Home / Forum / Mein Baby / Gehört nicht hier her! Knochenbrüche bei Katzen. Wer hat Erfahrung?

Gehört nicht hier her! Knochenbrüche bei Katzen. Wer hat Erfahrung?

17. September 2008 um 19:59

Hallo,
meine arme kleine Katze Daisy Maus liegt in der Tierklinik. Zweifacher Oberschenkelbruch. Ich bin echt fertig, weiß momentan gar nicht was denken. Höchstwahrscheinlich wird sie gerade am 20ten an unserer Hochzeit & Taufe operiert, weil die Schwellung erst abklingen muss. Was haben wir nur für ein Pech?!
Ich hoffe nur, dass der Tierarzt die Knochen noch vernagel kann. Wenn es gar nicht mehr geht, wird das Bein entfernt. Sie ist doch gerade mal 1 Jahr alt. Oh man...

Bei wem war es ähnlich? Wie lange dauert es bis die Katze sich wieder am alltäglichen Leben normalisiert?

LG Andrea

Mehr lesen

17. September 2008 um 20:32

Hallo
Hab zum Glück noch keine Erfahrung mit so was gemacht. Aber ich denke eine so junge Katze schafft es relativ schnell sich neu anzupassen.
Drück euch ganz doll die Daumen, dass alles gut geht und die kleine Maus ihr Bein behalten kann. Muss nachher gleich mal meine 2 Knuddeln, dass sie weitesgehend gesund sind, so was kann so schnell gehen.
Gute Besserung an Daisy Maus.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 13:46

Vielen dank für eure antworten...
Bete jeden Tag für Daisy Maus. War sie heute morgen besuchen, hab ihr lieblingsfutter und Schmusedecke gebracht. Sie wollte mit mir mitgehen und miauzte ganz fürchterlich als ich wieder gegangen bin tut im Herz weh, aber sie muss heute oder morgen operiert werden. Sie hat gute Chancen das Bein zu behalten.

Hat noch jemand Erfahrung?

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 16:41

Hallo Sabrina,
aber die operation allgemein verläuft hoffentlich doch ohne komplikationen ab, oder? Wie soll ich meine Daisy 6 Wochen lang in einem Käfig gefangen halten, wenn sie doch die Freiheit so liebt? Darf ich sie nicht zuhause frei rumlaufen lassen? Wieviel hat eure OP gekostet? Wir schätzen und rechnen bis zu 1500 Euro. Ist mir im Prinzip egal wieviel es kostet, hauptsache meine kleine Daisy-Maus ist wieder so wie vorher!

LG Andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 16:56

Hi Steffi,
soviel ich weiß, bleiben die Platten (zweifacher Oberschenkelbruch) und Schrauben drinnen, damit die Stabilität auch weiterhin erhalten bleibt. Ob sie dann Steif Gehen oder Rennen wird, steht auch in den Sternen. Wenn der Tierarzt gar nix mehr Retten kann, wird das Bein ab gemacht. Ich hoffe doch nicht, sonst bekomm ich nen Anfall. Aber so wie ich heute von einer sehr netten Helferin mitbekommen habe, stehen die Chancen sehr gut, denn Daisy ist gerade mal 1 Jahr alt und ist noch am wachsen. Wäre wohl schlimmer gewesen, wenn sie etwas älter wäre. Gut und Recht das der Tierarzt mir immer Mut zuredet, auch heute morgen am Telefon. Aber es tut wirklich einem weh sein eigenes Kätzchen hinter Schloss und Riegel leiden zu sehen. Hätte nie im Traum gedacht, dass ich jemals so sensibel auf eine verletzung meiner Katzen reagieren werde. Nova ihre Schwester sucht sie schon überall verzweifelt und schläft auf Daisys platzt. Habe mir schon überlegt sie morgen in die Tierklinik mitzunehmen, damit sie Daisy sieht. Aber mein Mann ist alles andere als begeistert, denn Daisy ist bissl verwirrt wegen dem vielen Antibiotika und Schmerzmittel.

Meinste das es nicht soviel kosten wird? Nova die Schwester von Daisy hatte mal eine offene Wunde am Bein bis zum Knochen. Röntgen, Antibiotika 2 mal hat uns 140 Euro gekostet, aber da haben wir Zecken und Entwurmungmittel gleich auf die Rechnung drauf schreiben lassen. Die Röntgerei ist so schweine teuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 17:14

.-.
@Sabrina: Vielen dank für deinen Zuspruch, kann ich jetzt gut gebrauchen, vor allem die Infos von einer erfahrene Katzen Mami die das gleiche Schicksal erleben musste. Als ich nur "amputieren" vom Tierarzt gehört habe, dachte ich ans Einschläfern lassen. Aber habe diesen Gedanken ganz schnell wieder gelöscht, denn sowas würde ich gar nicht übers Herz bringen, da sie ja im allgemeinen fit und gesund ist!

@Steffi: Ja da haste Recht. Tiere kosten Geld. Damit haben wir auch einmal gerechnet, weil gerade Daisy sehr Lebensmutig mit sich umgeht. Mitten auf der Strasse sich sonnt, mit jedem mitläuft usw. Ich habe vorgestern noch zu meinem Mann gesagt, dass irgendwann Daisy verletzt nachhause kommt...und was war...sie brach gestern ihr Beinchen ... mir ist es momentan egal, wieviel die OP und das drumherum kostet und wenn ich 5000 Euro bezahlen muss, dass Problem bekommen wir auch noch gelöst. Hast du auch zwei Katzen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 17:18

Huhu
bin gelernte tierarzthelferin, selbst wennd as beinchen abgenommen wird, kann die katze super damit leben glaub mir nach ein paar wochen merkt man das fast nicht mehr.


es kommt daraufan ob es eine splitterfraktur ist oder ein glatter bruch und vor allen wo genau der bruch ist.

mach dir nicht so einen kopf es kommt alles wieder ins lot das weiss ich für uns ist das viel schlimmer als für die tiere, sicher haben sie schmerzen ohne frage nur kommen sie wirklich gut klar mit nur 3 beinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 17:26

Hallo citticatt
Eine Splitterfraktur hat Daisy ist kein glatter Bruch. Die Spliter müssen auch entfernt werden. Der Tierarzt hatte gemeint, dass auch bei einer Splitterfraktur am Oberschenken (vorderer Bein) mit Platten und Schrauben operiert werden könnte.

Ich lasse mich überraschen allerdings hoffe und bete ich auf vier Pfoten, auch wenn es heutzutage nicht mehr so tragisch ist bei den Katzen.

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 17:46
In Antwort auf mamandrea1

Hallo citticatt
Eine Splitterfraktur hat Daisy ist kein glatter Bruch. Die Spliter müssen auch entfernt werden. Der Tierarzt hatte gemeint, dass auch bei einer Splitterfraktur am Oberschenken (vorderer Bein) mit Platten und Schrauben operiert werden könnte.

Ich lasse mich überraschen allerdings hoffe und bete ich auf vier Pfoten, auch wenn es heutzutage nicht mehr so tragisch ist bei den Katzen.

Danke

Liebe andrea..
egal wie es ausgeht ihr wird es bald wieder besser gehen vertraue da drauf ich drück euch ganz feste die daumen süsse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2008 um 18:46

Nicht eigene Erfahrung aber...
meine Nachbarin ist Vorsitzende der Katzenhilfe hier am Ort und sie hat ca. 7 - 12 Katzen immer hier zum Weitervermitteln und auch eigene Katzen. Nachdem ich selbst immer Katzen hatte u. Katzen sehr mag spreche ich natürlich oft mit ihr u. sie hat einen Kater mit drei Beinen (Käpt`n) u. er ist der absolute Boss von ihren Katzen, er rennt spielt und tobt genauso schnell herum wie die anderen Katzen u. er ist so verschmust. Ich liebe diesen Kater! Er ist kein bisschen eingeschränkt (ihm fehlt aufgrund eines Unfalles das ganze rechte Beinchen) u. er genießt sein Leben. Keine Frage, als Mensch macht man sich viel zu viel Gedanken wie das Leben ohne Bein ist aber ein Tier arrangiert sich damit u. ist trotzdem glücklich u. zufrieden. Es sieht auch nicht schlimm aus man merkt es eigentlich nur auf den zweiten Blick. Eine andere Katze hatte auch Oberschenkelbruch u. wurde mit Platten genagelt. Nach zwei Tagen durfte sie nach Hause u. meine Nachbarin setzte sie dann in einen großen Hundetransportkorb mit Toilette drin u. Futter und Wasser damit sie sich schont und nicht herumtobt. Nach 6 Wochen war die Katze wieder die Alte u. außer dass sie etwas hinkt wenn sie läuft merkt man nichts. Katzen oder überhaupt Tiere - stecken schon viel weg und Wunden heilen meist schnell solange man aufpasst dass sie sich schonen und keine Entzündung an der Wunde auftritt, aber dafür ist ja der Halter des Tieres verantwortlich.
Mache Dir also nicht soviele Sorgen, es wird sicher alles gut!
Viel Glück und noch viel Freude mit Deiner Mietze (einer meiner Kater wurde 21 1/2 Jahre alt obwohl die Tierärzt als er 4 Jahre alt war meinten dass er wohl bald an FIP sterben wird, er hat alle Lügner gestraft und wurde ein Katzenmethusalem)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen