Home / Forum / Mein Baby / Gehen eure kinder den ganzen tag in den kiga, obwohl ihr nicht arbeiten geht

Gehen eure kinder den ganzen tag in den kiga, obwohl ihr nicht arbeiten geht

7. November 2011 um 11:08

Hallo ihr Lieben,

naja ich frage deshalb, mein sohn (wird im januar 3) geht seit september in den kiga von morgens bis 12uhr.
Jetzt hing heute morgen dort ne liste, wo wir und eintragen müssen, ob unsere kleinen ab januar 2012 bis schuleintritt weiterhin 35std. oder 45std. betreuung bekommen sollen...

Mein sohn bekommt ja zurzeit 35std. Also von morgens bis 12Uhr dann nachmittags von 14-16 Uhr. Aber nachmittags war er nur ganz selten dort.
Wenn er jetzt 45std. betreut werden soll, dann geht das von morgens durchgehend bis 16 uhr mit mittagessen. Pro essen kostet 2,50euro.

Jetzt bin ich am überlegen, ob er jetzt wie gewohnt hingehen soll oder den ganzen tag???

wenn ich arbeiten gehen würde, wäre es ja kein problem, aber ich hab noch eine tochter zuhause, die grade 1 jahr alt geworden ist...

Wie würdet ihr euch entscheiden???

Danke im vorraus...

LG
Rino86

Mehr lesen

7. November 2011 um 11:12

45h
finde ich viel zu lange.
Wenn du noch zu Hause bist, dann lass es so.

Meine Tochter ist immer von 8:30-12:30 da.
Ich bin (noch) zu Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 11:33

@klio
wie alt ist deine tochter dann nächstes jahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 13:23

Ja
Unsere Große geht mit unserer Kleinen (5 und 2 Jahre) in den KiGa. Wir haben beide für 35 h angemeldet und für uns passt es super!
Die Große macht an den ganzen schulischen Aktivitäten mit und unsere Kleine geht manchmal auch nachmittags hin.
Die Regel ist aber von ca. 7.45 Uhr bis 12.00 Uhr. Und nein, ich gehe noch nicht wieder arbeiten.
LG
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 14:13

Mal eine bloede frage:
Was macht ihr in der zeit wenn die kids im kindergarten sind und ihr nicht arbeiten/ studieren muesst?
Klar haushalt aber wenn das erledigt ist..?

Will jetzt niemand angreifen aber wenn ihr schreibt ihr braucht zeit fuer euch was heisst das? Also einfach ausspannen? Findet ihr das nicht ... "umfair" (sorry mir faellt kein besseres wort ein) den maennern gegenueber die ja auch den ganzen tag arbeiten?

Zur TE: ich wuerde es so lassen mit den zeiten. 45 h finde ich zu viel.

Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 14:27


Mein großer (3) ging, bis vor einer woche, den ganzen tag in die kita. War auch arbeiten. Jetzt haben wir nachwuchs bekommen und haben ihn dann umgemeldet als halbtags kiga kind.

Jetzt bleibt er von ca. halb 9 bis 13:30 uhr dort.
Vorher war er ( je nacht schicht) von 7 oder halb 10 bis 15 oder 17 uhr dort.

Aber da ich jetzt ja wieder zu hause bin und diesmal 3 jahre zu hause bleibe, wollte ich ihn wieder bei mir haben.

Lg sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 17:46


Oh man manche arbeiten bis mittags und das kind ist bis nachmittags in der krippe!!!!! Ich brauch ja auch mal zeit für mich?! Der haushalt muss ja auch gemacht werden?! Keine worte dafür, echt traurig!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 18:50

Warum
stellt sich denn überhaupt die Frage ob du dein Kind länger betreuen lassen willst wenn du eh zuhause bist?!
Wenn du doch eh nicht arbeitest kann dein Kind wohl auch bei dir sein...
Meine Kinder sind von 07.00 bis 15 Uhr im Kiga bzw. in der Krippe aber ich arbeite in der Zeit, den Haushalt kann ich auch erledigen wenn ich meine Kinder abgeholt habe.
lg aus Tirol, Kate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 19:07

Mein Sohn
geht von 8.30 Uhr bis 15 Uhr in die Kita. Bin im Moment schwanger (Beschäftigungsverbot) und bringe ihn trotzdem fast immer ganztags. Wird auch so bleiben, wenn das Baby da ist.

LG Rabenmutter Alenn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 19:20

45 std.
momentan arbeite ich nicht in der woche aber ich bin beruhigt zu wissen das wenn ich in paar monaten in der woche arbieten gehen werde das ich einen vollen kiga platz habe!!!
ich hole meine kleine jeden tag um 14.30. ab und da isst sie mittag und schläft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 19:36

Also,
wenn ich zu Hause wäre,käme ein 45 Stunden Platz für mich nie in Frage.Da hätte ich ein schlechtes Gewissen gegenüber dem Kind.
Aber kannst du dein Kind nicht Vollzeit anmelden und ihn nach dem Mittagessen+Mittagsschlaf abholen(gegen 14 Uhr).Also so mache ich es.Ich gehe 30 Stunden arbeiten.Zur Frühschicht habe ich 13:30 Feierabend und hole ihn dann gleich von der Krippe ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 19:44

@ mandel
Falls du das auf mich beziehst versteh ich trotzdem nicht warum es 45 h sein muessen. Ich finde das sehr lange, das ist mehr als eine 40-std-arbeitswoche!
Ich denke der haushalt wird auch in der anderen zeit (35 h wie bisher) machbar sein. Mir persoenlich waere es halt zu lang und ivh moechte mein kind nicht jede woche 10 h "abschieben" nur damit ich mehr zeit fuer mich haette.

Lg catsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 20:13


Ich gehe nicht arbeiten da ich ein baby zuhause habe und meine große (wird im märz drei) hat einen ganztags krippenplatz. Sie hat sich zuhause total gelangweit! Und dann kamen noch ihre zwei engsten freunde in die krippe.....sie war tot traurig! uns wurde einer freier platz angeboten den wir auch gleich genommen haben. Mein plan war: kind ist d

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 20:17
In Antwort auf botum_12548912


Ich gehe nicht arbeiten da ich ein baby zuhause habe und meine große (wird im märz drei) hat einen ganztags krippenplatz. Sie hat sich zuhause total gelangweit! Und dann kamen noch ihre zwei engsten freunde in die krippe.....sie war tot traurig! uns wurde einer freier platz angeboten den wir auch gleich genommen haben. Mein plan war: kind ist d

Zu früh abgeschickt..
..also, sie ist dort, sie schläft dort und ich hole sie um zwei ab....inzwischen ist es halb vier! Sie will einfach dort bleiben. Sie ist seit dem (meistens) viel ausgeglichener und ich kann viel besser mit ihr spielen. Ich bin viel geduldiger und das baby ist auch glücklich, weil es nicht immer allein in irgendeiner ecke liegt. Es war wirklich die beste entscheidung die wir bislang getroffen haben!

Lg die suppe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2011 um 20:28

Unsere Maus ist 2,5 Jahre alt
und geht von 07.30Uhr bis 15.30Uhr in die Kita.
Wir wollten es beide so da sie sich oft gelangweilt hat zu Hause.
Sie wollte halt mit gleich altrigen Kindern spielen und bei uns auf dem Dorf ist nicht bzw so gut wie nix mit Kindern los und schon gar nicht in Lenas alter.
Und da ich auch Schwanger bin tut es mir auch etwas gut etwas Zeit für mich zu haben, und um in Ruhe den Haushalt und alles machen zu können.
Ich habe kein schlechtes Gewissen das meine kleine so lange in der Kita ist obwohl ich zu Hause bin.
Ich weis das sie in guten Händen ist,und das es ihr spaß dort macht.
Also warum nicht????

LG chrissi (35.SSW mit Luisa)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club