Home / Forum / Mein Baby / Genervt vom dauerstillen

Genervt vom dauerstillen

31. Januar 2016 um 18:40

hallo! kenn das wer? mein 4 wochen altes baby hängt nur am busen! hab ich genug milch? es nervt, ich komm zu nix! und von wegen 16h babyschlaf...dieses kind schläft 6h in 24h...*verzweifel* soll ich es mit zufüttern probieren?

Mehr lesen

31. Januar 2016 um 18:53


Würd nicht zufüttern. Gib deinem kind was es braucht. Und naja... Du bist doch eh noch im wochenbett. Da muss man nix schaffen... Genieß einfach die zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 18:58


Ja das ist normal Ich hab die ersten Wochen dauerstillend mit dem kleinen im Bett verbracht. Es nervt nach ner Zeit wirklich, aber halte durch Es wird besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 19:00

Danke
rosig is es, gedöst wird auch! ja, ich glaub, ich muss jetzt einfach da durch! es ist halt mühsam!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 19:42

Cluster feeding
Ich war auch wochenlang mit Minime am Sofa festgewachsen.
Das ist normal und hört auch wieder auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 12:41

Ich schaff es nicht
ich stille seit gestern nahezu durchgängig! das baby hängt auf mir, liegt auf mir, beide schlafen wir kaum und ich bin krank (grippaler infekt) und muss viel trinken. wenn ich aufs klo geh oder zähneputzen schreit es wie am spieß! ich habe keine 3 min für mich! und ich hab kopfweh vom schnupfen und mein genereller gemütszustand trägt wahrscheinlich auch nichts zur milchproduktion bei! und noch zu sagen, baby hängt am busen, nukelt bissel und fällt dann ab..wannimmer ich sie weg lege (ob nach 3 min, 15 min oder 30 min) gibts theater...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 14:47

Osteopath
Weint sie nur wenn du sie hinlegst? Unsere Maus hat auf dem Rücken auch immer geweint und geschrien. War eine Blockade. Waren bei der ostheopatin und von da an wurde es immer besser. Weil wenn sie nur kurz nuckelt ist es ja nicht der Hunger. Oder aber Sie braucht einfach den körperkontakt. Hast du mal an ein Tragetuch gedacht? Wäre eventuell eine Möglichkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 14:49
In Antwort auf schnupiii

Osteopath
Weint sie nur wenn du sie hinlegst? Unsere Maus hat auf dem Rücken auch immer geweint und geschrien. War eine Blockade. Waren bei der ostheopatin und von da an wurde es immer besser. Weil wenn sie nur kurz nuckelt ist es ja nicht der Hunger. Oder aber Sie braucht einfach den körperkontakt. Hast du mal an ein Tragetuch gedacht? Wäre eventuell eine Möglichkeit

Hast
Du jemanden (partner,mama...) die dir helfen, dich unterstützen können? Auch die Papas können tragetuch tragen vielleicht ist das ne Möglichkeit und die kleinen kann da evtl besser schlafen. Oft werden sie auch quengelig wenn sie "drüber " sind, also übermüdet. Dann geht nichts mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 15:11

Mit 4 wochen völlig normal
Google mal Clusterfeeding........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 15:11
In Antwort auf milan_12087987

Ich schaff es nicht
ich stille seit gestern nahezu durchgängig! das baby hängt auf mir, liegt auf mir, beide schlafen wir kaum und ich bin krank (grippaler infekt) und muss viel trinken. wenn ich aufs klo geh oder zähneputzen schreit es wie am spieß! ich habe keine 3 min für mich! und ich hab kopfweh vom schnupfen und mein genereller gemütszustand trägt wahrscheinlich auch nichts zur milchproduktion bei! und noch zu sagen, baby hängt am busen, nukelt bissel und fällt dann ab..wannimmer ich sie weg lege (ob nach 3 min, 15 min oder 30 min) gibts theater...

Normal
Wenn man dabei aber auch noch krank ist, ist das natürlich doof.
Tragetuch hat bei meiner kleinen super geholfen.
Da bist du mobiler.
Babyschaukel zu der Zeit gar nicht.
Die war erst später gut.
Der Papa, oder die Oma brauchten zu der Zeit nur gucken, da war schon Land unter. Da brauchte man also gar nicht drauf setzen. Aber die können einem ja trotzdem das Leben leichter machen, indem sie im Haushalt anpacken, oder einfach mal was reichen, so dass man sich darum nicht mehr kümmern muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 19:16

Wenn du genervt
Bist merkt das dein Baby. Dadurch trinkt es weniger und du wirst noch frustrierter.
Hatte es so ähnlich wie du nur das mich das stillen zusätzlich nicht glücklich machte, mein Spatz wurde nicht satt und das war frustrierend (er war ein großes und schweres baby ) habe dann zugefüttert und dann hab ich die Brust komplett weg gelassen. Seitdem bin ich wesentlich entspannter und mein kleiner nimmt besser zu.
Denke darüber nach was du möchtest und entscheide so das du glücklich damit bist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 19:31

Die tipps mit der schokolade sind echt gold wert
Du kannst die dir ohne Angst genehmigen, so ein Baby lutscht einem locker ne Tafel von der Hüfte das kommt nie wieder. .. Ansonsten würde ich auch einmal den Ostheopat drauf schauen lassen, hab bei uns auch wunder gewirkt, vorher war Autofahren oder im Kinderwagen liegen unmöglich. Abend kamen dann noch 1-3 StundneDauerschreien dazu. Wenn das Nuckeln immer den milchspendereflex auslöst und du einen Milchstau bekommst, schaff dir Schnuller an. Oder versuch es auch so mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2016 um 21:22

Hallo
danke der nachfrage und tipps, ich stille immer noch täglich 20 h..die restlichen 4 dürfte das baby fest schlafen.. aber es nervt halt echt extrem!
das kind ist so arg auf mich fixiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2016 um 22:04

Eh
ich sehe es genau so...
im liegen geht, zwar ist der busen klein, aber mit bauch zu bauch gehts!
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram