euer Tages Ablauf aus?
Macht sie regelmäßig Vormittagsschläfchen?
Ich frag dass gerade, nicht dass sie dann später ins Bett geht, sondern, dass sie noch "ausgeruhter" essen kann, abends.

Unser ist 8 Monate und wird Vormittags so 3 std nach aufstehen wieder müde, dann macht er 1 std Schläfchen.
Hat er das mal nicht geschafft, isst er auch nicht gut.

ich geb ihm dann noch gegen halb drei sein nachmittagsschläfchen, meist gehen wir mit dem kiwa u da schläft er dann sein letztes.

kiwa ist immer mein Joker, so konnte ich ihm seinen Rhythmus punkto Schläfchen anmerken.
Lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:18
In Antwort auf redfortune

Wie sieht denn euer Tages Ablauf aus?
Macht sie regelmäßig Vormittagsschläfchen?
Ich frag dass gerade, nicht dass sie dann später ins Bett geht, sondern, dass sie noch "ausgeruhter" essen kann, abends.

Unser ist 8 Monate und wird Vormittags so 3 std nach aufstehen wieder müde, dann macht er 1 std Schläfchen.
Hat er das mal nicht geschafft, isst er auch nicht gut.

ich geb ihm dann noch gegen halb drei sein nachmittagsschläfchen, meist gehen wir mit dem kiwa u da schläft er dann sein letztes.

kiwa ist immer mein Joker, so konnte ich ihm seinen Rhythmus punkto Schläfchen anmerken.
Lg

Danke.
Sie macht momentan so 2 Schläfchen am Tag, vormittags und am frühen Nachmittag.

Aber ich kann machen was ich will, sie schläft dann nicht sehr lang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:22
In Antwort auf sfsp


das stimmt, man hat dann schön viel Zeit am Abend.
Andererseits fehlt mir die Zeit dann am Nachmittag, da ich ja schon 16 Uhr wieder zu Hause sein muss.

Das Problem ist auch, dass der Papa sie dann gar nicht sieht .


Aber es ist ja DEIN Problem , dass dir die Zeit am Nachmittag fehlt... Dein Kind soll sich aber an DEINE Zeiten halten...ganz schön egoistisch was? Ich kann das schon nachvollziehen, da wir es auch 2 Jahre hatten, aber ich denke man sollte sich seinem Kind einfach anpassen und nicht umgekehrt! So ist es nun mal....es wird auch nichts bringen mit dem Mittagsschlaf umherzuexperimentieren...es ist einfach nun mal so, dass es Kinder gibt die früh schlafen möchten...akzeptiere dein Kind so wie es ist und gehe auf seine Bedürfnisse ein, damit werdet ihr auf Dauer am besten fahren

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:27

Geniess es
war bei uns auch so,trotz 2h mittagsschlaf.
dann wurde es plötzlich 17.30 uhr dann 18.00 uhr und es wurde immer eine 1/2 std. später.
nun mit knapp 20 monaten sind wir bei 19.-19.30 manchmal auch erst 20.00 uhr,bis ca. 7.00uhr egal wann sie ins bett geht.
das kommt dann schon von alleine

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2013 um 7:45
In Antwort auf sfsp

Danke.
Sie macht momentan so 2 Schläfchen am Tag, vormittags und am frühen Nachmittag.

Aber ich kann machen was ich will, sie schläft dann nicht sehr lang.

Aso
Dann passt ja alles.
Wenn sie das möchte, ist schön.
In unserer Krabbelgruppe gibts auch ähnliche schläfer wie deine
Hebi sagt ist voll OK so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen