Anzeige

Forum / Mein Baby

Gehört nicht hierher.... Arzthelferin = Medizinische Fachangestellte?

Letzte Nachricht: 3. April 2008 um 13:28
A
aspen_12282356
03.04.08 um 12:40

Hallo ihr.
Habe eine Ausbildung als Arzthelferin gemacht. Danach habe ich noch einige Zeit ( 1 1/2 Jahre) gearbeitet und bin dann vor 1/2 Jahr Mutter geworden.
Ich will zwar erst in 1 - 2 Jahren wieder anfangen zu arbeiten, aber ich mach mir jetzt schon Gedanken:
Falls ich nicht wieder bei meinem Chef anfangen kann (wegen Patientenrückgang etc..) muss ich mich als Arzthelferin oder als Medizinische Fachangestellte bewerben? Denke ja nicht das das geht, weil das ja eine ganz andere Ausbildung ist. Aber dann haben ich doch mit meiner "nur" Arzthelferinlehre und Berufserfahrung kaum Chancen gegen gelernte Medizinische Fachangestellte...
Kennt ich da jmd. mit aus?
LG Janina

Mehr lesen

J
jordan_11847057
03.04.08 um 12:48

Hä?
Das ist doch dasselbe. Oder steh ich jetzt aufm Schlauch. Muss mich nämlich auch wieder bewerben.
Also ich hab 2005 meinePrüfung gemacht als Arzthelferin.

l.g.

Gefällt mir

A
aspen_12282356
03.04.08 um 12:51
In Antwort auf jordan_11847057

Hä?
Das ist doch dasselbe. Oder steh ich jetzt aufm Schlauch. Muss mich nämlich auch wieder bewerben.
Also ich hab 2005 meinePrüfung gemacht als Arzthelferin.

l.g.

Aber...
eine Freundin von mir macht gerade ihre Lehre als medizinische Fachangestellte. Die Ausbildung ist ganz anders! Also von den Lehrinhalten... Finde das total verwirrend!

Gefällt mir

J
jordan_11847057
03.04.08 um 12:56
In Antwort auf aspen_12282356

Aber...
eine Freundin von mir macht gerade ihre Lehre als medizinische Fachangestellte. Die Ausbildung ist ganz anders! Also von den Lehrinhalten... Finde das total verwirrend!

Ne
das hat sich doch geändert. Meine Schwester ist dieses Jahr mit der Aubildung fertig. Ich glaub sie ist dann auch med. FA.
Ist eignetlich nur der Name der sich öndert. Sonst ist alles gleich

Gefällt mir

Anzeige
A
andela_981240
03.04.08 um 13:03

Hallo,
ich bin in der Ausbildung als Medizinische Fachangstellte und du hast Recht es ist eine andere Ausbildung aber es gibt ja auch noch gar keine ausgelernten MF! Du kannst dein Diplom an deiner ehemaligen Schule umschreiben lassen so viel ich weiss!

LG Mia

Gefällt mir

J
jordan_11847057
03.04.08 um 13:07

Ja
und als was bewerb ich mich dann?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
andela_981240
03.04.08 um 13:09

Als...
Medizinische Fachangestellte! Weil es den Beruf Arzthelferin nicht mehr gibt auch wenn du ihn erlernt hast!
Medizinische Fachangestellte haben eine viel schwerere Ausbildung aber du hast Glück, hattest es leichter und darfst dich trotzdem so nennen!

LG

Gefällt mir

Anzeige
A
aspen_12282356
03.04.08 um 13:14

Axo
Dann werde ich mal bei meiner alten BS anrufen.
Vielen Dank für eure Antworten.
GLG Janina

PS: Meine Tochter heißt auch Mia

Gefällt mir

A
andela_981240
03.04.08 um 13:21

Ist...
auch ein toller Name!

Gefällt mir

Anzeige
C
chara_12722091
03.04.08 um 13:28

Huhu
bin auch gelernte Arzthelferin und ich glaube, dass es das gleiche ist. Damals in der Berufsschule erzählte man uns, dass es umbenannt werden soll.
Genau wie Zahnarzthelferin jetzt Zahnmedizinische Fachangestellte heißt.

Würde mich aber mal interessieren, was da jetzt anders läuft in der Ausbildung?

Wenn ich mich aber bewerbe, muß ich doch Arzthelferin schreiben, denn es hieß doch so, als ich es gelernt habe.

Lg Sandra

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige