Home / Forum / Mein Baby / Gehfrei ja oder nein

Gehfrei ja oder nein

2. August 2010 um 22:08

Frage steht ja schon oben.
Meine Tochter möchte den lieben langen Tag nur getragen werden. Wenn ich Sie hinlege ist das geschrei groß. Sie ist jetzt 5 Monate alt und wiegt 8 kg (Hat sie vom Papa). Sie wird mir langsam zu schwer!

Oder gibt es auch Alternativen?

Mehr lesen

2. August 2010 um 22:11


Gehfrei: nein

Versuch es doch mal mit einem Tragetuch

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 22:15

Also verstehe ich jetzt nicht
wir haben sofort einen dicken Aufkleber aufs gelbe Heft bekommen: KEIN GEHFREI!

Das sagt Dir jeder Arzt, das ist superschädlich, dann lieber Tragetuch!!


Es gibt auch so seitliche Tragehilfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 22:15


Habe ich auch damals als Baby gehabt und das ist circa 21,5 Jahre her Ich kann trotzdem Laufen, habe keinen Hüftschaden usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 22:24


Spielbogen ist langweilig tausche schon alle zwei Tage die Spielsachen am Spielbogen um.

Manduca ist doof sie will ja was sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2010 um 22:58

Nabend,
also ich finde es übertieben das Gehfreis angeblich soooooooooooo schädlich sind..tausende von kinder saßen da schon drinnen und hatten keine hüftschäden u.s.w selbst ich hatte eins..und konnte sogar schon mit 8,5monaten laufen..

wir haben auch eins bekommen von einer freundin und unser kleiner liebt es kommt immer mal für 10min rein wenn ich grade wäsche mache oder so da setzte ich mich ja auch aufem boden und schaue ihm zu..

finde das daher nicht schlimm..man sollte halt immer ein auge drauf halten das er nichts runterziehn kann oder so..oder stützen kann..

lg carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 7:20


alsoi mein großer hatte eins und fand das total toll.. und der kleine kriegt auch eins...

mein arzt hat gesagt das die teile gefährlich sind weil die kleinen überall dran kommen oder die damit die treppe runter können.. aber das das dem kind schade wenn es am tag ne halbe stunde drin sitzt ist quatsch.. das verzögert auch nicht die entwicklung..

aber vielleicht ist ja mein arzt auch nen totaler dummschwätzer!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 9:17

So ein blödsinn
echt da kann man nur mit demkopf schütteln..

ich find das ding supi
probier es auch babybellrose und dann wirst ja sehen ob es was für euch ist..

lg carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 10:27

Bitte nicht!
ich kenne einige leute in meinem alter die einen starken schaden davon haben! kennt ihr die leute die auf den fusspitzen gehen und so einen wippenden ghang haben??? -> ich sag nur gehfrei!

hier auch nochmal die info:

http://www.rabeneltern.org/gesundheit/wissenswertes/babyhopser-gehrei.shtml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:03


Bauchlage geht nicht da erbricht sie. Laufstall haben wir mit Spielbogen ist langweilig sie hält höchstens 10 min darin aus.

wie ist den diese Babyschaukel Wingbo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:08

Gehfrei
Ich hätte Sie ja auch nicht mit 5 Monate damit laufen lassen erst wenn Sie vernünftig sitzen kann.

Aber ich denke ich werde es mir nicht zulegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:10

Wingbo
Die Schaukel ist ab dem 1. Lebensmonat bis 6 Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:13


sooo ich möchte mal was anmerken zu diesen super tollen artikel im internet:

mal abgesehen davon, dass ich mein baby nicht mit so einer begründung in in den gehfrei setzten würde, wie die threadstellerin.

in dem einen artikel steht zb: man soll die babys in dem alter wo sie noch nicht sitzen können, auch nicht hinsetzen(außer mal auf dem schoß oder beim essen)
hallo??? welches kind ist den bitteschön in 10min komplett fertig mit dem essen?? die hersteller von den gehfreis und cos geben immer an, nicht länger als ne halbe stunde am tag.
so dann nehmen wir mal 3 mahlzeiten eines baby a 15 min das macht schon eine dreiviertelstunde am tag (und das ist noch wenig, weil meistends ist es mehr) und wer jetzt komm mit, mein baby braucht nicht solange zum essen, der bekommt dann einen aufm deckel vom arzt, weil die kurzen das essen nicht runterschlingen sollen.
dann kommen jetzt die mütter angerannt, die sagen, mein kind sitzt erst beim essen, wenn es alleine sitzen kann, dann kommen wieder die ärzte die sagen, babys sollen nicht im liegen essen, weil die verschluckungsgefahr zu groß ist. und zuwenig eltern wirklich wissen, was sie in einer solchen situation tun solln, weil mit hochheben und auf dem rücken klopfen ist es meistends nicht getan.

so zieht sich das dann ewig weiter, weil irgend jemand was sagt und dann wieder jemand anderes sagt.

wenn man sich einen gehfrei kaufen will, mit einer normalen begründung, bitte warum nicht?? ich meine wenn man dann das baby wirklich mehrere stunden darein steckt, dann ist man wirklich nicht ganz banane in der birne, aber jedem das seine.

kurze anmerkung dazu: unsere erste tochter hatte einen gehfrei und war nicht lange am tag da drin, manche tage gar nicht. sie lief nicht auf zehenspitzen und kannte auch keine andere komische haltung wie in den artikeln beschrieben. und sie ist mittlerweile 8jahre alt (zu ihrer babyzeit gab es noch keine beschwärden über diese dinger) und sie hat keine probleme mit den füßen oder mit dem rücken oder oder oder.

man sollte sowas selber entscheiden, den irgendwelche ärzt, vereine und co sprechen immer dagegen und das wird jedes mal schlimmer und schlimmer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:16


wir haben mittlerweile drei kinder und die letzten beiden pupser hatten keinen gehfrei, nur nochmal kurz angemerkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:19


Sie zieht sich immer hoch ich möchte ja nicht das sie jetzt schon sitzt aber liegen ist einfach d**f

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 12:25


ganz krass gesagt:
wohung baby sicher machen, dann lass sie sich doch hochziehen und rumwurschteln wo sie will
oder
laufstall, da kann sie das hochziehen üben und lernt dabei ihr fähigkeiten kennen.

in deinem fall wäre ein gehfrei wirklich nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2010 um 13:43

Musst du wissen
Wie schon beschrieben muss das jeder selber wissen und ich finde das ist auch Kindabhängig.

Das ein Gehfrei gefährlich ist ist für mich quatsch denn du lässt ja dein Kind nich mit dem Gehfrei alleine. Mein kleiner war mit 6 Monaten ab und zu am Tag in dem Gehfrei gesessen. Er fand das super und ich konnte dann mal in ruhe die Spülmaschine einräumen oder kleinigkeiten machen ohne das er was dummes angestellt hat. Er konnte mit 6 Monaten schon super krabbeln und deswegen war ich froh ihn im Gehfrei gut aufgehoben zu wissen. Unser Gehfrei ist weder umgekippt noch ist er damit irgendwie zu Schaden gekommen.

Denke das musst du wissen aber wie wäre es wenn du dir ein Tragetuch oder Ergo Baby holst und die kleine damit rum trägst. Das schon deinen Rücken. Oder setze dich doch einfach zu ihr mit auf den Boden zum spielen.

Gruß Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen