Home / Forum / Mein Baby / Gehirnerschütterung

Gehirnerschütterung

22. August 2018 um 23:10

Kurze Frage: War jemand schon mal mit Kind im KH wg. Gehirnerschütterung und wenn ja, wie lange musstet ihr drin bleiben?

Mehr lesen

23. August 2018 um 0:05
In Antwort auf aureliaborealis

Kurze Frage: War jemand schon mal mit Kind im KH wg. Gehirnerschütterung und wenn ja, wie lange musstet ihr drin bleiben?

Kommt darauf an. Ich habe 3  Kinder, die zwei kleinen hatten  schon mehrere Gehirnerschütterungen mit KH Aufenthalt.

Wir hatten drei kleinere Gehirnerschütterungen bspw blöd mit der Schläfe gegen die Terrassentür usw bei denen die Kids erbrochen haben innerhalb von 12 Stunden. Immer ohne sonstige Ausfallerscheinungen. Da die Kinder unter 2Jahre alt waren mussten wir 48Stunden zur Beobachtung im Kh bleiben. 

Die letzte Gehirnerschütterung war mit fast 3Jahren vom Klettergerüst auf dem Spielplatz ist die Kleine beim rutschen seitlich neben die Rutsche gefallen ubd ich wollte sie unten auffangen. Da der Untergrund hart war und nicht wie normal mit Hackschnitzel o.ä. abgedeckt kam sie auf einer Baumwurzel auf. Schwere Gehirnerschütterung mehrfach erbochen, Kind zwei Tage lang kaum ansprechbar. 4 Tage kh Aufenthalt danach zwei Wochen keine Kita, mehre Wochen nicht schaukeln usw.
Seitdem habe ich total Angst vor so "kleinen" Stürzen die schwere Folgeschäden haben können.

Ich hab das Kind oben auf die Rutsche gesetzt und wahrend ich runter laufe steht sie auf ubd fällt seitlich herunter und verletzt sich, übel weil es ein privater Spielplatz vbei einer Wirtschaft war der im Nachhinein nicht richtig geschert war. Von daher bei einem Verdacht auf Gehirnerschütterung lieber einmal mehr schauen lassen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Fahrrad kaufen
Von: aureliaborealis
neu
9. April 2018 um 19:50
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen