Home / Forum / Mein Baby / Geht das irgendwann vorbei?

Geht das irgendwann vorbei?

10. August 2016 um 11:59

Meine Jungs sind ja noch sehr klein, 2Jahre 8Monate und 1.5Jahre und wie jede Mami dreh ich durch beim Gedanken,es könnte ihnen etwas passieren oder jemand will ihnen etwas Böses. Langsam glaube ich aber,dass ich meine Gefühle nicht mehr im Griff habe.

Als Beispiel:

Meine Jungs spielen friedlich zusammen im Sandkasten mit ihren Schäufelchen und Eimern,kommt ein grösseres Kind daher,schuppst meinen Kleinen um und klaut im die Schaufel. Mein Kleiner weint nicht Mal also weh tat es ihm nicht,aber trotzdem baut sich in mir eine Wut auf auf das grössere Kind und ich muss mich total zusammenreissen das ich das Kind nicht anschreie oder wegschubse,vorallem wenn dessen Eltern daneben es nicht Mal für nötig halten, was zu ihrem Kind zu sagen.

Vorgestern im Freibad wieder so eine Situation,mein Grosser hatte sein lieblings Cap an und hat mit mir Ball gespielt.Ein Junge ca.6Jahre kam dazu und wollte mitspielen,kein Problem umso mehr desto mehr Spass dachte ich. Naja der Junge schlug meinem Grossen immer und immer wieder das Cap vom Kopf,hab ihn ix Mal ermahnt(freundlich,streng,laut er,ect.),dass L.das nicht möchte (hat auch gejammert bei mir),nebenbei schoss er den Ball extra immer so fest er konnte in Richtung meines Grossen und mehrmals hat er ihn hart getroffen. Ich musste innerlich schon so an mich halten,die Eltern wieder daneben auf dem Strandtuch und sagten einfach nichts dazu. Als er es wieder tat,nahm ich den Ball und sagte zu ihm er solle gehen wir möchten so nicht mehr mit ihm spielen. Was macht der Kerl? Reisst mir den Ball aus der Hand und knallt ihn volle Kanne an den Kopf meines Grossen. Da ist mir die Sicherung durchgebrannt,hab den Kerl am Arm gepackt und ihn zu seinen Eltern geschleift,dort angekommen hab ich die Eltern richtig angeschrien,ob sie das unter Erziehung verstehen sich die Sonne auf die Plauze scheinen zu lassen,während ihr Kind sich so anderen gegenüber verhält und das es nicht meine Aufgabe sei auch noch ihr Rotzlöffel zu erziehen! Der Vater hat sich kleinlaut entschuldigt und die Mutter mich nur böse angeschaut! Ich weiss in manch Augen war meine Reaktion vielleicht etwas übertrieben,aber ich konnte nicht mehr zusehen,wie er meinem Grossen immer wieder weh tat.

Jetzt meine Frage,ist das normal,solche Agressionen oder bessergesagt Wut zu fühlen,denen gegenüber die so umgehen mit meinen Jungs? Gehört das zum normalen Lernprozess als Mami und diese Gefühle werden besser mit der Zeit? Wird man gelassener?

Liebe Grüsse
Hommeli

Mehr lesen

10. August 2016 um 12:12

Knoepfinchen
Ja das desinteressierte Verhalten der Eltern macht mich in der Situation am wütendsten! Ich bin da selber so dahinter,dass meine Jungs sich nicht so verhalten anderen Kids gegenüber,es wird nichts genommen ohne zu fragen,kein Geschubse,kein Gehaue,wer nicht hört geht mit Mami nach Hause,aber das hat der Grosse 1-2x gemacht und seither weiss er das es Konsequenzen gibt und macht es nicht mehr. Das kann man doch auch von anderen Eltern erwarten finde ich,egal wie alt die Kids sind,Erziehung hört ja nicht auf sobald sie selbstständiger sind! Kann das echt nicht verstehen!

Danke dir für deine lieben Worte,das beruhigt mich schon sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 12:22

Top
Besser hät ich es nicht formulieren können,da steh ich hinter jedem Wort

Ich hoffe es auch sehr das sie wenigstens etwas darüber nachdenken,aber in den Meisten Fällen geht das ja leider in einem Ohr rein und im anderen wieder raus! Mir aber auch total egal was diese Eltern dann von mir denken,solange sich meine Kids mit Worten noch nicht richtig wehren können,beschütze ich sie bis aufs Blut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 12:51

Ihr seid so toll!
Danke meine liebe Kiwu und Entenelly für eure Worte,das beruhigt mich so sehr,dass solche Gefühle anscheinend ganz normal sind!

Entenelly dein Input mit dem Alter seh ich auch so,dass man da differenzieren muss ob man jetzt mit einem 2Jährigen spricht oder mit einem 6Jährigen,da ändert sich die Wortwahl und Tonlage schon sehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 13:12

Mir geht's genauso!
Ich kämpfe da auch immer mal wieder sehr mit mir. Nehme eh schon alles immer ein bisschen zu persönlich und wenn dann noch meine Kinder im Spiel sind, werde ich richtig aggressiv. Ich sage dann auch was zu anderen Eltern. Besserung erhoffe ich mir dadurch zwar nicht, aber für meine Psychohygiene ist es gut. Der Apfel fällt eben selten weit vom Stamm... Mein Kind teilt auch mal aus, aber wird dann auch entsprechend geschimpft, muss sich entschuldigen oder so was.
Der Beschützerinstinkt lässt vielleicht etwas nach bzw. wird anders, wenn sie sich selber mal besser verteidigen können. Darauf hoffe ich zumindest. Ich habe in diesem Bereich z.B. auch große Angst, dass ich früh sterbe und sie damit viel zu früh alleine lasse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 13:59

Da
Ticken Eltern sehe unterschiedlich.

Wo der eine was sagt da sagt es der andere noch lange nicht.

Wir sind gerade im kinderhotel und am Nachbartisch ist ein Mädchen das kommt her tritt einen auf den Fuß schmeißt Klötze nach einem und die Eltern lachen ach andre beißen tut sich auch.
Für mich geht das gar nicht .

Das was du beschreibst geht glaube ich vielen Mamas so aber wenn deinem Kind weh getan wird würde ich auch was sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 20:12

->
Finde deine Reaktion ganz normal.
Sie sind kleiner und wenn von den anderen Kindern die Eltern nicht einschreiten, obwohl sie es hätten mitbekommen müssen, hast du völlig richtig gehandelt! Nett ermahnt, ermahnt, etwas "böser "geworden. Völlig normal und sobald deine Kinder größer sind legt sich das auch, denn dann können sie sich selbst wehren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2016 um 20:54

Danke
Euch allen für eure Worte und Euer Input,ich bin ehrlich total erleichtert. Scheine also nicht ganz so eine riesen übertriebene "Glucke"zu

Vielen lieben Dank

Und Gabelung: Da würd ich def.auch einen Anfall vom Feinsten bekommen,egal wo,egal wer da ist wünsche dir noch eine wunderschöne 2.Schwangerschaftshälfte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen