Home / Forum / Mein Baby / Gehen Storchenbisse wirklich, wirklich weg????

Gehen Storchenbisse wirklich, wirklich weg????

27. August 2010 um 21:08

Huhuu meine kleine hat nen Storchenbiss eigentlich zwei!
Am Nacken und an der Nasenwurzel
wir sagen immer sie war zu schwer für einen Storch (4800gr)

Naja von einer Bekannten die Tochter ist nun 3,5 und hat immern noch nen "fetten" Storchenbiss auf der Stirn/Nasenwurzel sieht aus als ob sie ne verbrennung hätte

Wann sind die Storchebisse von euren Würmern weggegangen??


LG

Stiwi und Feli 8,5 monate

Mehr lesen

27. August 2010 um 21:13


meine große hatte einen storchenbiss am lid, der war nach paar wochen schon weg. meine kleine hat einen im nacken und einen großen an der nasenwurzel- aber ziemlich hell mittlerweile. der im gesicht geht sicherlich noch weg, da man ihn nicht mehr so sehr sieht, aber der im nacken is noch richtig dunkel- ich könnt mir vorstellen dass der bleibt.

im kh ham se damals gesagt, im ersten lebensjahr würden sie verschwinden. aber meine freundin hat mit 36 noch ihren nackenbiss.

lg nbk

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:14


Hi Stiwen,
also cih will dich ja nicht enttäuschen, aber die gehen nicht immer weg. Celine hatte das gaaaaanz wenig am Nacken, am Haaransatz. Das war nach 3 Monaten weg. Aber ich kenne eine Freundin von mir (28 Jahre) die hat das immernoch

LG Susanne mit Zaubermaus Celine (9 Monate )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:14

Hm,
mein Würmel hatte einen im Nacken, ganz klassisch, und der ist tatsächlich nach 1 Jahr weggegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:16

Hmmpff
ja stimmt am augenlid hatte sie auch einen aber der is schon laange wech!!

Naja soo dolle is der auf der Nasenwurzel nun auch nicht aber wenn er so bleibt wie er ist, könnte ich mir vorstellen das er sie später stört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:18

Meine Tochter
hat ihren noch gennau zwischen den Augen. Wenn sie weint wird er ganz dunkelrot.
Ich hab meinen auch noch über dem Steiß.

LG, elsa(30) + Emma(2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:19


Wieso??
Ich hab alles verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:19

..
Ich selber hab einen Storchenbiss im Nacken und der hält sich jetzt seit 30 Jahren hartnäckig. Deutlich sieht man ihn aber nur, wenn ich Sport mache oder mir die Haar über Kopf gewaschen hab. Ich glaube, im Gesicht gehen sie auch eher bzw. meistens weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 21:19

Denke schon
Mein Sohn hat/hatte auch im Nacken und vorne auf der stirn. Wobei der auf der stirn nicht groß oder fest oder so war. Der ist auch fast verblasst, also wenn's jemand nicht weiß, dann sieht man da sowieso gar nix mehr und der im Nacken, den sieht man noch. Zumindest den Ansatz, der Rest verschwindet in den Haaren
er ist fast 13 Monate

Von einer guten bekannten die Tochter hatte damals auch einen argen storchenbiss und jetzt ist alles weg - sie ist jetzt 12 Jahre

Denke schon dass es verblasst, wird wahrscheinlich auch daran liegen, wie sehr man von Storch gebissen wurde

Lg melli mit Elias (29.7.09)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 22:19

Lachsflecken????
Weißt du auch wieso sie so heißen??

Beim Storchenbiss weiß mans ja !!

Apropos Flecken??

Weiß jemand wie diese normalen "braunen Flecken" heißen oder sind?
Bei uns der Familie hat sie jeder wirklich jeder (tanten, onkel, nichten, cousins, cousinen und deren kinder ) hat ein son Fleck irgendwo am Körper.

Kommt von meiner mütterlichen Seite und sie hats von ihrem Vater geerbt!

Der is jetzt schon in der 4ten generation und fast alle ausser ein paar haben ihn am rücken oder po

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 23:40

Meine Kleine hatte...
...einen kleinen Storchenbiss auf dem Augenlid....heute (sie ist grad 1 geworden) sieht man nix mehr davon.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 0:03

Identisch...
Ich glaube, der gleiche Storch hat meine Tochter gebracht. Sie hat genau an den gleichen Stellen Storchenbisse
Die ersten Monate waren sie sehr stark zu sehen, inzwischen ist sie fast 2 Jahre alt und sie sind sehr verblasst. Die Storchenbisse werden nur kräftig rot, wenn sie sich einen in die Buxe drückt oder sie sich aufregt (was in ihrem Alter ja leider häufiger vorkommt...)

Die Tochter meiner Freundin hatte einen ziemlich farbintensiven Storchenbiss - nach fast 3 Jahren ist er kaum noch zu sehen.

Ich denke, dass die Storchenbisse bei Deiner Tochter blasser werden - oder mit der Zeit komplett verschwinden.

Liebe Grüße
märzkind75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2010 um 6:16

Hallo
meine Grosse hatte 3 einen im Gesicht, einen am Hinterkopf und einen am Ruecken. Die im Gesicht sind weggegangen der am Kopf und am Ruecken sind geblieben, sie ist nun 12 Jahre und hat sie immer noch.
Die kleine hatte nur welche im Gesicht und die sind auch alle verschwunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 17:40

Ich 25 hab ihn immernoch
er ist am Kinn und man sieht ihn schon doll.

Mal ist er nicht so gut zu sehn aber meistens geht er nichtmal mit Make Up weg.

Meine Kleine hat auch einen und der ist auch noch nicht weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 18:08

Bei meinem kleinen is er weg
er ist jetzt 1 1/4 und ich würde sagen dass der storchenbiss bis zum ersten geburtstag weg war... allerdings kommt er immer mal wieder zum vorschein, wenn sich der kleine aufregt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen