Home / Forum / Mein Baby / gemeinsames Konto gesperrt und jetzt?

gemeinsames Konto gesperrt und jetzt?

27. Mai 2013 um 13:17

ich glaub ich spinne, was soll denn das jetzt? Ich wollte heute morgen, nachdem ich die zwei kleinen in den Kindergarten und die Kita gebracht hab, noch schnell auf der Bank mir 50 Euro abheben.Das Konto ist gesperrt, für micht.Wir haben ein gemeinsames Konto, was leider auf seinen Namen läuft und jetzt komm ich an keinen Cent mehr ran. Ich fasse es nicht. Ich hab noch was in der Ferienwohnung, hab ja neulich als ich die Sachen fürs Baby holte die Haushaltskasse geleert, aber das reicht nicht mehr lang. Ich hab übermorgen ET und schlage mich seitdem Wochenende schon hin und wieder mit paar Wehen durch.Die Frau in der Bank war im Stress, weil hinter mir eine rießen Schlange war und meinte nur, sie könnte da jetzt nichts machen. Mein (Noch) FReund, hat bisher noch nicht auf meine Sms reagiert. Ist das überhaupt rechtens? Es gehen das Kindergeld auf das Konto, das Elterngeld ist bei den zwei kleineren schon damals auf das Konto gegangen, auch mein Gehalt wurde immer dort überwiesen.Wie kann ein Mensch nur so sein? Das Geld ist ja auch für die Kinder gedacht, wollte meiner großen was dalasen für die paar Tage wo ich mit dem Baby im KH bin, für den Notfall.
Ich bin total geknickt.

Mehr lesen

27. Mai 2013 um 13:26

Ja vorübergehend getrennt
und die Hochzeit abgesagt und bin mit den Kindern in eine Ferienwohnung erstmal. Ich denke es ist einfach Rache, weil ich weg bin, einfach die Hochzeit abgesagt hab, ihm und seinen Eltern eine Ansage gemacht hab wegen den Kindern und der Geburt, er nicht bei der Geburt dabei sein darf. Ich glaub da spielt vieles eine Rolle. Aber damit schiesst er ja vorallem gegen die Kinder. Ich erreich ihn nicht, er schreibt nicht zurück und ans Handy geht er nicht ran.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:31

klar ist das Rache von ihm und das zeigt mir auch wie richtig
ich mit der Trennung lag. Das ist eine sehr gute Idee mit den Ausgabestellen, hätte ich auch selber draufkommen können
Mit dieser Aktion hat er es sich bei mir erst recht verschissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:32

Dürfen...
... tut er das schon, wenn das Konto auf seinen Namen läuft und du lediglich eine Vollmacht dazu hast / hattest. Vollmachten darf man jederzeit wieder streichen lassen.

Aber wenn du die Berechtigte für die Leistungen bist darf er dir das Geld nicht vorenthalten.

Trotzdem solltest du, so wie geistundsinn schon sagte, schnellstmöglich ein eigenes Konto eröffnen und veranlassen dass das Geld ab sofort dorthin überwiesen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:32

Och...
es tut mir so leid für dich, dass du dich so kurz vor ET ständig mit so einem Mist rumärgern musst. Wie schon gesagt, lass sofort das Kindergeld etc. auf ein anderes Konto überweisen. Hast du noch ein eigenes Konto? Ansonsten mach gleich eines.

Und ganz ehrlich: ich würde an deiner Stelle gründlich darüber nachdenken, ob dass noch einen Sinn hat. Er hat ja offensichtlich nichts verstanden. Und jetzt so gegen dich zu schiessen, so kurz vor der Entbindung... unglaublich..

Können dir deine Eltern denn notfalls vielleicht mit etwas Geld aushelfen?

Lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:33
In Antwort auf clio587

Dürfen...
... tut er das schon, wenn das Konto auf seinen Namen läuft und du lediglich eine Vollmacht dazu hast / hattest. Vollmachten darf man jederzeit wieder streichen lassen.

Aber wenn du die Berechtigte für die Leistungen bist darf er dir das Geld nicht vorenthalten.

Trotzdem solltest du, so wie geistundsinn schon sagte, schnellstmöglich ein eigenes Konto eröffnen und veranlassen dass das Geld ab sofort dorthin überwiesen wird.

Vielleicht kann ich später mal schnell nochmal zur Bank gehen
wenn meine große solange auf die kleinen aufpasst.
Das ist echt ein Arsch, mir das jetzt vor der Geburt noch anzutun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:35

es war mein gues Recht nach allem was war die Hochzeit abzusagen und auszuziehen
er wurde bei der letzten Geburt aus dem Kreissaal geschmissen weilo er sich aufführte wie sonst was, die Geburt davor verhielt er sich auch mehr als nur daneben, Irgendwann reicht es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:36

Wer bist du denn?
Wohl noch nix von Emphatie gehört? Sie ist nicht grundlos ausgezogen und er verhält sich wie ein Kind dem man die Kekse weggenommen hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:37

Na, klar...
ein qualifizierter Beitrag von dir - wie man es gewöhnt ist - hat hier in dieser Diskussion natürlich noch gefehlt...

Du hast ihre Geschichte aber schon verfolgt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:37

Also er ist der Kontoinhaber und ich hab eine Vollmacht
das Konto läuft aber auf ihn.

Ja ich versuche heute nochmal zur Bank zu gehen und mir ein eigenes Konto machen zu lassen, danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:39

Vielleicht
solltest Du Dir gleich nen Anwalt suchen um das Geld einzufordern. Vielleicht reicht ja schon ein Drohbrief.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:40
In Antwort auf robin_12682434

Vielleicht
solltest Du Dir gleich nen Anwalt suchen um das Geld einzufordern. Vielleicht reicht ja schon ein Drohbrief.

Stimmt...
das ist auch ne gute Idee...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:41
In Antwort auf ladyluck5

Och...
es tut mir so leid für dich, dass du dich so kurz vor ET ständig mit so einem Mist rumärgern musst. Wie schon gesagt, lass sofort das Kindergeld etc. auf ein anderes Konto überweisen. Hast du noch ein eigenes Konto? Ansonsten mach gleich eines.

Und ganz ehrlich: ich würde an deiner Stelle gründlich darüber nachdenken, ob dass noch einen Sinn hat. Er hat ja offensichtlich nichts verstanden. Und jetzt so gegen dich zu schiessen, so kurz vor der Entbindung... unglaublich..

Können dir deine Eltern denn notfalls vielleicht mit etwas Geld aushelfen?

Lg

Ein eigenes Konto hab ich nicht, werde versuchen
nachher nochmal schnell zur Bank zu gehen. Ja , meine Eltern würden uns schon aushelfen, zur Not gibt es noch das Sparbuch meiner großen Tochter.
Mit dieser Aktion hat er sich bei mir jetzt erst recht ins Aus geschossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:44

ich bin nur froh es heute gemerkt zu haben und nicht erst später
ich weiß nicht ob das nur von ihm aus kam oder ob da nicht seine Eltern mit Schuld dran haben. Würde es gerade seiner Mutter schon zutrauen , ihn so zu bequatschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:47

Das ist eine lange Geschicht, ich hatte hier dazu schon zwei Threads aufgemacht
ich schieb sie für dich hoch.

Ich versuch heute mir ein eigens Konto einrichten zulassen und schrib ihm gleich nochmal eine Sms und vielleicht fährt mein Vater da nachher mal bei ihm vorbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:51

Ich hab die drei Threads hochgeschoben
dann kannst du sie gerne lesen wenn du willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 13:54

Weil er ja nicht immer so war
er war nach den Geburten ein toller und lieber Papa, klar gab es zwischen uns hin und wieder mal Streitigkeiten, aber das gibt es doch in jeder Beziehung. Ich hab ihn geliebt und deshalb wollte ich ihn heiraten.Wir sind ja nicht nur 1-2 Jahre erst zusammen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 14:04

Ja sie wohnen in der Nähe
Mein Vater schrieb mir eine Sms , er fährt bei meinem Freund vorbei.
Meine Eltern würden mir schon Geld vorstrecken, allerdings haben sie mir schon einen Teil für die Ferienwohnung gegeben und das war mir schon etwas unangenehm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 14:06

Danke, meine Eltern stehen mir da schon zur Seite.
Komme aus der Nähe von Würzburg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 15:08
In Antwort auf aletha_12905849

Danke, meine Eltern stehen mir da schon zur Seite.
Komme aus der Nähe von Würzburg

Wohne im landkreis wü richtung sw kt
also falls ich in deiner Nähe sein sollte helf ich gerne wenn ich kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 18:09


Sorry, aber das ist aus Sicht der Bank alles richtig. Ihr habt kein gemeinsames Konto, wenn ich das lese. Er hat ein Konto und du nur eine Vollmacht, die er jederzeit ohne Angaben von Gründen löschen kann! Zudem ist es sogar verboten, dass Geld, was unter deinem Namen verbucht wird, auf dieses Konto geht. Das heißt, ihr müsst, unabhängig gesehen von der Situation jetzt, ein Konto haben, welches auf beider Namen läuft bzw jeder ein eigenes, wo jeweils der andere eine Vollmacht besitzt. Du darfst auf dem Konto kein Geld empfangen, da du nicht der Kontoinhaber bist...da haben bei uns schon ganz viele Kunden einen auf den Deckel bekommen, weil sie nur eine Vollmacht hatten, aber deren Gehalt usw drauf gebucht wurde.
Lass dir ein neues Konto einrichten, kann sofort gemacht werden. Und informiere dann umgehen die Kindergeldstelle und das Versorgungsamt. Das ist das beste in deiner Situation und dazu würde ich dir auch dringend raten!

Für die Geburt wünsche ich dir alles Gute und viel Kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 19:20
In Antwort auf idunn_12873812


Sorry, aber das ist aus Sicht der Bank alles richtig. Ihr habt kein gemeinsames Konto, wenn ich das lese. Er hat ein Konto und du nur eine Vollmacht, die er jederzeit ohne Angaben von Gründen löschen kann! Zudem ist es sogar verboten, dass Geld, was unter deinem Namen verbucht wird, auf dieses Konto geht. Das heißt, ihr müsst, unabhängig gesehen von der Situation jetzt, ein Konto haben, welches auf beider Namen läuft bzw jeder ein eigenes, wo jeweils der andere eine Vollmacht besitzt. Du darfst auf dem Konto kein Geld empfangen, da du nicht der Kontoinhaber bist...da haben bei uns schon ganz viele Kunden einen auf den Deckel bekommen, weil sie nur eine Vollmacht hatten, aber deren Gehalt usw drauf gebucht wurde.
Lass dir ein neues Konto einrichten, kann sofort gemacht werden. Und informiere dann umgehen die Kindergeldstelle und das Versorgungsamt. Das ist das beste in deiner Situation und dazu würde ich dir auch dringend raten!

Für die Geburt wünsche ich dir alles Gute und viel Kraft.


Dem kann ich nur zustimmen, ist alles richtig so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2013 um 19:41
In Antwort auf idunn_12873812


Sorry, aber das ist aus Sicht der Bank alles richtig. Ihr habt kein gemeinsames Konto, wenn ich das lese. Er hat ein Konto und du nur eine Vollmacht, die er jederzeit ohne Angaben von Gründen löschen kann! Zudem ist es sogar verboten, dass Geld, was unter deinem Namen verbucht wird, auf dieses Konto geht. Das heißt, ihr müsst, unabhängig gesehen von der Situation jetzt, ein Konto haben, welches auf beider Namen läuft bzw jeder ein eigenes, wo jeweils der andere eine Vollmacht besitzt. Du darfst auf dem Konto kein Geld empfangen, da du nicht der Kontoinhaber bist...da haben bei uns schon ganz viele Kunden einen auf den Deckel bekommen, weil sie nur eine Vollmacht hatten, aber deren Gehalt usw drauf gebucht wurde.
Lass dir ein neues Konto einrichten, kann sofort gemacht werden. Und informiere dann umgehen die Kindergeldstelle und das Versorgungsamt. Das ist das beste in deiner Situation und dazu würde ich dir auch dringend raten!

Für die Geburt wünsche ich dir alles Gute und viel Kraft.

Darf ich fragen warum
Man das nicht darfmWir haben auch nur ein Konto welches auf meinen Mann läuft. ich hatte nach einem Auslandsaufenthalt kein Konto mehr und da ich keine einnahmen hatte, habe ich auch keins eröffnet. Da ich eh nur unregelmäßig einnahmen habe, wurde immer alles auf das Konto meines Mannes überwiesen. Hat noch nie einer was gesagt, in Gegenteil es gab immer extra eine Rubrik Kontoinhaber. das Geld kommt immer vom öffentlichen Dienst, hätten die nicht nachgefragt wenn das illegal wäre?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 12:55

Tut mir leid, konnte mich gestern nicht mehr melden, aber
ich bin gestern nochmal zur Bank, mit einem eigenen Konto ist alles geregelt und bei den Bezugsstellen hab ich auch angerufen.
Ich bekam dann gestern auch noch eine Sms von ihm, wenn die Kinder und ich wieder zurückkommen, komm ich auch wieder an das Konto ran. Ich hab darauf nicht reagiert und mein Vater ist am Abend zu ihm hin und muss ihn richtig zusammengefaltet haben, hat ihm gesagt, ich brauch ihn nicht, hab ab sofort ein eigenes Konto usw. ersoll schaun Geld für die Kinder zu zahlen, ansonsten gehen wir nicht nur zum Jugendamt sondern auch zur Polizei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 12:58
In Antwort auf robin_12682434

Wohne im landkreis wü richtung sw kt
also falls ich in deiner Nähe sein sollte helf ich gerne wenn ich kann.

Das ist toll, danke
Ich hab auch schon von einer anderen Userin hier eine PN mit einem Hilfsangebot bekommen.Wir wohnen in Heidenfeld.
Meine Eltern stehen mir zur Seite, aber wenn ich doch noch anderweitig Hilfe brauch, melde ich mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 12:59

Mückenstich
Schön, dass du dich meldest. Hat er denn was erwidert auf das, was dein Vater ihm angedroht hat? Gut dass du soweit mit der Bank etc alles geklärt hast. Hoffe, du kannst jetzt entspannt auf die baldige geburt zugehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 13:08
In Antwort auf septembermama11

Mückenstich
Schön, dass du dich meldest. Hat er denn was erwidert auf das, was dein Vater ihm angedroht hat? Gut dass du soweit mit der Bank etc alles geklärt hast. Hoffe, du kannst jetzt entspannt auf die baldige geburt zugehen

Er war dann recht kleinlaut, hat nicht viel gesagt
nur wenn ich ihn samt den Kindern verlasse, soll ich auch schauen wie ich alleine zurecht komme.Er lässt sich mein Verhalten ( Auszug, Absage der Hochzeit,nicht mit in den Kreissaal usw) ihm gegenüber nicht bieten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 14:22

Hallo, ich bin wieder da
Freitagabend bin ich nochmal Mama geworden Die Geburt war diesmal sehr schön und auch ganz entspannt.Die einzige Person im Kreisaal war meine Mutter ( neben der Hebamme natürlich) und es war traumhaft ruhig.
Die kleine ist so niedlich, viele Haare und kerngesund. Meinem EX hab ich in der Nacht zum Samstag eine SMS geschickt und über die Geburt kurz informiert . Meine Eltern brachten die Kinder Samstagmittag vorbei,die alle ganz verliebt in ihre kleine Schwester sind.
Wir sind seit Montag wieder zuhause( naja in der Ferienwohnung halt) und gestern kam er vorbei um seine Tochter kennenzulernen.Ins KH kam er nicht bzw da seine Eltern nicht erwünscht waren wollte er auch nicht kommen

Sein Besuch lief gestern sehr angespannt ab , war einfach eine komische Situation.
Ich hoffe sehr die nächste Zeit lässt etwas Ruhe reinkommen.
Vormittags bin ich alleine mit dem Baby und Nachmittags bringt mir meine Mutter die Kinder vorbei(sie bringt sie morgens zur Schule,kiga und holt sie ab) und hilft mir etwas.


Muss jetzt wieder stillen ,Madame hat Hunger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 14:33
In Antwort auf aletha_12905849

Hallo, ich bin wieder da
Freitagabend bin ich nochmal Mama geworden Die Geburt war diesmal sehr schön und auch ganz entspannt.Die einzige Person im Kreisaal war meine Mutter ( neben der Hebamme natürlich) und es war traumhaft ruhig.
Die kleine ist so niedlich, viele Haare und kerngesund. Meinem EX hab ich in der Nacht zum Samstag eine SMS geschickt und über die Geburt kurz informiert . Meine Eltern brachten die Kinder Samstagmittag vorbei,die alle ganz verliebt in ihre kleine Schwester sind.
Wir sind seit Montag wieder zuhause( naja in der Ferienwohnung halt) und gestern kam er vorbei um seine Tochter kennenzulernen.Ins KH kam er nicht bzw da seine Eltern nicht erwünscht waren wollte er auch nicht kommen

Sein Besuch lief gestern sehr angespannt ab , war einfach eine komische Situation.
Ich hoffe sehr die nächste Zeit lässt etwas Ruhe reinkommen.
Vormittags bin ich alleine mit dem Baby und Nachmittags bringt mir meine Mutter die Kinder vorbei(sie bringt sie morgens zur Schule,kiga und holt sie ab) und hilft mir etwas.


Muss jetzt wieder stillen ,Madame hat Hunger

Ich gratuliere dir von ganzem Herzen
Och wie schön
schön, dass deine Eltern dir so zur Seite stehen.
Toll wie du das machst, stark bleibst.
Erhol dich gut und knuddel das Baby

Liebe Grüße und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2013 um 20:41

Herzlichen glückwunsch
Zur Geburt deiner Tochter . Ich hoffe für dich, dass bald Ruhe einkehrt bei euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2013 um 10:31

Wir sind auch nicht verheiratet
Leben seit 6 jahren zusammen und haben ein gemeinsames kind.

Für unser haus haben wir ein gemeinsames konto eröffnet,wo von jedem per dauerauftrag gels für die laufenden kosten überwiesen wird.

Für gehalt usw hat jeder sein eigenes konto, für das wir aber jeweils eine vollmacht haben und auch den pin der karte kennen.
Warum auch nicht?
Sollte einem von uns was passieren,ist der andere derjenige,der sich um die finanzen kümmern muss,nicht unsere eltern.

Bedenken muss ich bei meinem freund absolut nicht haben,er würde einen teufel tun, seiner tochter und mir das geld zu entziehen.
Abgesehen davon könnten wir jederzeit die vollmachten löschen lassen und keiner hätte mehr zugriff auf das eingehende geld.

Das was der te passiert ist, kann doch verheiratet mit gemeinsamen konto genauso passieren.
Der mann geht einfach an den schalter und holt das komplette geld ab.
Dann hat sie zugriff auf ein konto ohne geld
etwas anderer sachverhalt,ändert am problem aber nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 12:39


oh wow....dann vertrauen wir einander null trotz ehe und kind.
wir haben jeder unser eigenes konto und ein gemeinsames für gemeinsame kosten, also fixkosten, einkauf, usw...
wir haben nicht mal ne vollmacht für den jeweils anderen, wozu auch?
wir verdienen nahezu das gleiche, wir machen nix heimlich, aber wir sind doch trotzdem nach wie vor auch eigenständige personen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 12:54





ich such mir nen poolboy. der bekommt ne kontovollmacht.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2013 um 21:44

Sparkassen
Nur kurzer zwischenwurf, weils mich in den Fingern juckt:
Sparkasse Berlin hat mit der Sparkasse München soviel zu tun wie die Commerzbank mit der deutschen Bank. Es sind jeweils für sich eigenständige Banken (auch an den abweichenden Bankleitzahlen zu erkennen), die nur den selben "Aufbau" haben. Also spk München und spk Berlin sind Banken, die zum spk-Verbund gehören und nur in ihrer region tätig sind; Commerzbank und deutsche Bank sind privat Banken, die überregional tätig sind...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper